• Online: 4.821

18.04.2014 18:35    |    Trottel2011    |    Kommentare (19)    |   Stichworte: Jaguar, XJS

Hallo Motor-Talker!

 

JVC EkelradioJVC EkelradioFast 6 Monate ist es her, wo ich Madame XJ-S aus Britannien her holte. Damals mit Radio aber ohne Klang. Klang, wenn man es so nennen möchte, war nur soviel vorhanden, als dass man sagen konnte, dass das JVC Viech Geräusche von sich gab. Zudem die Optik - oh Lord! :D

 

Sendai MistmüllradioSendai MistmüllradioPer Zufall entdeckte ich unter meinem Beifahrersitz ein weiteres Radiöchen. Auch Mist und Müll. Es kam ins Haus, wurde begutachtet und dann in den Elektronikschrott gegeben, zusammen mit dem von JVC. Sowas fasse ich nicht nochmal an! :D

 

Original Jaguar Radio, sowas suche ich!Original Jaguar Radio, sowas suche ich!Lange war es bei mir im Blog Thema: welches Radio? Ich wollte ein original Radio von Jaguar haben. Am liebsten eins, welches 1989 verbaut wurde. Davor haben die Radios eine andere Optik. Danach auch. Das heißt, ich bin da stark eingeschränkt. Optimal wäre ein Radio wie abgebildet, aber ich habe jetzt erstmal Zeit zu Suchen. Von jetzt auf gleich geht sowas nicht sofort.

 

Also hieß es suchen, bis ich etwas finde, welches meine Ansprüche genügt. Um Klang ging es mir dabei gar nicht, da der V12 ja schon genug Klang von sich gibt! :) Je härter man auf das Pedal presst, desto lauter wird es :D

 

Meine Bedingungen waren:

- angestaubte Optik

- so flach wie möglich aufbauend

- gelb-grüne Beleuchtung (80er halt)

- Ansteuerung der E-Antenne

- 4 Lautsprecherausgänge

- sollte mir gefallen ;)

 

Es gibt ja Unmengen an "Retroradios". In der Regel eher auf Autos bis ca. 1980 zielend, mit Druckknöpfe, Drehregler und ohne Digitalanzeige (mein Jaguar hat sowas schon!). Also konnte ich Retro aussortieren. Schließlich sind Drehregler schon seit 30 Jahren veraltet! :D

 

Dann gibt es fast nur noch Radios mit blauer oder roter Beleuchtung mit viel "Bling Bling", also Chromtasten usw. Auch nicht geeignet für ein Auto der späten 80er. Wäre es jetzt ein Auto der 90er, würde ich sagen "passt" aber nein, nicht hierzu.

 

Irgendwann habe ich die Hoffnungen aufgegeben... Schließlich scheint es modischer zu sein, jedes Auto, egal wie alt, mit kitschigen LED Leuchten "aufzuwerten". Wenn es eine Sache gab was passte, passte der Rest nicht. In der Regel die Farbe der Beleuchtung. Ich hätte mit mehr Problemen gerechnet, wenn es um die Beschaffung von, sagen wir mal, Buchsen, Zierteile, Holzelemente und co ginge... Aber das ein 0815 Radio so viele Probleme bereiten sollte, habe ich mir nicht gedacht.

 

Das neue Billigradio mit brauchbarer OptikDas neue Billigradio mit brauchbarer OptikKompromisse sollten getroffen werden. Dann würden meine Ansprüche erfüllt werden können. Plötzlich bei einer Suche auf meiner Lieblingsauktionsseite, tauchte ein Radio auf, was so "altbacken" ausschaute, dass ich dachte: wenn jetzt noch die Farbe passt, nehme ich den. Und siehe da! Es kann die Farben wechseln! Und da steht dann: Gelb, Orange, Grün, Blau, Rot, Weiß. Perfekt! Genau das was ich suche. Es baut zwar "etwas" auf, aber das ist ein Kompromiss den ich bereit bin einzugehen, zumindest für die Dauer bis ein original Radio auftaucht...

 

Radio "an"Radio "an"So, gekauft, für knapp 40€ ist das irgendwie noch vertretbar. Ich kann es nach Gebrauch auch gut an meinem Vater oder meinen Bruder weitergeben. Ich weiß, dass ich keine Wunder erwarten darf. Das, was billig ist, kann auch nicht das machen, was ein ~300€ Radio könnte. Das ist mir bewusst.

 

Bei Kauf habe ich nicht daran gedacht, was das Ding alles kann. Wichtig war: optisch passt es. Hauptsache es passt rein und hat Radioempfang... Das Loch musste eben zu! :D

 

Angekommen stelle ich fest, es ist zwar eine Billigmarke (mir egal) aber die Ausstattung kann sich sehen lassen:

 

- Bluetooth (Telefon und Streaming)

- SD Kartenschlitz

- MP3 Erkennung

- AUX Anschluss

- USB Anschluss

- Fernbedienung

 

Ausgefahrene E-Antenne!Ausgefahrene E-Antenne!Eingebaut, angeschlossen (Achtung! Da die Kiste positiv geerdet ist, muss man dabei aufpassen, dass man die richtigen Anschlüsse nimmt!) und einfach mal getestet. Interessanterweise macht es nicht nur "Krach" sondern es hat auch ein Klang - zumindest in Verbindung mit den 3 Lautsprechern die momentan drin sind, einen darf ich noch in die Beifahrertür einsetzen. Natürlich Original! Ich habe die letzten beiden Lautsprecher bekommen, die man bei Jaguar überhaupt bekommen konnte :D Zumindest für den XJ-S.

 

In der Kathedrale mit dem Gothikbogen hinten, den Gothikstreben die es umgeben und den "Unmengen" an Holz im Innenraum, habe ich nun 2 Klangquellen... Einen sonoren, turbinenartigen, ruhigen (aber nicht leisen) V12 gepaart mit einem Billigradio mit guter Klangwiedergabe. Es könnte auch schlimmer sein! ;) Das Beste ist: die E-Antenne wird perfekt angesteuert. Statt immer ausgefahren (wie es beim JVC war), führt sie bei USB/SD-Karte/AUX/BT Streaming wieder ein. Das heißt Musikhören in der Waschstraße (wobei in der Waschstraße keine Wäsche erfolgen wird)... :D Es war schon eine Erleichterung zu sehen, dass die E-Antenne nach knapp 6 Monaten "Pause" wieder ausgefahren wird :) Als ob Lady Jaguar doch eher der "Lord of Jag" sei - und sich freut mich zu sehen... Habe ich das wirklich geschrieben!? :D

 

Im selben Schwung, wie das Radio hier ankam, kamen noch ein paar weitere Teile...:

 

- Frontscheibendichtung

- Keder für die Frontscheibendichtung

- Jaguar Aufkleber für den Motor

- Getriebeölfilter für die Automatik (kosten gar nichts)

- Batteriehalterungen (bei Jaguar gibt es die Stangen, aber keine Flügelmuttern, im Zubehör gibt es originale Flügelmuttern aber keine Stangen)

 

JVC Ekelradio JVC Ekelradio

 

Somit ist höchstwahrscheinlich erkennbar, wie weitere Artikel lauten werden :D Zumindest textlich... :D


18.04.2014 18:43    |    Paddi_V8-Freak

Wirklich schöner Blog, gefällt mir :)

Da liest man doch gerne mit wie dein hübscher Jag Schritt für Schritt mit Liebe wieder aufgebaut wird ;)


18.04.2014 19:33    |    Trottel2011

Freut mich dass es dir gefällt :)


18.04.2014 19:34    |    ToledoDriver82

Ich find die Lösung ganz OK, so hast du Musik und Zeit ein originales zufinden.


18.04.2014 19:37    |    Trottel2011

Genau. Und es sticht einen nicht ins Auge und schreit "ich bin hier falsch, holt mich hier raus!" :D


18.04.2014 20:19    |    Rainbirds

Hey Damien!

Dein Radio-Problem kann ich gut nachvollziehen, mir ging / geht es mit meinem Alteisen ähnlich. Das eingebaute original Radio funktioniert zwar einwandfrei, kann aber nur AM – mit der entsprechenden „Klangqualität“… ;)

Gelegentlich finden sich in den Staaten originale AM / FM Radios für den Wagen, i.d.R für „ordentliche“ Preise, allerdings wird da die Funktion nicht garantiert – übersetzt heißt das dann, das Ding ist kaputt…

 

Geholfen habe ich mir, hoffentlich vorübergehend, mit einem Clarion DXZ788RUSB, das ich auf der Beifahrerseite unter das Armaturenbrett gebaut habe und (fast) spurlos wieder entfernt werden kann.

 

Naja, ich wünsche Dir jedenfalls viel Glück und baldigen Erfolg bei der Suche nach dem richtigen Radio. ;)


18.04.2014 23:09    |    Trottel2011

@ Rainbirds

 

Es ist immer schwer bei einem Wagen ein Radio zu kaufen was optisch passt. Es gibt Radios für den XJS wie oben gezeigt, die nur 50 Tacken kosten, aber dann steht drin 'Hat bis zum Ausbau funktioniert'. Also für mich heisst es 'Es ging vorher nicht'.

 

Ich will eins was astrein ausschaut und funktioniert - mit Garantie! :D


19.04.2014 16:30    |    Rainbirds

Damien,

vor langer Zeit habe ich in einer Zeitschrift (Oldtimer-Markt?) mal einen Beitrag über ein Unternehmen gelesen, dass in alte Autoradios neue Technik einbaut, und zwar so perfekt, dass z.B. der gewünschte Sender mit dem Drehknopf eingestellt werden kann und auch die eingestellte Frequenz nicht über ein LED / LCD Display angezeigt wird, sondern auf der analogen Skala - so ein Umbau wäre für mich, bei aller Originalitäts-Liebe absolut akzeptabel, aber leider finde ich keine Informationen mehr zu dieser Firma – wahrscheinlich gibt es sie gar nicht mehr…


19.04.2014 18:05    |    Trottel2011

Die Infos habe ich auch. Cool wäre ein Radio aus 89 mit der Technik von Heute (MP3, AUX, USB, SD-Karte usw.). Je mehr ich im Innenraum mache (heute den fehlenden Lautsprecher nachgerüstet), desto weniger finde ich, dass ich ein Originalradio benötige... :)


20.04.2014 01:06    |    motorina

Das ist natürlich eine persönliche Entscheidung; aber ein zeitgenössisches (am liebsten Blaupunkt; allerdings nicht für so einen Jaguar - da ist klar! ) soll es bei meinen Fahrzeugen schon sein. Selbst ein Pioneer oder Kenwood (neben JVC in den 80ern ja beliebt) sind nicht ganz so mein Begehr :rolleyes:...


20.04.2014 09:40    |    Trottel2011

Klar, es wird irgendwann original werden :) aber ich habe ein paar Jahre Zeit :)


27.04.2014 18:43    |    Gorgeous188

Noch

Tage 3

Stunden 5

Minuten 18

Sekunden 54

bis ich den XJ-S fertig haben will!

 

 

Mhm :p


27.04.2014 19:23    |    Trottel2011

Ja, Donnerstag ist es soweit :D Dann geht es los gen Thedinghausen :) Viel habe ich nicht mehr... Sollte Mittwoch komplett durch sein (habe Urlaub die Woche :D). Ansonsten ist momentan nur noch reinigen angesagt :)


27.04.2014 19:31    |    ToledoDriver82

Zitat:

Ja, Donnerstag ist es soweit :D Dann geht es los gen Thedinghausen :) Viel habe ich nicht mehr... Sollte Mittwoch komplett durch sein (habe Urlaub die Woche :D). Ansonsten ist momentan nur noch reinigen angesagt :)

Oh na dann,gute Gelingen;)


27.04.2014 20:06    |    Trottel2011

Danke!

 

Es zählen dazu nur ein paar Sachen... Die Frontscheibe tausche ich jetzt nicht, wer weiß was ich unter der Frontscheibendichtung finde. Wenn das Ding durchgefault ist, kann ich schlecht eine neue Frontscheibendichtung einsetzen und guten Gewissens fahren. Dann muss geschweisst werden. Momentan sehe ich kein Rost drum herum blühen, also bleibt die Scheibe so noch drin.

 

Ölwechsel erfolgt am Mittwoch in der Werkstatt. Genauso auch das Abdichten unter dem Wagen. Die Montage von ein paar Teilen (unterer Kühlergrill, Hitzeschutz) sind eben hier schnell erledigt.

 

Kühlmittel ist gut. Spritpumpe läuft. Automatik schaltet. Noch ein Reifen von einem Nagel befreien und ein paar weitere Kleinigkeiten und ich bin bereit... :)


30.04.2014 20:05    |    Gorgeous188

Noch

Tage 0

Stunden 14

Minuten 54

Sekunden 38

bis ich den XJ-S fertig haben will!

 

Jetzt musst du dich aber beeilen ;)


30.04.2014 20:12    |    Trottel2011

Ist fertig :D Und zwar seit ca. 90 Min! :D


30.04.2014 20:18    |    Gorgeous188

JIT :D

Just-In-Time ;)


30.04.2014 20:24    |    Trottel2011

Jop! Gleich kommt noch ein Artikel :D


30.04.2014 20:26    |    Gorgeous188

Pssst, verrat' doch nicht schon alles ;)


Deine Antwort auf "Eine Kirchenorgel für die Kathedrale"

Blog Recommendation, the

Mein Blog hat am 01.04.2014 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Man Behind The Scenes, the

Trottel2011 Trottel2011

Best of Britain

Fiat

 

Cars, the

The Crown Juwel:

Die Iron Lady

Hersteller: Jaguar Cars Ltd.

Auto: XJ-S (XJ27)

Modelljahr: 1989.5

Motor: V12 (5.3l, 295 BHP)

Getriebe: Automatik (3-Gang TH400)

Farbe: Arctic Blue (JFE)

Ausstattung: Volle Hütte + Sportsitze + Sportlenkrad + Glasschiebedach

Alle bisher gekauften und verbauten Teile

Im Besitz: seit 10/2013

 

The New Daily Driver:

Lusysan

Hersteller: FCA (by Mazda)

Auto: 124 Spider (Typ 348 bzw. NF)

Motor: R4 Multiair (1.4l, 140 BHP)

Getriebe: 6 Gang Automatik (Aisin B400)

Farbe: Vesuvio Schwarz Metallik

Ausstattung: Lusso mit alles

Modifikationen: -30 mm H&R Sportfedern, Stubby Kurzstabantenne, getönte Seitenblinker ohne Spiegeleieffekt

Im Besitz: seit 10/2018

 

A Former Daily Driver:

Toni

Hersteller: FCA (Fiat)

Auto: 500 (312) "Lounge"

Modelljahr: 2018

Motor: R4 (1.2l, 69 BHP)

Getriebe: Handschaltung (5-Gang)

Farbe: Vesuvio Schwarz Metallik (kommt)

Ausstattung: zusätzlich zu Lounge noch 5" Touchscreen samt 6 Lautsprecher, getönte Scheiben hinten, Chrompaket, und ein paar Kleinigkeiten

Im Besitz: 05/2018 - 10/2018

 

Another Former Daily Driver:

Rusty Jag

Hersteller: Jaguar Cars Ltd.

Auto: XJ8 Executive (X308)

Modelljahr: 1997

Motor: V8 (3.2l, 237 BHP)

Getriebe: Automatik (5-Gang ZF5HP24)

Farbe: Meterorite Pearl (MDT)

Ausstattung: Vollausstattung bis auf Memorysitze, Soundanlage, Regensensor und Navigationssystem

Alle bisher gekauften und verbauten Teile

Im Besitz: 03/2015 bis 05/2018

 

Yet Another Former Daily Driver:

The Jaguar Formerly Known As "Jag"

Hersteller: Jaguar Cars Ltd.

Auto: XJ6 SPORT (X300)

Modelljahr: 1995

Motor: R6 (3.2l, 211 BHP)

Getriebe: Automatik (4-Gang ZF4HP22)

Farbe: Schwarz Metallik

Ausstattung: Sportpaket + ein paar Kleinigkeiten

Im Besitz: 01/2015 - 02/2015

Unknown Sisters, the

Auflistung der Sonderartikel zum XJ-S/XJS

 

Teil 1: Lister LeMans

Teil 2: Lynx Eventer

Teil 3: Koenig Breitbau

Teil 4: TWR XJ-S

Teil 5: PBB Monaco

Teil 6: Aston Martin DB7

Teil 7: Jaguar XJ-C

Teil 8: Daimler-S

Teil 9: Railton Claremont und Fairmile

Teil 10: Hess and Eisenhardt Convertible

TH400 Series, the

Visitors, the

  • anonym
  • dannyriviera
  • Pedex
  • conan67
  • KaiCNG
  • azoiso
  • Schlawiner98
  • Chrissi1001
  • NeoTheOne
  • Algonquin4554

Repeating Vistors, my (452)

Ticker, the

Archives, the