• Online: 2.632

28.08.2017 16:45    |    Trottel2011    |    Kommentare (92)    |   Stichworte: Iron Lady, Jaguar, Quickie Artikel, XJS, XJ-S

Hallo Motor-Talker!

 

Abgestellt, grün vor Neid!Abgestellt, grün vor Neid!Viel sieht man aktuell nicht von der alten Lady. Hier mal der Motor. Da mal die Bremsanlage. Dann vielleicht mal die Vorderachse. Aber von der Iron Lady ist fast jede Spur ja weg!? Wo ist sie denn nun? Heute gibt es dazu die Antwort! In Quickie Form :D

 

Sieht aber fast wie ein Rasen aus!Sieht aber fast wie ein Rasen aus!Ihre letzte Wäsche war damals, 2016 :D Das war sogar nur "einmal schnell mit dem Schlauch drüber". Mehr war nicht... Ich musste aber, nachdem sie immer weiter Richtung Gärtnereifahrzeug ging, Hand anlegen... Zeit für eine Wäsche!

 

Feucht sieht es schlimmer aus aber zeitgleich kommt darunter Lack zum Vorschein!Feucht sieht es schlimmer aus aber zeitgleich kommt darunter Lack zum Vorschein!Ein paar Probleme gab es jedoch vorweg... Die Motorhaube war nicht festgeschraubt sondern nur aufgesetzt. Dadurch konnte ich nicht ohne Hilfe in den Motorraum gelangen. Dadurch konnte ich nicht die Öffnung im Motorraum verschließen, welches direkt zum Fahrerfußraum führt... Ergo: nichts machen.

 

Halb grün, halb blau - erstickender Hulk!?Halb grün, halb blau - erstickender Hulk!?Ihre Schönheit ist noch immer vorhanden!Ihre Schönheit ist noch immer vorhanden!Da die Sonne heute wieder hervorkam, machte ich mich an die Arbeit den Motorraum zugänglich zu machen. Die Motorhaube wurde zurecht gerückt und mit dem Sperrhebel zugeschlossen. Dann 4 Schrauben in die Öffnungen der Haubenscharniere gesteckt. Festgeschraubt und dran. Nun wieder die Gasdruckdämpfer (XJ-S hatte kam 1975 mit Gasdruckdämpfer ab Werk, nimm DAS VW! Bis heute haben nicht alle eurer Fahrzeuge Gasdruckdämpfer - zumindest nach meinem Stand! :D) anschrauben und die Haube ist wieder normal zu öffnen. Jetzt noch die Kabel und Stecker wasserdicht eintüten... Muss ja auch später eine Fahrt ohne Motor aushalten... :D

 

Ein schöner Rücken kann auch entzücken!Ein schöner Rücken kann auch entzücken!So geradlinig!So geradlinig!Jetzt geht es an's Waschen und das war wirklich dringend notwendig! Alleine 45 Minuten dauerte die Vorwäsche mit dem Hochdruckreiniger! Für mich ist es kein Kärcher, obwohl der Name dran steht... Ich nutze auch ein Haartrockner und kein Fön :D Sorry... Abschweifen kann ich gut... Und sollte ich langsam versuchen zu reduzieren. Wahrscheinlich ist dieser ganzer Artikel Abschweifung Pur :D

 

Rusty musste sich ins Bild hineinschleichenRusty musste sich ins Bild hineinschleichenNach der "Einweichkur" wurde per Hand mit feinstem Auto Gly Car Shampoo gewaschen. Und dabei alle Kurven sinnlich mit Liebe und etwas Erotik äh ich meine Körpereinsatz äh ich meine, ach, was mein' ich denn schon!? :D Auf jeden Fall wurden alle Ecken, Kanten, Kurven, sei es konvex oder koncarv, penibelst gewaschen. So gründlich wasche ich mich selbst nicht... :D Haha... ;) Naja, komme ja auch nicht überall ran... Ba Da Bumm Tsss.... :D

 

Welch' Schönheit! Sowas sieht man zu seltenWelch' Schönheit! Sowas sieht man zu seltenUnd was kommt bei raus? Eine Schönheit, die noch immer darauf wartet aus ihrem Dornröschenschlaf erweckt zu werden. Aber es dauert nicht mehr lange... Ich habe meinen Karosseriebauer gefunden, der mir meine Iron Lady "flicken" (fachmännisch nach Classic Data Vorgaben!) wird und nach und nach die anstehenden Blecharbeiten erledigen soll. Motorraum, dann Kofferraum und danach die restliche Karosserie... :) Das wird etwas Zeit dauern und vor allem Geld kosten, aber Geld darf bei einer Restaurierung einer alternden Schönheit nicht von Thema sein! Wo wären wir sonst, wenn z.B. in Hollywood die älteren Schauspielerinnen nicht andauernd etwas "puschen" würden? Dann wären nur noch tote Menschen á la Sixth Sense zu sehen ;) "Ich sehe tote Menschen - naja, nicht wirklich tot aber fast so..."

 

Da ist eine kleine BlaseDa ist eine kleine BlaseSiehst du den?Siehst du den?Erstaunlich ist, dass eigentlich, trotz dass die Lady durchgehend draussen steht, ohne Abdeckung usw., minimal Rost zu finden ist. Ich habe eine kleine Roststelle entdeckt, welches relativ einfach zu beheben sein sollte... Mehr dazu aber später zu einer anderen Zeit in einer ganz nahen aber doch so fernen Zukunft ;)

 

Abgestellt, grün vor Neid! Abgestellt, grün vor Neid!

 

So, das wär's für heute... Hatte ja gesagt, dass es nur ein Quickie sein würde... Aber solange muss es ja nicht weitergehen können sollen dürfen müssen sein (ich habe den Faden verloren aber naja, so ist es halt :D)


28.08.2017 17:02    |    Goify

Schön, dass sie noch glänzen kann. Aber warum baust du dir nicht ein kleines Carport, wo sie wenigstens trocken drunter steht? Auch der UV-Schutz eines Daches ist nicht zu verachten.

Mein Altblech steht in einer Scheune und wird nur etwas staubig zwischen den Reparatur-Session. Erst heute wieder eine lange Liste Teile beim Daimler (dem schwäbischen) bestellt.


28.08.2017 17:03    |    Trottel2011

Naja, ich könnte, aber UV auf dem Lack... Die alte Lady stand eigentlich seit 1989 draussen. Zusätzlich sind ein paar Stellen lackierungsbedürftig. Somit sollte es kein Probleme geben...


28.08.2017 17:06    |    Goify

Willst du sie komplett lackieren lassen?


28.08.2017 17:07    |    Trottel2011

Jein... Ich möchte gerne so viel Originallack wie möglich behalten aber da das Dach und die Seitenblechen neulackiert werden sollten, wird es wohl oder übel auf lange Sicht auf eine Neulackierung hinauslaufen...


28.08.2017 17:19    |    ToledoDriver82

Wie ich schon sagte...lass mal den Gärtner ran :D ....so sieht das wenigstens wieder nach dem Auto aus

Die Sache mit dem Lack....macht man nur Teile so wird man es definitiv sehen...will man das nicht, muss es komplett werden...und damit geht der alte Lack flöten...is ne schwierige Entscheidung...auch preislich....so wie wir dich kennen,wird das schon...auf die ein oder andere Weise ;)


28.08.2017 17:22    |    Goify

Gut, dann kann er auch draußen stehen. Nur UV-Licht ist nicht so sonderlich schlimm für den Lack, aber Gummiteile und insbesondere der Innenraum nimmt UV-Licht übel.

Wobei ich da auch echt ein Angsthase bin beim Draußen-Stehen. Wenn mein Auto mal einen Tag draußen stehen muss, werde ich schon nervös und frage mich, ob das Auto nach dieser einen Nacht überhaupt noch erhaltenswert ist. Aber vielleicht liegt das daran, dass ich immer Fahrzeuge hatte/habe, bei denen Rost ein Thema war.


28.08.2017 18:51    |    motorina

Nicht nervös werden, Goify! Draussen stehen zu lassen ist oft besser als in irgendeiner (schlecht belüfteten) Garage.

Ein bisschen Regen darf einem Auto - und erst recht einem Altblech! - nicht schaden ... ansonsten darfst du dein im Alter ergrautes (oder soll ich sagen: erbräuntes :eek:) Vehikel auch nicht waschen!

 

Jedenfalls, Trottel, ein wirklicher Quicky! Der Schreibstil ist so rasant, dass ich jetzt nach dem Lesen sogar ins Hecheln und Schwitzen gekommen bin!;)

... und die Problematik mit der Teil-/Ganzlackierung wird wahrscheinlich irgendwann später in einem neuen Artikel aufgeworfen werden, sodass ich jetzt dazu nicht eingehe.:rolleyes:


28.08.2017 20:21    |    Trottel2011

@ToledoDriver82

 

Jau, ich mache eben keine halben Sachen :D

 

@Goify

 

Man gewöhnt sich dran. Ich hatte dir Iron Lady ein Winter eingelagert... In der Zeit ist die Garage feucht geworden. Die hintere rechte Chromecke hat darunter gelitten... Also bleibt mir erstmal die Aussenlagerung. Wenn fahrbar dann die Luxuslagerung :D

 

@motorina

 

Wad halt ein gehetzter Quickie :D


28.08.2017 20:33    |    ToledoDriver82

Ja,ne feuchte Garage ist auch nicht optimal


28.08.2017 20:42    |    Goify

Daher bin ich froh über den Stadel/die Scheune je nach Dialekt. Allerdings kann man darin im Winter nicht heizen und bei Schneesturm kann es auch mal ein paar Flocken reindrücken.


28.08.2017 20:47    |    ToledoDriver82

In der Stadt immer schwierig...große Garagen wie Hallen...deswegen bin ich immer noch an der Variante gutes großes Partyzelt dran...nix festes aber das Auto steht geschützt,genug Platz um auch mal was zu machen und kann gut belüftet werden....noch hab ich aber das Problem mit dem stellen


29.08.2017 00:49    |    winnerl

Optimal ist die Außenlagerung sicher nicht, schon gar nicht in so einem Regenland wie Almanistan. Ich möchte auch gar nicht wissen wie es innen riecht. Ich denke ein Vertrag mit Wunderbaum wird Abhilfe schaffen. So ein racinggrüner Tannenbaum am Innenspiegel sieht auch toll aus. Du kannst ja nicht die Fenster einen Spalt offen lassen, so wie in einer trockenen Scheune oder einer anständigen Garage, das ist Modergeruch nicht zu verhindern.

 

Es gibt eine Hamburger Firma die AUTOPYJAMAS für außen anbietet. da ist eine gute Belüftung sicher.

 

Was den Rost betrifft, das wahre Ausmaß ist erst nach dem entfernen der Chromteile zu sehen. Die kleine Blase jetzt ist nur die Spitze des Eisbergs.

 

Trotzdem gutes Gelingen.


29.08.2017 08:15    |    Trottel2011

Die Blase ist absolut alles dahinter ;) Glaube mir, Ich weiss wovon uchvrede.

 

Und innen drin riecht es absolut normal. Kein Moder. Riecht genauso nach den Zigarren die der vorherige Besitzer rauchte wie es das am Tag des Kaufs tat. Man muss halt Vorkehrungen treffen.


29.08.2017 08:16    |    Trottel2011

Achso, und bei der Menge an Staub, Wind und Regen wie hier umher treibt kommt da keine Abdeckung rauf. Darunter habe ichvschnell rostiges, sandgestrahltes, lackfreies Blech.

 

WENN sie dann in einer Halle steht, dann bekommt sie eine Abdeckung.


29.08.2017 17:34    |    Ascender

Zitat:

Nach der "Einweichkur" wurde per Hand mit feinstem Auto Gly Car Shampoo gewaschen. Und dabei alle Kurven sinnlich mit Liebe und etwas Erotik äh ich meine Körpereinsatz äh ich meine[...]

Mmmmhm... das hat mich durchaus erregt. Car-Porn.


29.08.2017 19:31    |    Turboschlumpf6

29.08.2017 20:22    |    Trottel2011

Binnaber weder weiblich, noch gutaussehend :D


29.08.2017 21:31    |    Ascender

Aber die Iron Lady ist weiblich und gut aussehend. Und ich glaube, dass sie sich nass ganz schön gut anfühlt... mhmhm...


29.08.2017 21:33    |    Trottel2011

Das auf jeden Fall :D Auch nach 28 Jahren hat sie noch einen schönen Körper :D Da sind manch 28-jährige Fraue/Mädels ja schon deutlich verbrauchter :D


29.08.2017 21:36    |    ToledoDriver82

:D:D:D:D:D:D:D:D


29.08.2017 21:45    |    Trottel2011

Ist doch so... Habe letztens eine gesehen, da dachte ich sie sei Mitte 50... Stellte sich heraus, war nur eine Schaufensterpuppe mit schlechtem Makeup :D


29.08.2017 21:46    |    ToledoDriver82

Das kann vorkommen...:D


29.08.2017 21:54    |    Trottel2011

Gibt ja kaum noch ein Unterschied heutzutage :D


29.08.2017 21:58    |    ToledoDriver82

Deswegen...reib deine alte Lady,da weißte was de hast :D


29.08.2017 22:05    |    PIPD black

Rubbel die Katz?.....oder wo sind wir hier?:confused::p


29.08.2017 22:11    |    Trottel2011

Hier wird nichts gerubbelt... Eher gestreichelt, betätschelt und zärtlich angefasst :D

 

Ein mildes Petting, wenn man es so will :D


30.08.2017 00:55    |    Turboschlumpf6

Oh Gott! Ich muss hier weg ... ;)


30.08.2017 08:46    |    winnerl

> Und innen drin riecht es absolut normal. Kein Moder. Riecht genauso nach den Zigarren die der vorherige Besitzer rauchte wie es das am Tag des Kaufs tat. Man muss halt Vorkehrungen treffen.<

 

Derart konserviert wird jeder Modergeruch für Jahre überdeckt.


30.08.2017 09:16    |    Trottel2011

Ich miss dazu sagen, dass im inneren die Teppiche entfernt wurden um sie trocken zu lagern ;) Im Leder bildet sich kein Schimmel und ich lüfte den Wagen sobald es immer trocken wird... Dann steht sie einige Stunden in der Sonne mit offenen Türen ;)

 

Ich lasse mein Schätzchen nicht vergammeln. Rusty, der kann ruhig, aber nicht mein XJ-S! ;)


30.08.2017 09:23    |    ToledoDriver82

Das wär's ja noch...der Motor wird bis in jede Ecke schick gemacht aber der Innenraum schimmelt;)


30.08.2017 09:29    |    Trottel2011

Eben. Das lasse ich ja nicht zu. Schließlich will ich nicht den Motor in eine neue Karosserie einbauen lassen müssen mit neuem Innenraum. Mein Innenraum ist in einem sehr guten Zustand. Das Leder ist topp. Daher wird es auch so bleiben! :)


30.08.2017 09:44    |    winnerl

Hmm, man könnte ja noch die Sitze ausbauen und im Haus lagern. Nach eigenen Angaben hast Du ja keine Frau die so etwas nicht verstehen würde. Ich habe diese Freiheit leider nicht. Nur so ein Gedanke.


30.08.2017 09:55    |    Trottel2011

Die Sitze sind gut wo sie sind... Das muss nicht sein...

 

Aber warum so negativ eingestellt? Deine sonstigen Antworten waren immer irgendwie positiver...!? :confused:


30.08.2017 11:34    |    winnerl

Nee, ich bin überhaupt nicht negativ eingestellt, sorry wenn das rüberkommt!

 

Ich bin einer von den ganz Kranken die mit den Autos mitleiden, ähnlich wie es mir bei meinen Hunden geht wenn es denen nicht gut geht.

Autos haben für mich eine Seele, wenn die bei Wind und Wetter draußen stehen ist es mir nicht wohl.

 

Gruß

 

Edit

Muss mich verbessern, ich sagte AUTOS, nicht irgend so eine Golf-Astra-Scheixxe.


30.08.2017 12:53    |    Trottel2011

Kannst dir sicher sein, das ist nur temporär bis sie fertig ist... Dann kommt es in eine beheizte, trockene, bewachte Halle mit anderen Seltenheiten... Darauf wird sich die alte Lady freuen. Bis ich endlich mein Haus nach Wunsch gebaut habe :D Dann parkt sie im Wohnzimmer :)


30.08.2017 14:19    |    winnerl

So soll es sein, Wohnzimmer ist ein schöner Platz für gemütliches beisammen sein. Man will ja auch mal kuscheln.

 

Ich kenn einen der wohnt mit zehn bis fünfzehn Autos, Benzen und andere Raritäten wie Jensen Inceptor, Porsches zusammen im Wohnzimmer, alles ganz feine Stücke. Alles riesig groß, war mal ne Lagerhalle, und um die Couchgarnitur stehen die Autos sternförmig angeordnet. Ist Journalist der alles über Mercedes weiß, ein Besessener.


30.08.2017 14:26    |    Trottel2011

So ungefähr sollte es bei mir auch sein :)

 

Schlafbereich auf Podest, Bühne auch unweit der Autos, ...


30.08.2017 17:26    |    PIPD black

Vorallem sieht und riecht man es auch gleich, wenn die Lady inkontinent wird und ins Wohnzimmer pieselt.


30.08.2017 17:30    |    Trottel2011

Riecht, hört, sieht es sofort :D Und wenn irgendwo Kraftstoff austritt, wird die Wohnung auch schön warm :D


Deine Antwort auf "Das war aber dringend notwendig!"

Blog Recommendation, the

Mein Blog hat am 08.10.2020 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Man Behind The Scenes, the

Trottel2011 Trottel2011

Best of Britain

Fiat

 

Cars, the

The Crown Juwel:

Die Iron Lady

Hersteller: Jaguar Cars Ltd.

Auto: XJ-S (XJ27)

Modelljahr: 1989.5

Motor: V12 (5.3l, 295 BHP)

Getriebe: Automatik (3-Gang TH400)

Farbe: Arctic Blue (JFE)

Ausstattung: Volle Hütte + Sportsitze + Sportlenkrad + Glasschiebedach

Alle bisher gekauften und verbauten Teile

Im Besitz: seit 10/2013

 

The New Daily Driver:

Lusysan

Hersteller: FCA (by Mazda)

Auto: 124 Spider (Typ 348 bzw. NF)

Motor: R4 Multiair (1.4l, 140 BHP)

Getriebe: 6 Gang Automatik (Aisin B400)

Farbe: Vesuvio Schwarz Metallik

Ausstattung: Lusso mit alles

Modifikationen: -30 mm H&R Sportfedern, Stubby Kurzstabantenne, getönte Seitenblinker ohne Spiegeleieffekt

Im Besitz: seit 10/2018

 

A Former Daily Driver:

Toni

Hersteller: FCA (Fiat)

Auto: 500 (312) "Lounge"

Modelljahr: 2018

Motor: R4 (1.2l, 69 BHP)

Getriebe: Handschaltung (5-Gang)

Farbe: Vesuvio Schwarz Metallik (kommt)

Ausstattung: zusätzlich zu Lounge noch 5" Touchscreen samt 6 Lautsprecher, getönte Scheiben hinten, Chrompaket, und ein paar Kleinigkeiten

Im Besitz: 05/2018 - 10/2018

 

Another Former Daily Driver:

Rusty Jag

Hersteller: Jaguar Cars Ltd.

Auto: XJ8 Executive (X308)

Modelljahr: 1997

Motor: V8 (3.2l, 237 BHP)

Getriebe: Automatik (5-Gang ZF5HP24)

Farbe: Meterorite Pearl (MDT)

Ausstattung: Vollausstattung bis auf Memorysitze, Soundanlage, Regensensor und Navigationssystem

Alle bisher gekauften und verbauten Teile

Im Besitz: 03/2015 bis 05/2018

 

Yet Another Former Daily Driver:

The Jaguar Formerly Known As "Jag"

Hersteller: Jaguar Cars Ltd.

Auto: XJ6 SPORT (X300)

Modelljahr: 1995

Motor: R6 (3.2l, 211 BHP)

Getriebe: Automatik (4-Gang ZF4HP22)

Farbe: Schwarz Metallik

Ausstattung: Sportpaket + ein paar Kleinigkeiten

Im Besitz: 01/2015 - 02/2015

Unknown Sisters, the

Auflistung der Sonderartikel zum XJ-S/XJS

 

Teil 1: Lister LeMans

Teil 2: Lynx Eventer

Teil 3: Koenig Breitbau

Teil 4: TWR XJ-S

Teil 5: PBB Monaco

Teil 6: Aston Martin DB7

Teil 7: Jaguar XJ-C

Teil 8: Daimler-S

Teil 9: Railton Claremont und Fairmile

Teil 10: Hess and Eisenhardt Convertible

TH400 Series, the

Visitors, the

  • anonym
  • urogalski
  • Herr-Cules
  • M3MPS
  • roy Lueftner
  • Dirsch111
  • dreamz187
  • dvw1977
  • Jiviv
  • malcolmy

Repeating Vistors, my (461)

Ticker, the

Archives, the