• Online: 3.728

03.07.2013 22:49    |    dodo32    |    Kommentare (6.680)    |   Stichworte: Golf, VW

Schrauben!Schrauben!

Hallo Zusammen!

 

Nach telefonischer Rücksprache mit einem MT-User entstand die Idee, einen Technikstammtisch ins Leben zu rufen. Hintergrund ist die die von mir vorgenommene Schließung des "Laberblogs" und dem damit verbundenen Verlust technischer Informationen rund um Motoren, Getriebe, Elektrik und Fahrwerke.

 

Dieser Artikel soll uns die Möglichkeit bieten, sich auch weiterhin über technische Details rund um den Golf 1, 2 und 3, sowie anderer Hersteller auszutauschen. Selbstverständlich sind auch Spezialisten andere Marken willkommen die Ihre Projekte vorstellen, oder generelle technische Details erfragen möchten.

 

Natürlich sollen auch die Themen Gemischaufbereitung, Elektronik, Elektrik, Spezialwerkzeuge und Motorsport Gegenstand der Diskussion sein.

 

Ihr baut gerade ein Auto auf und kommt in irgendeinem Punkt nicht weiter? Hier, seit Ihr richtig! Ambitionierte Hobbyschrauber teilen gerne Ihr Wissen und helfen online hier im Blog mit Rat und Tat.

Wir wollen voneinander lernen, Erfahrungen austauschen und uns nicht aus der Anonymität heraus profilieren.

 

Natürlich darf auch das zwischenmenschliche nicht auf der Strecke bleiben. Der Fokus sollte allerdings auf Dingen liegen, die man geschaffen hat und es ist ausdrücklich erwünscht, diese zu teilen. Bilder und Berichte über das was Ihr gerade schraubt, sollen eine sachliche und fachliche Debatte ins Leben rufen.

 

Na dann, Feuer frei!

 

-dodo-


02.12.2023 19:17    |    dodo32

Ausnahmsweise mal was anderes: https://www.spiegel.de/.../winter-ade-nie-wieder-schnee-a-71456.html

 

Der Artikel ist von 2000 (!)

22.12.2023 10:59    |    heizerbirne

Es ist alles verkabelt und ich hatte letzte Woche das erste Mal den Laptop an der EMU.

 

Einiges funktioniert, anderes noch nicht. Ich denke ich lasse das alles später bei Beth Motorsport abstimmen und hole mir da erstmal eine Einfahrmap.

 

Größtes Problem bisher ist, dass auf Aux 3 dauerplus ausgegeben wird und ich weiß nicht warum. Eigentlich sollten da die Benzinpumpenrelais mit angesteuert werden.

22.12.2023 11:29    |    Anarchie-99

Zitat:

Größtes Problem bisher ist, dass auf Aux 3 dauerplus ausgegeben wird und ich weiß nicht warum. Eigentlich sollten da die Benzinpumpenrelais mit angesteuert werden.

Software:

 

Outputs -> Fuel Pump-> Fenster offen (Outputs- Fuelpump)

 

After start activity: 0,2

Output: Aux 3 (5A G5)

 

Invert Output: Ja (Haken) Oder nein (kein Haken)

 

Ist da der Haken dran? dann mach ihn mal raus. :D

22.12.2023 11:34    |    heizerbirne

Danke dir

Werde ich gleich heute probieren :)

01.01.2024 12:57    |    heizerbirne

Frohes Neues zusammen

 

Habe mam wieder ein Problem mit der Emu Black. Ich habe an die zwei Benzinpumpenrelais Aux 3 und Masse angeschlossen zum schalten der Relais. Nun ist mir aber aufgefallen dass ich ja aux3 und Plus brauche. Kann ich aux 3 einfach invertieren und dann gibt er mir 12v plus aus?

01.01.2024 15:13    |    Anarchie-99

Frohes neues zusammen,

 

Benzinpumpenrelay:

 

Anschluss:

 

12v Strom von Batterie zu Benzinpumpe:

 

"30" 12v Strom von der Batterie

"87" > 12v Strom geht zur Benzinpumpe (abgesichert durch 20A Sicherung)

 

Schaltung zum Ansteuern.

"85" geht zum Steuergerät, du hast Aux 3 gewählt also G (Grauer Stecker) Pin 5

"86" 12v Stromversorgung entweder auf Dauerplus oder Zündungsplus

 

Masse Absicherung fürs Steuergerät( hat nur bedingt mit dem Relay zu tun):

G17, G24, B27

 

Zitat:

Kann ich aux 3 einfach invertieren und dann gibt er mir 12v plus aus?

Nein, das Emu Steuergerät und der Aux Ausgang läuft über Masse, aus dem AUX Ausgang kommt "kein 12v Strom" sondern nur "Masse".

 

Das "Invert Output" ist nur ein Test Knopf um das Relay zu prüfen ob es funktioniert, das Relay wird dann mit Dauer Masse versorgt. Benzinpumpe läuft also dauerhaft.

 

-ohne "Invert Output" ist es so dass bei "Zündung an" die Benzinpumpe solange anläuft wie Sekunden eingestellt sind, Ab werk 0,2 Sekunden. Einstellen kann man da 3 oder 4 Sekunden.

01.01.2024 15:23    |    heizerbirne

Danke mal wieder für die Info. Dann muss ich das noch umbauen auf 12v plus

01.01.2024 17:13    |    Anarchie-99

Zitat:

Danke mal wieder für die Info. Dann muss ich das noch umbauen auf 12v plus

Kein Problem, Strom legen sollte keine großes Problem sein.

 

wichtig ist dass "Invert Output" nur für "testzwecke" verwendet /aktiviert wird.

 

Beim normalen fahren sollte das "IMMER" deaktiviert sein.

 

Fährst du mit Invert Output aktiviert gegen ein Baum, läuft die Benzinpumpe weiter auch wenn der Motor nicht mehr läuft. Extreme Brandgefahr.

 

Ist das Invert Output deaktiviert und fährst gegen einen Baum, erkennt das Steuergerät am Drehzahlgeber dass der Motor ausgegangen ist und unterbricht den Benzinpumpen Stromkreis.

 

Es besteht auch noch die Möglichkeit das die EMU den Benzin/Öldruck überwacht und bei Abfall den Motor innerhalb Millisekunden abstellt.

01.01.2024 17:53    |    heizerbirne

Ja das wollte ich auch programmieren. Sensor für Öldruck und Benzindruck ist verbaut.

 

Jetzt besteht noch das Problem, dass ich das Drive by wire absolut nicht zum Laufen bekomme.

02.01.2024 15:53    |    Anarchie-99

Zitat:

Jetzt besteht noch das Problem, dass ich das Drive by wire absolut nicht zum Laufen bekomme

Das ist auch nicht einfach.

 

Ich habe dir hier den Pinbelegungsplan eingefügt.


04.01.2024 12:39    |    heizerbirne

Die Anschlüsse habe ich wie folgt belegt:

 

• Gaspedal (vom Golf 3 TDI):

• 1.) Sensor ground (-PPS (pedal postions sensor))

• 2.) Analog input 1 (-PPS inverted)

• 3.) TPS in (-PPS positive)

• 4.) Sensor ground (-PPS Sensor Ground)

• 5+6) +5V (Stromversorgung)

 

• Drosselklappe 0280.750.009 (1.8t)

• Pin 1: Analog 2

• Pin 2: Sensor GND

• Pin 3: HBridge 1A

• Pin 4: Analog 3

• Pin 5: HBridge 1B

• Pin 6: 5V+

 

Die Frage ist, was genau ich in der Software alles einstellen muss, damit es läuft. Ich habe zwar einen Abstimmer an der Hand, der das später alles online macht (mit Einfahrmap), nur würde ich natürlich meine Verkabelung vorher ausgibig testen wollen.

05.01.2024 13:50    |    Anarchie-99

Zitat:

Die Frage ist, was genau ich in der Software alles einstellen muss, damit es läuft.

Beim Wizard die Drosselklappe anhand der Bosch nummer wählen.

 

Dann müssen die eingänge bei DbW Parameters eingestellt werden, wo ist was angeschlossen ect.

 

Dann hast du zwei kennfelder.

 

P-Table ist für das Gaspedal.

 

Charakteristic 1 und 2 ist die Drosselklappe und gibt das Verhältnis von Gaspedal und Drosselklappe wieder.

 

Mit einem Gaszug ist das Verhältnis ja 1:1.

 

50% Gaspedalstellung ist 50% Drosselklappe geöffnet.

 

Mit einer Elektrischen Drosselklappe hat man da mehr Möglichkeiten und kann zwei unterschiedliche kennfelder zum Umschalten fahren.

05.01.2024 17:32    |    heizerbirne

Ich habe ja TPS am Gas Pedal. Bin mir gerade unsicher ob das richtig ist.


05.01.2024 20:36    |    Anarchie-99

Zitat:

Ich habe ja TPS am Gas Pedal. Bin mir gerade unsicher ob das richtig ist.

Das ist richtig so ist auch im Emu Diagramm so eingezeichnet.

 

Was eher problematisch ist, ist das TDI Gaspedal, es gibt das teil in mehreren Ausführungen und pinbelegungen usw.

05.01.2024 20:59    |    heizerbirne

Dann werde ich am Pedal nochmal messen müssen

17.01.2024 09:29    |    heizerbirne

Hätte man eigentlich statt dem ABF Block auch einen TDI Block 1z oder AFN nehmen können? Soll ja größere Gewinde für Kopfschrauben und mehr Wandstärke haben. ABer passen da die 16v Innereien rein?

17.01.2024 15:11    |    Anarchie-99

Zitat:

Hätte man eigentlich statt dem ABF Block auch einen TDI Block 1z oder AFN nehmen können? Soll ja größere Gewinde für Kopfschrauben und mehr Wandstärke haben. Aber passen da die 16v Innereien rein?

Es gibt ja bereits 8v und 16v auf der Basis.

Die Frage ist ob man diesen Block wirklich brauch und die Mühe wert ist sowas umzubauen.

Einfach 1:1 Plug and Play ist da nicht mit umbauen, das fängt mit Kopf aufbohren auf m12 kopfschrauben an.

17.01.2024 15:14    |    heizerbirne

Aufbohren ist ja fix gemacht. Ich frage, da bei meinem ABF die Wandstärken zwischen den Zylindern schon echt klein sind. Aber erstmal muss er überhaupt laufen :D

17.01.2024 15:53    |    Anarchie-99

Das mit der Wandstärke liegt daran dass der TDI eine 79,5mm bohrung hat und der Abf eine 82,5mm. Wenn du jetzt aber ein Tdi auf 82,5mm aufbohrst dann haste die dünne Wandstärke wie beim Abf

17.01.2024 15:59    |    heizerbirne

Okay das ist natürlich doof

19.01.2024 14:29    |    heizerbirne

Was muss ich für die VW Stabzündspulen einstellen? Mit oder ohne Amplifier? Und was ist mit Ignition event gemeint? Bei mir sollen ja 1 und 4 und 2 und 3 gleichzeitig zünden.

20.01.2024 05:46    |    Anarchie-99

-Dwell Wizard: Endnummer 115E

 

-Stabzündspulen mit internen Verstärker

 

Zitat:

Ignition event

Ein Steuergerät zündet: 1,2,3,4 und fängt dann wieder von vorne an.

Ein vw Motor zündet aber nicht 1,2,3,4 sondern 1,3,4,2

 

Also voll sequenziell:

 

-Kanal 1 zündet zylinder 1

-Kanal 2 zündet zylinder 3

-Kanal 3 zündet zylinder 4

-Kanal 4 zündet zylinder 2

 

Zitat:

Bei mir sollen ja 1 und 4 und 2 und 3 gleichzeitig zünden.

Ich dachte du wolltest sequenziell zünden da hättest dir richtig Geld/Arbeit sparen können und ein Polo 9N Zündblock hätte gereicht, aber gut nicht so wichtig. ;)

 

Halb sequenziell:

 

Kanal 1 zündet Zylinder 1+4 (Grau 8 + Grau 16)

Kanal 2 zündet Zylinder 3+2 (Grau 9 + Black 14)

20.01.2024 11:16    |    heizerbirne

Danke dir

 

Ich wollte einfach die Zündkabel los werden und mir die Option offen halten sequenziell zu fahren.

20.01.2024 15:24    |    Anarchie-99

Zitat:

Ich wollte einfach die Zündkabel los werden und mir die Option offen halten sequenziell zu fahren.

Joar ist auch okay sieht auch sauber aus mit den Spulen.

 

Für die Option musste halt den kabelbaum wieder ändern oder austauschen.

20.01.2024 16:35    |    heizerbirne

Den Motorkabelbaum werde ich nach dem Funktionstest mit Coroplast Gewebeband umwickeln. Da kann ich dann ggf die zwei Kabel für Nockenwellengeber dazu legen.

30.01.2024 17:02    |    heizerbirne

Zündung funktioniert und Lambda auch. Das einzige was bleibt ist diese blöde Drosselklappe. Per output Test kann ich sie bewegen. Aber per Gaspedal keine Chance.

 

In den Einstellungen will er auch zwei analog Eingänge haben zur Plausibilitätskontrolle. Auf dem einen liegt bei mir aber TPS und das kann uch dort nicht einstellen. Bin echt ratlos.

 

Auch sollte die Drosselklappe beim Einschalten der Zündung nicht einen Bewegungstest ausführen?

 

Auch müsste er beim Startbildschirm, wo Drehzahl, Lambda und Temperaturen stehen ja auch TPS anzeigen. Da wäre es ja der erste Schritt, dass diese Anzeige sich mit dem Gaspedal bewegt. Unabhängig von der Drosselklappe.


31.01.2024 16:54    |    Anarchie-99

@Heizerbirne

 

Schick mir mal bitte die Teilenummer des TDI Gaspedals.

31.01.2024 17:01    |    heizerbirne

Ich habe schon gesucht. Weisst du vllt wo die steht? Auf dem Poti selbst ist nichts zu finden.

01.02.2024 17:43    |    Anarchie-99

01.02.2024 19:37    |    heizerbirne

02.02.2024 16:12    |    Anarchie-99

Zitat:

Gefunden \(*-*)/

*würg*

 

oh nöö bitte nicht das olle ding.

Das ist intern anders, hat zwei Schalter.

 

Einkaufwagen aus der ecke *schieb* :D

 

Gaspedalhalter Golf 3

 

https://epytec.de/...vr6-gti-pedalerie-pedalblock-gas-elektronisch-448

 

Gaspedal Golf 7 5Q1 723 503 H

 

https://www.ebay.de/itm/176051134259?...

 

Pinbelegung Gaspedal:

 

1: Plus

2: Plus

3: Masse

4: Poti

5: Masse

6: Poti

 

Stecker: 1K0 973 706 oder 8K0 973 706

02.02.2024 17:59    |    heizerbirne

Keine Chance mit meinem Gaspedal? :(

03.02.2024 09:52    |    heizerbirne

So hab alles empfohlene bestellt. Ist wohl besser so.

 

Stecker ist sogar am Gadpefal noch dran.

 

Kannst du mir noch sagen welcher Ausgang invertiert und welcher normal ist?

03.02.2024 17:38    |    Anarchie-99

Zitat:

Keine Chance mit meinem Gaspedal?

Das bekommst so nicht angeschlossen, wegen den 2 Schaltern.

 

Zitat:

Kannst du mir noch sagen welcher Ausgang invertiert und welcher normal ist?

Pin 4 G79 also Positiv

 

Pin 6 Positiv invert

03.02.2024 18:16    |    heizerbirne

Gut danke dir. Werde morgen spaßeshalber mal messen am TDI Pedal.

 

Ansonsten heisst es jetzt warten bis die Sachen da sind.

10.02.2024 18:02    |    heizerbirne

Das Gaspedal ist verbaut. Habe den Epytec Adapter noch gestrahlt und schwarz lackiert. Habe gesehen dass da so eine Fahne mit ausgelasert ist wo das Epytec Logo drauf ist. Hätte ich vorher gerne abgetrennt, aber was solls.

 

Morgen noch die 6 neuen Kontakte crimpen und Stecker einpinnen und dann heisst es ausprobieren :)

10.02.2024 19:16    |    Anarchie-99

Sehr schön.

Damit müsste das ganze endlich laufen, software muss man halt noch einstellen.

11.02.2024 14:40    |    heizerbirne

Jetzt wollte ich gerade alles anschließen, da stelle ich fest, dass der Stecker der bei dem Gaspedal dabei war keine JPT Kontakte hat. Ist irgend eine andere Bauart. Kann wer sagen wie die heißen? In größer sind die auch an der EMU verbaut


11.02.2024 16:11    |    Anarchie-99

11.02.2024 16:20    |    heizerbirne

Nochmals danke

 

Eigentlich müsste ich dur wenigstens mal nen Kasten Bier liefern lassen :D

Deine Antwort auf "Technikstammtisch! Motoren, Getriebe, Elektronik, Teilenummern..."

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 28.09.2011 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Capo

dodo32 dodo32

Meister Lappi


 

Drüberflieger

  • anonym
  • dodo32
  • Goede
  • hotte5562
  • GTI-2
  • M30-Freund
  • Dirk-1978
  • Nropb86
  • luki323
  • Rudi1974

Mitwisser (168)

Über mich

Herzlich Willkommen in meinem Blog!

 

Als ich meinen 2er Golf GTI im Jahre 2008 kaufte ahnte ich nicht, wo mich die Reise mit diesem Wagen hinführen würde. Relativ schnell entstand der Wunsch nach 2 Doppelvergasern und damit beginnt auch die Geschichte dieses Blogs.

 

Über das Forum lernte ich sony8V kennen. Viele Telefonate und Treffen später stand dann irgendwann einmal fest: ich hätte gerne ein Rennauto! Auf öffentlichen Straßen kann ich das Auto weder so fahren noch verändern, wie ich mir das vorstelle.

 

Hier findet Ihr die Geschichte meines Golf und wie er vom Youngtimer zum Rennwagen wurde. Überdies Artikel zu meinem E 21, der den Ursprung meiner Leidenschaft bildete. Das wusste ich allerdings erst, als er fertig war. Viel Spaß beim schmökern im Blog!

 

-dodo-

Hobbys :-) => Bild angliggen ;-)

Countdown

Es ist soweit...