• Online: 2.551

MOTORBASAR.de - Der MOTOR-TALK Fahrzeugmarkt mit über 400.000 Anzeigen

03.07.2013 22:49    |    dodo32    |    Kommentare (6.279)    |   Stichworte: Golf, VW

Schrauben!Schrauben!

Hallo Zusammen!

 

Nach telefonischer Rücksprache mit einem MT-User entstand die Idee, einen Technikstammtisch ins Leben zu rufen. Hintergrund ist die die von mir vorgenommene Schließung des "Laberblogs" und dem damit verbundenen Verlust technischer Informationen rund um Motoren, Getriebe, Elektrik und Fahrwerke.

 

Dieser Artikel soll uns die Möglichkeit bieten, sich auch weiterhin über technische Details rund um den Golf 1, 2 und 3, sowie anderer Hersteller auszutauschen. Selbstverständlich sind auch Spezialisten andere Marken willkommen die Ihre Projekte vorstellen, oder generelle technische Details erfragen möchten.

 

Natürlich sollen auch die Themen Gemischaufbereitung, Elektronik, Elektrik, Spezialwerkzeuge und Motorsport Gegenstand der Diskussion sein.

 

Ihr baut gerade ein Auto auf und kommt in irgendeinem Punkt nicht weiter? Hier, seit Ihr richtig! Ambitionierte Hobbyschrauber teilen gerne Ihr Wissen und helfen online hier im Blog mit Rat und Tat.

Wir wollen voneinander lernen, Erfahrungen austauschen und uns nicht aus der Anonymität heraus profilieren.

 

Natürlich darf auch das zwischenmenschliche nicht auf der Strecke bleiben. Der Fokus sollte allerdings auf Dingen liegen, die man geschaffen hat und es ist ausdrücklich erwünscht, diese zu teilen. Bilder und Berichte über das was Ihr gerade schraubt, sollen eine sachliche und fachliche Debatte ins Leben rufen.

 

Na dann, Feuer frei!

 

-dodo-


  • 1
  • nächste
  • von 157

02.09.2019 15:01    |    Anarchie-99

Opps ich wusste doch ich hab was vergessen :D

 

Klar brauchst du stecker noch für die Zündspule.

 

Teilenummer für die teile: 1J0973724

 

Am besten holst dir die teile im Internet, Dodo hat da schon recht, die kosten bei vw richtig asche.

 

https://www.ebay.de/.../254214687602?...


02.09.2019 16:41    |    Künne

Richtig cool, nochmal tausend Dank ihr beiden :D


21.09.2019 12:10    |    dodo32

Hab mir nun auch einen Instagram Account angelegt. :) Werde dann dort auch nach und nach Bilder hochladen. :) => https://www.instagram.com/sequentur_motorsport/


10.10.2019 16:40    |    dodo32

10.10.2019 17:44    |    sony8v

Drosselklappenschalter werden nicht fehlerspeicher abgelegt bei den alten kisten


10.10.2019 18:52    |    Anarchie-99

Zitat:

Vielleicht hat hier jemand eine Idee: https://www.motor-talk.de/.../...d-geht-manchmal-aus-t1714310.html?...

Klemm mal das ganze kaltlaufregler glimbim ab und fahr mal ne runde, womöglich liegt da das Problem. Diese Kaltlaufregler haben schon am vw Motor immer wieder zu Leerlauf Problemen geführt.


10.10.2019 21:31    |    dodo32

Sony, bei der Motronic ML 4.1 wird der Schalter abgelegt, wenn etwas nicht stimmt. :)

 

Anarchie, das war das Erste was ich gemacht hatte. Daran lag es nicht.

 

War heute Abend damit beschäftigt, mich mit der Funktion des Luftmengenmessers auseinander zu setzen. Ich werde das Teil als nächstes genauer unter die Lupe nehmen. Ich denke nicht, dass das ein rein mechanisches Problem ist. Nachfolgend ein paar interessant Links:

 

http://www.senator-monza.de/?...

 

http://mxfive.at/der-luftmengenmesser-unter-der-lupe/

 

http://www.vauxhallcavalier.com/forum/viewtopic.php?f=15&t=16418

 

http://www.vectra16v.com/fc/fehlercodes_motronic_ml41.html

 

https://www.ascona-info.de/Motor_Fehlercodes.html

 

Ich bin bei der Fehlersuche bislang bewusst sehr behutsam vorgegangen um den Gesamtprozess zu verstehen. Da er kein Drosselklappenpoti hat, läuft es über den LMM. Ich mache das Teil mal auf und reinige die Kontakfläche. Könnte in die Richtung gehen. Irgendwas sagt dem STG entweder mehr oder weniger einzuspritzen. Davon gehe ich zumindest aus. Falschluft würde ich bei dem Fehlerbild eher ausklammern bzw. habe ich geprüft. Das Zündung an / aus macht mich stutzig. Während der Fahrt kurz aus, da er "nachdieselt" springt er auch sofort wieder an, wenn die Zündung wieder an ist. Ich muss nicht einmal den Anlasser betätigen. Also Fazit für mich: Saft weg, Saft wieder drauf = Veränderung. Warten wir mal morgen ab, bis ich den LMM auseinander gehabt habe


14.10.2019 11:12    |    dodo32

Feedback: hatte vorgestern den Luftmengenmesser offen und habe die Kontaktflächen gereinigt. Klappe ist leichtgängig. Den Schlauch hatte ich dabei auch wiederholt auf Risse geprüft: alles in Ordnung. Problem besteht allerdings weiterhin. Probefahrt 18 Kilometer, danach bei einem Bekannten abgestellt und ca. 40 Minuten gestanden. Danach ist er gelaufen wie ein Neuwagen. Gestern habe ich den Drosselklappenschalter durchgemessen. Die Werte stimmen nicht. Weder überein mit denen aus dem Selbsthilfebuch noch mit denen, die Hella auf ihrer Seite angibt: https://www.hella.com/.../

Ich habe einen neuen bestellt. Wenn es das auch nicht war..., bin ich einigermaßen ratlos und werde dann wohl das STG durchmessen müssen.


Bilder

17.10.2019 18:11    |    dodo32

Zitat:

Sony, bei der Motronic ML 4.1 wird der Schalter abgelegt, wenn etwas nicht stimmt.

Ich zitiere mich mal selbst und korrigiere "wird" auf "sollte". Der Drosselklappenschalter war's obwohl er nicht im Fehlerspeicher war. Eine Erklärung warum es mal ging und mal nicht habe ich auch: den alten Schalter habe ich heute noch einmal gemessen mit dem Ergebnis, dass die Werte (wieder) stimmten. Was den Fehlerspeicher betrifft kann ich nur mutmaßen und zwar dass ein Fehler vielleicht erst abgelegt bzw. bemerkt wird, wenn er längere Zeit besteht und nicht wie in diesem Fall, sporadisch auftritt. Interessant in diesem Kontext ist auch, dass wenn er zum Zeitpunkt meiner Messung korrekte Werte geliefert hätte, ich keinen neuen bestellt hätte und die Suche weitergegangen wäre. Fazit: wer misst misst Mist :D


17.10.2019 18:42    |    sony8v

woher bist du so sicher das der schalter einen fehler ablegt dei defekt


17.10.2019 19:07    |    dodo32

Die Antwort ist recht simpel: es gibt einen Fehlercode ;)


30.10.2019 12:56    |    dodo32

Folgenden Thread verfolge ich von Anfang an: https://www.bmw-syndikat.de/.../...tostories_weiterer_BMW_Modelle.html

 

Ich bin mehr als beeindruckt. Da steckt richtig Arbeit drinn :eek::eek:


07.02.2020 18:13    |    Künne

Hallo mal wieder :)

 

Ich habe mal wieder eine Frage:

Ich möchte an meinem Golf 3 16v Turbo vom Tank zur Einspritzleiste Dash Leitungen verbauen. Aber der Durchmesser der originalen Anschlussstutzen ist leider viel zu klein. Daher dachte ich mir, dass ich den Deckel mit den Stutzen neu aus Alu nachbaue. Direkt mit den Dash Gewinden dran geschweisst.

 

Problem ist jetzt nur: Wie bekomme ich die Kabel aus dem Tank geführt? Da gibt es doch sicherlich etwas aus dem Motorsport?


07.02.2020 18:37    |    dodo32

Ich hab die Frage nicht verstanden :D


07.02.2020 18:40    |    Künne

Okay ich versuche es nochmal ;)

 

Wenn ich den Tankdeckel neu aus Alu baue, muss ich ja die Kabel für Pumpe und Tankuhr irgendwie aus dem Tank durch den Deckel führe. Original ist dort ein Stecker im Kunststoffdeckel mit eingegossen, wo ich ein 4 Adriges Kabel drauf stecke. Wie kann ich das dann bei meinem selbst gebautem Aludeckel machen? Oder gibt es noch eine andere Lösung, wie ich die Dash Anschlüsse da vernünftig dran bekomme?


07.02.2020 22:10    |    Anarchie-99

Zitat:

Problem ist jetzt nur: Wie bekomme ich die Kabel aus dem Tank geführt? Da gibt es doch sicherlich etwas aus dem Motorsport?

:):)

 

https://www.ebay.de/.../122546277120


07.02.2020 22:14    |    Künne

Vielen Dank mal wieder Anarchie

 

Bist mal wieder der Retter in der Not :)


07.02.2020 22:18    |    Anarchie-99

ja kein Problem :D


29.02.2020 20:31    |    Künne

Hallo zusammen

 

 

 

Kann man die alten Einspritzdüsen aus unserem AKS Motor einfach durch modernere Einspritzdüsen tauschen, wenn die Menge gleich bleibt? Ich dachte da an Siemens Deka oder sowas.

 

 

 

Ich frage, weil das Spritzbild der alten Düsen nicht mehr so pralle ist.


01.03.2020 07:35    |    Anarchie-99

@künne

 

Ja das geht, das Problem ist aber die richtige Einspritzdüse zu finden, die genau die gleiche durchflussmenge hat.

Es lohnt es sich aber die alten ev1 düsen gegen neuere Bauart wie ev6 auszutauschen.

 

Die ev1 haben ein Spritzbild wie ein Gartenschlach im Gegensatz zu den ev6 oder höher.

 

https://www.youtube.com/watch?v=9gkJt9t1Vvo


01.03.2020 08:55    |    dodo32

Anarchie, Du hattest vor geraumer Zeit einen Link gepostet, dem man Durchflussmengen etc. entnehmen konnte. Ich meine es handelte sich um Bosch Düsen. Hast Du den noch irgendwo im Archiv?


01.03.2020 09:00    |    Künne

Das wäre schon was. Die Frage ist: Wie stelle ich das an?


02.03.2020 06:31    |    Anarchie-99

@dodo32

 

Einspritzdüsen Ethanol/Methanol Rechner?

 

https://www.tij-power.com/shop_content.php?coID=13


02.03.2020 08:08    |    Künne

Wenn man dem vertrauen kann was hier steht:

https://www.autoteiledirekt.de/.../...inspritzduse-dusenstock-pde.html

 

Hat der AKS die Einspritzdüsen mit der Nummer 037 906 031 AG mit einem statischen Durchfluss bei 3 bar, Medium n-Heptan [g/min.]:

137


02.03.2020 08:41    |    Anarchie-99

Das sind dann düsen mit 137ccm/min bei 3 bar.

 

Eine Möglichkeit wäre: 0-280-155-995 mit 137 g/min aber Gas Anschluss muss man mit blindstopfen verschließen.

Oder im Mini regal 0-280-155-991 allerdings mit 137,3g/min minimal größer.


02.03.2020 09:01    |    Künne

Super danke :)

 

Die Frage ist nur: Wie verlässlich ist diese Angabe von meiner verlinkten Seite


02.03.2020 09:26    |    Anarchie-99

Das Problem ist der AKS hat düsen verbaut worüber man nicht viel darüber findet.

Das beste ist es man besorgt sich ein Labor Glas mit mengen angaben, nimmt eine Düsengallerie mit 3bar Druckdose. Spritpumpe an 12v und misst was eine AKS Düse in 1 Minute ins Laborglas füllt.


02.03.2020 09:52    |    Provaider

Und das gleiche dann nochmals mit den neuen Düsen. Dann hat man den 1:1 Vergleich. Den die Druckregler sind ja nicht 100% genau. So macht man zweimal den gleichen Fehler.


02.03.2020 10:08    |    Künne

Ich fürchte die Düsen sind nicht mehr sehr gut. Daher möchte ich diese ja erneuern. Aber vielleicht sollte ich den originslen 4 Bar Druckregler zuerst mal erneuern. Gibt es da eine Kaufempfehlung?

 

Hätte jetzt spontan diesen genommen:

https://www.em-racing.de/Bosch-Benzindruckregler-40-Bar


25.05.2020 17:08    |    Provaider

Auch hier nochmals der Hinweis an die Schrauber:

Da einige von euch wohl vergleichbare Unterstellböcke haben, hier als Hinweis

 

https://images.harborfreight.com/.../...d-Recall-56371_61196_61197.pdf

 

Die kommen ja alle aus China.


25.05.2020 20:20    |    Sir Firekahn

Wahrscheinlich wieder 100% Chinesium :D


25.05.2020 20:21    |    dodo32

Zitat:

100% Chinesium

:D:D


28.05.2020 13:15    |    max.tom

:D:D


06.06.2020 07:38    |    Künne

Gibt es diese Stecker, die Anarchie mir empfohlen hat auch in Abgewinkelt?

 

https://www.ebay.de/.../122546277120

 

Baue ja grade meinen Highflow Benzintankdeckel und der Stecker aus dem Link baut zu hoch auf. So bekomme ich die Abdeckung nicht mehr montiert.


06.06.2020 21:37    |    Künne

Perfekt danke :)


11.06.2020 16:41    |    dodo32

https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

 

:rolleyes: dieser sogenannte "Scheunenfund" steht doch sicher seit 88 draußen :rolleyes:. Da kannst ja fast nichts mehr brauchen und dafür fast 5.000? :confused::D


11.06.2020 18:23    |    Anarchie-99

Mensch Dodo der Bmw hat echte Zauberkräfte. :D

 

Man taucht die Bmw Karosse in ein Entrostungsbad und dann löst sich die Karosse vor deinen Augen wie von Zauberhand auf. Leider funktioniert das nur einmal und kann nicht rückgängig gemacht werden. :D


11.06.2020 23:31    |    dodo32

:D so hat sich ein Schwallblech auch in einem Tank aufgelöst, den ich innen entrosten wollte :D:rolleyes:. Mein Gesicht hättest sehen sollen. :D Egal. Ich hab noch einen :D


  • 1
  • nächste
  • von 157

Deine Antwort auf "Technikstammtisch! Motoren, Getriebe, Elektronik, Teilenummern..."

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 28.09.2011 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Capo's

  • dodo32
  • sony8v

Drüberflieger

  • anonym
  • k3v1n.8
  • dodo32
  • Provaider
  • Mike747
  • IC-Eisi
  • schmidmi
  • Opel-King
  • Mustiusta
  • HobsA4

Mitwisser (232)

Über mich

Herzlich Willkommen in meinem Blog!

 

Als ich meinen 2er Golf GTI im Jahre 2008 kaufte ahnte ich nicht, wo mich die Reise mit diesem Wagen hinführen würde. Relativ schnell entstand der Wunsch nach 2 Doppelvergasern und damit beginnt auch die Geschichte dieses Blogs.

 

Über das Forum lernte ich sony8V kennen. Viele Telefonate und Treffen später stand dann irgendwann einmal fest: ich hätte gerne ein Rennauto! Auf öffentlichen Straßen kann ich das Auto weder so fahren noch verändern, wie ich mir das vorstelle.

 

Hier findet Ihr die Geschichte meines Golf und wie er vom Youngtimer zum Rennwagen wurde. Überdies Artikel zu meinem E 21, der den Ursprung meiner Leidenschaft bildete. Das wusste ich allerdings erst, als er fertig war. Viel Spaß beim schmökern im Blog!

 

-dodo-

Hobbys :-) => Bild angliggen ;-)

Countdown

Es ist soweit...