• Online: 3.671

MOTORBASAR.de - Der MOTOR-TALK Fahrzeugmarkt mit über 400.000 Anzeigen

03.11.2010 18:15    |    Trennschleifer4123    |    Kommentare (14)    |   Stichworte: Berlin, BO, Gossenmetal, Gossenpoesie, Haudegen, Joe Rilla, Marzahn, Metal

 

Hallo liebe Leser,

 

aus Berlin Marzahn kommt nicht nur Rotz, ja ich mein die leicht unförmig und in rosa gekleidete Ilka Bessin aka Cindy ! Stop, aus ! Sofortiger Themenwechsel.... weiter geht es mit Haudegen. Die Debüt-EP (Warner Music Group Central Europe) ist seit dem 29.10.2010 erhältlich und erhält folgende Titel :

 

Tracklist :

 

1. Stadt voller Helden

2. Wir gegen den Rest

3. Freund oder Feind

4. Halte durch

5. Grossvater sagt

 

Zitat Warner Music Germany :

 

Hagen und Sven, Freunde seit 1983. Aufgewachsen in Marzahn, Ost-Berlin. Sie teilen das gleiche Gefühl – fürs Leben und für die Musik. Alleine sind sie stark, gemeinsam sind sie stärker – sie sind die Haudegen. Das Schwert mit Flügeln ist ihr Symbol, es steht für den ewigen Kampf und die Freiheit, die daraus resultiert. Die beiden mussten viel kämpfen in ihrem Leben, und tun das auch immer noch. Doch Hagen und Sven beugen sich dem Schicksal nicht, sie nehmen ihr Leben in die Hand. Selbstbewusst vertonen sie mit ihrer Band den Weg, der sie durchs Leben führt. Es könnte der Weg eines jeden sein, denn Hagen und Sven sind Menschen wie du und ich. Sie lassen sich durch die gleichen Gefühle lenken wie ihre Mitmenschen, doch folgen nicht blind der Masse. Selbstbewusst erheben die beiden ihre Stimme. Ihr erstes Lebenszeichen ist die Haudegen EP mit dem Lead-Track „Wir gegen den Rest“, die ende Oktober erscheint. Trotz des aufrührerischen Titels ist es keine Kampfansage, sondern ein Plädoyer für die Zivilcourage. Es geht um die Wertschätzung des Lebens, der Mitmenschen, der Welt. Tugenden, mit denen Hagen und Sven aufgewachsen sind, bringen sie jetzt wieder zurück auf den Plan. Das ist ihre Passion, die sie authentisch und ungeschönt in musikalischer Form wiedergeben, und sie haben einen Namen dafür gefunden: Gossenpoesie.

 

Gossenpoesie, dieser Begriff sagt alles, was gesagt werden muss, wenn es darum geht, die künstlerische Ausdrucksform der Haudegen zu umschreiben. Er passt wie die Faust aufs Auge, alle anderen musikalischen Vergleiche würden ihnen einfach nicht gerecht werden. Mit Billy Idol, Pantera, Klaus Lage und Everlast haben die beiden einen bunten Reigen an musikalischen Wurzeln, die sich aber alle nur im Ansatz auf den Haudegen-Stil niederschlagen. Hagen und Sven verfügen über ein vielfältiges Repertoire, das im zeitgemäßen Rock verwurzelt ist, mit balladesken Ansätzen aber streckenweise auch was von traditionellem Songwriting mit sich bringt. „Wo sind denn die Leute, die richtige Songs schreiben?“, fragt Hagen provokativ und deutet an, worum es den Haudegen geht: um ehrliche, handgemachte Musik ohne Gehhilfen. Gradliniger Rock bildet die Basis, und Hagen überzieht die Musik mit seiner charismatischen Stimme. Er singt von Enttäuschungen, Beziehungen und Zwischenmenschlichem – Geschichten, die das Leben schreibt. Sven hingegen übernimmt mit seiner Stimme die klaren Parts, und immer, wenn er einsteigt, kommt eine weitere Prise Gefühl ins Spiel. Auch hier ergänzen sich die beiden perfekt, denn während Hagen die harte Schale mitbringt, füllt Sven diese mit einem weichen, emotionalen Kern – und einer wundervollen stimmlichen Leistung. Das hat das Duo perfektioniert, nach langer künstlerischer Findungsphase steuern sie als Haudegen endlich ihren musikalischen Hafen an. Auf dem Weg dorthin ist ihnen nichts geschenkt worden, ihre Musik ist das Ergebnis harter Arbeit und ihrer persönlichen Vision. Jeden Tag sitzen die beiden im Studio, feilen an neuen Songs oder arbeiten an neuen Ideen. Und alle tragen das gleiche Gütesiegel, mit dem sie nur ein Ziel verfolgen: „Wir wollen aufrütteln und durchschütteln, die Leute da draußen erreichen“, sagt Hagen ernst. Dass man das nicht übers Knie brechen kann, haben die beiden längst verstanden. Deshalb passiert bei den Haudegen viel über Emotionen, die werden bei ihnen groß geschrieben. Textzeilen wie „Lob den Tag nicht vor dem Abend/Was du nicht weißt, sollst du nicht sagen/Auf einen Weisen kommen tausend Narren/An was du glaubst, das sollst du wagen“ kann man umarmen, drücken, sie halten einen fest, und sie lachen nicht, wenn man eine Träne weint. Das ist das Prinzip bei Haudegen. Sie sprechen den Menschen aus der Seele und machen Musik, mit der man Hoffnung schöpfen kann. „Hoffnungsmusik, die dir eine Perspektive bietet“, so nennt Hagen selber gerne seine künstlerische Ausdrucksform. Dabei schwingt Ehrlichkeit in seiner Stimme mit und man bekommt das Gefühl von Vertrauen – eine Seltenheit in der heutigen Zeit. So sind die Haudegen nun mal: normal, direkt und realistisch.

 

2011 wird ihr Jahr, die EP gibt jetzt schon mal die Richtung vor. Doch wer die Haudegen kennen gelernt hat, weiß, dass sie unberechenbar sind. So arbeiten die beiden bereits an dem Debüt-Album, das Anfang nächsten Jahres erscheinen und für eine weitere Überraschung sorgen wird: Es wird ein Doppelalbum. Das hat es in sich, denn, soviel darf schon verraten werden, damit werden die Haudegen ihr Innerstes nach außen kehren. Balladesk, akustisch, rockig, das wird der Weg der Haudegen sein. In der Zwischenzeit wollen sie auf Tour gehen, sie wollen ihre Botschaft übermitteln. Gerne tun sie das in kleinen, intimen Wohnzimmerkonzerten oder im Club auf der Bühne, die Hauptsache ist, dass sie raus auf die Straße können, denn dort fühlen sie sich am wohlsten.

 

Die Haudegen sind die vielleicht letzten ihrer Art, oder die ersten einer neuen Bewegung. Zwei Männer, ein Wort. Auf jeden Fall werden sie ihre Spuren auf der musikalischen Landkarte dieser Nation hinterlassen. Getreu dem Motto „Wir räumen jeden Stein beiseite, der uns im Wege liegt“ (aus „Wir gegen den Rest“) verfolgen sie ihre Ziele. Und sie wollen, dass du mitkommst. Trau dich, lass dich auf die Haudegen ein. Das, was Hagen und Sven seit 1983 geworden sind, wollen sie auch für dich sein: Freunde fürs Leben – ohne Kompromisse.

 

Hier ein Paar Haudegen-Hörproben :

 

1

2

3

4

Interview

Hinter den Kulissen

 

Die Homepage von Haudegen -->hier lang

Die myspace Seite von Haudegen -->hier lang

 

 

Das war einmal (vor Haudegen):

Joe Rilla- Der Osten rollt

BO feat Joe Rilla - Nur die Besten sterben jung

BO feat Joe Rilla - Ich bin in Dir

BO feat Joer Rilla - Der Himmel kann warten

Deutsch-Rap-Hooligan

Seth/Joe Rilla - Untergrund Raport

Die 2 in der Szene keine Unbekannten Joe Rilla & Tyron Watch Berlin

 

Viele Grüße

 

g-j:)





Das erste offizielle Video :

 

 

 


03.11.2010 19:51    |    bigruderod

wie innovativ......klingt wie onkelz.

 

wenn schon berlin dann troopers

 

http://www.youtube.com/watch?v=WazZzlmxELI

 

und nicht so'n onkelz-klon

 

cheers rod


03.11.2010 19:56    |    Trennschleifer4123

Hey rod !

 

Gefällt mir auch gut,

 

kannte ich bisher aber nicht ! Aber jetzt mal ehrlich.... klingt auch irgendwie nach BO !;)

 

Viele Grüße

 

g-j:)

 

Das ist doch er hier am Schlagzeug oder ?


03.11.2010 20:12    |    bigruderod

dann darfste das nicht so laut sagen, troopers(atze, der sänger) hat ein leichtes problem mit BO.

in einem lied heisst es "denn onkelz find ich scheisse, trooper für die welt"

 

und wenn wir doch mal ehrlich sind, mal davon abgesehn daß ich die BO nicht leiden konnte/kann,

was der kevin da gebracht hat ist eh unterste schublade.....er singt was von ehre und stolz und mut etc. aber flüchtet nacht einem verschuldeten unfall wie ein kleines mieses stück scheisse über die felder....

 

just my two cents

 

rod


03.11.2010 20:33    |    Turboschlumpf5791

*signed*

 

und schön formuliert hast es auch noch :D


03.11.2010 21:54    |    Trennschleifer4123

Zitat:

dann darfste das nicht so laut sagen, troopers(atze, der sänger) hat ein leichtes problem mit BO.

Ich darf hier sagen was ich möchte und werde dies natürlich auch weiterhin selbstverständlich machen !

 

Was bitteschön interessiert mich, was ein ehemaliger Sänger einer Band die seit 2005 nicht mehr besteht, 2009 macht ? Aahhh verstehe... das war ja der Sänger der Onkelz;) Ihr begebt Euch gerade auf Medienniveau;) Nicht ein Herr Russell ist gefahren, sondern die Band hat am Steuer gesessen;) Ich zumindest, masse mir auch nicht an, hier den ersten Stein zu werfen !

 

Meint ihr wirklich ich würde eine Fahrerflucht unter Drogeneinfluß gutheißen, nur weil der Mann jahrelang Musik gemacht hat, die mir als Frankfurter zusagt ?

 

Auch wenn ich mit bestimmter Musik kokettiere, heißt das noch lange nicht, das ich mich damit auch zu 100% identifiziere ! Musik transportiert für mich lediglich ein Gefühl, eine Stimmung, Feeling, quasi der Soundtrack des Lebens !

 

Zitat:

und schön formuliert hast es auch noch :D

Stimmt, klingt nach dem Kommentarbereich einer großen deutschen Tageszeitung:D

 

Viele Grüße

 

g-j:)


03.11.2010 22:59    |    Achsmanschette34296

die stadtführung ist ja der hammer...:eek:

 

allein der einführungssatz dafür,ist fast unschlagbar....

Zitat:

ihr seht joe rilla,tyron berlin hier im sonnigen marzahn....

ähhhmmm.... hö,hö....:D


03.11.2010 23:14    |    Achsmanschette34296

Zitat:

aus Berlin Marzahn kommt nicht nur Rotz, ja ich mein die leicht unförmig und in rosa gekleidete Ilka Bessin aka Cindy ! Stop, aus !

nee g-j....

die darf hier einfach nicht fehlen .... *duckundwech*:p:D


03.11.2010 23:20    |    Trennschleifer4123

Boahhh WillMann,

 

jetzt langt es aber:D

 

Viele Grüße

 

g-j:)


04.11.2010 13:53    |    Turboschlumpf5791

Zitat:

Auch wenn ich mit bestimmter Musik kokettiere, heißt das noch lange nicht, das ich mich damit auch zu 100% identifiziere ! Musik transportiert für mich lediglich ein Gefühl, eine Stimmung, Feeling, quasi der Soundtrack des Lebens !

Hey GJ, google mal wat plenken is Junge :D

 

Das Problem stellt sich doch einem immer, ob man auch den Musiker gut finden muss, oder nur die Musik. Und ich finde, da muss man schon eine Grenze ziehen. Bestes Beispiel ist Michael Jackson, ich meine, was für ein Freak, aber manches von ihm war schon nicht schlecht, wenn man's mag.


04.11.2010 14:22    |    Trennschleifer4123

Zitat:

Hey GJ, google mal wat plenken is Junge :D

Na da bin ich aber froh, das ich Dir eine argumentative Einbahnstraße geboten habe ! (<-extra und nur für Dich) JUNGE ! ;):D

 

Ich bin stolz und stehe voller Ehre zu meinen Fehlern:D

 

Viele Grüße

 

g-j:)


04.11.2010 14:38    |    Achsmanschette34296

@ g-j

Zitat:

Na da bin ich aber froh, das ich Dir eine argumentative Einbahnstraße geboten habe ! (<-extra und nur für Dich) JUNGE !

brüll....:D:D

 

wenn ich so darüber nachdenke....:rolleyes:

passt "plenken" auch hervorragend zu mir....:p:D


04.11.2010 17:23    |    Trennschleifer4123

Also wirklich WillMann,

 

man macht aber wirklich nur einen Punkt an das Ende eines Satzes ! ;):p:D

 

Viele Grüße

 

g-j:)


04.11.2010 19:41    |    Achsmanschette34296

@ g-j

 

das weiss ich doch.... das mach ich doch...

die 2-20 punkte "vor dem letzten punkt" gehören zum satz...;):D


04.11.2010 20:25    |    Trennschleifer4123

Lass Dich aber nicht von der *APF erwischen !

 

Viele Grüße

 

g-j:D

 

*Anti-Plenkel-Front


Deine Antwort auf "Haudegen Gossenmetal oder Joe Rilla war gestern !"

UAV

Block-Heros die fantastischen 4

  • smhb0310
  • Trennschleifer4123

Klick 4 More (223)

Nächstes Event

Und weiter gehts !

Willkommen im Block :

  • anonym
  • iso3200
  • chris.at
  • JXC
  • MetalWarrior88
  • emil17
  • NiklasShady
  • auditt8norange
  • Vainch85
  • chris8325

My Ride - Outside

My ride - Inside

Erster "ausgezeichneter" Block

Mein Blog hat am 09.02.2008 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Blog Ticker

RS

 

Letzte Kommentare

Mein S Line Audi A38P 04

Motor Motorbauart Reihen-4-Zylinder, Ottomotor mit Benzindirekteinspritzung, Massenausgleichsgetriebe, Vierventil-Technik, zwei oben liegende Nockenwellen (DOHC), kontinuierliche Einlassnockenwellenverstellung, Schaltsaugrohr, K&N Filter Leistung Hubraum 1984 cm3 Max. Leistung 110 (150)/6000 kW (PS) bei min -1 Max. Drehmoment 200/3500 Nm bei min -1 Motormanagement Vollelektronisch mit E-Gas, Bosch MED9 Abgasreinigungssystem Motornaher 2-stufiger Metallkatalysator, NOX-Adsorber im Unterboden, Abgasrückführung, Oettinger Edelstahl Endschalldämpfer 2 x 76mm, abgeschrägt mit Siebeinsatz Kraftübertragung Antriebsart Vorderradantrieb, Elektronische Differentialsperre EDS über Bremseingriff an allen angetriebenen Rädern, Antriebs-Schlupf-Regelung ASR, Elektronisches Stabilisierungsprogramm ESP mit Bremsassistent Kupplung Hydraulischer Drehmomentwandler mit geregelter Überbrückungskupplung Getriebeart 6-stufige tiptronic mit Dynamischem Schaltprogramm DSP, Schaltwippen am Lenkrad Fahrwerk Vorderachse McPherson-Federbeinvorderachse mit unteren Dreiecksquerlenkern, Aluminium-Hilfsrahmen, Rohrstabilisator, S Line Sportfahrwerk Hinterachse Vierlenker-Hinterachse mit getrennter Feder-Dämpfer-Anordnung, Hilfsrahmen, Rohrstabilisator, S Line Sportfahrwerk RäderSommerAluminium-Gussräder 7,5 J x 18" ET 54 5 Arm Design (quattro GmbH)WinterAluminium-Gussräder 7,5 X 17" ET 56 AmbitionSommerReifen 225/40 R 18" Michelin Pilot Sport IIWinterReifen 225/45 R 17" Dunlop M3 WintersportSpurverbreiterungenH&R System DR 20mm vorne + H&R System DRA 40mm hinten Bremssystem Bremssystem Zweikreisbremsanlage mit diagonaler Aufteilung, Anti-Blockier-System ABS mit Elektronischer Bremskraftverteilung EBV, hydraulischer Bremsassistent, zweistufige Kennlinie des Bremskraftverstärkers (Dual Rate), Scheibenbremsen vorn/hinten, vorn innenbelüftet, green stuff Sportbremsbelege Lenkung Lenkung Elektromechanisch, geschwindigkeitsabhängige Lenkunterstützung, aktive Rückstellunterstützung, automatische Geradeauslaufkorrektur, Lenkrollradius spurstabilisierend, Wendekreis ca. 10,7 m Gewicht Leergewicht 1305 kg Zul. Gesamtgewicht 1865 kg Zul. Dachlast/Stützlast 75/75 kg ungebremst 690 kg bei 12% Steigung 1400 kg bei 8% Steigung 1700 kg Volumen Gepäckraumvolumen 350 l Tankinhalt, ca. 55 ca. l Fahrleistung Höchstgeschwindigkeit 214km/h Beschleunigung 0-100 km/h 9,3 s Verbrauch Kraftstoffart SuperPlus bleifrei 98 ROZ städtisch 11,5 l außerstädtisch 6,0 l insgesamt 8,0 l CO2-Emissionen 192 g/km Emissionsklasse (94/12/EG) EU4 Versicherungsklassen Haftpflicht 15 Vollkasko 18 TeilkaskoZusatzausstattungDiebstahlwarnanlage mit Abschleppschutz durch Neigungswinkelsensor (abschaltbar), inklusive Innenraumüberwachung (abschaltbar), bordspannungsunabhängiges Signalhorn (Back-up-Horn), zur Überwachung von Türen, Front und Gepäckraumklappe Radioanlage concert mit Lautsprechern vorn und hinten; mit CD-Laufwerk, 12 Stationsspeicher, Empfangsbereich FM (UKW) und AM (MW, LW), Softkey-Bedienkonzept und zweizeiliges Display, Gesamtleistung 140 Watt, 8 Lautsprecher inklusive Centerspeaker und Bassreflexbox, CD-Wechsler-Steuerung, Antennendiversity BOSE Soundsystem 10 Hochleistungslautsprecher, 6-Kanal-Verstärker mit einer Gesamtleistung von 195 Watt und dynamischer Fahrgeräuschkompensation; das System ist auf die Akustik des Innenraums abgestimmtGlasschiebedachAusstattungslinie : Ambition + S-Line plus (quattro GmbH)S-Line Dachkantenspoiler (quattro Gmbh)Licht und GepächraumpaketXenon-ScheinwerferNotradRaucherausführung