• Online: 6.678

MOTORBASAR.de - Der MOTOR-TALK Fahrzeugmarkt mit über 400.000 Anzeigen

20.11.2010 09:30    |    game-junkiez    |    Kommentare (19)    |   Stichworte: block, Blockartikel, Co-Autor, Markenfeindschaft, MOTOR-TALK, M-T

 

Hallo liebe Leser,

 

einer meiner ehemaligen Co-Autoren hat das Weite gesucht und das sprichwörlich....... Nein, er wurde weder liquidiert, noch extrahiert und auch nicht mumifiziert. Auch ist er zukünftig nicht bei den Special Forces zu finden.....obwohl, eigentlich könnte man das schon so nennen. Er wendet sich lediglich neuen Aufgaben zu. Wir wünschen PowerMike an der Stelle viel Erfolg !

 

Als neues und vollwertiges viertes Mitglied im Autoren-Team begrüßen wir ab sofort *Trommelwirbelsetztein* :

 

WillMann

 

Herzlich willkommen im Team WillMann !

 

Durch unseren Neuzugang im Team setzt gleichzeitig eine dramatische Wende im Block ein ! Der Block verliert seine "Vierring-Lastigkeit" da sich das Block-Team nun aus 2 "Rüsselsheimer Blitzen" (Flowmaster & WillMann) und 2 "Ringgeistern" (smhb0310 & game-junkiez) zusammensetzt. Aber nach wie vor gilt für den Block "Markenunabhängigkeit & Anti-Markenfetishismus". Hier ist jeder willkommen, das von Euch gefahrene Fahrzeug und die Anzahl der Räder spielt absolut keine Rolle !

 

Viele Grüße

 

g-j:)

 

Und bevor ich endgültig fertig habe, noch ein kleines Begrüßungsständchen (Welcome to the Family) für den WillMann

 

 



19.11.2010 09:00    |    game-junkiez    |    Kommentare (25)    |   Stichworte: A.N.A.L, Bunker, BunkerTV, Detroit, House, Minimal, Progressive, Techhouse, Techno

 

Hallo liebe Leser,

 

bevor ich mich jetzt erstmal ins Wochenende verabschiede, gibt es noch was auf die Ohren ! Ihr hört gerne elektronische Tanzmusik der Stilrichtungen Minimal/Techhouse/Progressive/Techno ? Prima, dann seit ihr hier genau richtig........ hier ist BunkerTV für Euch !

 

Ab in den Bunker

 

Was ist BunkerTV ? 24/7 DJ-Sets ohne jegliche Moderation und Werbung, Elektronic pur ! Zu bestimmten Zeiten könnt ihr den DJs live bei der Arbeit zuschauen (siehe Programm).

 

Ihr könnt BunkerTV direkt über die Homepage hören (über das kleine Element ganz links unten, könnt ihr den Sound an und ausstellen und die Lautstärke regulieren). Eine weitere Möglichkeit wäre diesen link zu speichern und ihn direkt über z.B. eine WinAmp-Playlist abzuspielen. Möglichkeit 3 wäre eine StudiVZ Applikation die Ihr hier bekommt (ganz runter scrollen).

 

Verpasste Sendungen könnt ihr Euch hier anhören.

 

Und wenn Ihr Euren Kommentar hinterlassen habt, dürft ihr auch ins Wochenende gehen;)

 

Viele Grüße, gute Abfahrt (aber bitte nicht zu steil) und ein schönes WE

 

g-j:)

 


18.11.2010 13:00    |    game-junkiez    |    Kommentare (39)    |   Stichworte: Bunker, google, Google Streetview, Lost Places, Luftschutzbunker, Nanuk, Urbex, WWII

Hallo liebe Leser,

 

eigentlich ist dieser Beitrag recht zufällig entstanden. Folgender Artikel auf der Homepage der Süddeutschen Zeitung brachte mich auf die Idee (Quelle : Klick) :

 

Monatelang wurde in Deutschland über den Straßenbilder-Dienst Google Street View gestritten - jetzt ist er für große Städte online.

 

Googles umstrittener Online-Straßenatlas Street View ist in Deutschland gestartet. In der Nacht zu Donnerstag schaltete der Internet-Konzern die Panorama-Ansichten für zahlreiche Straßen in 20 großen Städten wie Berlin, Hamburg, Frankfurt oder München frei.

 

Das heißt, seit gestern Nacht könnt ihr Euch auf einen virtuellen Rundgang begeben.

 

Was spricht also dagegen, mal die Bilder (eines Frankfurter Luftschutzbunkers aus dem zweiten Weltkrieg) die ich auf meinem letztens gemachten Spaziergang mit Herrn Horst Günther Nanuk geknipst habe, mit Bildern von Goggle Streetview zu vergleichen. Ein Beitrag also, der eines meiner Hobbys (Lost Places/Urbex) mit ein wenig Kritik verbindet. Die Bilder "1-28" sind Vergleichsfotos, ab Bild "29" sind es Bilder im Sinne von "Lost Places/Urbex".

 

Die Kritik ist durchaus berechtigt, mir wird das Tool vor zukünftigen Expeditionen wohl eher nützlich sein. So kann ich mich vorab schonmal über die Begebenheiten vor Ort informieren.

 

Habt ihr mal mal bei Google Streetview nachgeschaut was von Eurem Haus zu sehen ist ? Von der Berliner Motor-Talk Werkstatt sieht man ja leider nicht all zuviel;)

 

Viele Grüße

 

g-j:)

 

 

UAV

 

Luftschutzbunker in FFM


17.11.2010 14:00    |    game-junkiez    |    Kommentare (26)    |   Stichworte: Berlin, Blake Baxter, Detroit, Jeff Mills, Joey Beltram, Lost Places, Robert Hood, Tanith, Tresor, Underground Resistance

 

Hallo liebe Leser,

 

heute möchte ich Euch eine interessante Dokumentation vorstellen. Die 90minütige Dokumentation spiegelt die Geschichte des legendären Clubs "Tresor" in Berlin wieder. Da ich Anfang/Mitte der 90er Jahre eine zeitlang in Berlin lebte, kann ich mich wohl glücklich schätzen unter anderem auch den Tresor erlebt zu haben. Ich habe die unbeschreibliche Atmo im Keller des Tresors geliebt, tiefe triefende Decken, Nebel, Strobos und ein Bass der einem stellenweise den Magen rumdrehte........ Gänsehaut pur. Sehr fasziniert hat mich auch das geschichtsträchtige Ambiete des Ort (schon damals hatte ich den Hang zu Lost Places und Ruinen/Bunker), der Dreck, die Einfachheit und die martialisch auschauenden Leute die einfach nur friedlich feiern und eine gute Zeit genießen wollten. Der Tresor war für mich Techno und Detroit House pur ! Eine Zeit die ich nie vergessen werde.....

 

Ich habe Euch die 9 Teile der Dokumentation in meinem youtube-channel zusammengestellt, so brauch ihr nicht lange suchen/klicken und könnt sie am Stück schauen ---->

 

SubBerlin: The Story Of Tresor

 

Geschichte des Tresor

 

Tresor Homepage (heutiger Club und Label)

 

Viele Grüße

 

g-j:)

 

So klang der Tresor für mich :

 

 

Oder auch so :

 

Blake Bexter - Ghost

 

Jeff Mills - Wrath Of The Punisher

 

X-101 - Sonic Destroyer

 

Robert Hood - Chase

 

Juan Atkins - Flash Flood


16.11.2010 11:15    |    game-junkiez    |    Kommentare (21)    |   Stichworte: Buchenwald, Bunker, Das Arbeitserziehungslager, DIE KLINIK, Lost Places, Mittelbau Dora, Ruinen, V2 Raketen, Vergeltungswaffe 2

Hallo liebe Leser !

 

Dora hieß arbeiten, leiden, leben und sterben Untertage.

 

Bei diesen kurzen Einleitungssatz möchte ich es heute auch belassen und dafür die Bilder und Fakten sprechen lassen ! Die Bilder 1-100 wurde im Sinne von "Lost Places" gemacht, die folgenden Bilder zeigen die heutige Gedenkstätte "Konzentrationslager Mittelbau Dora"

 

(Quelle : wikipedia.de)

 

Ursprünglich lagen Forschung und anfängliche Produktion der Rakete auf Usedom bei der dortigen Heeresversuchsanstalt Peenemünde. Nach deren Bombardierung („Operation Hydra”) durch britische Bomber in der Nacht vom 17. auf den 18. August 1943 sollte die eigentliche Produktion der V2 unter die Erde verlegt werden, um sie vor weiteren Bombenangriffen zu schützen und möglichst geheim zu halten. Daraufhin erhielt das KZ Buchenwald ein neues Außenlager: das „Arbeitslager Dora“, wie es bei der SS hieß.

 

Die Häftlinge mussten zwei parallel laufende Stollen (genannt Tunnel A und B) in den Kohnstein treiben. In den Stollen waren Eisenbahnschienen verlegt, um die für die Produktion benötigten Teile in den Berg sowie die fertiggestellten Raketen hinauszutransportieren. Tunnel A und B waren jeweils etwa 1,8 Kilometer lang und hatten eine Höhe von etwa 30 Metern. Untereinander verbunden wurden sie von insgesamt 46 quer laufenden Tunneln. Die Gesamtlänge aller Tunnel betrug im Mai 1945 etwa 20 Kilometer, die Gesamtfläche lag bei über 250.000 m². Damit zählt der Dora-Mittelbau auch heute noch zu den größten unterirdischen Anlagen der Welt.

 

Von Anfang an waren die Lebensbedingungen für Häftlinge extrem schlecht. In den ersten Monaten starben bereits tausende von ihnen an Entkräftung, Unterernährung, wegen der katastrophalen sanitären Bedingungen sowie an Lungenkrankheiten, hervorgerufen durch den Staub der Sprengungen. Diese erfolgten tags und nachts, so dass nicht einmal ein geregelter Schlaf in den Stollen möglich war.

 

Aus fast allen Ländern Europas wurden Menschen aus unterschiedlichsten Gründen in das KZ Mittelbau-Dora deportiert. Mehr als 60.000 Häftlinge waren während des Lagerbestehens in Mittelbau-Dora inhaftiert, mindestens 20.000 überlebten die inhumanen Arbeits- und Lebensbedingungen im Lager nicht.

 

(Quelle : dora.de)

 

Der Gründung des KZ Mittelbau-Dora ging die Entwicklung der als Terrorwaffe konzipierten A4-Rakete in der Heeresanstalt Peenemünde auf der Insel Usedom voraus. Im Frühsommer 1943 lief dort, aber auch bei den Rax-Werken in Wiener Neustadt und bei Zeppelin in Friedrichshafen am Bodensee die Serienfertigung dieser später unter der Propagandabezeichnung "V2" bekanntgewordenen Waffe an. Ein schwerer Luftangriff der Royal Air Force in der Nacht auf den 18. August 1943 bereitete jedoch der Peenemünder A4-Produktion ein schnelles Ende. Auch an den beiden anderen Produktionsstandorten war die A4-Fertigung durch alliierte Luftangriffe im Juni und August des Jahres zumindest in Mitleidenschaft gezogen worden. Der Luftangriff auf Peenemünde forcierte die Entscheidung zur Verlagerung der A4-Produktion in weniger luftgefährdete Regionen. Die Wahl fiel auf ein Stollensystem der Wirtschaftlichen Forschungsgesellschaft (Wifo) im Kohnstein bei Nordhausen in Thüringen. Dort hatte die Wifo seit 1936 ein unterirdisches Treibstofflager für die Wehrmacht ausbauen lassen, das im Spätsommer 1943 nahezu fertiggestellt war.

 

Quellen und Info-links :

 

Gedenkstätte Mittelbau Dora

 

Stiftung Gedenkstätten Buchenwald und Mittelbau Dora

 

KZ Mittelbau Dora (Wikipedia)

 

Viele Grüße

 

g-j:)

 

 

"Gegen das Vergessen..."


15.11.2010 09:30    |    game-junkiez    |    Kommentare (20)    |   Stichworte: Autos, Düsseldorf, Einzelrennen, Event, Fahrer, Gewinner, MOTOR-TALK Reporter, Race of Champions, Rennen, ROC, ROC 2010, Wettkampf

Hallo liebe Leser,

 

wie die Jungfrau zum Kinde........ oder über manche Dinge freut man sich besonderst ! Auf einmal war sie da, die PN im g-j´schen Postkasterl "Du bist Motor-Talk-Reporter, hast gewonnen und fährst nach Düsseldorf" ! Nach Düsseldorf ? Ja, nach Düsseldorf zum Race of Campions 2010 am 28.11.2010. Erstmalig seit 1989 findet es wieder in Deutschland statt, für alle Motorsportfans der krönende Abschluss der Motorsportsaison 2010. Und die Liste der Fahrer lässt sich durchaus sehen :

 

* Michael Schumacher

* Sebastian Vettel

* Alain Prost

* Sébastien Loeb

* Tom Kristensen

* Andy Priaulx

* Travis Pastrana

* Carl Edwards

* Mick Doohan

* Àlvaro Parente

* Filipe Albuquerque

* Heikki Kovalainen

 

Das ist ROC2010 (Quelle : race-of-champions.de) :

 

Das Race of Champions kommt nach Deutschland und wird am 27. und 28. November 2010 in der überdachten und beheizten ESPRIT Arena in Düsseldorf ausgetragen.

 

Michael Schumacher und Sebastian Vettel haben ihre Teilnahme bestätigt und wollen den Heimvorteil für den ROC Nations Cup am Samstag und das Race of Champions am Sonntag nutzen.

 

Beim Race of Champions messen sich die besten Rennfahrer der Welt mit gleichen Fahrzeugen und unter gleichen Bedingungen. Die Fahrer aus den verschiedensten Rennserien treten auf der Parallelstrecke gegeneinander an und suchen im 1-gegen-1-Duell den schnellsten Rennfahrer der Welt.

 

Das Race of Champions wird bereits seit 1988 ausgetragen und nachdem es 1989 auf dem Nürburgring zum bisher einzigen Mal in Deutschland ausgetragen wurde, kommt das Race of Champions nun nach über 20 Jahren wieder nach Deutschland. Seit 2004 ist das Race of Champions zum Stadionevent geworden und fand seitdem bereits in den weltbekannten Stadien von Paris (Stade de France), London (Wembley) und Peking (Olympiastadion) statt. Die Austragung im Stadion bietet einen entscheidenden Vorteil dieser einmaligen Motorsport-Veranstaltung: Beim Race of Champions können die Zuschauer die gesamte Strecke einsehen und somit jede Kurve, jeden Drift und jeden Zieleinlauf hautnah erleben. Motorsport – live und hautnah.

 

 

Natürlich werde ich über das Event, hier im Block sowie im offiziellen M-T ROC Blog berichten !

 

Infolinks :

 

ROC dot com

ROC dot de

 

Sorry liebe Freunde, die zweite Karte die ich gewonnen habe ist für eine der wichtigsten Personen in meinem Leben reserviert ! Anfragen könnt ihr Euch deshalb sparen !

 

 

Viele Grüße

 

g-j:)

 

Trackback zum M-T ROC-Blog


05.11.2010 09:45    |    game-junkiez    |    Kommentare (53)    |   Stichworte: Volkszählung 2011, Vollerfassung, Zensus11, Zensus2011

Volkszählung 2011/Zensus2011

Hallo liebe Leser,

 

habt Ihr heute schon in Euren Briefkasten geschaut ? Ich zumindest hatte heute Post und eigentlich hätte ich diesen Schmutzbuckelbrief lieber nicht in meinem Kasten gehabt. Großartige Lust, die darin gestellten Fragen zu beantworten, habe ich eigentlich keine. Muss ich aber wohl, wenn ich nicht mit einem Bussgeld in Höhe von bis zu 5000.-€ rechnen will ! Die Post die mich schon jetzt massiv nervt, kam von Hessischen Statistischen Landesamt.... erste Fragen die ich binnen zwei Wochen beantworten soll, wurden dort gestellt. Weitere Fragebögen werden mir im April/Mai 2011 zugesandt. Einen blauen oder schwarzen Kugelschreiber soll ich zum ausfüllen benutzen, Druckbuchstaben wären auch nicht schlecht und dann soll ich den Rückumschlag auch noch selbst "ausreichend frankieren". Ja klar..... auf besonderen Wunsch kann ich auch mit einer Trommel vorm Wanst und einer Idiotenkappe auf dem Kopf, nakisch um den Christbaum springen. Natürlich fehlt der "Rechtliche Hinweis" am Ende des Schreibens nicht ! Die Sache ging mir übrigens schon 1987 mächtig und äußerst massiv auf den Senkel !

 

Worum geht es? (Quelle : zensus11.de) --> Link

 

 

Mit den Stimmen der großen Koalition aus CDU/CSU und SPD legte der Deutsche Bundestag im Jahr 2009 mit dem Zensusgesetz 2011 eine Volkszählung fest, für die bereits umfangreiche Vorbereitungen und Datensammlungen laufen.

 

Die Volkszählung 2011 stützt sich, anders als 1987, vor allem auf die Zusammenführung der Datensammlungen der Meldeämter und der Bundesagentur für Arbeit. Diese werden gespeichert und mit Hilfe von vereinheitlichen Ordnungsnummern verknüpft und mit Daten aus dem gleichzeitig neu erstellten Wohnungsregister zusammengeführt. Dazu müssen alle Eigentümer von Gebäuden und Wohnräumen detaillierte Angaben zu Eigentumsverhältnissen, Größe und Ausstattung der Wohnungen und zu den Mietern machen. Ebenso werden etwa 10 Prozent aller Bürger nochmals ausführlich persönlich befragt. Ein Widerspruch kann nicht eingelegt und die Auskunft darf nicht verweigert werden.

Wir sind der Meinung, dass die geplante Datensammlung weit über eventuelle Notwendigkeiten einer Volkszählung hinausgeht und außerdem wichtige Vorgaben des Bundesverfassungsgerichts z. B. zur informationellen Selbstbestimmung verletzt und deshalb verfassungswidrig ist.

 

 

Wo liegt das Problem (Quelle : zensus11.de) --> Link

 

 

* Ein Viertel bis ein Drittel aller in Deutschland ansässigen Personen werden zu Zwangsbefragungen aufgesucht und müssen im Einzelfall “Erkundigungen” im familiären und nachbarschaftlichen Umfeld dulden.

* Sensible persönliche Daten werden aus zahlreichen Quellen ohne Ihre Einwilligung zusammengeführt. Die Daten von Meldeämtern und Behörden werden somit zweckentfremdet.

* Die Zuordnung der zusammengetragenen Daten, also auch der Antworten aus den Fragebögen ist über eine jedem Einwohner und jeder Wohnadresse zugeordneten Nummer möglich. Eine eindeutige, gemeinsame Ordnungsnummer hatte das Bundesverfassungsgericht 1983 ausdrücklich verboten.

* Die Erhebung ist nicht anonym, da Rückschlüsse auf Ihre Identität möglich sind, solange diese Daten existieren. Aus technischer Sicht betrachtet entsteht ein zentral verfügbares Personenprofil aller in Deutschland ansässigen Personen.

* Die zentrale Verfügbarkeit der Personenprofile weckt Begehrlichkeiten. Die Datenschutz-Skandale der vergangenen Jahre haben gezeigt, dass das Missbrauchspotenzial einmal angelegter Datensammlungen enorm ist.

* Die Abfrage der Daten laut deutschem Zensus-Gesetz geht über den von der EU geforderten Umfang hinaus, z. B. das Merkmal der Religionszugehörigkeit und die (freiwillige) Frage zur Weltanschauung und zum Glaubensbekenntnis, die insbesondere muslimische Glaubensrichtungen besonders differenziert. So ließe sich zum Beispiel eine Liste von Muslimen in Deutschland erstellen, die ihre Religionszugehörigkeit angegeben haben.

 

 

Kritikpunkte (Quelle : wiki.vorratsdatenspeicherung.de) --> Link

 

 

* Wir sehen ganz grundsätzlich die Gefahr, dass diese sensiblen und durch die Volkszählung zusammengeführten Daten (z.B. der Aufbau des neuen umfangreichen Adressenregisters aller Gebäude mit Wohnungen) nicht dauerhaft sicher sind vor Hacker-Angriffen, Diebstahl, Missbrauch und Datenverarbeitungsfehlern. Nur nicht erhobene Daten sind sichere Daten. Wie Spiros Simitis einmal treffend gesagt hat: "Demokratie zeichnet sich durch Informationsverzicht aus!"

* Das deutsche Zensusgesetz verlangt die Erhebung von mehr Daten, als von der EG-Richtlinie gefordert. So werden in den Stichprobenerhebungen auch Fragen nach Religionszugehörigkeit und Migrationshintergrund gestellt. Besonders markant sind die dabei nochmals die Fragen zum "Glaubensbekenntnis", in denen insbesondere Menschen islamischen Glaubens weiter differenziert erfasst werden, deren Beantwortung zwar als Ausnahmefall freiwillig ist, wobei diese Freiwilligkeit in manchen Menschen schon das dumme Gefühl erzeugt, dass auch die Nichtbeantwortung dieser einzigen freiwilligen Frage eine Aussage an sich ist.

* Datenverarbeitungsrichtlinien sowie die IT-Infrastruktur sind unklar und nicht nachvollziehbar.

* Die sofortige Anonymisierung der erhobenen Daten scheint uns durch die Zuordnung von Daten und "Hilfsmerkmalen" (Hilfsmerkmale = persönliche Angaben wie Name und Anschrift) zu so genannten Ordnungsnummern (§13 ZensG) zweifelhaft. Die Zuordnung von Erhebungsdaten zu personenorientierten Ordnungsnummern wird im Volkszählungsurteil von 1983 explizit verurteilt.

* Die Praxis der räumlichen, organisatorischen und personellen Trennung der "Erhebungsstellen" von anderen Verwaltungsstellen (§10 ZensG) bleibt anzuzweifeln.

* Es ist nicht nachvollziehbar, wer bzw. welche Behörde auf die neue Datenbank in welchem Umfang zugreifen darf.

* Kritik an der bis zu vier Jahre andauernden Speicherfrist für die "Hilfsmerkmale".

* Fehlende bzw. mangelhafte Anonymisierung in den so genannten "Sonderbereichen" (Haftanstalten, Krankenhäuser, Kliniken usw.)

* Erzeugung von Bedrohungsszenarien durch die festgeschriebene Auskunftspflicht (§18 ZensG) mit Androhung hoher Bußgelder

* Zweckentfremdung von Meldedaten, die im Rahmen der Datenzusammenführung für andere Zwecke als eigentlich erhoben, missbraucht werden.

* In letzterem Zusammenhang: Verletzung der negativen Bekenntnisfreiheit durch Weitergabe der Meldeamtsdaten zu Religionszugehörigkeit im Rahmen der Datenzusammenführung.

* Erlaubnis der Datenrückführung an Behörden und Ämter, auch in Einzelfällen.

* Fragwürdige Praktiken der Erhebungsbeauftragen (=Volkszähler), die beim Nichtantreffen der zu Befragenden auch die Erlaubnis haben, Familienangehörige, Minderjährige und Nachbarn zu befragen. Von den Volkszählern dürfen auch Informationen darüber erfasst und gespeichert werden, die von und über die Wohnung von außerhalb von öffentlich zugänglichen Plätzen und Räumen aus in Erfahrung zu bringen sind.

 

 

Falls ihr hier kein Video seht --> hier lang

 

Linkliste zum Thema :

 

Zensus11 Stoppt die Vollerfassung -->hier lang

Zensusgesetz 2011 -->hier lang

Wikiseite Volkszählung Zensus11 -->hier lang

Fragebogenentwurf Zensus2011 -->hier lang

Flyer zur Volkszählung 2011 -->hier lang

Stoppt die Vorratsdatenspeicherung -->hier lang

 

Viele Grüße

 

g-j:)

 

Du bist Terrorist


04.11.2010 19:15    |    game-junkiez    |    Kommentare (15)    |   Stichworte: Amphetamie, Benzedrin, Blitzkrieg, Crystal, Ice, Meth, Pervitin, Speed

pic by time presspic by time press

 

Hallo liebe Leser,

 

durch Zufall bin ich über eine Arte Dokumentation gestolpert. "Schlaflos im Krieg – Die pharmazeutische Waffe". Eine ganze Nation über Jahrzehnte auf Meth, Ice und Crystal. Draufgeschickte Wehrmachtssoldaten, verstrahlte Kampfbomberpiloten und gepushte U-Boot Fahrer. Die Spitznamen Panzerschokolade, Stuka-Tabletten, Fliegersalz und Hermann-Göring-Pillen als ultima ratio zur Dämpfung des Angstgefühls sowie zur Steigerung der Leistungs- und Konzentrationsfähigkeit bei Soldaten. Deutschlands Trümmerfrauen auf Speed. Manager auf dem Benzedrin-Trip. Bundeswehr und NVA als Großdealer. Sportler im Leistungsrausch. Schon krass, wenn man sich die Menge der Amphetamine vorstellt, die da offiziell, seit Entwicklung des Pervitin, über den Ladentisch ging.

 

Wikipedia zu Pervitin -->hier lang

Wikipedia zu Benzedrin -->hier lang

 

Zitat Time Prints :

 

Der Dokumentarfilm "Schlaflos im Krieg" deckt eines der größten Tabus der deutschen Militärgeschichte auf: Die Rolle leistungsfördernder Arzneimittel von der NS-Zeit bis in die Gegenwart.

 

"Die Deutschen nutzen eine Wunderpille" kommentiert die britische Presse das unberechenbar rasante Tempo der Wehrmacht nach dem Westfeldzug gegen Frankreich. Mit der deutschen Erfindung Pervitin scheinen die Soldaten geradezu übermenschliches leisten zu können. Ein Experte: Der Blitzkrieg war amphetamingesteuert.

 

In grausamen Menschenversuchen an KZ-Häftlingen wird die richtige Dosierung getestet. Übermüdete Kindersoldaten, die tagsüber die Schule und nachts an der Flak bestehen müssen, bekommen Pervitin auf Befehl: "Jeden Abend haben wir das bekommen. Das konnte man nicht verweigern."

 

In den Ein-Mann-Torpedos und Zwei-Mann-U-Booten der deutschen Marine ist das Weckmittel fest eingeplant. Ehemalige "Seehund"-Fahrer berichten von den Tag und Nacht währenden Einsätzen in der stürmischen Nordsee der Wintermonate 1944/45.

 

Trotz gravierender Nebenwirkungen und erheblicher Suchtgefahr gehört Pervitin auch nach dem Krieg zur Ausrüstung der Bundeswehr und NVA. Es ist die Geschichte eines ungebrochenen Erfolges.

 

 

 

Die Dokumentation :

 

Teil1

Teil2

Teil3

Teil4

 

 

Viele Grüße

 

g-j:)


03.11.2010 18:15    |    game-junkiez    |    Kommentare (14)    |   Stichworte: Berlin, BO, Gossenmetal, Gossenpoesie, Haudegen, Joe Rilla, Marzahn, Metal

 

Hallo liebe Leser,

 

aus Berlin Marzahn kommt nicht nur Rotz, ja ich mein die leicht unförmig und in rosa gekleidete Ilka Bessin aka Cindy ! Stop, aus ! Sofortiger Themenwechsel.... weiter geht es mit Haudegen. Die Debüt-EP (Warner Music Group Central Europe) ist seit dem 29.10.2010 erhältlich und erhält folgende Titel :

 

Tracklist :

 

1. Stadt voller Helden

2. Wir gegen den Rest

3. Freund oder Feind

4. Halte durch

5. Grossvater sagt

 

Zitat Warner Music Germany :

 

Hagen und Sven, Freunde seit 1983. Aufgewachsen in Marzahn, Ost-Berlin. Sie teilen das gleiche Gefühl – fürs Leben und für die Musik. Alleine sind sie stark, gemeinsam sind sie stärker – sie sind die Haudegen. Das Schwert mit Flügeln ist ihr Symbol, es steht für den ewigen Kampf und die Freiheit, die daraus resultiert. Die beiden mussten viel kämpfen in ihrem Leben, und tun das auch immer noch. Doch Hagen und Sven beugen sich dem Schicksal nicht, sie nehmen ihr Leben in die Hand. Selbstbewusst vertonen sie mit ihrer Band den Weg, der sie durchs Leben führt. Es könnte der Weg eines jeden sein, denn Hagen und Sven sind Menschen wie du und ich. Sie lassen sich durch die gleichen Gefühle lenken wie ihre Mitmenschen, doch folgen nicht blind der Masse. Selbstbewusst erheben die beiden ihre Stimme. Ihr erstes Lebenszeichen ist die Haudegen EP mit dem Lead-Track „Wir gegen den Rest“, die ende Oktober erscheint. Trotz des aufrührerischen Titels ist es keine Kampfansage, sondern ein Plädoyer für die Zivilcourage. Es geht um die Wertschätzung des Lebens, der Mitmenschen, der Welt. Tugenden, mit denen Hagen und Sven aufgewachsen sind, bringen sie jetzt wieder zurück auf den Plan. Das ist ihre Passion, die sie authentisch und ungeschönt in musikalischer Form wiedergeben, und sie haben einen Namen dafür gefunden: Gossenpoesie.

 

Gossenpoesie, dieser Begriff sagt alles, was gesagt werden muss, wenn es darum geht, die künstlerische Ausdrucksform der Haudegen zu umschreiben. Er passt wie die Faust aufs Auge, alle anderen musikalischen Vergleiche würden ihnen einfach nicht gerecht werden. Mit Billy Idol, Pantera, Klaus Lage und Everlast haben die beiden einen bunten Reigen an musikalischen Wurzeln, die sich aber alle nur im Ansatz auf den Haudegen-Stil niederschlagen. Hagen und Sven verfügen über ein vielfältiges Repertoire, das im zeitgemäßen Rock verwurzelt ist, mit balladesken Ansätzen aber streckenweise auch was von traditionellem Songwriting mit sich bringt. „Wo sind denn die Leute, die richtige Songs schreiben?“, fragt Hagen provokativ und deutet an, worum es den Haudegen geht: um ehrliche, handgemachte Musik ohne Gehhilfen. Gradliniger Rock bildet die Basis, und Hagen überzieht die Musik mit seiner charismatischen Stimme. Er singt von Enttäuschungen, Beziehungen und Zwischenmenschlichem – Geschichten, die das Leben schreibt. Sven hingegen übernimmt mit seiner Stimme die klaren Parts, und immer, wenn er einsteigt, kommt eine weitere Prise Gefühl ins Spiel. Auch hier ergänzen sich die beiden perfekt, denn während Hagen die harte Schale mitbringt, füllt Sven diese mit einem weichen, emotionalen Kern – und einer wundervollen stimmlichen Leistung. Das hat das Duo perfektioniert, nach langer künstlerischer Findungsphase steuern sie als Haudegen endlich ihren musikalischen Hafen an. Auf dem Weg dorthin ist ihnen nichts geschenkt worden, ihre Musik ist das Ergebnis harter Arbeit und ihrer persönlichen Vision. Jeden Tag sitzen die beiden im Studio, feilen an neuen Songs oder arbeiten an neuen Ideen. Und alle tragen das gleiche Gütesiegel, mit dem sie nur ein Ziel verfolgen: „Wir wollen aufrütteln und durchschütteln, die Leute da draußen erreichen“, sagt Hagen ernst. Dass man das nicht übers Knie brechen kann, haben die beiden längst verstanden. Deshalb passiert bei den Haudegen viel über Emotionen, die werden bei ihnen groß geschrieben. Textzeilen wie „Lob den Tag nicht vor dem Abend/Was du nicht weißt, sollst du nicht sagen/Auf einen Weisen kommen tausend Narren/An was du glaubst, das sollst du wagen“ kann man umarmen, drücken, sie halten einen fest, und sie lachen nicht, wenn man eine Träne weint. Das ist das Prinzip bei Haudegen. Sie sprechen den Menschen aus der Seele und machen Musik, mit der man Hoffnung schöpfen kann. „Hoffnungsmusik, die dir eine Perspektive bietet“, so nennt Hagen selber gerne seine künstlerische Ausdrucksform. Dabei schwingt Ehrlichkeit in seiner Stimme mit und man bekommt das Gefühl von Vertrauen – eine Seltenheit in der heutigen Zeit. So sind die Haudegen nun mal: normal, direkt und realistisch.

 

2011 wird ihr Jahr, die EP gibt jetzt schon mal die Richtung vor. Doch wer die Haudegen kennen gelernt hat, weiß, dass sie unberechenbar sind. So arbeiten die beiden bereits an dem Debüt-Album, das Anfang nächsten Jahres erscheinen und für eine weitere Überraschung sorgen wird: Es wird ein Doppelalbum. Das hat es in sich, denn, soviel darf schon verraten werden, damit werden die Haudegen ihr Innerstes nach außen kehren. Balladesk, akustisch, rockig, das wird der Weg der Haudegen sein. In der Zwischenzeit wollen sie auf Tour gehen, sie wollen ihre Botschaft übermitteln. Gerne tun sie das in kleinen, intimen Wohnzimmerkonzerten oder im Club auf der Bühne, die Hauptsache ist, dass sie raus auf die Straße können, denn dort fühlen sie sich am wohlsten.

 

Die Haudegen sind die vielleicht letzten ihrer Art, oder die ersten einer neuen Bewegung. Zwei Männer, ein Wort. Auf jeden Fall werden sie ihre Spuren auf der musikalischen Landkarte dieser Nation hinterlassen. Getreu dem Motto „Wir räumen jeden Stein beiseite, der uns im Wege liegt“ (aus „Wir gegen den Rest“) verfolgen sie ihre Ziele. Und sie wollen, dass du mitkommst. Trau dich, lass dich auf die Haudegen ein. Das, was Hagen und Sven seit 1983 geworden sind, wollen sie auch für dich sein: Freunde fürs Leben – ohne Kompromisse.

 

Hier ein Paar Haudegen-Hörproben :

 

1

2

3

4

Interview

Hinter den Kulissen

 

Die Homepage von Haudegen -->hier lang

Die myspace Seite von Haudegen -->hier lang

 

 

Das war einmal (vor Haudegen):

Joe Rilla- Der Osten rollt

BO feat Joe Rilla - Nur die Besten sterben jung

BO feat Joe Rilla - Ich bin in Dir

BO feat Joer Rilla - Der Himmel kann warten

Deutsch-Rap-Hooligan

Seth/Joe Rilla - Untergrund Raport

Die 2 in der Szene keine Unbekannten Joe Rilla & Tyron Watch Berlin

 

Viele Grüße

 

g-j:)





Das erste offizielle Video :

 

 

 


02.11.2010 16:31    |    game-junkiez    |    Kommentare (23)    |   Stichworte: Haunebu, Iron Sky, Neuschabenland, Schwarze Sonne, Thule, UFO, Verschwörung, Verschwörungstheorie, Vril

 

Hallo liebe Leser,

 

ich liebe Verschwörungstheorien.... aber selbst da ist bei mir irgendwann mal der Punkt erreicht, an dem ich mir an den Kopf greifen muss. Pseudowissenschaftliche Abhandlungen (russische Wissenschaftler die nicht mal google kennt) wie hier in 9 Teilen und jeweils 10 Minuten lang, finden sich im Netz zu Hauf. Auch der Mythos Neuschwabenland oder die geheime Nazi-Ufo-Basis in der Antarktis taucht regelmässig wieder auf. Macht Euch mal die Arbeit und gebt bei youtube Suchbegriffe wie Haunebu, Vril, Reichsflugscheibe oder Hans Kammler ein ! Ihr werdet Stunden über Stunden mit wahnwitzigen Ideen, Blaupausen, schlechten Schwarz/Weiss Bildern und rätselhaften Phänomenen beschäftigt sein. Vergeltungswaffe V7 oder sollte man Wunderwaffe sagen, über die man sich doch sehr wundert ? Selbst TV-Sender wie N24 greifen das Thema in abgeschwächter Form auf.

 

Hier eine Dokumentation die auf N24 lief :

 

Das UFO-Projekt der Nazis :

 

Teil1

Teil2

Teil3

Teil4

Teil5

 

Für alle die nicht genug vom Thema bekommen können und der Wahrheit wohl ein wenig näher kommen möchten. (Interview mit dem Autor Joseph Andreas Epp: Die Realität der Flugscheiben) -->hier lang

 

 

Und das ist erst der Anfang, 2011 wird der Mythos (auch in eurer Nähe) erst richtig aufgeblasen :

 

“Ein kleinerr Schrritt fürr einen Mann, aberr ein grrosser Schrritt fürr das Vaterrland!”

 

 

Info-Link1Info-Link2Info-Link3

 

Und selbst die Tech-House-Scene hat das Thema für sich entdeckt;)

 

Viele Grüße

 

g-j:)

 

PS. In einem der nächsten Artikel, werde ich mich dann mit Bielefeld beschäftigen;)


  • 1
  • nächste
  • von 47
  • 47

UAV

Block-Heros die fantastischen 4

  • Flowmaster
  • game-junkiez
  • smhb0310
  • WillMann

Klick 4 More (448)

Nächstes Event

Und weiter gehts !

Willkommen im Block :

  • anonym
  • King Homer
  • Drumkingz
  • SCOPE
  • metager
  • Malik2017
  • meinzinger
  • Tom484
  • R.J.M
  • Tyllionaire

My Ride - Outside

My ride - Inside

Erster "ausgezeichneter" Block

Mein Blog hat am 09.02.2008 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Blog Ticker

  • 06.Jul: Neuer Leser: C-Max-1988

RS

 

Letzte Kommentare

Mein S Line Audi A38P 04

Motor Motorbauart Reihen-4-Zylinder, Ottomotor mit Benzindirekteinspritzung, Massenausgleichsgetriebe, Vierventil-Technik, zwei oben liegende Nockenwellen (DOHC), kontinuierliche Einlassnockenwellenverstellung, Schaltsaugrohr, K&N Filter Leistung Hubraum 1984 cm3 Max. Leistung 110 (150)/6000 kW (PS) bei min -1 Max. Drehmoment 200/3500 Nm bei min -1 Motormanagement Vollelektronisch mit E-Gas, Bosch MED9 Abgasreinigungssystem Motornaher 2-stufiger Metallkatalysator, NOX-Adsorber im Unterboden, Abgasrückführung, Oettinger Edelstahl Endschalldämpfer 2 x 76mm, abgeschrägt mit Siebeinsatz Kraftübertragung Antriebsart Vorderradantrieb, Elektronische Differentialsperre EDS über Bremseingriff an allen angetriebenen Rädern, Antriebs-Schlupf-Regelung ASR, Elektronisches Stabilisierungsprogramm ESP mit Bremsassistent Kupplung Hydraulischer Drehmomentwandler mit geregelter Überbrückungskupplung Getriebeart 6-stufige tiptronic mit Dynamischem Schaltprogramm DSP, Schaltwippen am Lenkrad Fahrwerk Vorderachse McPherson-Federbeinvorderachse mit unteren Dreiecksquerlenkern, Aluminium-Hilfsrahmen, Rohrstabilisator, S Line Sportfahrwerk Hinterachse Vierlenker-Hinterachse mit getrennter Feder-Dämpfer-Anordnung, Hilfsrahmen, Rohrstabilisator, S Line Sportfahrwerk RäderSommerAluminium-Gussräder 7,5 J x 18" ET 54 5 Arm Design (quattro GmbH)WinterAluminium-Gussräder 7,5 X 17" ET 56 AmbitionSommerReifen 225/40 R 18" Michelin Pilot Sport IIWinterReifen 225/45 R 17" Dunlop M3 WintersportSpurverbreiterungenH&R System DR 20mm vorne + H&R System DRA 40mm hinten Bremssystem Bremssystem Zweikreisbremsanlage mit diagonaler Aufteilung, Anti-Blockier-System ABS mit Elektronischer Bremskraftverteilung EBV, hydraulischer Bremsassistent, zweistufige Kennlinie des Bremskraftverstärkers (Dual Rate), Scheibenbremsen vorn/hinten, vorn innenbelüftet, green stuff Sportbremsbelege Lenkung Lenkung Elektromechanisch, geschwindigkeitsabhängige Lenkunterstützung, aktive Rückstellunterstützung, automatische Geradeauslaufkorrektur, Lenkrollradius spurstabilisierend, Wendekreis ca. 10,7 m Gewicht Leergewicht 1305 kg Zul. Gesamtgewicht 1865 kg Zul. Dachlast/Stützlast 75/75 kg ungebremst 690 kg bei 12% Steigung 1400 kg bei 8% Steigung 1700 kg Volumen Gepäckraumvolumen 350 l Tankinhalt, ca. 55 ca. l Fahrleistung Höchstgeschwindigkeit 214km/h Beschleunigung 0-100 km/h 9,3 s Verbrauch Kraftstoffart SuperPlus bleifrei 98 ROZ städtisch 11,5 l außerstädtisch 6,0 l insgesamt 8,0 l CO2-Emissionen 192 g/km Emissionsklasse (94/12/EG) EU4 Versicherungsklassen Haftpflicht 15 Vollkasko 18 TeilkaskoZusatzausstattungDiebstahlwarnanlage mit Abschleppschutz durch Neigungswinkelsensor (abschaltbar), inklusive Innenraumüberwachung (abschaltbar), bordspannungsunabhängiges Signalhorn (Back-up-Horn), zur Überwachung von Türen, Front und Gepäckraumklappe Radioanlage concert mit Lautsprechern vorn und hinten; mit CD-Laufwerk, 12 Stationsspeicher, Empfangsbereich FM (UKW) und AM (MW, LW), Softkey-Bedienkonzept und zweizeiliges Display, Gesamtleistung 140 Watt, 8 Lautsprecher inklusive Centerspeaker und Bassreflexbox, CD-Wechsler-Steuerung, Antennendiversity BOSE Soundsystem 10 Hochleistungslautsprecher, 6-Kanal-Verstärker mit einer Gesamtleistung von 195 Watt und dynamischer Fahrgeräuschkompensation; das System ist auf die Akustik des Innenraums abgestimmtGlasschiebedachAusstattungslinie : Ambition + S-Line plus (quattro GmbH)S-Line Dachkantenspoiler (quattro Gmbh)Licht und GepächraumpaketXenon-ScheinwerferNotradRaucherausführung