• Online: 3.193

06.12.2023 18:37    |    Trottel2011    |    Kommentare (17)    |   Stichworte: 3 (B), innenraum, öwes, p3, Quicke Artikel, V70, Volvo

Hallo Motor-Talker!

 

Alter LederknaufAlter LederknaufAus ein paar kleinere Arbeiten sind doch einige mehr geworden als einst gedacht :D Macht nichts. Ich freue mich drauf und es macht wieder Spaß etwas am eigenen Auto zu machen, welches einen nicht frustriert weil es so scheiße ist :D Ähm, sorry, ich meinte weil es so Fiat ist! :D

 

Die ganzen Sachen an Fahrwerk und Antrieb haben wir erledigt bzw. erledigen lassen (Spoiler! Es kommt mehr :D). Jetzt hübschen wir den Kombi endlich mal auf! :) Beginnen wir mal im Innenraum. Und wir beginnen mit: dem Wählhebel! Und einem kurzen Quickie hier :D

 

Ja, es gibt hübschere Wählhebel da draußen. Sogar deutlich Hübschere und Modernere aber Volvo hat hier eben eine "One Shape Fits All" Form drin, welches für LHD und RHD gleichermaßen verwendbar ist. Nach 13 Jahren sieht das Leder des Wählhebels auch nicht mehr so hübsch aus. Da ich kein Ringträger bin und auch nicht sein werde, will ich hier etwas "Bling" etwas "Kapow" sehen :D Und damit kommt ein Wählhebel zum Vorschein, der doch zum Innenraum passt:

 

- Volvo Teilenummer 30756902 "Schaltknauf Leder chrom charcoal"

 

Vergleich alt und neuVergleich alt und neuDie Mischung aus feinstem Echtleder und "Aluminium" aus der Slowakei werten jeden Innenraum auf :D Für das Geld erwarte ich es auch und ich denke nicht, dass ich dabei enttäuscht werde! Beim Auspacken habe ich mich schon gewundert, warum das Leder so sehr wie "Plastik" wirkte - es war aber gerade frisch aus der Verpackung und gefühlt noch nicht einmal ansatzweise aufgewärmt. Kaum in der Hand aufgewärmt, wurde das Material deutlich besser.

 

Der Einbau ist schnell und einfach erledigt. Dazu wird unten der "Aluminiumring" gedreht (von oben gesehen in Uhrzeigersinn) und dieser fällt dann runter. Dann erkennt man 2 kleine Plastikwiderhaken. Diese vorsichtig spreizen und den Knauf nach oben wegziehen. Schon ist es demontiert.

 

Fertig!Fertig!Der Einbau geht genau umgekehrt. Den kleinen Aluminiumring erstmal auffädeln, danach den kleinen Taster an der Vorderseite reindrücken, den Wählhebelknauf aufstecken bis es einrastet und dann den "Aluring" nach oben ziehen und drehen. Fertig. Und schon wirkt es deutlich wertiger :D

 

Sieht deutlich stimmiger aus!Sieht deutlich stimmiger aus!Die Überlegungen kommen, ob ich noch auf Ledersitze setze und die Sitzheizung damit nachgerüstet haben will oder ob mir die Teilledersitze auch reichen... Schließlich müsste ich bei Umrüstung höchstwahrscheinlich die Sitzbezüge der Sitze tauschen statt die Sitze selbst, da die meisten Fahrersitze in DE schon recht zerfleddert aussehen können. Dann würde ich mir aus GB ein Beifahrersitz kommen lassen und den zum Fahrersitz umrüsten... Wir werden das mal sehen :)

 

Ebenso gibt es noch ein paar Sachen, die ich gerne im Innenraum erledigen wollen würde. Hat nichts mit weil defekt oder so zu tun, sondern weil ich mir selbst mal wieder im Weg bin und alles 100% perfekt sein muss :D Das heißt kleinste Schäden müssen weichen und behoben werden. Ebenso habe ich ein paar Wünsche, wo Volvo die Arbeiten erledigen muss, da dazu Vida zwingend erforderlich ist (Vida = Volvo Version von glaube VAGCom oder wie immer diese Codiersoftware von VW hieß - wäre es ein Mercedes müsste ich nur in den Blogs hier ein paar Seiten runter blättern und könnte jemanden finden der mir das erledigt, aber das ist nicht der Fall :D - Seitenhieb ausgeteilt... :D).

 

Alter Lederknauf Alter Lederknauf


07.12.2023 08:51    |    pico24229

Wirkt sogar passender als vorher. -Like

07.12.2023 12:33    |    _RGTech

Ja, ich glaube das hat sich der Innenraumdesigner schon von Anfang an so vorgestellt.

 

Gibt ja immer wieder solche "Logiklücken" - bei meinem Octavia waren neben dem Angstgriff über'm Handschuhfach auch Alu-Pedalgummis mit Noppen ein Bestandteil. Warum man dazu nicht gleich die Fußablage links, die es im Teileregal längst gab (Golf GTI, klar), direkt mit eingebaut hat, wird mir immer ein Rätsel bleiben*.

 

 

(* = Einsparungen - natürlich, was sonst, ist ja VW :p)


07.12.2023 12:38    |    Trottel2011

@pico24229

 

Finde ich auch! :)

 

@_RGTech

 

Ja, die Logiklücken kann man manchmal echt gut sehen. Eine Lücke im V70 ist, dass über den Türgriffen im Innenraum ein transparenter Kunststoffkörper ist, welches sogar von der Türverkleidungsinnenseite mit einem Lampenhalter versehen wurde/ist, aber es wurden nie Lampen eingesetzt. Sprich: Türgriffbeleuchtung wurde bedacht aber nie umgesetzt.

07.12.2023 12:42    |    _RGTech

Oh, ich höre da den Inhalt der nächsten Episode raus :D

 

 

(Übrigens, interessant dass dein Zorn auf F.I.A.T. sich in jeder Episode schärfer liest - entweder lässt du den Frust erst jetzt raus, oder das Ding hat wirklich einschneidenden Eindruck hinterlassen - zu unser aller Glück kannst du dir ja noch Zeit lassen mit dem Themenabschluss, wenn MT weiterlebt ;))

07.12.2023 12:50    |    Trottel2011

Zitat:

@_RGTech schrieb am 7. Dezember 2023 um 12:42:48 Uhr:

(Übrigens, interessant dass dein Zorn auf F.I.A.T. sich in jeder Episode schärfer liest - entweder lässt du den Frust erst jetzt raus, oder das Ding hat wirklich einschneidenden Eindruck hinterlassen - zu unser aller Glück kannst du dir ja noch Zeit lassen mit dem Themenabschluss, wenn MT weiterlebt ;))

Der Zorn verstärkt sich fast von Tag zu Tag! Wenn ich einfach die Qualität eines 13 Jahre alten Volvos mit dem eines 2 Jahre alten Fiats vergleiche, ist schon klar, was "Qualität" bedeutet... Alleine der Verkauf bringt mich zur Weißglut... :mad: Aber vielleicht irgendwann mal, bin ich bereit da mehr zu berichten :D

07.12.2023 14:45    |    Dynamix

Zitat:

@Trottel2011 schrieb am 7. Dezember 2023 um 12:38:39 Uhr:

Ja, die Logiklücken kann man manchmal echt gut sehen. Eine Lücke im V70 ist, dass über den Türgriffen im Innenraum ein transparenter Kunststoffkörper ist, welches sogar von der Türverkleidungsinnenseite mit einem Lampenhalter versehen wurde/ist, aber es wurden nie Lampen eingesetzt. Sprich: Türgriffbeleuchtung wurde bedacht aber nie umgesetzt.

Solche Dinger können andere Hersteller auch. Beim Buick Roadmaster sollte es laut Prospekt mal ne elektrische Öffnung für die hinteren Klappfenster geben. Es gab sogar Bilder von den besagten Motoren und Schaltern, allerdings hat bisher keiner von uns mal einen Option Code dafür gefunden, geschweige denn mal einen Roadmaster gesehen der das Feature tatsächlich gehabt hätte.

07.12.2023 14:48    |    Dynamix

Zitat:

@Trottel2011 schrieb am 7. Dezember 2023 um 12:50:49 Uhr:

Der Zorn verstärkt sich fast von Tag zu Tag! Wenn ich einfach die Qualität eines 13 Jahre alten Volvos mit dem eines 2 Jahre alten Fiats vergleiche, ist schon klar, was "Qualität" bedeutet... Alleine der Verkauf bringt mich zur Weißglut... :mad: Aber vielleicht irgendwann mal, bin ich bereit da mehr zu berichten :D

Fairerweise muss man sagen das auch Premiumhersteller mittlerweile Ihre Autos stark entfeinern. Audi war da mal so ein Paradebeispiel für Verarbeitungsqualität und Materialauswahl, die aktuellen Audis die ich mal fahren durfte haben da im Vergleich zu den 00er Jahren arg gelitten was das angeht.

 

Da Fiat da auch billig, billig, billig anbieten muss (der Tipo sollte ja auch besonders die preissensiblen südeuropäischen Märkte ansprechen) wundert es mich auch nicht das die Langzeitqualität knapp über Dacia-Level liegt.

07.12.2023 16:01    |    _RGTech

Entfeinerung ist inzwischen rundum auf konkurrenzlos hohem Level. Schaut mal nach, wie viele Dach-Haltegriffe ihr habt! Und dann erinnert euch an die 2000er, wo man im Gegensatz zu vorher endlich auch am Fahrersitz einen montieren durfte, weil er klappbar und in vielen Fällen sogar gedämpft war.

Heute muss man froh sein, wenn noch einer da ist.

 

Im Gegensatz zu den Herstellern im Niedrigpreissegment, wo man bekommt was man bezahlt, leben viele früheren Premiumbehaupter inzwischen nur noch vom Ruf vergangener Tage, als sie wirklich noch einen Anspruch vertreten wollten.

 

(Die Preise bleiben natürlich auf dem früheren Niveau. Man hat ja nix zu verschenken, und wenn was billiger werden würde, wirkte es ja weniger wertig. Oder wie war das nochmal mit der Marketinglogik?)

07.12.2023 16:05    |    Dynamix

Meine Frau vermisst die Dinger tatsächlich seit Jahren bei modernen Fahrzeugen. Mein Golf hatte die damals noch, mein Peugeot zum Teil. Glaube ab dem Mii hatten alle nachfolgenden Autos die Dinger nicht mehr. Nicht mal der Kuga in Vollausstattung. Der Fiesta hat auch keine mehr.

07.12.2023 17:06    |    _RGTech

Eben, und in meinem "billigen" Suzuki war immerhin einer vorhanden (der Rest wurde für keine 50€ nachgerüstet). Da passen doch die Relationen nicht mehr.

07.12.2023 17:10    |    Trottel2011

Der Tipo hatte an allen 4 Türen Griffe - gedämpft! Der V70 natürlich auch. Mir ist nie aufgefallen dass man sie wegspart. Hatten alle meine Autos - Ausnahme der Spider. Geht ja auch schlecht ;)

08.12.2023 16:38    |    CivicEJ2

Wie meinst du das nie Beleuchtet?

Bei meinem MJ15 Summum waren sie Definitiv Beleuchtet.

08.12.2023 17:14    |    Trottel2011

Zitat:

@CivicEJ2 schrieb am 8. Dezember 2023 um 16:38:07 Uhr:

Wie meinst du das nie Beleuchtet?

Bei meinem MJ15 Summum waren sie Definitiv Beleuchtet.

Die Türgriffe? Das mal spannend... Dann waren sie wahrscheinlich bei den Vorfaceliftmodellen nicht beleuchtet. Ich habe noch keinen V70 mit beleuchteten Türgriffe gesehen. Beim S80 dagegen schon...

08.12.2023 18:12    |    Blackbird23

Bzgl. der Codiermöglichkeiten bei Volvo:

Schau mal auf die Vida Usermap dort nach Mitgliedern die auch VDASH haben. Damit sind alle Codierungen für Volvos möglich.

08.12.2023 18:19    |    Trottel2011

Zitat:

@Blackbird23 schrieb am 8. Dezember 2023 um 18:12:32 Uhr:

Bzgl. der Codiermöglichkeiten bei Volvo:

Schau mal auf die Vida Usermap dort nach Mitgliedern die auch VDASH haben. Damit sind alle Codierungen für Volvos möglich.

Danke für den Tipp, aber ich bin Fan von Garantien durch Händler/Werkstätten. Wenn mir was zerschossen wird, zahlt der Codierer eher unwillig für neue Software usw. :D

08.12.2023 18:50    |    Blackbird23

Naja aber dann darfst du auch nicht VAGCom oder so anfangen :)

08.12.2023 18:51    |    Trottel2011

Zitat:

@Blackbird23 schrieb am 8. Dezember 2023 um 18:50:29 Uhr:

Naja aber dann darfst du auch nicht VAGCom oder so anfangen :)

Hatte ich auch nicht vor ;)

Deine Antwort auf "Kombi-Mods 1: Innenbling!"

Blog Recommendation, the

Mein Blog hat am 08.10.2020 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Man Behind The Scenes, the

Trottel2011 Trottel2011

Best of Britain

Volvo

 

Vehicles, the

Current Vehicle:

The Daily Driver:

Öwes

Hersteller: Volvo Cars

Auto: V70 (Typ B/III)

Motor: D5, D5244T10 (2.4l R5, 205 BHP)

 

Former Vehicles:

The Depressing Daily Driver:

Mister FU

Hersteller: Stellantis (Fiat)

Auto: Tipo (Typ 356)

Motor: R3 Firefly (1.0l, 100 BHP)

 

The Former Daily Driver:

Lusysan

Hersteller: FCA (by Mazda)

Auto: 124 Spider (Typ 348 bzw. NF)

Motor: R4 Multiair (1.4l R4, 140 BHP)

 

The Former Crown Juwel:

Die Iron Lady

Hersteller: Jaguar Cars Ltd.

Auto: XJ-S (XJ27)

Modelljahr: 1989.5

Motor: V12 (5.3l V12, 295 BHP)

 

A Former Daily Driver:

Toni

Hersteller: FCA (Fiat)

Auto: 500 (312) "Lounge"

Modelljahr: 2018

Motor: R4 (1.2l R4, 69 BHP)

 

Another Former Daily Driver:

Rusty Jag

Hersteller: Jaguar Cars Ltd.

Auto: XJ8 Executive (X308)

Modelljahr: 1997

Motor: V8 (3.2l V8, 237 BHP)

 

Yet Another Former Daily Driver:

The Jaguar Formerly Known As "Jag"

Hersteller: Jaguar Cars Ltd.

Auto: XJ6 SPORT (X300)

Modelljahr: 1995

Motor: R6 (3.2l R6, 211 BHP)

XJ-S in Teilen und Modellen

Visitors, the

  • anonym
  • haribo57
  • CivicEJ2
  • patman_wob
  • mikydee
  • TomBy1961
  • Bert_H
  • Raijin
  • Sole
  • Webman

Repeating Vistors, my (380)

Archives, the