• Online: 11.093

MOTORTESTS.de - Test und Erfahrungsberichte aus der MOTOR-TALK Community

andyrx

Alles was Spass macht rund ums Auto wie z.B.Youngtimer,Bike,Motortalk RX7,Wankel,Sportwagen,Reisen,Italien,Pasta,Motorrad,Off Topic

Tue Oct 17 12:51:05 CEST 2017    |    andyrx    |    Kommentare (495)    |   Stichworte: 2 (FC), Angeberei, Audi, BMW, Mazda, Mercedes, Porsche, Poser, RX-7, Sportwagen

der hat's geschafft....;)der hat's geschafft....;)

Moin Motortalker,

 

 

Autos sind zum einen Fortbewegungsmittel und verschaffen Mobilität...Für manchen aber auch viel mehr.

 

Schaue ich mir die Autowerbung heute an...wird ohnehin nur noch an Lifestyle und Image/Prestige adressiert:o

 

Das Autos in gewisser Hinsicht auch Persönlichkeitsverstärker sind oder dazu genutzt werden eine Botschaft zu schicken...ist auch kein Geheimnis:cool:

 

Mitunter werden Autos auch einfach aufgrund der technischen Faszination oder Freude an der Technik gekauft....

 

Aber gerade in den jungen Jahren schaut man ganz besonders auf die Aussenwirkung des Autos oder es wird einfach gekauft um einen ''auf dicke Hose'' zu machen:D:D:D

 

 

Früher waren das oft die gebrauchten BMW 3er (e36 oder E46) und auch die älteren Mercedes CLK mussten oft als Poserautos für kleines Geld herhalten....so war das vor einigen Jahren wenn man zur richtigen Zeit z.B. in Hamburg zum Jungfernstieg fuhr.

 

Was ist denn da heute so angesagt....euern ultimativen Tipp zum richtigen

 

''Poserauto für kleines Geld''

 

wird gesucht:p

 

Das Anschaffungspreis und Wartungskosten/Reparaturen oft nicht im richtigen Verhältnis stehen mal aussen vor gelassen....denn das wird gerne mal vergessen;)

 

Klar so eine Phase gab es wohl mal jedem....was war denn Dein Poserauto in jungen Jahren

 

Das war bei mir eigentlich der Lancia Delta HF Turbo.....der war schnell und schick aber nicht wirklich jedem erschloss sich was dieses Auto drauf hat....Danach Papa geworden und den Delta gegen einen seriösen Lancia Thema V6 eingetauscht....mehr war da nicht;)

 

Die späteren Youngtimer Mazda RX-7 waren eher der technischen Faszination geschuldet....wobei posen auch ging:D:D

 

Grüße Andy

Hat Dir der Artikel gefallen? 8 von 15 fanden den Artikel lesenswert.

Tue Oct 17 12:58:52 CEST 2017    |    Dynamix

Eigentlich taugt der E46 auch heute noch zum prollen. Man muss sich nur mal die einschlägigen Facebook Gruppen ansehen. Mittlerweile gibt es da eigentlich 2 Gruppen von Posern.

 

1. Die Typen die nicht das Geld für Leasing haben und sich deshalb irgendwas altes billig holen.

 

2. Die Typen die nicht das Geld für das Auto haben und deswegen irgendwas leasen. Irgendwas was das Monatsgehalt gerade so hergibt.

 

Diese 2 Gruppen schlagen sich dann auch regelmäßig verbal den Kopf ein weil die Altautotypen die größten Neider sind und die Leasingtypen nur Power sind die Ihr Auto von Mama und Papa bezahlt bekommen. Ist immer wieder lustig sich das anzuschauen :D

 

Erschreckend ist eigentlich wie schnell die Jugend heutzutage auf die Idee kommt sich ein Auto zu leasen. Da sind dann Typen die 500€ im Monat verdienen und sich dann ausrechnen das Sie das ja komplett für die Leasingrate verballern können solange dafür nur ne fette Karre vor Papas Einfahrt steht. Sieht man im Kaufberatungforum mittlerweile öfter. Da haben die Eltern bei der Erziehung wohl das ein oder andere Mal ziemlich geschlafen.


Tue Oct 17 13:25:54 CEST 2017    |    PIPD black

Autos zum Posen?

Andi, du bist so 1990.:D

 

Die Karre spielt doch heute nur noch ne untergeordnete Rolle. Klar gibt's da noch Ali und Mehmet, die den krassen Dreier oder auch 7-er brauchen.....aber ansonsten ist doch Chillen das neue Posen.

 

Teure Handys (sind auch im Leasing billiger) oder Turnschuhe -> halt Stopp: heißen jetzt Sneaker......mit nem motorgetriebenen Fortbewegungsmittel holst doch keinem mehr aus der Shisha-Bar vor.;):cool:

 

Eigenes Auto? Fehlanzeige. driveNow und ab dafür.


Tue Oct 17 13:34:30 CEST 2017    |    Dynamix

Och, gibt immer noch genug Kevins die mit Ihrem Auto prollen. Fahr Mal an die Hot Spots und du siehst verdammt viele Typen um die 20 die immer noch mit den dicken und oder aufgemotzten Kisten rumstehen ;)

 

Woher der Glaube kommt das sich Jugendliche überhaupt nicht mehr für Autos interessieren kann ich nicht nachvollziehen. Nach der Logik hätte ich bis heute kein Auto, dafür vermutlich 4 Smartphones und nur Luxusklamotten im Schrank.

 

Es lebe das Klischee ;)


Tue Oct 17 13:43:17 CEST 2017    |    andyrx

@PIPD black

 

 

ich bin zu alt:D:D:D

 

da magst Du wohl recht haben....die Statussymbole sehen heute anders aus:cool:

 

@Dynamix

 

das hätte ich nicht gedacht dass der E46 da noch eine Rolle spielt,andererseits gab oder gibt es kaum mehr Leistung in dieser Kategorie als bei BMW zu kaufen und ein 6 Zylinder macht ja auch was her;)

 

eigentlich sind und bleiben wir alle irgendwie Poser sonst würden wir alle Prius (fürs Gewissen) oder Dacia fahren (aus praktischen Gründen)

 

und auch Leute die Geld haben bleiben sich da treu--> https://www.youtube.com/watch?v=N2wlZqd6Lu0


Tue Oct 17 13:46:09 CEST 2017    |    Fordlover1975

Wieso mir da spontan Opel Omega und Vectra einfallen????? 5er und 7er......Passat B5 aufgemotzt bis Ultimo.....

Große Japaner ala Galant, 6, Accord.....für die frankophile Sparte C5, XM, 605, 406,407, Laguna 2, aus Wasaland S60, V70 .....Italien Croma, 156, 159, Spider, Brera.....

 

Mazda MX und RX wurden leider kaputtgepost...........kennt noch die Cressida ?????


Tue Oct 17 13:50:50 CEST 2017    |    RonPut

Die folgenden Fahrzeuge sieht man bei uns sehr sehr oft rum Prollen:

- E46 (E36 ist glaub wirklich zu alt), E39, E65, teilweise neuer 3er oder Leasing Fahrzeuge

- letzte Generation C Klasse Coupé oder Letzte Generation E Klasse Coupé und Sedan

- allgemein Audis der Baujahre ca. 2004-2013

- ältere S Klasse Coupé

- billig aufgemotzte Golfs.

 

Finde es auch als jemand der Autos mag, sehr nervig wenn abends um 22 Uhr oder später irgendwelche Autos vorbeirollen und die Leute ab Gas spielen oder den Motor in den begrenzer lassen.


Tue Oct 17 13:53:07 CEST 2017    |    Dynamix

Der 46 ist halt momentan mit die billigste Art BMW zu fahren. Die E90 sind noch zu teuer, E30 sind mittlerweile in brauchbarem Zustand nicht mehr bezahlbar und der E36 wird auch nicht billiger.

 

Zum Thema Statussymbole:

 

Ich denke das Auto hat nicht grundsätzlich ausgedient. Die Sache ist halt nur die das Autos mittlerweile starke Konkurrenz bekommen haben. Rechnet man noch die aktuelle Lohnentwicklung dazu sieht man ganz schnell warum heute nicht mehr jeder Jugendliche ne dicke Karre oder Bastelbude spazieren fährt.

 

Computer? War bis in die 90er eher was für Nerds! Mobiltelefone? War bis Ende der 90er für die meisten Menschen unerschwinglich!

 

Dazu kommt das man heutzutage immer später mit Geld verdienen anfängt. Mein Vater ist damals mit 14 mit der Schule fertig gewesen und dann direkt in die Lehre gegangen. Mit 14 biste heute noch weit weg vom Abschluss der Sekundarstufe ;) Dann kommt dazu das heute jeder am besten nach dem Abitur gleich studieren geht! Da ist man schon 19. Häng dann noch mal ein paar Jahre Studium hinten dran und du bist mindestens 23-25 bevor du überhaupt anfängst richtig Geld zu verdienen. Dann haben aber andere Dinge wie die erste eigene große Wohnung, die passende Einrichtung etc. pp Vorrang. Da wandert ein Auto dann halt immer weiter nach hinten, wenn es denn überhaupt benötigt wird. Und gerade wenn man dann schon die 2 vor der 5 stehen hat ist man doch so langsam aus dem Poseralter raus ;)

 

Wer kein Auto braucht kauft auch keins. Flüge sind billig wie nie, die Bahntaktungen sind auch besser als noch vor 30 Jahren, Flixbus fährt dich für nen Appel und nen Ei durch halb Europa. Ein Auto hast du da nur noch aus Faulheit oder weil du wirklich am Arsch des Planeten wohnst. Da die Landflucht in den letzten Jahren immer weiter zugenommen hat wundert es mich auch nicht das der tatsächliche Bedarf nach einem Auto bei Jugendlichen immer weiter abnimmt. Das hat aber eben nichts mit fehlendem Interesse zutun. Es gibt wie gesagt immer noch genug Typen die das als Hobby machen.


Tue Oct 17 13:53:26 CEST 2017    |    andyrx

@Fordlover1975

 

mit der Auswahl würde man in Hamburg nur mitleidige Blicke ernten....:D:D:D

 

da muss dann schon eine 5000Watt Hifi Anlage drin sein...,die das Fahrzeug zum beben bringt damit da jemand auch nur eine Chance hat wahrgenommen zu werden...das mag woanders ganz anders sein aber in HH ist das so;)

 

Grüße Andy


Tue Oct 17 14:27:59 CEST 2017    |    driver95

Also der E46 gehört meiner Meinung nach noch lange nicht zum alten Eisen,

kenne bei mir im ländlichen bereich noch viele die einen fahren. Dabei würde ich das nicht von Modellen abhängig machen, sondern eher vom Hersteller. BMW 1er 3er 4er 5er alles vertreten. mercedes c und e klasse, Audi A3, A4, der A6 irgendwie weniger.

 

Und was ich immer mehr sehe: Kompaktsportler der Marken: VW, Ford, Seat.


Tue Oct 17 14:28:07 CEST 2017    |    andyrx

@RonPut

 

dass mit den Motoren in den Begrenzer jagen ist aus meiner Sicht eher eine Spezialität der Biker.....Harley Fahrer mal ausgenommen die sind fast immer laut auch wenn man kaum Gas gibt:p

 

Grüße Andy


Tue Oct 17 14:30:23 CEST 2017    |    andyrx

@driver95

 

auf den ersten Blick alles recht ''bürgerliche'' Fahrzeuge:cool:

 

als wir jung waren wollten wir auf keinen Fall etwas fahren wie die Eltern....abgrenzen und anders sein war da die Devise:eek:

 

Grüße Andy


Tue Oct 17 14:43:03 CEST 2017    |    driver95

@andyrx

 

dafür gibt es dann fahrwerke die das auto so tief setzten das man vor jedem abgesenkten Bordstein aufsetzt, große Felgen, Spurplatten bis an den Rand der Legalität, einziartige Folierungen und Musikanlagen die nur so dröhnen das man davonlaufen möchte.

 

Aber wie schon bereits erwähnt:

 

Viele Jugendliche interessieren sich nicht mehr so sehr für Autos. Ich denke ich bin einigermaßen interessiert. Ständig erkläre ich 17-24 jährigen wie man irgendwas repariert, wie man etwas austauscht, oder helfe auch etwas zu reparieren.

Wo ich mich selbst als großer Leihe sehe, meinen die anderen ich hätte "Richtig Ahnung von Autos".


Tue Oct 17 14:43:58 CEST 2017    |    MisterMabuse

Im Hipster-Viertel hier bei mir vor der Haustür sind die alten Daimler (W201, W124) und alten BMW (E30, E32 und E34) sehr beliebt. Nicht zu schlagen ist allerdings der VW-Bus. Natürlich nur in der Camping-Ausführung. Da ist man hier König. ;)


Tue Oct 17 14:46:24 CEST 2017    |    mike cougar

im Grunde genommen wollen sie doch alle mal posen. Ob das jetzt der junge Schnösel ist, der gerade den Führerschein gemacht hat oder der alte Opa, der allen nochmal zeigen will, wo der Hammer hängt. Es ist auch vollkommen egal was für eine Karre der jenige fährt.

 

Gut die Berufsposer kaufen sich natürlich so einen alten 3er BMW. Oder einen Golf mit viel Spoilermachwerk, nach Möglichkeit mit einer Verbreiterung um dann im Winter die schmalen Winterreifen unter der megabreiten Verbreiterung spazieren zu fahren.:p Megapeinlich !!!

Nach Möglichkeit mit 2 verschieden Farben + einen großflächigen Rostanstrich um allen zu zeigen, hey Leute, lackiert wird morgen. Gemacht wird es dann aber doch nicht, weil es fast allen einfach zu teuer ist.

 

Irgendwann legt man dann das Posertum ab, der eine früher und der andere später. Aber posen wollen sie doch alle ein mal.


Tue Oct 17 14:57:31 CEST 2017    |    andyrx

@mike cougar

 

da hast Du wohl recht...es liegt nun mal in uns Menschen oder auch der Leistungsgesellschaft das man gerne zeigt was man darstellt und sich auch was leisten kann:cool:

 

..und wenn in der gutbürgerlichen Reihenhaussiedlung der Nachbar ein neues Auto hat wurden früher auch mal eben Prospekte gewälzt oder heute das Internet angeworfen...da wollte man nicht hintenan stehen oder hat gleich eine Nummer größer gekauft...ist sicher auch heute noch zum Teil so.

 

auch mein Mazda RX-7 eignet sich (bedingt) zum Posen...denn optisch macht er schon noch was her...dass es nur ein ''Mazda'' ist sieht man halt nicht auf Anhieb;)

 

Grüße Andy


Bild

Tue Oct 17 15:01:37 CEST 2017    |    Sir Firekahn

Also in Hessen wären das endlose Mengen von WOB GTIs, Rs, dazwischen diverse Audi S und RS. Seltener Ford ST und RS. BMW kaum mehr. Liegt aber am Werk Kassel Baunatal und seinem Speckgürtel.

Die stehen dann immer auf nem Baumarktparkplatz bei einer Aral.

Was macht es eigentlich aus, dass Poser immer an Aral Tankstellen oder in deren Nähe herunhängen? Das war damals in meiner Zeit schon oft so und scheint auch heute noch überall verbreitet :confused:


Tue Oct 17 15:07:41 CEST 2017    |    andyrx

@Sir Firekahn

 

...wir waren alle mal jung,wird aber gerne verdrängt:D:D

 

im übrigen sind die Ford Mustang und Dodge Challenger durchaus beliebte Poser Auto...sie sind recht preiswert und machen optisch was her,der Mazda RX-8 ist heute teilweise sehr günstig zu haben....(wird aber schnell zum Alptraum wenn man sich nicht auf die Eigenheiten des Wankels einlässt) und macht optisch richtig was her...vom Prestige her aber sicherlich keine Marken die im ersten Moment wenn der Schlüssel auf den Tresen der Kneipe gelegt wird für gro0e Augen sorgen;)

 

Grüße Andy


Tue Oct 17 15:23:34 CEST 2017    |    mike cougar

Zitat:

vom Prestige her aber sicherlich keine Marken die im ersten Moment wenn der Schlüssel auf den Tresen der Kneipe gelegt wird für gro0e Augen sorgen;)

Ich denke, es schindet nur eine Marke Eindruck als Schlüssel oder Schlüsselanhänger, daß ist der von Ferrari. Bekannt bei Jund und Alt, bei Mann und sogar Frau. Gut man muß nicht unbedingt den Wagen dafür besitzen. Es reicht zunächst für große Augen, wenn man nur so einen Schlüsselanhänger hat. Ist halt nur peinlich, wenn die Frau mit dir dann eine Probefahrt machen will.:D

 

...................................

...................

 

 

Aber dann kann man schließlich immer noch sagen, geht gerade nicht, der Wagen steht z.Zt bei einem Tuner, lasse ein Motortuning machen. Dauert noch ca. 8 Monate :):D


Tue Oct 17 15:32:10 CEST 2017    |    golffreiburg

Eine billige Kiste zum "Posen" oder sich lächerlich machen für Ali, Mehmet und co ? Ganz klar die alten, hässlichen Porsche Cayenne Karren, die für unter 9.000 euro zu bekommen sind und man vor jeder Sportwetten-Bar oder Döner-Bude stehen sieht.

 

Das belustigendste ist, dass dieses Konsortien der Meinung sind, dass neueste und teuerste zu haben und meinen mit ihrem alten scheiss-haufen auf dicke Hose machen zu müssen .

 

Vorurteil Schublade auf - rein - passt!


Tue Oct 17 15:33:25 CEST 2017    |    158PY

Ach ja, die Poser Karren. Haben sich im Laufe der Zeit auch gewandelt. In den Achtzigern waren es irgendwelche schneeweißen Karren mit bb Logo drauf, die GTI Gölfe der ersten Serie wurden gerade in dritter oder vierter Hand kaputt gespielt, in den Neunzigern war dann eine Zeit lang die CD Kadetten der letzte Schrei und in den Nuller Jahren musste es dann voll krasse BMW Cabrio sein. Ich selbst bin natürlich auch ein Poser, mit 21 kaufte ich einen Maserati, mit dem ich in mehr als 8 Jahren etwa 6-7 Fahrten gemacht habe


Tue Oct 17 15:36:58 CEST 2017    |    MarioE200

Sehr interessante Frage -

zu meiner Zeit waren es die C124er, Opel Calibra, E30, Golf2 GTI, Corrado, Civic und auch gern mal der ein oder andere Hausfrauenporsche.

 

Was gibt es heute für ganz billig, mit dem man auf dicke Buchse machen kann: (ergänzend zu den bereits erwähnten)

-W210 320E

-Hyundai Coupé

-Alfa Romeo GTV

-Ford Cougar

 

Das sind jetzt Beispiele, bei denen man schon für ca. 1000,- € dabei ist


Tue Oct 17 16:01:55 CEST 2017    |    andyrx

ja die alten Cayenne,stimmt die hatte ich nicht auf dem Schirm....;)

 

lass da mal was kaputt gehen....da gibt es schnell dicke Backen...:o

 

alte Audi A8 sind auch ein Thema...irgendwie eher als alte S-Klasse (die ist wohl zu gediegen) und da nicht so angesagt.

 

Wobei ein ordentlicher Sound bei Poserfahrzeugen natürlich auch wichtig ist....ein gut klingender V8 oder 6 Zylinder wie die alten 325er BMW sind da schon hilfreich:cool:

 

Grüße Andy


Tue Oct 17 16:16:17 CEST 2017    |    Pilot188

Das bringt mich zu meinen ersten 5er BMWs

Der erste war ein 520er (E12) mit dem Vierzylinder. Geiles Auto, nur das er wie ein Loch gesoffen hat.

Der zweite war ein 520er (E12) mit der 6-Zylinder Maschine und "Breit" Reifen in 195 irgendwas auf BBS Mahle Felgen

 

Waren noch schöne Zeiten Anfang der 80er


Tue Oct 17 16:22:05 CEST 2017    |    mike cougar

Zitat:

Eine billige Kiste zum "Posen" oder sich lächerlich machen für Ali, Mehmet und co ? Ganz klar die alten, hässlichen Porsche Cayenne Karren, die für unter 9.000 euro zu bekommen sind und man vor jeder Sportwetten-Bar oder Döner-Bude stehen sieht.

Ich habe gerade auf mobile.de geschaut. Der billigste Cayenne fängt bei 20.500 € an. Das dürfte aber den meisten Poser Azubis dann eine Nummer zu heftig sein um dann doch wieder auf einen Golf zurück zu greifen


Tue Oct 17 16:23:21 CEST 2017    |    andyrx

eher im Süden von Deutschland und auch Österreich/Schweiz oft zu sehen...sind die Subaru Imprezza WRX/STI mit allerlei Spoilerwerk und riesigen Auspuff;)

 

im Norden von DE aber eher selten zu sehen.....;)

 

Grüße Andy


Tue Oct 17 16:25:57 CEST 2017    |    andyrx

@mike cougar

 

nee gibt es schon ab 5000.- Euro:p

 

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/.../k0c216+autos.ez_i:1998,2004


Tue Oct 17 16:37:28 CEST 2017    |    mike cougar

@andyrx

 

Tatsache !! Wußte gar nicht, daß die auch Autos anbieten.


Tue Oct 17 16:40:15 CEST 2017    |    Trottel2011

Mein Auto taugt nicht zum Posen. Eher zum Demolition Derby Day :D


Tue Oct 17 17:12:22 CEST 2017    |    Goify

Brauche ich nicht, ich habe einen riesigen Dödel und den lasse ich immer aus der Hose hängen. :D

 

Die Frage ist ja, wen man beeindrucken will: Frauen stehen eher auf kleine Cabrios und den BMW MINI; will man andere Männer beeindrucken, braucht es schon ein /M oder ///AMG. Ein RS ist zu unauffällig und außerdem haben bei uns in der Gegend Audis ein Bauernimage, da jeder Bauernjunge so ein Teil fährt.


Tue Oct 17 17:14:01 CEST 2017    |    golffreiburg

Zitat:

Ich habe gerade auf mobile.de geschaut. Der billigste Cayenne fängt bei 20.500 € an

Dann schau mal "richtig". Unter den bezahlten Top-Inserate nachsehen.

 

 

 

https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

 

https://suchen.mobile.de/.../details.html?...


Tue Oct 17 17:34:05 CEST 2017    |    TDI forever

Manchmal will man gar nicht wissen wie C63 AMG, BMW M4 / M5, Audi RS5 / RS6, Porsche Panamera / Cayenne usw. (werden bei uns in der Gegend inflationär viel von dieser Klientel gefahren) finanziert werden. Auch die obligatorischen Audi S3, Ford Focus RS, Golf GTI, Golf R und sonstige furzende, zwischengasknallende Nervensägen sind bei den dauerfitnessstudiobesuchenden megakrassen Posern jeglicher Couleur stark vertreten.


Tue Oct 17 17:39:38 CEST 2017    |    golffreiburg

Manchmal will man gar nicht wissen wie C63 AMG, BMW M4 / M5, Audi RS5 / RS6, Porsche Panamera / Cayenne usw. (werden bei uns in der Gegend inflationär viel von dieser Klientel gefahren) finanziert werden.

 

Du hast es dir schon selbst beantwortet. Finanziert! Da wird das gesamte Gehalt (falls vorhanden) oder die "sonstigen Einnahmen" komplett dafür geopfert. Ob man dann - sorry - noch was zum Fressen hat, ist egal. Der schein zählt.

 

Ich kenne einen, der nie sonderlich gut betucht war und auch jetzt noch nichtmal 100 euro auf der Seite hat ... wollte aber unbedingt eine "fette" Limousine fahren. Geld hat er sich bei insgesamt drei Banken "geschnorrt". Das Auto ist mittlerweile Schrott, die Raten laufen weiter ... und was tut man ? Richtig, man finanziert einen neuen, gebrauchten Golf 7


Tue Oct 17 17:54:47 CEST 2017    |    Goify

Geschäftssinn haben diese Leute jedenfalls. Mir wäre ein AMG zu teuer, obwohl ich einen Beruf in höherer Position habe. Da sind manche Betonbauer besser betucht - scheint es zumindest.


Tue Oct 17 18:03:14 CEST 2017    |    Trottel2011

Naja, nachdem man mich an einer Ampel beleidigte weil mein Auto nicht so schick ist, der Beleidigende aber einen gemieteten M4 hatte, mache ich mir da keine Sorgen ;)


Tue Oct 17 18:19:14 CEST 2017    |    silentdragon95

Der Klassiker unter Posern ist und bleibt einfach ein BMW, oft 3er, weniger oft der 5er. Wenn man mal an weiterführenden Schulen schaut sieht man aber auch einiges anderes, am besten fand ich einen am Boden kratzenden Golf IV mit riesen Felgen und vierflutiger Abgasanlage - mit dem 1.4 Liter Sauger. 10/10 Geld prima ausgegeben.

 

Meinen Omega würde ich jetzt weniger als Poser-Auto sehen, ich habe ganz bewusst keinen 5er BMW gekauft, aber natürlich gefällt mir das Teil, sonst könnte ich ja auch einfach Skoda Fabia fahren bis das Ding irgendwann auseinanderfällt.


Tue Oct 17 18:32:13 CEST 2017    |    andyrx

mein bestes Anti Poser Fahrzeug war der hier-->https://www.motor-talk.de/.../...-subaru-forester-2-5-xt-t5876137.html

 

dafür hab ich die Kiste geliebt....sieht einfach nach gar nix aus und hat es dennoch faustdick hinter den Ohren;)

 

Ich hab eigentlich zum posen wirklich nur noch den RX-7 alle anderen Fahrzeuge sind eher alltäglich....aber z.T. noch fast neuwertig oder jungfräulich an Kilometern und bezahlt.

 

Den Rx-7 kann ich auch verkaufen bin dies Jahr keine 400km damit gefahren:rolleyes:

 

Grüße Andy


Tue Oct 17 19:11:31 CEST 2017    |    meehster

Ich habe meinen 323F dieses Jahr auch nicht mehr bewegt. Aber wir beide sollten unsere Schätze behalten.


Tue Oct 17 19:30:49 CEST 2017    |    N3M3S1S

Wenn man heutzutage noch auf solche Treffen fährt, sieht man eigentlich nur noch das Einheitsauto (Golf GTI - Leasing z.T. ab 130€) in Einheitskontrast (weiß, weil ohne Aufpreis) mit dem 0815-Luftfahrwerk und irgendwelchen potthässlichen (der Optik nach um die 30kg schweren) Felgen.

Dann fahren sie alle mit illegal umgebauten Auspuffanlagen mit einem Dauerfurzton (Schalten können die schließlich nicht mehr) von Dannen.

Zwischendrin gibts dann die typischen AMG-Poser (zumindest hier im Stuttgarter Raum exorbitant viele), mit Ihren aus 10ter Hand und mit 200.00km aufm Tacho für 15.000€ gekauften C63 AMG und "straight pipe exhaust". Die fahren aber nur einmal im Monat - so ein V8 zerstört schließlich den Sprit geradezu :D

Grausam wie sich die Szene entwickelt hat.


Tue Oct 17 20:40:17 CEST 2017    |    gtimarkus

Bei uns in der Gegend (LK Stade) war der VW Corrado G60 recht angesagt.

Kumpels aus Neugraben hatten Opel Senator, Kadett GSi...

Ich selber fuhr einen Golf II GTi 16V mit allem, was der Tuningkatalog hergab ausser Spoiler... Aber auch gemachtem Motor mit 200 PS. Dieser Schatz ist seit 1992 durchgehend in meinem Besitz.

Aktuell kommt man nicht mehr ganz so cool aus den Vollschalensitzen, aber um der jetzigen Generation mit ihren 1.4 Liter ecoboost Motoren mal zu zeigen was so ein "Oldie" draufhat reicht es noch ;)

 

Heutzutage ist man natürlich völlig seriös geworden und hat einen vernünftigen Kombi in "dunkelgrün met" mit Vollausstattung. Ach ja - aufgemotzt mit knapp 300PS :eek:

Selbst das Winterauto mit Allrad hat inzwischen Ledersitze und Sitzheizung - und 200 PS.

Verdammt ich bin wohl immer noch ein armer Poser, auch wenn die Marke Volvo doch so gar nicht für sportlichkeit steht...

 

Markus

 

@ Andryx: ich weiss nicht, wie weit wir altersmässig auseinanderliegen (bin Bj 73), aber auch ich habe meine erste Autofahzeit viel in HH verbracht. Gerne Samstag abend in einschlägig bekannten Gegenden für "Cruiser"-Veranstaltungen.


Deine Antwort auf "Poserauto für kleines Geld--> was ist da heute angesagt...??"

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 09.01.2009 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Blogautor(en)

andyrx andyrx

Moderator

Renault

bin Jahrgang 1960 und immer noch locker drauf;)

mit meinem Job im Marketing und Vertrieb habe ich viel Spass und komme viel rum...so bleibt oft wenig Zeit für die Hobbys

Wankelautos und Motorrad fahren (am liebsten in Italien) und natürlich MT....

Besucher

  • anonym
  • tomato
  • georgejones
  • gato311
  • szmatola
  • pico24229
  • mailo 54
  • Los_Dios
  • Rennfisch
  • KaiCNG

Dauergäste-->ca. 1750 Avatare/Ladezeit lang

Archiv