• Online: 2.094

MOTORBASAR.de - Der MOTOR-TALK Fahrzeugmarkt mit über 400.000 Anzeigen

03.07.2013 22:49    |    dodo32    |    Kommentare (6.307)    |   Stichworte: Golf, VW

Schrauben!Schrauben!

Hallo Zusammen!

 

Nach telefonischer Rücksprache mit einem MT-User entstand die Idee, einen Technikstammtisch ins Leben zu rufen. Hintergrund ist die die von mir vorgenommene Schließung des "Laberblogs" und dem damit verbundenen Verlust technischer Informationen rund um Motoren, Getriebe, Elektrik und Fahrwerke.

 

Dieser Artikel soll uns die Möglichkeit bieten, sich auch weiterhin über technische Details rund um den Golf 1, 2 und 3, sowie anderer Hersteller auszutauschen. Selbstverständlich sind auch Spezialisten andere Marken willkommen die Ihre Projekte vorstellen, oder generelle technische Details erfragen möchten.

 

Natürlich sollen auch die Themen Gemischaufbereitung, Elektronik, Elektrik, Spezialwerkzeuge und Motorsport Gegenstand der Diskussion sein.

 

Ihr baut gerade ein Auto auf und kommt in irgendeinem Punkt nicht weiter? Hier, seit Ihr richtig! Ambitionierte Hobbyschrauber teilen gerne Ihr Wissen und helfen online hier im Blog mit Rat und Tat.

Wir wollen voneinander lernen, Erfahrungen austauschen und uns nicht aus der Anonymität heraus profilieren.

 

Natürlich darf auch das zwischenmenschliche nicht auf der Strecke bleiben. Der Fokus sollte allerdings auf Dingen liegen, die man geschaffen hat und es ist ausdrücklich erwünscht, diese zu teilen. Bilder und Berichte über das was Ihr gerade schraubt, sollen eine sachliche und fachliche Debatte ins Leben rufen.

 

Na dann, Feuer frei!

 

-dodo-


  • 1
  • nächste
  • von 158

04.11.2020 23:08    |    Provaider

https://www.youtube.com/watch?v=NlIceO1hZC0

Thema Stiftung Waren Test, 18V Akku Test.

 

Spoiler Parkside gewinnt!


08.11.2020 09:29    |    Künne

Kann mir jemand sagen, welche Leistung bzw Drehmoment ich im ABF Turbo mit Scat H-Schaft Pleuel ca fahren kann?


09.11.2020 14:10    |    Anarchie-99

Zitat:

Kann mir jemand sagen, welche Leistung bzw Drehmoment ich im ABF Turbo mit Scat H-Schaft Pleuel ca fahren kann?

Ich glaub nicht dass du an die Leistungsgrenze der Pleuel kommst. :)

 

Waldemar fuhr die scat Pleuel 2012 im Kr 16v.

 

https://www.youtube.com/watch?v=rp6DZJCscnY


09.11.2020 15:36    |    dodo32

....immer wieder faszinierend dass das Zeug das im Gesamtpaket überhaupt aushält.


09.11.2020 19:11    |    Künne

Kraaaaas


15.11.2020 11:44    |    Künne

Könnt ihr mir sagen ob TA Technix was taugt? Überlege mir eine Gruppe A für meinen Golf 3 zu holen


15.11.2020 18:16    |    Anarchie-99

Zitat:

....immer wieder faszinierend dass das Zeug das im Gesamtpaket überhaupt aushält.

Der Motor war extrem simple aufgebaut.

 

Gebrauchter Kr Block, mit der Bohrmaschine Hohnbürste gehohnt, Gebrauchte serie S2 Kolben 9:1 verdichtet (kolbenhemd bearbeitet für Ölspritzdüsen), 144er Scat Pleuel, Verdichtungsreduzierung mit platte auf ca 7:1.

Boba hat den Motor mal auf Facebook in seiner Gruppe genau erläutert.

 

Bei der Corvette C7 wird bei der Kompressor variante auch mit einer dickeren Kopfdichtung die Verdichtung runtergenommen.

 

Zitat:

Könnt ihr mir sagen ob TA Technix was taugt? Überlege mir eine Gruppe A für meinen Golf 3 zu holen

Für welchen Motor?


15.11.2020 21:11    |    Künne

Für den ABF mit Turbo :)

 

Derzeit ist ein modifizierter Mitteltopf verbaut, der aus dem Zubehör stammt, aber originale Optik hat. Leider passt damit der Catchtank nicht unters Auto, da der MSD im Weg ist. Und die Intankpumpe von AEM machte mir in Kurven jetzt Probleme. Daher habe ich in den Tank wieder den originalen Schlingertopf mit original Pumpe verbaut.


16.11.2020 10:31    |    Anarchie-99

Die normalen Gr. A Strassenanlagen haben ja meist verengungen im Dämpfer um die Geräuschmessung zu bestehen und mit einer Abe betrieben zu werden.

 

Beim Turbo würde ich dir eine Anlage empfehlen mit Simons Schalldämpfer, die sind schön leise haben keine verengungen.

 

Friedrich motorsport nutzt diese Simons dämpfer.


16.11.2020 10:49    |    wellental

Also meine Friedrich Motorsport 2,5''-Anlage mit ABE hat keine Verengung drin. (Hab da damals eine Holzkugel durch rollen lassen) Ist nicht sonderlich laut, klingt aber gut und war nicht so arg teuer. Passgenauigkeit ist top. Verarbeitung ist ok. Wenn ich mir auch gewünscht hätte, dass nicht nur die Dämpfer aus Edelstahlblech wären, sondern die Rohre auch.


16.11.2020 11:53    |    Künne

Diese würde mich ja schon reizen:

https://www.ebay.de/.../133301379938?_trksid=p2385738.m4383.l4275.c10

 

Aber günstig ist anders...


16.11.2020 15:57    |    dodo32

Künne, ein Schnäppchen. :D

 

Was soll ich sagen....: https://www.supersprint.com/.../...nlage-supersprint-bmw-e21-323i.aspx


16.11.2020 17:01    |    PIPD black

Günstig ist ja immer relativ.

An meinem Ränger kostet schon der ESD bei Ford soviel wie „deine“ FMS-Edelstahlanlage.;):cool:


16.11.2020 17:09    |    dodo32

Ich hatte sowie nicht vor sofort eine Sportauspuffanlage zu kaufen aber als ich DEN Preis gesehen hatte wusste ich, dass es doch noch etwas länger dauert :D :D


16.11.2020 17:15    |    PIPD black

Das kann ich gut glauben.


16.11.2020 17:34    |    wellental

ich hätt mir die auch nicht geholt, wenn ich nicht eh eine neue gebraucht hätt. und da wollt ich halt was aus edelstahl. der messepreis von 400€ erschien mir auch fair...


16.11.2020 18:02    |    PIPD black

Mit nem bisschen Suchen findet man die bestimmt auch noch günstiger als bei ibäh.


16.11.2020 18:50    |    dodo32

Künne, was spricht gegen eine Anlage von Brenner? https://www.brenner-motorsport.de/shop/shpSR.php?A=1739&p1=295

 

Da sehen die Endrohre wenigsten vernünftig aus und nicht so gewollt und nicht gekonnt wie bei der verlinkten FMSl.

 

Von dem hatte ich damals meine Gruppe A für den Golf. Die passte einwandfrei


17.11.2020 09:33    |    Künne

Verwendet Brenner auch komplett Edelstahl? Wie sieht das mit der Engstelle aus? Und Papiere sind auch dabei?

 

Edit: Sehe graee: Nur 60mm. Ich hätte schon gerne 3" / 76mm


17.11.2020 17:02    |    dodo32

Die ist Eintragungsfrei. 60 mm reichen nicht?


17.11.2020 17:10    |    wellental

Also beim Turbo würd ich schon auch eher auf was größeres gehen...Der soll sich ja nicht dauernd am Staudruck abarbeiten. Nicht, dass ich mich mit dem Zwangsbeatmungs-Zeug top auskennen würde, aber das ist zumindest immer so der Grund-Tenor, den man schon von verschiedensten Leuten, die sich da besser auskennen, gehört hat.


17.11.2020 17:18    |    dodo32

...da könntest Du recht haben, Welle. Mein 323 bekommt nur einen Fächer und die Vergaser. Der Rest bleibt Serie.


17.11.2020 19:39    |    Künne

Also 3" ist schon Pflicht beim 16vt finde ich


17.11.2020 19:43    |    dodo32

Zitat:

Also 3" ist schon Pflicht beim 16vt finde ich

Ok, ich kann bei Turbo nicht mitreden. Und selbst bauen? Das Programm von Powersprint ist recht umfangreich. :) Oder Simons https://www.bar-tek-tuning.de/produkte/abgasanlagen/auspuff/simons/

 

Kann man sich die Endrohre schön selbst mit Wig hin schweißen :cool:


17.11.2020 20:02    |    Künne

Ja, wäre schon geil. Problem ist da immer die Eintragung


17.11.2020 20:06    |    dodo32

Was die Eintragung angeht müsste man mit entsprechenden Unternehmen reden. Andere machen es ja auch. Ich denke so lange die Zielsetzung nicht gerade in Richtung "Maschinengewehr" Auspuff und 110 db geht..... ;)


02.12.2020 21:46    |    Martin GT

So lange die Schalldämpfer TÜV-fähig sind ist der Rest halb so wild.

 

@Künne Du kannst nicht noch zufällig einen Fächerkrümmer für den ABF gebrauchen?

 

Edit: Turbo - ich vergaß!! Passt somit nicht...


03.12.2020 12:19    |    Künne

;)


  • 1
  • nächste
  • von 158

Deine Antwort auf "Technikstammtisch! Motoren, Getriebe, Elektronik, Teilenummern..."

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 28.09.2011 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Capo's

  • dodo32
  • sony8v

Drüberflieger

  • anonym
  • Tom650i
  • profil35
  • Sanfter Riese
  • unterstudienrat
  • computerpepe
  • dodo32
  • JNED
  • AlterNeuling
  • Tom_1178

Mitwisser (231)

Über mich

Herzlich Willkommen in meinem Blog!

 

Als ich meinen 2er Golf GTI im Jahre 2008 kaufte ahnte ich nicht, wo mich die Reise mit diesem Wagen hinführen würde. Relativ schnell entstand der Wunsch nach 2 Doppelvergasern und damit beginnt auch die Geschichte dieses Blogs.

 

Über das Forum lernte ich sony8V kennen. Viele Telefonate und Treffen später stand dann irgendwann einmal fest: ich hätte gerne ein Rennauto! Auf öffentlichen Straßen kann ich das Auto weder so fahren noch verändern, wie ich mir das vorstelle.

 

Hier findet Ihr die Geschichte meines Golf und wie er vom Youngtimer zum Rennwagen wurde. Überdies Artikel zu meinem E 21, der den Ursprung meiner Leidenschaft bildete. Das wusste ich allerdings erst, als er fertig war. Viel Spaß beim schmökern im Blog!

 

-dodo-

Neue Kommentare

Hobbys :-) => Bild angliggen ;-)

Countdown

Es ist soweit...