• Online: 6.344

MOTORBASAR.de - Der MOTOR-TALK Fahrzeugmarkt mit über 400.000 Anzeigen

18.06.2008 23:00    |    game-junkiez    |    Kommentare (45)

Hallo liebe Leser,

 

Low Budget Laptoping oder wie die Jungfrau zum Kinde. Eigentlich wollte ich ja kein Laptop, meine beiden knapp 9 Jahre alten Rechner (mal ein wenig Ram nachgerüstet, ne billige 256 MB Grafikkarte mit DVI Ausgang und eine neue Festplatte -> eine der beiden ersten Platten hat der Lagerschaden geholt) laufen und schnurren wie ne Eins. Doch manchmal trifft man auf Angebote, gegen die man machtlos ist und zugreift.

 

Ich schlender, auf der Suche nach EM-Motiven für den Fussball-Block hier, durch die Stadt und werde auf ein Schaufenster aufmerksam "EM 2008 Treffer des Tages -> 50% Rabatt". Im Schaufenster auf einem Würfel in schwarz/rot/gold ein Laptop der Marke Fujitsu Siemens. Preis 299.-€. Normalerweise springe ich nicht auf so auf 50% Schilder an, vielmehr waren es die 299.-€ die mich neugierig machten.

 

Hmmmm, erste Gedanken wie "veraltet, abgespekt, alt, Lagerräumung" schoßen mir durch den Kopf. Also rein in den Laden, kurzer Smaltalk, Rechnung und 2 jährige Herstellergarantie OK, Karton unversehrt und original versiegelt OK, EC-Karte raus, mit der Zusage des Händlers "14 Tage uneingeschränktes Rückgaberecht mit Geld zurück Garantie". Wichtig war mir die "Zurück-Garantie" da ich normalerweise nicht spontan kaufe. Selbst bei kleinen Dingen, werden im Vorfeld, Preisvergleiche und Testberichte studiert, Internet-Foren penetriert und 1000 Leute nach ihrer Meinung gefragt. Diese Recherchen konnte ich nun mit meinem neuen Laptop durchführen.

 

Die Daten des Notebooks :

 

AMILO Pa 2510 TL 58

 

* 15,4" WXGA Brilliant View

* AMD Turion64 X2 TL58

* 160 GB Sata

* ATI Radeon™ X1200 mit bis zu 256 MB Shared VGA Memory

* 2 x 1024 MB DDR2-SO-DIMM

* Integrierte WLAN-Lösung 802.11 b/g

* Multiformat DVD±RW-Doublelayer-Brenner

* VGA, 3 x USB 2.0

* ExpressCard 34/54 Cardreader 4/1

* Mic/Line in, Headphone

* 2 Speakers, 7.1 Sound via SPDIF

 

Software :

 

* OS Vista Premium

* Symantec NIS2007

* Works

* Nero 7

 

Norton und die Alice-Software wurden sofort gekickt, dafür die Kapersky Security Suite installiert, zusätzlich installiert wurden TuneUp Utilities, CCleaner, Zattoo und IrfanView 4.1 sowie Firefox 2.0.014 mit Add-Ons wie Fasterfox, NoScript, FastDial und AdBlock Plus. Ich bin begeistert, die Kiste rennt;)

 

Hardware-Modifikationen die durchgeführt wurden : Eine Laptop-Maus (7.99 €) da ich mit dem touchpad noch gar nicht klarkomme und eine USB LED Metall-Lampe (7,99 €) um abends beim lümmeln und surfen auf der Couch, die Tasten zu sehen. Wohnen tut das Laptop in einer dick gepolsterten schwarzen Laptop-Tasche aus einem, der in Frankfurt zahlreich vertretenen und internationalen "GuckstDu-billigebillige - Basare" (5.-€).

 

Zusätzlich wurde auf der Außenseite der motor-talk.de Schriftzug in Chrom angebracht (danke an der Stelle nochmal dem edlen Spender, ist zwar schon etwas her, freue mich aber immer noch wahnsinnig darüber). Endlich und nach langer Zeit hat der Schriftzug einen würdigen Platz außerhalb der Schublade gefunden. Am Auto kommt der Schriftzug nicht in Frage, da ich eine ausgeprägte "Chrom-Allergie" habe !

 

Disclaimer :

 

Weder motor-talk noch Fujitsu Siemens zwangen mich zu diesem Bericht, ich erhalte von keinem der genannten Unternehmen eine finazielle Zuwendung, bin nicht bei einem der genannten Unternehmen beschäftigt und stehe in keiner finaziellen Abhängigkeit zu diesen. Dieser Bericht spiegelt lediglich einen Tag in meinem Leben wieder und ist nicht als Werbung zu verstehen. Grund für diesen Disclaimer -> Siehe hier ;)

 

Mein erstes Fazit :

 

Tolles Gerät für kleines Geld, Windows Vista hmmmm -> ganzschön bunt und aufgeblasen -> so richtig anfreunden kann ich mich damit noch nicht, dass Notebook ist sicherlich kein "High-End Produkt" -> mir ging es aber hauptsächlich um Preis/Leistung. Kinderleichte Erstinstallation selbst für PC-DAUs wie mich (gut ich muss zugeben das ich hierbei tel. unterstützt worden bin), einfache Erstellung der Recovery-Medien (auf 3 x 4,7 GB DVD+R Medien -> Gelle das staunste PM, habe ich selbst hinbekommen;)). 15,4" ideale Größe für mich (für unterwegs). Das Amilo PA2510 wäre jetzt nicht das Notebook das ich mir zum Vollpreis gekauft hätte, angesichts des Preises, bin ich aber sehr zufrieden !

 

Ihr möchtet Euer Notebook vorstellen und ein Bildchen posten ? Dann tut das doch bitte im Kommentar-Bereich dieses Blogs ! Auch über Eure Tipps und Tricks für Laptop-Einsteiger (wie mich) würde ich mich freuen. Ihr habt besonderst tolle Programme oder Zubehör ? Dann her damit !

 

Drei Fragen hätte ich auch gleich noch : Für was ist der "ExpressCard 34/54"-Slot ? Was kann ich damit anstellen bzw. was kann ich dort reinstecken ?

 

Was ist der Unterschied zwischen einem Laptop und einem Notebook ?

Meint Ihr, mein Kauf war ein Schnäppchen ?

 

Danke und viele Grüße

 

g-j:)

 

Special Thanks gehen an dieser Stelle mal an den KraftMichel (PowerMike) der 24/7 für den g-j´schen Rechner-Support sorgt, selbst während der 2000er Tour (Audi Treffen/Ausfahrt) stand er mir zur Verfügung ! Keine Frage zu dumm, keine Anruf zu spät, kein Problem zu schwer ! RESPECT & 1000 DANK


27.06.2008 00:05    |    game-junkiez

Stimmt schon Axel;)

 

Wenn man bedenkt das ich mich mich jahrelang erfolgreich, mit Händen und Füssen gegen XP gewehrt habe;):D

 

Viele Grüße

 

g-j:)

 

@GeGo

 

Vielen Dank für Deine Such und Aufklärungsarbeit !


27.06.2008 01:25    |    _RGTech

Ahoi,

 

da muss ich doch auch noch kurz kommentieren... allerdings nicht alles, nur das was ich noch im Kurzzeitgedächtnis habe... sonst kann ich gleich durchmachen :D

 

Zitat:

Benutzt jemand von Euch eine Laptop Kühler ? Ist sowas überhaut von Nöten ?

Dazu sag ich nur eins: Ausprobieren.

Es gibt LTs, die so brandheiß werden, dass man sie nicht mehr als LT bezeichnen kann - da man sich sofort die LAPs verbrennen täte ;) Da ist der zusätzliche Stromverbrauch für so ein Lüfterpad (wie man sie z.B. bei Pearl.de bekommt) gut angelegt. Ansonsten: überflüssig.

 

 

Da hier auch einige Kommentare über Markentreue und -Untreue hochkamen... ich kenne schon so einige Geräte und ihre Macken... ich hatte schon defekte Geräte jeder Marke. Kommt auch immer auf die Generation an.

Die Toshiba Tecra S1 und S2 sind Elektro-Schrott. Die S3 bis S5 verrecken so gut wie gar nicht, außer man behandelt die wie Dreck). Und bei allen anderen mir bekannten Marken ist es genauso. Wie bei Autos. Gibt immer eine Modellreihe, wo man ins Klo greift.

 

Ich denke, das Amilo ist ein sehr guter Griff. Ich kenne die aktuellen FSC zwar nicht, aber wenn sie so gut sind wie die letzten C1110... brauchst du die Garantie nicht :)

 

Ich hatte übrigens auch bis vor kurzem so ein PC-Sammelsurium. Als Haupt-PC einen 1000er Celeron im PC, 512 MB, 30 GB Festplatte, im Baby-AT-Gehäuse mit 250 Watt Netzteil von 1996... mit Windows 95 B! Letzte Neuinstallation November '99! Deswegen sogar einen CF-Kartenleser + SD-Adapter für den Parallelport gekauft, da ja kein USB möglich ist...

Und seither habe ich ALLE Windows-Versionen ausprobiert. Daher kommt meine Windows-Rangliste:

95 C

2000 (bestenfalls SP4)

95 B

XP SP2/3

XP SP1

95

98SE

3.1/3.11 (mit Calmira)

98

ME

2.03

1.03

Vista (weil's einfach nur nervt, obwohl das Design recht OK ist... -> Vistamizer für XP ;))

 

Warum benutze ich jetzt trotzdem XP und nicht mehr meinen gewohnten Tower? Weil ich günstig an das Lifebook C1110 kam (noch günstiger als du...). Und es geschafft habe, XP SP2 so zu installieren, dass es da fast genauso schnell läuft (und aussieht) wie 95 auf den viel schwächeren PC (halber Speicher mit viel langsamerem Bustakt usw.). Erst seit diesem Gelingen (vorher hab ich 3 Jahre mit verschiedenen Laptops experimentiert... Dual-Boot mit geklontem 95 vom PC und identisch aussehendem 2000; wegen USB und Ruhezustand) fand ich es einfacher, das Laptop einzudocken und keine Daten mehr synchronisieren zu müssen.

Hat sich aber gelohnt - Lautstärke und Platzbedarf an meinem Schreibtisch sind deutlich zurückgegangen :D



14.12.2008 18:20    |    Trackback

Kommentiert auf: g-j´s Block:

 

g-j´s Neue Spielzeuge (Teil 4) : Becherweise lecker Kaffee

 

[...] Schmeckt Euch der Kaffee aus der Pad-Maschine ?

 

Viele Grüße

 

g-j:)

 

Weitere "Spielzeug-Tipps" :

 

Nr.1 Technisat Media Player

Nr.2 Billig Laptoping

Nr.3 XBox 360 Elite

[...]

 

Artikel lesen ...


16.02.2009 21:03    |    Trackback

Kommentiert auf: Sagt's uns!:

 

Schriftzug "MOTOR-TALK.de / Flugrost ?

 

[...] Keine Grund zur Klage,

 

bei mir alles im grünen Bereich ! Kein Rost am Schriftzug;)

 

Viele Grüße

 

g-j:)

[...]

 

Artikel lesen ...


20.03.2009 20:01    |    Trackback

Kommentiert auf: g-j´s Block:

 

g-j´s Neue Spielzeuge (Teil 5) : Friedliche Coexistenz oder herzlich willkommen Playstation 3

 

[...] und ein schönes WE

 

g-j:)

 

Alle bisherigen neuen Spielzeuge :

 

Nr.4 Kaffee-Junkie

Nr.3 DriSixty Ileit

Nr.2 KleinPreisLaptoping

Nr.1 Streiholzschachtelgroßes Medienwunder

 

[...]

 

Artikel lesen ...


09.10.2013 09:32    |    Pingback

Kommentiert auf: Home Stromversorgungen 6000 Watt Tri Kraftstoff tragbaren Generator | INFOBLOGHUB.COM


Deine Antwort auf "g-j´s Neue Spielzeuge (Teil 2) : Low Budget Laptoping"

UAV

Block-Heros die fantastischen 4

  • Flowmaster
  • game-junkiez
  • smhb0310
  • WillMann

Klick 4 More (448)

Nächstes Event

Und weiter gehts !

Willkommen im Block :

  • anonym
  • Tom484
  • R.J.M
  • Tyllionaire
  • hirscher
  • C-Max-1988
  • GoTommyGo
  • Soilx08
  • Tarnik
  • Crossword

My Ride - Outside

My ride - Inside

Erster "ausgezeichneter" Block

Mein Blog hat am 09.02.2008 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Blog Ticker

  • 06.Jul: Neuer Leser: C-Max-1988

RS

 

Letzte Kommentare

Mein S Line Audi A38P 04

Motor Motorbauart Reihen-4-Zylinder, Ottomotor mit Benzindirekteinspritzung, Massenausgleichsgetriebe, Vierventil-Technik, zwei oben liegende Nockenwellen (DOHC), kontinuierliche Einlassnockenwellenverstellung, Schaltsaugrohr, K&N Filter Leistung Hubraum 1984 cm3 Max. Leistung 110 (150)/6000 kW (PS) bei min -1 Max. Drehmoment 200/3500 Nm bei min -1 Motormanagement Vollelektronisch mit E-Gas, Bosch MED9 Abgasreinigungssystem Motornaher 2-stufiger Metallkatalysator, NOX-Adsorber im Unterboden, Abgasrückführung, Oettinger Edelstahl Endschalldämpfer 2 x 76mm, abgeschrägt mit Siebeinsatz Kraftübertragung Antriebsart Vorderradantrieb, Elektronische Differentialsperre EDS über Bremseingriff an allen angetriebenen Rädern, Antriebs-Schlupf-Regelung ASR, Elektronisches Stabilisierungsprogramm ESP mit Bremsassistent Kupplung Hydraulischer Drehmomentwandler mit geregelter Überbrückungskupplung Getriebeart 6-stufige tiptronic mit Dynamischem Schaltprogramm DSP, Schaltwippen am Lenkrad Fahrwerk Vorderachse McPherson-Federbeinvorderachse mit unteren Dreiecksquerlenkern, Aluminium-Hilfsrahmen, Rohrstabilisator, S Line Sportfahrwerk Hinterachse Vierlenker-Hinterachse mit getrennter Feder-Dämpfer-Anordnung, Hilfsrahmen, Rohrstabilisator, S Line Sportfahrwerk RäderSommerAluminium-Gussräder 7,5 J x 18" ET 54 5 Arm Design (quattro GmbH)WinterAluminium-Gussräder 7,5 X 17" ET 56 AmbitionSommerReifen 225/40 R 18" Michelin Pilot Sport IIWinterReifen 225/45 R 17" Dunlop M3 WintersportSpurverbreiterungenH&R System DR 20mm vorne + H&R System DRA 40mm hinten Bremssystem Bremssystem Zweikreisbremsanlage mit diagonaler Aufteilung, Anti-Blockier-System ABS mit Elektronischer Bremskraftverteilung EBV, hydraulischer Bremsassistent, zweistufige Kennlinie des Bremskraftverstärkers (Dual Rate), Scheibenbremsen vorn/hinten, vorn innenbelüftet, green stuff Sportbremsbelege Lenkung Lenkung Elektromechanisch, geschwindigkeitsabhängige Lenkunterstützung, aktive Rückstellunterstützung, automatische Geradeauslaufkorrektur, Lenkrollradius spurstabilisierend, Wendekreis ca. 10,7 m Gewicht Leergewicht 1305 kg Zul. Gesamtgewicht 1865 kg Zul. Dachlast/Stützlast 75/75 kg ungebremst 690 kg bei 12% Steigung 1400 kg bei 8% Steigung 1700 kg Volumen Gepäckraumvolumen 350 l Tankinhalt, ca. 55 ca. l Fahrleistung Höchstgeschwindigkeit 214km/h Beschleunigung 0-100 km/h 9,3 s Verbrauch Kraftstoffart SuperPlus bleifrei 98 ROZ städtisch 11,5 l außerstädtisch 6,0 l insgesamt 8,0 l CO2-Emissionen 192 g/km Emissionsklasse (94/12/EG) EU4 Versicherungsklassen Haftpflicht 15 Vollkasko 18 TeilkaskoZusatzausstattungDiebstahlwarnanlage mit Abschleppschutz durch Neigungswinkelsensor (abschaltbar), inklusive Innenraumüberwachung (abschaltbar), bordspannungsunabhängiges Signalhorn (Back-up-Horn), zur Überwachung von Türen, Front und Gepäckraumklappe Radioanlage concert mit Lautsprechern vorn und hinten; mit CD-Laufwerk, 12 Stationsspeicher, Empfangsbereich FM (UKW) und AM (MW, LW), Softkey-Bedienkonzept und zweizeiliges Display, Gesamtleistung 140 Watt, 8 Lautsprecher inklusive Centerspeaker und Bassreflexbox, CD-Wechsler-Steuerung, Antennendiversity BOSE Soundsystem 10 Hochleistungslautsprecher, 6-Kanal-Verstärker mit einer Gesamtleistung von 195 Watt und dynamischer Fahrgeräuschkompensation; das System ist auf die Akustik des Innenraums abgestimmtGlasschiebedachAusstattungslinie : Ambition + S-Line plus (quattro GmbH)S-Line Dachkantenspoiler (quattro Gmbh)Licht und GepächraumpaketXenon-ScheinwerferNotradRaucherausführung