• Online: 1.417

28.08.2017 16:45    |    Trottel2011    |    Kommentare (92)    |   Stichworte: Iron Lady, Jaguar, Quickie Artikel, XJS, XJ-S

Hallo Motor-Talker!

 

Abgestellt, grün vor Neid!Abgestellt, grün vor Neid!Viel sieht man aktuell nicht von der alten Lady. Hier mal der Motor. Da mal die Bremsanlage. Dann vielleicht mal die Vorderachse. Aber von der Iron Lady ist fast jede Spur ja weg!? Wo ist sie denn nun? Heute gibt es dazu die Antwort! In Quickie Form :D

 

Sieht aber fast wie ein Rasen aus!Sieht aber fast wie ein Rasen aus!Ihre letzte Wäsche war damals, 2016 :D Das war sogar nur "einmal schnell mit dem Schlauch drüber". Mehr war nicht... Ich musste aber, nachdem sie immer weiter Richtung Gärtnereifahrzeug ging, Hand anlegen... Zeit für eine Wäsche!

 

Feucht sieht es schlimmer aus aber zeitgleich kommt darunter Lack zum Vorschein!Feucht sieht es schlimmer aus aber zeitgleich kommt darunter Lack zum Vorschein!Ein paar Probleme gab es jedoch vorweg... Die Motorhaube war nicht festgeschraubt sondern nur aufgesetzt. Dadurch konnte ich nicht ohne Hilfe in den Motorraum gelangen. Dadurch konnte ich nicht die Öffnung im Motorraum verschließen, welches direkt zum Fahrerfußraum führt... Ergo: nichts machen.

 

Halb grün, halb blau - erstickender Hulk!?Halb grün, halb blau - erstickender Hulk!?Ihre Schönheit ist noch immer vorhanden!Ihre Schönheit ist noch immer vorhanden!Da die Sonne heute wieder hervorkam, machte ich mich an die Arbeit den Motorraum zugänglich zu machen. Die Motorhaube wurde zurecht gerückt und mit dem Sperrhebel zugeschlossen. Dann 4 Schrauben in die Öffnungen der Haubenscharniere gesteckt. Festgeschraubt und dran. Nun wieder die Gasdruckdämpfer (XJ-S hatte kam 1975 mit Gasdruckdämpfer ab Werk, nimm DAS VW! Bis heute haben nicht alle eurer Fahrzeuge Gasdruckdämpfer - zumindest nach meinem Stand! :D) anschrauben und die Haube ist wieder normal zu öffnen. Jetzt noch die Kabel und Stecker wasserdicht eintüten... Muss ja auch später eine Fahrt ohne Motor aushalten... :D

 

Ein schöner Rücken kann auch entzücken!Ein schöner Rücken kann auch entzücken!So geradlinig!So geradlinig!Jetzt geht es an's Waschen und das war wirklich dringend notwendig! Alleine 45 Minuten dauerte die Vorwäsche mit dem Hochdruckreiniger! Für mich ist es kein Kärcher, obwohl der Name dran steht... Ich nutze auch ein Haartrockner und kein Fön :D Sorry... Abschweifen kann ich gut... Und sollte ich langsam versuchen zu reduzieren. Wahrscheinlich ist dieser ganzer Artikel Abschweifung Pur :D

 

Rusty musste sich ins Bild hineinschleichenRusty musste sich ins Bild hineinschleichenNach der "Einweichkur" wurde per Hand mit feinstem Auto Gly Car Shampoo gewaschen. Und dabei alle Kurven sinnlich mit Liebe und etwas Erotik äh ich meine Körpereinsatz äh ich meine, ach, was mein' ich denn schon!? :D Auf jeden Fall wurden alle Ecken, Kanten, Kurven, sei es konvex oder koncarv, penibelst gewaschen. So gründlich wasche ich mich selbst nicht... :D Haha... ;) Naja, komme ja auch nicht überall ran... Ba Da Bumm Tsss.... :D

 

Welch' Schönheit! Sowas sieht man zu seltenWelch' Schönheit! Sowas sieht man zu seltenUnd was kommt bei raus? Eine Schönheit, die noch immer darauf wartet aus ihrem Dornröschenschlaf erweckt zu werden. Aber es dauert nicht mehr lange... Ich habe meinen Karosseriebauer gefunden, der mir meine Iron Lady "flicken" (fachmännisch nach Classic Data Vorgaben!) wird und nach und nach die anstehenden Blecharbeiten erledigen soll. Motorraum, dann Kofferraum und danach die restliche Karosserie... :) Das wird etwas Zeit dauern und vor allem Geld kosten, aber Geld darf bei einer Restaurierung einer alternden Schönheit nicht von Thema sein! Wo wären wir sonst, wenn z.B. in Hollywood die älteren Schauspielerinnen nicht andauernd etwas "puschen" würden? Dann wären nur noch tote Menschen á la Sixth Sense zu sehen ;) "Ich sehe tote Menschen - naja, nicht wirklich tot aber fast so..."

 

Da ist eine kleine BlaseDa ist eine kleine BlaseSiehst du den?Siehst du den?Erstaunlich ist, dass eigentlich, trotz dass die Lady durchgehend draussen steht, ohne Abdeckung usw., minimal Rost zu finden ist. Ich habe eine kleine Roststelle entdeckt, welches relativ einfach zu beheben sein sollte... Mehr dazu aber später zu einer anderen Zeit in einer ganz nahen aber doch so fernen Zukunft ;)

 

Abgestellt, grün vor Neid! Abgestellt, grün vor Neid!

 

So, das wär's für heute... Hatte ja gesagt, dass es nur ein Quickie sein würde... Aber solange muss es ja nicht weitergehen können sollen dürfen müssen sein (ich habe den Faden verloren aber naja, so ist es halt :D)


22.09.2017 08:40    |    Ascender

Off-Topic wie immer. ;) :D Willkommen auf Motortalk. :p

 

Interessante Eindrücke. :) Als jemand, der auch viel reist, bin ich immer wieder erstaunt über die deutsche Überheblichkeit. Wenn die Leute dann mal so "schnacken", wie andere Länder was zu tun hätten, etc. Selbst kriegen sie es ja scheinbar auch nicht hin, und dann ist das Geschrei wieder groß wenn etwas passiert.

Nuja...


22.09.2017 09:39    |    Dynamix

Der vorher/nachher Effekt auf der Haube ist echt abgefahren!

 

Erinnert mich daran das ich eigentlich mal Teil 2 der Caprice Politur angehen wollte, allerdings bin ich momentan zu faul weil es bei so einem riesigen Auto doch eben ein Arsch voll Arbeit ist. Besonders weil ich den Wagen vorher wieder waschen müsste bevor ich mal mit dem Swirl Remover und der Politurvorbereitung da ran gehen kann :(


22.09.2017 09:43    |    PIPD black

Es gibt Leute, die machen sowas für Geld.;):p

....nur so als Tip, wenn man keinen Bock hat.:D


22.09.2017 09:46    |    Dynamix

Habe aber keine Lust anschaffen zu gehen um mir sowas zu leisten ;) Da bin ich für eine Aufbereitung locker in einem hübschen 3 stelligen Bereich mit der Tendenz zur 4. Mal ganz ehrlich:

 

Als normalsterblicher sehe ich nicht ein so viel Geld dafür auszugeben. Da verballer ich lieber ein Wochenende und hab dafür mehrere 100€ gespart ;)

 

So ne 08/15 Aufbereitung mit einmal aussaugen, waschen und ein bisschen Politur ohne alles kriege ich auch so hin. Da brauchst keinen Profi für. Sowas hab ich früher immer an einem Nachmittag gemacht, dafür muss ich keine 150€ ausgeben. Dazu kommt ja noch das mich das Ganze beim Caprice aufgrund der Größe noch einmal deutlich teurer käme als auf einem Golf 08/15!


22.09.2017 09:53    |    PIPD black

So hat jeder seine eigene Meinung dazu.

Manch einer nimmt die Kohle aus Bequemlichkeit in die Hand, andere aus Unbegabtheit/Unwissenheit.

 

Ich könnte den Ränger auch irgendwie selbst hohlraumkonservieren.....aber a) ist das ne Riesensauerei und b) fehlt mir das Equipment. Dass ich dann dafür zwischen 700 und 1.200 € abdrücken muss, ist dann so, ist es aber wert.


22.09.2017 10:05    |    Dynamix

Ehm, Hohlraumkonservierung ist aber noch einmal was anderes als ne Lackaufbereitung ;)

 

Beim Caprice werde ich ersteres wohl tatsächlich mal selbst machen. Da ich auf dem letzten B-Day gelernt habe das dies im Prinzip saueinfach ist werde ich das selber machen. Während der deutsche Konservierer einfach Löcher in die Schweller bohrt nimmt der schlaue Caprice Fahrer einfach das Gitter im hinteren Einstieg ab und lässt das Zeug von da einfach reinlaufen :D


22.09.2017 10:39    |    PIPD black

Löcher im Schweller?:eek:

Nee du.....was ich eigentlich ausdrücken wollte.....bei ner HRK kannste eigentlich nichts falsch machen, außer dass du das Zeug überallhin verteilst und sich die Werkstatt später ärgert, weil alles siffig ist.

 

Beim Polieren kannst du aber mal so richtig ins Klo greifen und ihn dir dauerhaft versauen, was richtig teure Konsequenzen hat/haben kann. Insbesondere wenn es alte Lacke nicht mehr gibt und mit neuen nicht verträglich sind. Beim Lack bin ich noch viel schneller beim Profi als beim Laien.

 

Zum Thema reinlaufen.....wenn es reinlaufen kann, mußt du da aber später auch immer wieder bei. Deshalb hab ich mich gegen die ganzen Hausmittelchen ala Fluidfilm & Co. entschieden. Ich will Mike Sander. Das Zeug bleibt, wird nicht rissig und wandert mit der Zeit ÜBERALL hin....auch bergauf in Holmen. Nachbehandlung nicht notwendig.

 

Es ist nur nicht so einfach zu verarbeiten.


22.09.2017 11:04    |    Dynamix

Von Mike Sanders hält mein Spezl nicht wirklich was und US-Car Restaurationen sind deren Tagesgeschäft. Von Fluidfilm ist er hingegen hellauf begeistert. Ich hätte kein Problem damit das Zeug alle paar Jahre mal zu erneuern. Im Prinzip ist das Blech am Auto ja überall beidseitig verzinkt und nur die B-Säule ist der einzige heftige Rostschwachpunkt. An diese komme ich ja mit einer Sonde über das Gitter ganz gut ran :)

 

Wie sagen die Profis immer so schön: Lieber nicht perfekter Schutz als gar keiner!

 

Zum Thema Politur:

 

Das kommt auf die Maschine an. Mit einer Exzentermaschine kannst du als Anfänger nicht viel falsch machen. Mein Lack ist zumindest nach der Aktion letztens noch dran ;) Ich weiß aber worauf du hinaus willst. Ein Kumpel hat sich an seinem Volvo mit so einer Zwangsrotationsmaschine den hinteren Stoßfänger versaut. Er hat scheinbar an einer Stelle zu lang poliert und dann ist die Stoßstange an der Stelle geschmolzen. Entsprechend war dann natürlich der Lack an der Stelle ziemlich hin.

 

Das passiert dir mit einer Exzentermaschine nicht, da durch die ungleichmäßige Rotation gar nicht so viel Druck und Hitze auf ein und der selben Stelle einwirken kann. Aus dem Grund hab ich eben auch zu einer Rotationsmaschine gegriffen. Damit kriegt man auch als Anfänger schon ganz nette Ergebnisse hin und besser als die 15€ Teile von Lidl oder ATU sind Sie allemal. Gar nicht auszudenken was ich mit dem Teil alles aus meinem Golf damals hätte rausholen können :eek:

 

Ich müsste das Teil ja eigentlich mal an dem Mii testen, an dem gibt es nicht so viel zu polieren und da sollte ich eigentlich nach einem Tag mit allem durch sein :D


22.09.2017 11:09    |    PIPD black

Zu den Mittelchen hat jeder so seine eigene Meinung.....kann, darf und soll so sein.

 

Zum Polieren: ja, das ist das, was man auch hier von den Pflegefreaks zu lesen bekommt. Allerdings kommst du auch nicht überall mit der Maschine hin oder hast auch mal Kanten im Blech, wo du auch mit dem Excenter Vorsicht walten lassen mußt. Dazu noch die Stellen für die händische Politur.......nee, dass ist mir alles zu viel....mit Waschen allein bin ich bisher gut gefahren. Hatte aber nie so alte Autos mit angegriffenen, verwitterten oder ungepflegten Lacken.


22.09.2017 11:31    |    Dynamix

Bei meinen "neueren" Autos hab ich mir den Aufwand bisher auch nicht gemacht. Dafür musste der Wagen bisher immer mindestens 10 Jahre alt sein. Bei neuen Autos schadet es natürlich nicht ;)

 

Im Falle des Caprice war der Lack leider durch die lange Standzeit schon arg angegriffen. Da musste ich halt mal ran. Hat sich ja auch gelohnt :)

 

Wenn man das halt einmal gemacht hat ist man doch schon ein bisschen angefixt. Der Lack hat nach der Bearbeitung mit der Schleifpaste schön geglänzt und mit den richtigen Mitteln geht da sicherlich noch mehr :cool:


22.09.2017 11:48    |    PIPD black

22.09.2017 11:53    |    Dynamix

Für den Look musste ja schon mit ner Flex oder dem Sandstrahler ran :D

 

Nene, soweit kommst du mit den Anfängermaschinen nicht mal ansatzweise. Zum einen fehlt wie gesagt der Druck der die Hitze entwickeln könnte, auf der anderen Seite fehlt den meisten dafür auch einfach schlicht die Power. Wenn du bei den Dingern richtig Druck ausübst knickt eher die Drehzahl ein als der Lack. Da brachst du schon was zwangsrotierendes mit etwas Power ;)

 

Wie passend das Flex auch Poliermaschinen nach genau diesem Prinzip herstelllt. Vermutlich bauen Sie dafür Ihre Trennschleifer nur so um das man ein Polierteller montieren kann :D :D :D


22.09.2017 11:59    |    PIPD black

Der Unterschied zwischen Flex und Poliermaschine dürfte die (regulierbare) Drehzahl sein.


Deine Antwort auf "Das war aber dringend notwendig!"

Blog Recommendation, the

Mein Blog hat am 08.10.2020 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Man Behind The Scenes, the

Trottel2011 Trottel2011

Best of Britain

Fiat

 

Cars, the

The Crown Juwel:

Die Iron Lady

Hersteller: Jaguar Cars Ltd.

Auto: XJ-S (XJ27)

Modelljahr: 1989.5

Motor: V12 (5.3l, 295 BHP)

Getriebe: Automatik (3-Gang TH400)

Farbe: Arctic Blue (JFE)

Ausstattung: Volle Hütte + Sportsitze + Sportlenkrad + Glasschiebedach

Alle bisher gekauften und verbauten Teile

Im Besitz: seit 10/2013

 

The New Daily Driver:

Lusysan

Hersteller: FCA (by Mazda)

Auto: 124 Spider (Typ 348 bzw. NF)

Motor: R4 Multiair (1.4l, 140 BHP)

Getriebe: 6 Gang Automatik (Aisin B400)

Farbe: Vesuvio Schwarz Metallik

Ausstattung: Lusso mit alles

Modifikationen: -30 mm H&R Sportfedern, Stubby Kurzstabantenne, getönte Seitenblinker ohne Spiegeleieffekt

Im Besitz: seit 10/2018

 

A Former Daily Driver:

Toni

Hersteller: FCA (Fiat)

Auto: 500 (312) "Lounge"

Modelljahr: 2018

Motor: R4 (1.2l, 69 BHP)

Getriebe: Handschaltung (5-Gang)

Farbe: Vesuvio Schwarz Metallik (kommt)

Ausstattung: zusätzlich zu Lounge noch 5" Touchscreen samt 6 Lautsprecher, getönte Scheiben hinten, Chrompaket, und ein paar Kleinigkeiten

Im Besitz: 05/2018 - 10/2018

 

Another Former Daily Driver:

Rusty Jag

Hersteller: Jaguar Cars Ltd.

Auto: XJ8 Executive (X308)

Modelljahr: 1997

Motor: V8 (3.2l, 237 BHP)

Getriebe: Automatik (5-Gang ZF5HP24)

Farbe: Meterorite Pearl (MDT)

Ausstattung: Vollausstattung bis auf Memorysitze, Soundanlage, Regensensor und Navigationssystem

Alle bisher gekauften und verbauten Teile

Im Besitz: 03/2015 bis 05/2018

 

Yet Another Former Daily Driver:

The Jaguar Formerly Known As "Jag"

Hersteller: Jaguar Cars Ltd.

Auto: XJ6 SPORT (X300)

Modelljahr: 1995

Motor: R6 (3.2l, 211 BHP)

Getriebe: Automatik (4-Gang ZF4HP22)

Farbe: Schwarz Metallik

Ausstattung: Sportpaket + ein paar Kleinigkeiten

Im Besitz: 01/2015 - 02/2015

Unknown Sisters, the

Auflistung der Sonderartikel zum XJ-S/XJS

 

Teil 1: Lister LeMans

Teil 2: Lynx Eventer

Teil 3: Koenig Breitbau

Teil 4: TWR XJ-S

Teil 5: PBB Monaco

Teil 6: Aston Martin DB7

Teil 7: Jaguar XJ-C

Teil 8: Daimler-S

Teil 9: Railton Claremont und Fairmile

Teil 10: Hess and Eisenhardt Convertible

TH400 Series, the

Visitors, the

  • anonym
  • kingjez
  • Jamie89
  • floba
  • xis
  • HerrLehmann
  • golf2004
  • steichris
  • ElHeineken
  • 1er_3ver

Repeating Vistors, my (464)

Ticker, the

Archives, the