• Online: 1.857

MOTORTESTS.de - Test und Erfahrungsberichte aus der MOTOR-TALK Community

andyrx

Alles was Spass macht rund ums Auto wie z.B.Youngtimer,Bike,Motortalk RX7,Wankel,Sportwagen,Reisen,Italien,Pasta,Motorrad,Off Topic

17.10.2017 12:51    |    andyrx    |    Kommentare (495)    |   Stichworte: 2 (FC), Angeberei, Audi, BMW, Mazda, Mercedes, Porsche, Poser, RX-7, Sportwagen

der hat's geschafft....;)der hat's geschafft....;)

Moin Motortalker,

 

 

Autos sind zum einen Fortbewegungsmittel und verschaffen Mobilität...Für manchen aber auch viel mehr.

 

Schaue ich mir die Autowerbung heute an...wird ohnehin nur noch an Lifestyle und Image/Prestige adressiert:o

 

Das Autos in gewisser Hinsicht auch Persönlichkeitsverstärker sind oder dazu genutzt werden eine Botschaft zu schicken...ist auch kein Geheimnis:cool:

 

Mitunter werden Autos auch einfach aufgrund der technischen Faszination oder Freude an der Technik gekauft....

 

Aber gerade in den jungen Jahren schaut man ganz besonders auf die Aussenwirkung des Autos oder es wird einfach gekauft um einen ''auf dicke Hose'' zu machen:D:D:D

 

 

Früher waren das oft die gebrauchten BMW 3er (e36 oder E46) und auch die älteren Mercedes CLK mussten oft als Poserautos für kleines Geld herhalten....so war das vor einigen Jahren wenn man zur richtigen Zeit z.B. in Hamburg zum Jungfernstieg fuhr.

 

Was ist denn da heute so angesagt....euern ultimativen Tipp zum richtigen

 

''Poserauto für kleines Geld''

 

wird gesucht:p

 

Das Anschaffungspreis und Wartungskosten/Reparaturen oft nicht im richtigen Verhältnis stehen mal aussen vor gelassen....denn das wird gerne mal vergessen;)

 

Klar so eine Phase gab es wohl mal jedem....was war denn Dein Poserauto in jungen Jahren

 

Das war bei mir eigentlich der Lancia Delta HF Turbo.....der war schnell und schick aber nicht wirklich jedem erschloss sich was dieses Auto drauf hat....Danach Papa geworden und den Delta gegen einen seriösen Lancia Thema V6 eingetauscht....mehr war da nicht;)

 

Die späteren Youngtimer Mazda RX-7 waren eher der technischen Faszination geschuldet....wobei posen auch ging:D:D

 

Grüße Andy

Hat Dir der Artikel gefallen? 9 von 16 fanden den Artikel lesenswert.

11.11.2017 18:41    |    andyrx

die richtige Tankstelle zum Youngtimer posen ist hier--> https://www.motor-talk.de/.../...le-in-hh-brandshof-cool-t4234883.html

 

ist Kult in Hamburg....;)

 

Grüße Andy


11.11.2017 18:44    |    Dynamix

Bisschen weit für mich aber ein paar Bekannte haben da vor ein paar Wochen ein Meeting veranstaltet :)


12.11.2017 13:07    |    toyotahelferlein

Hallo Andy! Es ging Dir doch um Autos die "auffallen" sollten und ein TVR wäre da eben genau das richtige Gefährt. Allerdings für wirklich kleines Geld wohl auch nicht zu bekommen ;-))


12.11.2017 13:35    |    andyrx

mir gehts schon lange nicht mehr ums auffallen wollen... für mich selbst;)

 

Ich fahre hier auch mit meinem ollen Honda HRV durch die Gegend....ein PoserAuto hab ich ja noch mit dem Mazda RX-7 Turbo Cabrio....300km gefahren dieses Jahr:rolleyes:

 

sollte halt eine amüsante Diskussion mit einem Augenzwinkern sein....und ist es ja auch geworden;):p

 

Grüße Andy


13.11.2017 10:26    |    Borntral

Zitat:

@andyrx:

wer partout nicht auffallen will muss sich ein Auto kaufen was zu tausenden rumfährt und völlig gewöhnlich ist....und am besten auch keine Neidgefühle weckt.

Das mag stimmen, muss aber nicht.

So wie ich sagte, dass bestimmte Marken schon ohne Modifikation Posertum begünstigen, heißt das ja nicht zwangsläufig, dass man damit zum Poser wird. Im umgekehrten Fall ist nicht das aktive Meiden solcher Fahrzeuge eben erst kein Posing.

Posing ist vom Fahrzeugführer abhängig. Die Einen verändern ihr Auto dazu, die Anderen beginnen dies mit der Wahl des Fahrzeugs.

 

gegrüßt!


13.11.2017 11:57    |    andyrx

@Borntral

 

...klar wer beginnt sein Fahrzeug zu individualisieren,insbesondere bei Felgen und Optik..macht diese einerseits für sich weil es ihm gefällt...aber sicherlich auch deshalb weil man sich gut gekleidet und angezogen fühlen möchte;)

 

Sprich je mehr Häkchen bei den Extras mit Aussenwirkung gesetzt werden...umso mehr Poser sitzt drinnen:D:D

 

Grüße Andy


13.11.2017 15:10    |    Borntral

Genau. Ich habe beim rumspielen in diversen Fahrzeug-Konfiguratoren am ehesten die Felgenwahl ignoriert. Es gibt halt nirgendwo 15-Zöller. :D

Die Fahrzeuge, die ihre großen Felgen samt Speichen und Nabe auf der Außenkante tragen, erinnern mich immer wieder an Kleinkinder-Holzautos.

 

gegrüßt!


13.11.2017 15:32    |    Airway

...Geschmackssache....bei den Felgen am Auto,ist es so,wie beim Menschen mit den Schuhen;)...es gehören einfach gescheite drauf....übertreiben,soll man es halt nicht...wenn die serienmäßigen Felge wie "Bierfilze" in den Radhäusern wirken,muß man was machen...nur Poser,übertreiben dann:

 

https://www.google.de/search?...


13.11.2017 17:43    |    meehster

Mein Mann wollte im Sommer die riesigen 15-Zöller an seinem Wagen haben. Ich habe ihm da nicht reingeredet. Er häte gern im Winter die gleichen Felgen, aber wir haben bisher weder Winter- noch Ganzjahresreifen in der Größe 165/50R15 finden können.


14.11.2017 01:09    |    Sitzheitzung

Entschuldigt dass ich hier so in die Diskussion hereinplatze, aber zu dem Thema Poserauto für kleines Geld gibt es eine wie ich finde eine Interessante Idee:

 

In der Newsleiste wird ja gerade ein Osteuropäer, der schwer verunfallte Totalschäden wieder ansehnlich macht, präsentiert: https://www.motor-talk.de/.../...t-sie-alle-wieder-glatt-t6191904.html

 

Wie ich vermute werden solche Autos nach der Reparatur zu einem deutlich niedrigeren Preis auf den Markt geworfen, und manche von denen haben ja durchaus das Zeug um auf dem Ku'damm etwas Eindruck zu schinden!

 

Eigentlich währe es ja für ein solches Klientel durchaus überlegenswert, durch so einen Kauf günstig an ein neues, sonst für den kleineren Geldbeutel unerschwingliches Modell einer der bekannten Nobelmarken zu kommen. Oder gibt es so etwas bereits? Was meint ihr?

 

Gruß Sitzheitzung.


14.11.2017 02:22    |    andyrx

@Sitzheitzung

 

oja das passt sehr gut;)

 

hab da gerade was zu geschrieben....:cool:

 

Viele Käufer für diese Fahrzeuge kommen nämlich aus der Poser Ecke,Spaltmasse interessieren da nicht...kommen eh fette Räder drauf da guckt doch keiner mehr auf Spaltmasse:p


14.11.2017 08:33    |    XuQishi

Jaja, 2 Jahre alte Luxuskarre für 20000 Euro kaufen und dann wundern, warum statt dem Airbag ein Widerstand drin ist.


14.11.2017 11:15    |    158PY

Eine zwei Jahre alte Luxuskarre für 20.000,-€ wird es nicht geben, wie sollte sie wohl die in der kurzen Zeit von 100 auf 20 Tausender abstürzen?


14.11.2017 11:27    |    XuQishi

US-Totalschaden mit Salvage Title, Aufarbeitung in Litauen mit geklauten Teilen, für "kleines" Geld hier beim Händler.

 

Letztens hab ich noch nen Bericht dazu gesehen, in dem sich zwei Witzbolde so ein Auto gekauft (Audi S-irgendwas) und sich dann bitterlich beschwert haben, dass nach kurzer Zeit praktisch nichts mehr ging und das Auto sich als Totalschaden entpuppte. Wie gesagt, teilweise haben die nicht mal Airbags drin, sondern nur nen Widerstand, der dem Steuergerät die Anwesenheit eines Airbags vortäuscht. Aber hey, natürlich kann man ein ziemlich teures Auto zu einem Spottpreis kaufen, der Händler hat immer was zu verschenken. Haken, iwoooo :D.


14.11.2017 11:33    |    Dynamix

Das Problem hast du nicht nur bei irgendwelchen 100.000€ Autos sondern zum Teil schon bei stinknormalen Brot- und Butter Premiumautomobilen.

 

Mit diesen Leuten habe ich aber auch kein Mitleid. Das ist genau die Klientel die Premium fahren will und dann aber das nächstbeste Schnäppchen kauft. Diese Leute wundern sich dann auch nicht wenn diese Autos dann mal eben 5000€ unter dem Preis vergleichbarer Autos liegt oder das Auto US-Beleuchtung und Stoßfänger hat. Sorry, da habe ich kein Mitleid.

 

Nem blinden mit Krückstock fallen die optischen Unterschiede doch schon auf, wenn ich dann feststelle das der Wagen aus den USA kommt würden bei mir alle Alarmglocken angehen und mein erster Schritt wäre ein Carfax von dem Wagen zu ziehen. Kostet nicht die Welt und kann einem im Fall der Fälle vor einem riesigen Schaden bewahren.


14.11.2017 11:37    |    andyrx

na die günstigsten Premium Autos am Markt stehen doch meist in Finnland...:D:D

 

https://www.motor-talk.de/.../...inoese-shipping-company-t2614882.html

 

die kaufen dann doch lieber da...ist bestimmt seriöser;)

 

Grüße Andy


Deine Antwort auf "Poserauto für kleines Geld--> was ist da heute angesagt...??"

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 09.01.2009 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Blogautor(en)

andyrx andyrx

Moderator

Renault

bin Jahrgang 1960 und immer noch locker drauf;)

 

gebürtiger Hesse der nun in Bayern zuhause ist.

Hobby's sind natürlich Autos insbesondere mit Wankelmotor, Motorrad fahren und Allrad / Offroad fahren

 

Ungarn ist eine Art zweite Heimat geworden,Land und Leute sowie das Klima sind herrlich dort.

Besucher

  • anonym
  • Umut47
  • Steam24
  • andyrx
  • Drueidex
  • lucaxhn
  • toyochris
  • aj2011
  • jamido
  • Swissbob

Dauergäste/avatare/Ladezeit lang!! (2246)

Archiv