• Online: 4.400

20.03.2024 05:38    |    Trottel2011    |    Kommentare (7)    |   Stichworte: 3 (B), D5, D5244T, D5244T10, öwes, Quickie, Quickie Artikel, V70, V70 3, Volvo

Hallo Motor-Talker!

 

Öwes mit weißen SpiegelkappenÖwes mit weißen SpiegelkappenHeute ist Mod-Mittwoch! Also gibts was neues... :) Zwar nur in "Quickie Form" aber haben ist besser als brauchen ;)

 

Haben Autos Ohren? Nachdem der Micra meiner besseren Hälfte "Shrek Ohren" hat (kleine Spiegel an runden Stielen die seitlich aus dem Auto ragen), bin ich der Überzeugung: JA, Autos haben Ohren und das sind dann die Außenspiegel :D

 

Blinker demontiertBlinker demontiertÖwes hat aktuell relativ bescheidene Spiegelkappen in weiß. Steinschläge sowie ein vor einer Weile stattgefundener Spiegelkontakt mit einem anderen Fahrzeug zeigen so langsam, dass Öwes traurige Öhrchen hat. Und die kommen neu. Wie aus dem Titel zu erkennen entsteht ein Panda :D Ich hatte mit der Idee von blauen Kappen gespielt, wie einst bei den Bremssätteln beschlossen... Aber... Irgendwie würde das nicht richtig ausschauen, weshalb ich mich dann umentschieden habe: Zubehörkappen in Schwarz Glänzend, wie bei den Felgen und den Türsäulenverkleidungen. :)

 

Der Umbau/Austausch ist super flott erledigt: alte Kappe mit einem Falzbein abhebeln, neue Kappe aufstecken und festdrücken. Wobei ich dann noch das Innenleben des Spiegels noch etwas angeschaut und gereinigt habe (etwaige Schäden geprüft und gefunden, scheinbar wurden die Blinker - wie üblich - irgendwann locker nachdem man das Leuchtmittel ersetzte. Dabei briicht meistens die kleine Klammer innen drin ab und das Ergebnis ein Klappern... Yay!).

 

Und nun? Mir sagten die silbernen Blinker nicht zu. Es wirkte irgendwie unfertig und ich konnte mich nicht mit dem Gedanken anfreunden, neue Spiegelkappen zu haben aber gammelige Spiegeleier in Plastikgehäusen. Bei weiss sehen die silbernen Blinker noch gut aus aber bei Schwarz? Nope!

 

Beifahrerseite ausgetauschtBeifahrerseite ausgetauschtÖwes mit fast unsichtbaren SpiegelnÖwes mit fast unsichtbaren SpiegelnAlso mal eben flott die Schwarzen aus dem Zubehör genommen, gelbleuchtende aber verchromte Glühlampen beschafft und verbaut. Much better! :D So langsam kommt auch das Äußere dahin, wo ich es haben will. Und damit ist Öwes zu einem großen "Panda" geworden :D

 

Bei meinen Autos bin ich eigentlich ein Fan von Kontrasten. FU hatte schwarze Spiegelkappen und schwarze Türgriffe. Lusysan (Spider) war komplett schwarz, da war die Farbe die Grundlage, der 500er bekam Chromkappen von Fiat und Rusty hatte schwarze Spiegelkappen. Selbst mein C30 hatte einst Java Braune Spiegelkappen, passend zum Java Braunen Bodykit (original ab Werk!). Ein Kontrast sieht immer gut aus, wenn es korrekt gemacht wird. Es gibt da auch die Möglichkeit eben eine Farbe wie Weiß, Schwarz oder Grau mit einem grellen Farbton noch zu kontrastieren, aber das hängt oftmals vom Rest des Autos ab.

 

Öwes mit weißen Spiegelkappen Öwes mit weißen Spiegelkappen


21.03.2024 19:10    |    _RGTech

Deutlich eleganter. Sticht nicht mehr so raus in der Seitenlinie... :cool:

 

Bleiben die gelben Flecken in den vorderen Scheinwerfern? ;)

21.03.2024 19:43    |    PIPD black

Ich hab zuerst auch gedacht, was soll das. Aber so in der Gesamtansicht ist es echt unauffällig. Hoffentlich bleibt immer noch genug Platz und die fahren dir die „unsichtbaren“ Spiegel im Gegenverkehr nicht hab. Gibt ja leider genug Spacken, die ohne ausreichend Seitenabstand zu parkenden Autos oder Radfahrern in den Gegenverkehr fahren, weil der ja genug Platz auf seiner Spur hätte.

22.03.2024 08:42    |    Trottel2011

Zitat:

@_RGTech schrieb am 21. März 2024 um 19:10:26 Uhr:

Deutlich eleganter. Sticht nicht mehr so raus in der Seitenlinie... :cool:

 

Bleiben die gelben Flecken in den vorderen Scheinwerfern? ;)

Die Reflektoren? Die bleiben - gerade die machen die Front eigenständiger. Sie leuchten ja auch mit (nicht wie viele andere Modelle es haben wollen würden). Aber sonst, danke!

22.03.2024 08:43    |    Trottel2011

Zitat:

@PIPD black schrieb am 21. März 2024 um 19:43:31 Uhr:

Ich hab zuerst auch gedacht, was soll das. Aber so in der Gesamtansicht ist es echt unauffällig. Hoffentlich bleibt immer noch genug Platz und die fahren dir die „unsichtbaren“ Spiegel im Gegenverkehr nicht hab. Gibt ja leider genug Spacken, die ohne ausreichend Seitenabstand zu parkenden Autos oder Radfahrern in den Gegenverkehr fahren, weil der ja genug Platz auf seiner Spur hätte.

Och, ich lasse mit Absicht immer Platz, nachdem mir ein Spiegel angehauen wurde... Somit halte ich schon den Platz so weit wie möglich.

 

Und ja, die unauffälligen Spiegel gefallen mir auch jetzt deutlich besser. Sie sind aber auch - muss ich loben - perfekt einstellbar. Die Größe ist 1A und das ist alles bestens. Im Tipo waren sie noch etwas größer aber schlechter einzustellen.

22.03.2024 13:37    |    tobse1005

Schön, dass das bei Volvo so einfach mit den Spiegelkappen geht. Bei Opel muss zuerst das Spiegelglas raus, weil die Kappe von hinten geschraubt ist. Crashgarantie inklusive. Von daher bleibt mir nur das Folieren übrig.

22.03.2024 14:06    |    Trottel2011

Zitat:

@tobse1005 schrieb am 22. März 2024 um 13:37:35 Uhr:

Schön, dass das bei Volvo so einfach mit den Spiegelkappen geht. Bei Opel muss zuerst das Spiegelglas raus, weil die Kappe von hinten geschraubt ist. Crashgarantie inklusive. Von daher bleibt mir nur das Folieren übrig.

Man kann sie auch abbauen, indem man den Spiegel rauskommt aber ganz ehrlich, so geht's auch :D Daher kann ich dein Problem gut verstehen :)

01.04.2024 20:05    |    _RGTech

Besonders spaßig ist's, wenn es heißt "da ist eine Schraube drin!", du baust das Glas ab, und dann... nix :D

Gut dass ich das Glas eh hätte abbauen müssen, denn MEINE Aufgabe dieses Wochenende bestand darin, den unteren Teil eines Octaviaspiegels (den Part mit Blinker und Umfeldlicht) zu tauschen - der Torrahmen war dagegengelaufen :rolleyes: Alle Klips waren zwar, wie erwartet, widerborstig - aber haben wie das Glas selber (geklemmt) überlebt.

Schade nur dass die Schrauben, die den Unterbau festhielten. so furchtbar rostig waren. Da war Bit-Raten angesagt (wenn man nicht mal mehr erkennt, ob es Torx oder Kreuz ist...).

 

 

Nach viel Gefluche war das dann erledigt, angeschlossen, Funktion OK, nix wackelt... und beim Vergleich der Leuchtkraft links/rechts fiel dann auf, dass sich nun auf der anderen Seite die Blinkfunktion verabschiedet hat. Argh! :mad:

Deine Antwort auf "Kombi-Mods 5: ein Panda entsteht"

Blog Recommendation, the

Mein Blog hat am 08.10.2020 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Man Behind The Scenes, the

Trottel2011 Trottel2011

Best of Britain

Volvo

 

Vehicles, the

Current Vehicle:

The Daily Driver:

Öwes

Hersteller: Volvo Cars

Auto: V70 (Typ B/III)

Motor: R5, D5244T10 (2.4l R5, 205 BHP)

 

Former Vehicles:

The Depressing Daily Driver:

Mister FU

Hersteller: Stellantis (Fiat)

Auto: Tipo (Typ 356)

Motor: R3 Firefly (1.0l, 100 BHP)

 

The Former Daily Driver:

Lusysan

Hersteller: FCA (by Mazda)

Auto: 124 Spider (Typ 348 bzw. NF)

Motor: R4 Multiair (1.4l R4, 140 BHP)

 

The Former Crown Juwel:

Die Iron Lady

Hersteller: Jaguar Cars Ltd.

Auto: XJ-S (XJ27)

Modelljahr: 1989.5

Motor: V12 (5.3l V12, 295 BHP)

 

A Former Daily Driver:

Toni

Hersteller: FCA (Fiat)

Auto: 500 (312) "Lounge"

Modelljahr: 2018

Motor: R4 (1.2l R4, 69 BHP)

 

Another Former Daily Driver:

Rusty Jag

Hersteller: Jaguar Cars Ltd.

Auto: XJ8 Executive (X308)

Modelljahr: 1997

Motor: V8 (3.2l V8, 237 BHP)

 

Yet Another Former Daily Driver:

The Jaguar Formerly Known As "Jag"

Hersteller: Jaguar Cars Ltd.

Auto: XJ6 SPORT (X300)

Modelljahr: 1995

Motor: R6 (3.2l R6, 211 BHP)

XJ-S in Teilen und Modellen

Visitors, the

  • anonym
  • MvM
  • Knalli76
  • happycoke
  • bruno.banani
  • Swissbob
  • _hngn
  • de66ka
  • Staubfuss
  • footloosenx

Repeating Vistors, my (374)

Archives, the