• Online: 4.828

MOTORBASAR.de - Der MOTOR-TALK Fahrzeugmarkt mit über 400.000 Anzeigen

21.08.2011 13:59    |    game-junkiez    |    Kommentare (44)    |   Stichworte: 8P, Berlin, Bunker, Fahrerbunker, Lost Places, RS3, Urban Explorer, Urban Exploring, Urbex

Hallo liebe Leser,

 

heute habe ich mal wieder eine Film/DVD-Tipp für Euch. Klar sollte sein das das dieser Tipp mit einem meiner Hobbys zu tun hat. Der Film "Urban Explorer" wird das erste Mal auf dem FANTASY FILMFEST 2011 gezeigt. Kinostart in Deutschland ist dann der 13.10.2011.

FANTASY FILMFEST (fantasyfilmfest.com) schreibt über den Film :

 

Urban Explorer

 

„Welcome to the dark side of Berlin!“ – Nein, hierbei handelt es sich nicht um den neuen Lokalwerbespruch des Fantasy Filmfests für die Hauptstadt, sondern um Max Riemelts einleitende Worte zur wohl düstersten Entdeckungstour, die je durch Berlin unternommen wurde. In der Hoffnung auf ein cooles Abenteuer folgt eine bunt zusammengewürfelte Gruppe von Backpacker-Twens ihrem Guide Kris (Max Riemelt) in den Untergrund. Ziel der Alternativtouristen ist der streng verbotene „Fahrerbunker“, ein der Öffentlichkeit nicht zugänglicher Ort konservierter Nazikultur, 30 Meter tief unter der pulsierenden Clubszene Berlins. Doch was in den kilometerlangen Tunneln und Schächten auf die fünf lauert, ist ein Grauen der ganz besonderen Art …

Dem deutschen Regisseur Andy Fetscher ist mit URBAN EXPLORER ein atmosphärisch dichter Horrorthriller über ein Thema gelungen, das förmlich nach einer filmischen Adaption geschrien hat. Es ist ein rauer, schmutziger Film geworden, wie er aus Deutschland selten kommt. Mit starken Bildern und einem guten Cast – allen voran Klaus Stiglmeier, der sich mit denkwürdig bösen Monologen wahrlich den Teufel aus dem Leib spielt.

 

Ja wie jetzt? Fahrerbunker? Ja genau, Fahrerbunker und nicht Führerbunker. Den Fahrerbunker gab oder gibt es tatsächlich :

 

Hier findet Ihr einen "Print-Bericht zum Bunker

Hier eine kurze Spiegel TV Reportage

 

Zu guter Letzt noch den Urban Explorer-Trailer und die Homepage des Film

 

Viele Grüße

 

g-j:)

 


21.08.2011 14:21    |    XC70D5

Den Trailer noch nicht gesehen, aber sehr interessant.

 

Ich frage mich, ob Du die Hinweise der Warntafel alle beherzigst :p ;)

 

 

Gruß

 

Martin

 

***Themaabonnierenklickinderhoffnungaufemailbenachrichtigungbeineuemkommentar***


21.08.2011 14:25    |    game-junkiez

Zitat:

Ich frage mich, ob Du die Hinweise der Warntafel alle beherzigst :p ;)

Zumindest versuche ich es;) Als das Bild im Hintergrund entstand bin ich noch unbedarfter an die Sache rangegangen. Mittlerweile bin ich etwas besser ausgerüstet:D

 

Viele Grüße

 

g-j:)


21.08.2011 15:54    |    WillMann

*kleinerergänzungsmodusan*

 

wer sich vielleicht fragt...

 

aha... der Klaus Stiglmeier macht da mit... toll...

 

aber... woher kenne ich bloß die junge frau auf dem mercedes-wrack (bild 4) ?"

 

antwort: das ist die kleine Nathalie Kelley von the fast and the furious : tokyo drift...

 

*kleinerergänzungsmodusaus*

 

egal...:p

 

ich freue mich schon auf diesen film und bin echt mal gespannt wie er sein wird....

 

aber ein kino werde ich dafür nicht besuchen....

 

lg WillMann;)


21.08.2011 16:07    |    game-junkiez

Eine wirklich gute Ergänzung WillMann, ich hab als überlegt wo ich die Frau schon gesehen habe.

 

Ich werde mich wohl mal um eine Filmfest-Karte bemühen und mir den Film nächste Woche anschauen.

 

Viele Grüße

 

g-j:)


21.08.2011 17:07    |    WillMann

dann gib mal bitte bescheid,wie er so war,ok g-j?

 

lg WillMann;)


21.08.2011 17:52    |    game-junkiez

Mach ich natürlich!

 

Viele Grüße

 

g-j:)


21.08.2011 21:13    |    game-junkiez

Ein DVD Cover gibt es auch schon:D

 

Viele Grüße

 

g-j:)


Bild

21.08.2011 22:35    |    XC70D5

Astrein, haben die vor nix mehr Respekt? Ich gehe trotzdem weiter ins Kino, vielleicht trifft die das ;)

 

 

Gruß

 

Martin

 

 

Wie immer ohne Emailbenachrichtigung :(


22.08.2011 08:56    |    game-junkiez

Lach, das Cover ist schon abschreckend:D

 

Aber ich gebe dem Film eine Chance, an "The Descent" hab ich mich auch lange nicht rangetraut, fand den dann aber doch recht gut.

 

Viele Grüße

 

g-j:)


22.08.2011 10:51    |    WillMann

ich bin etwas verwirrt...:confused:

 

na gut....:rolleyes: das ist nichts neues...:D

 

aber....

 

der film soll angeblich schon ab dem 05.10.2011 in den videotheken und ab dem 28.10.2011 in den kaufhäusern stehen...

 

damit sind die kinovorstellungen wohl nur auf div. film festivals begrenzt,was?

 

naja... immerhin kommt der film uncut mit 'nem 18er logo...

 

und ich kann ihn schneller sehen...

 

lg WillMann:cool:


22.08.2011 11:39    |    XC70D5

13.10. Kinostart und ab 05.10. in den Videotheken??? :confused:

 

Ich passe mich dem freundlichen WillMann an, der mich über neue Kommentare hier im Beitrag informiert hat, und bin auch verwirrt...

 

 

Gruß

 

Martin


22.08.2011 11:43    |    WillMann

Zitat:

Ich passe mich dem freundlichen WillMann an... bin auch verwirrt...

nachmacher! :mad::p

 

lg WillMann:cool:


22.08.2011 11:49    |    XC70D5

Quatsch, Du bist ja nur etwas, ich aber total verwirrt!

 

 

Gruß

 

Martin


22.08.2011 11:57    |    WillMann

Zitat:

...ich aber total verwirrt!

schleimer u. angeber! :p;)

 

im ernst....

 

bin i.a. auf der suche nach 'ner zuverlässigen quelle,die den dvd-release bestätigt....

 

bei amazon usw. ist das datum momentan noch nicht eingetragen....

 

lg WillMann;)


22.08.2011 12:09    |    E36 Maniac

Zitat:

Ich frage mich, ob Du die Hinweise der Warntafel alle beherzigst

Warntafel? :confused:

 

In dem Spiegel-Artikel steht

 

Zitat:

Die Reste des berüchtigten Bunkers, wo Hitler die letzten Tage des Krieges kommandierte und sich schließlich umbrachte, liegen unangetastet eine ganze Strecke seitab unter zehn Meter Bauschutt.

Aber der Föhrerbonkerrr wurde doch kurz vor dem Mauerfall abgetragen oder nicht? Oder meinen die mit "Resten" nur die Trümmer die übererdet wurden?

 

Gibt es zu dem Thema Urbex eigentlich noch mehr Filme?

 

 

 

Mal 'ne Frage am Rande. Ich habe gestern in einem Waldstück eines ehemaligen Waffen- und Treibstofflagers ein paar Fundamentreste, ca. 10x10 Meter gefunden. Circa 5 bis 6 Meter daneben war eine Art Schacht vermute ich. Genauer gesagt waren Betonmauerreste in den Boden eingelassen in quadratischer Form, gerade groß genug, dass man durchpasst. Der Boden in diesem kleinen Quadrat sah aus wie übererdeter Schutt der etwas abgesackt ist. Drumrum lagen Reste von Mauerwerk aus Ziegelsteinen. Das ist wohl ein verfüllter Notausstieg, oder was meint ihr? Habe leider keine Fotos gemacht, aber es war doch eigentlich üblich diese Schächte mit Schutt zu verschließen und ggf. alles übertage sichtbare zu übererden.


22.08.2011 12:22    |    XC70D5

Warntafel, Schild, laminierter DIN A 4 Bogen, keine Ahnung, auf jeden Fall das erste Bild oben ;)

 

 

Gruß

 

Martin


22.08.2011 12:46    |    E36 Maniac

Aaaaah! Das Schild hatte ich gar nicht großgeklickt. Jetzt seh' ichs erst. :rolleyes: Aber habs mir direkt mal abgespeichert! :D


22.08.2011 12:49    |    WillMann

so.... habe gerade mal einen link über google gedrückt....

 

und zwar den hier ....

 

die premiere war also schon....:eek:

 

hmmm...:rolleyes:

dann stehen die chancen ja wirklich gut,daß der film in oktober auf dvd/bd kommt....

 

schaun wa moal....

 

lg WillMann;)


22.08.2011 16:36    |    game-junkiez

Theatrical release date confirmed:

Urban Explorer will open in German cinemas on October 13th!

More information coming soon.

Urban Explorer ab 13. Oktober in den deutschen Kinos!

Weitere Informationen folgen.

 

Und die Info hab ich gefunden als ich dem link folgte;)

 

Viele Grüße

 

g-j:)


22.08.2011 17:50    |    WillMann

sehr nett.... das habe ich übrigens auch gesehen...;):D

 

aber...

etwas weiter oben steht folgendes....:rolleyes:

 

Zitat:

Pünktlich zur Deutschland-Premiere auf dem Fantasy Film Fest - heute, am 19. August um 19.00 Uhr im Cinemaxx Potsdamer Platz Berlin...bla,bla...

wie ich das sehe,findet doch eine premiere i.d.r. eine woche vor dem eigentlichen kino-start statt,oder?

 

wenn's so ist,dann sind fast 2 monate wartezeit ein bisl lang....:eek:;)

 

hinzu kommt,daß dieser film kein kassenschlager ist/wird....

was nicht heissen soll,daß der film schrott ist...:D

 

so... es folgt noch die seite ,wo ich u.a. die daten zum dvd-release her habe...

 

kurz....

 

alles deutet auf eine baldige veröffentlichung auf dvd und blu-ray...

 

großkotzige grüsse vom WillMann:p:D


22.08.2011 18:10    |    game-junkiez

Weil wir gerade bei Thema sind,

 

hab gerade letztens in unserer Videothek gelesen, das zukünftig einige Filmfirmen ihre Scheiben erst als Verkaufversion anbieten, der Verleih startet dann 14 Tage später.

 

Zu Urban Explorer, früher wäre mir natürlich auch lieber;)

 

Viele Grüße

 

g-j:)


22.08.2011 18:26    |    Goify

Kann jemand die Frage von E36 Maniac beantworten?

Zitat: Gibt es zu dem Thema Urbex eigentlich noch mehr Filme?

 

Würde mich brennend interessieren.


22.08.2011 18:35    |    WillMann

Zitat:

hab gerade letztens in unserer Videothek gelesen, das zukünftig einige Filmfirmen ihre Scheiben erst als Verkaufversion anbieten, der Verleih startet dann 14 Tage später.

uii... das ist ja interessant...:eek:

 

da bin ich ja mal gespannt,ab wann's los geht...

 

lg WillMann;)


22.08.2011 18:52    |    game-junkiez

Zitat:

Gibt es zu dem Thema Urbex eigentlich noch mehr Filme?

The Descent -> Höhlenhorror mit Platzangstgefahr:D

 

Undercity Doku 28 Minunten

 

Dann noch eine DVD Doku :

 

Urban Explorers: Into The Darkness Die DVD hab ich aber noch nirgends gesehen.

 

Viele Grüße

 

g-j:)


22.08.2011 19:21    |    XC70D5

Immerhin hat der Film eine myspace-Seite und auf amazon.com gibt es einen gebrauchten ;-)

 

 

Gruß

 

Martin

 

 

Dessen Benachrichtigunsgfunktion kaputt ist.

Ihm wird doch nicht passiert sein :eek:


22.08.2011 20:03    |    WillMann

Zitat:

Dessen Benachrichtigunsgfunktion kaputt ist.

 

Ihm wird doch nicht passiert sein :eek:

ja,ja.... Martin... tschuldigung... :o

bin halt nicht immer online....;):D

 

lg WillMann:cool:


22.08.2011 20:14    |    XC70D5

o.k., aber wenn das nochmal vorkommt such ich mir 'nen neue n Funktionär Funktionierer Mailsklaven :p ;)

 

So, muss jetzt Fringen :cool:

 

 

Gruß

 

Martin


22.08.2011 20:21    |    WillMann

Zitat:

So, muss jetzt Fringen :cool:

jo mach mal....

 

vergiss aber nicht hinterher deine hände zu waschen....:D

 

lg WillMann:p


22.08.2011 21:01    |    XC70D5

Ich Fringe nur visuell ;)


22.08.2011 21:12    |    WillMann

Zitat:

Ich Fringe nur visuell ;)

wäre auch schlimm,wenn nicht....:o:D

 

lg WillMann

der noch nicht 1 folge gesehen hat...:eek:;)


22.08.2011 22:18    |    XC70D5

Danke für den Service, macht besonderen Sinn, wenn Du mir antwortest :D :p ;)

 

Fringe ist cool, besonders Anna Torv :o

 

 

Gruß

 

Martin


22.08.2011 22:36    |    WillMann

mensch Martin... das ist doch ganz klar....:rolleyes:

 

ich will eben nicht,daß du 'was verpasst....:D

 

darum schicke ich dir jetzt noch 'ne mitteilung...

 

service ist service!:o

 

lg WillMann:p


22.08.2011 22:46    |    XC70D5

Du bist so gut zu mir :)


23.08.2011 20:10    |    game-junkiez

Zitat:

Mal 'ne Frage am Rande. Ich habe gestern in einem Waldstück eines ehemaligen Waffen- und Treibstofflagers ein paar Fundamentreste, ca. 10x10 Meter gefunden. Circa 5 bis 6 Meter daneben war eine Art Schacht vermute ich. Genauer gesagt waren Betonmauerreste in den Boden eingelassen in quadratischer Form, gerade groß genug, dass man durchpasst. Der Boden in diesem kleinen Quadrat sah aus wie übererdeter Schutt der etwas abgesackt ist. Drumrum lagen Reste von Mauerwerk aus Ziegelsteinen. Das ist wohl ein verfüllter Notausstieg, oder was meint ihr? Habe leider keine Fotos gemacht, aber es war doch eigentlich üblich diese Schächte mit Schutt zu verschließen und ggf. alles übertage sichtbare zu übererden.

Ich finde diese Frage ist unwahrscheinlich schwer zu beantworten. Die Frage ist, wurde offiziell verfüllt oder hat der Bauer/Förster seinen Schutt loswerden wollen. Ich finde aus der Ferne kann man die Frage nicht beantworten. Graben, graben E36;)

 

Viele Grüße

 

g-j:)


23.08.2011 20:17    |    E36 Maniac

Graben!? Puuuuh,...Also selbst wenn der Schacht nur ein paar Meter tief ist dauert das Tage und ist unglaublich gefährlich! Aber ich weiß von dem Gelände, dass erst vor kurzem intakte und noch volle Bunker gefunden wurden. Wer weiß - vielleicht würde es sich sogar lohnen...


23.08.2011 20:24    |    game-junkiez

Zitat:

Wer weiß - vielleicht würde es sich sogar lohnen...

Wäre das bei mir um die Ecke, könnte man zusammen nachschauen.

 

Viele Grüße

 

g-j:) der einen guten Kumpel hat der bei der lokalen Komatsu Niederlassung arbeitet:D


23.08.2011 23:38    |    E36 Maniac

Zitat:

g-j der einen guten Kumpel hat der bei der lokalen Komatsu Niederlassung arbeitet

LOOOL! :D

 

Wenn ich das nächste Mal in der Gegend bin mach' ich mal ein Foto und eine...."Probebohrung" ;)


24.08.2011 09:24    |    game-junkiez

Zitat:

Wenn ich das nächste Mal in der Gegend bin mach' ich mal ein Foto und eine...."Probebohrung" ;)

Gute Idee, besonderst das Pic würde mich interessieren;)

 

Viele Grüße

 

g-j:)


12.09.2011 23:42    |    WillMann

so.... ich habe news! :o

 

jetzt ist's amtlich....

 

urban explorer kommt jetzt doch erst ins kino....

 

am 20.10.2011 soll's soweit sein...

 

release auf dvd/blu-ray wird vermutlich anfang märz 2012 sein.....

 

lg WillMann:cool:


Deine Antwort auf "g-j´s Filmtipp : Urban Explorer „Welcome to the dark side of Berlin!“"

UAV

Block-Heros die fantastischen 4

  • Flowmaster
  • game-junkiez
  • smhb0310
  • WillMann

Klick 4 More (447)

Nächstes Event

Und weiter gehts !

Willkommen im Block :

  • anonym
  • pico24229
  • sps.for.a8
  • Robschi1
  • Theking2121
  • rpe 9000
  • Pacht
  • Olli the Driver
  • Civic10CVTLimosine
  • snupy19

My Ride - Outside

My ride - Inside

Erster "ausgezeichneter" Block

Mein Blog hat am 09.02.2008 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Blog Ticker

  • 06.Jul: Neuer Leser: C-Max-1988

RS

 

Letzte Kommentare

Mein S Line Audi A38P 04

Motor Motorbauart Reihen-4-Zylinder, Ottomotor mit Benzindirekteinspritzung, Massenausgleichsgetriebe, Vierventil-Technik, zwei oben liegende Nockenwellen (DOHC), kontinuierliche Einlassnockenwellenverstellung, Schaltsaugrohr, K&N Filter Leistung Hubraum 1984 cm3 Max. Leistung 110 (150)/6000 kW (PS) bei min -1 Max. Drehmoment 200/3500 Nm bei min -1 Motormanagement Vollelektronisch mit E-Gas, Bosch MED9 Abgasreinigungssystem Motornaher 2-stufiger Metallkatalysator, NOX-Adsorber im Unterboden, Abgasrückführung, Oettinger Edelstahl Endschalldämpfer 2 x 76mm, abgeschrägt mit Siebeinsatz Kraftübertragung Antriebsart Vorderradantrieb, Elektronische Differentialsperre EDS über Bremseingriff an allen angetriebenen Rädern, Antriebs-Schlupf-Regelung ASR, Elektronisches Stabilisierungsprogramm ESP mit Bremsassistent Kupplung Hydraulischer Drehmomentwandler mit geregelter Überbrückungskupplung Getriebeart 6-stufige tiptronic mit Dynamischem Schaltprogramm DSP, Schaltwippen am Lenkrad Fahrwerk Vorderachse McPherson-Federbeinvorderachse mit unteren Dreiecksquerlenkern, Aluminium-Hilfsrahmen, Rohrstabilisator, S Line Sportfahrwerk Hinterachse Vierlenker-Hinterachse mit getrennter Feder-Dämpfer-Anordnung, Hilfsrahmen, Rohrstabilisator, S Line Sportfahrwerk RäderSommerAluminium-Gussräder 7,5 J x 18" ET 54 5 Arm Design (quattro GmbH)WinterAluminium-Gussräder 7,5 X 17" ET 56 AmbitionSommerReifen 225/40 R 18" Michelin Pilot Sport IIWinterReifen 225/45 R 17" Dunlop M3 WintersportSpurverbreiterungenH&R System DR 20mm vorne + H&R System DRA 40mm hinten Bremssystem Bremssystem Zweikreisbremsanlage mit diagonaler Aufteilung, Anti-Blockier-System ABS mit Elektronischer Bremskraftverteilung EBV, hydraulischer Bremsassistent, zweistufige Kennlinie des Bremskraftverstärkers (Dual Rate), Scheibenbremsen vorn/hinten, vorn innenbelüftet, green stuff Sportbremsbelege Lenkung Lenkung Elektromechanisch, geschwindigkeitsabhängige Lenkunterstützung, aktive Rückstellunterstützung, automatische Geradeauslaufkorrektur, Lenkrollradius spurstabilisierend, Wendekreis ca. 10,7 m Gewicht Leergewicht 1305 kg Zul. Gesamtgewicht 1865 kg Zul. Dachlast/Stützlast 75/75 kg ungebremst 690 kg bei 12% Steigung 1400 kg bei 8% Steigung 1700 kg Volumen Gepäckraumvolumen 350 l Tankinhalt, ca. 55 ca. l Fahrleistung Höchstgeschwindigkeit 214km/h Beschleunigung 0-100 km/h 9,3 s Verbrauch Kraftstoffart SuperPlus bleifrei 98 ROZ städtisch 11,5 l außerstädtisch 6,0 l insgesamt 8,0 l CO2-Emissionen 192 g/km Emissionsklasse (94/12/EG) EU4 Versicherungsklassen Haftpflicht 15 Vollkasko 18 TeilkaskoZusatzausstattungDiebstahlwarnanlage mit Abschleppschutz durch Neigungswinkelsensor (abschaltbar), inklusive Innenraumüberwachung (abschaltbar), bordspannungsunabhängiges Signalhorn (Back-up-Horn), zur Überwachung von Türen, Front und Gepäckraumklappe Radioanlage concert mit Lautsprechern vorn und hinten; mit CD-Laufwerk, 12 Stationsspeicher, Empfangsbereich FM (UKW) und AM (MW, LW), Softkey-Bedienkonzept und zweizeiliges Display, Gesamtleistung 140 Watt, 8 Lautsprecher inklusive Centerspeaker und Bassreflexbox, CD-Wechsler-Steuerung, Antennendiversity BOSE Soundsystem 10 Hochleistungslautsprecher, 6-Kanal-Verstärker mit einer Gesamtleistung von 195 Watt und dynamischer Fahrgeräuschkompensation; das System ist auf die Akustik des Innenraums abgestimmtGlasschiebedachAusstattungslinie : Ambition + S-Line plus (quattro GmbH)S-Line Dachkantenspoiler (quattro Gmbh)Licht und GepächraumpaketXenon-ScheinwerferNotradRaucherausführung