• Online: 2.558

27.09.2010 11:41    |    micha225    |    Kommentare (8)

Mit meinem Wagen fahre ich ca 40000km im Jahr und habe jetzt(27.09.2010) knapp 110000km runter.

 

Ich wollte mal aufzeigen was er für Mängel bis jetzt hatte und vorallem wie sie behoben wurden!

 

-Geräusche beim lenken vom Lenkwinkelsensor

ein kleines Schleifgeräauch war von dort zu hören und der Geber wurde getauscht

ca 300€ bei ca 50000km(100% Kulanz)

 

-leichter Oxidansatz auf der verchromten Schloßaufnahme

100% Kulanz(ca 60000km)

 

-Wassereintritt am Open Sky

100% Kulanz(ca 65000km)

an der vorderne Glaspanele zwischen dem Dach und der Frontscheibe, hatte sich die Klebenaht um ca 1mm gelöst.dadurch lief Wasser in den Innenraum.

Also musste die Frontscheibe und das Panel raus und neu eingeklebt werden.

Kosten ca 800€

 

-Ausfall beider Xenonsteuergeräte

ein bekanntes Problem bei Bi Xenonfahrzeugen bis 2007

Die Front musste runter und dann wurden die Steuergeräte getauscht

es hatte sich bemerkbar gemacht, indem die Xenonscheinwerfer leicht flackerten.

Kosten ca 900€

100% Kulanz(ca80000km)

 

-die Standheizung ließ sich nicht mehr anschalten und wurde komplett getauscht.beim Ausbau wurde festgestellt das die Brennkammer nach Biodiesel riecht obwohl ich diesen nie gefahren bin.

Dadurch war diese vollkommen verklebt und die Brennkammer gerissen

Kosten ca 800€, davon ca 160€ Eigenanteil(ca 85000km)

 

-Fensterheberschalter Fahrerseite hatte keinen Automatikmodus mehr

hier waren die Mikroschalter nicht mehr willig ihren Dienst zu verrichten;)

Kosten ca 100€, davon ca22€ Eigenanteil(ca 96000km)

 

Alles in allem bin ich mit dem Wagen sehr zufrieden und habe nicht allzuviele Mängel gehabt.

Und wenn doch mal was war, dann hat Audi sich immer sehr kulant gezeigt!

 

Dafür ein dickes DANKE an Audi!

 

Meist haben die Händler bei Kulanzregelungen einen kleinen Spielraum und lehnen sie sehr schnell ab.

Aber ein lieber Brief oder ein Anruf bei der Kundenhotline, sorgt für Wunder.

 

Dabei gilt ein Merksatz:

 

So wie es in den Wald reinruft, so schallt es herraus!

 

EDIT:

es gibt Neuigkeiten(Oktober 2010 115000km)

 

Heute gab es wieder irgendwie gute Nachrichten von Audi:)

 

Und zwar hab ich an meinem Wagen leider die Problematik der zu großen dritten Bremsleuchte festgestellt.

dadurch schubbelt die Leuchte am Lack und es war bis aufs Metall durch.

Weiter gab es an der Heckklappe einen kleinen Riss an der inneren Nahtabdichtung bei den inneren Rückleuchten.

 

Dies habe ich bei meinem Audi Partner reklamiert und es gab einen Termin mit einem Außendiestler der Audi AG.

Und der hatte es in sich;)positiv natürlich:)

 

Es wurden noch weitere Mängel festgestellt, die ich nicht gesehen habe.

Und ich nehme mein Auto gründlich unter die Lupe;)

 

An der Heckklappe sind 3 Plastiknippel am unteren Ende.

An dem einen hat sich ganz leicht Rost gebildet.

 

An allen vier Türen wurde unter den unteren Leisten leichter Rostansatz festgestellt(nach der Demontage der Leisten erst sichtbar).

 

Jetzt werden die Türen sowie die Heckklappe lackiert.

Weiter werden die Nahtabdichtungen ersetzt, die 3 Nippel ersetzt sowie alle 4 Leisten ersetzt.

Da gibt es wohl eine neue Variante von jeweils!

 

Das ganze beläuft sich auf ca 1500€ und wird komplett von Audi übernommen.

 

Da muss ich sagen, das war wieder mal 1A Kundenservice und es geht ein dickes DANKE an Audi!

 

Das war jetzt viel mehr als ich erwartet habe!

 

Also es hat sich mal wieder gezeigt, das ein bei Audi gefülltes Serviceheft seine Vorteile hat!

 

weiter hat mich der Gurt auf der Fahrerseite genervt.

Er rollte nicht mehr so schön auf und wurde auf die Gebrauchtwagengarantie getauscht.

sowie der Blinkhebel wurde ab umd an

mal

nicht zurückgestellt(bei 10x Blinken ging er einmal

nicht zurück).

dabei habe ich 60% des Materials zu tragen..ca80€.

 

und meine Standheizung ärgert mich...sie springt an und geht wieder aus.

es wurde festgestellt das mein elektrische Umwälzpumpe defekt ist.

diese wird nächste Woche ersetzt und geht auch auf die Gebrauchtwagengarantie mit einem Eigenanteil von 60% des Materials.

da mir aber mal auf der Autobahn jemand vorn rechts reingefahren ist, denke ich mal das der Pumpenschaden sowie der schon zurück liegendere Standheizungsschaden darauf zurückzuführen sind!


28.09.2010 11:07    |    bobbatz

Also für einen "Premiumhersteller" finde ich Wassereintritt und Defekte an der Beleuchtung schon bedenklich. Zumal der Wagen ja noch nicht besonders alt ist.

Also mein Fazit würde da deutlich kritischer ausfallen. Daß dann solche Fehler auf Kulanz gehen, halte ich doch für selbstverständlich.


28.09.2010 15:41    |    micha225

also ärgerlich war ich schon, aber da hab ich mich mal hintergeklemmt.

 

das dach war fusch, ja. die naht war zu dünn aufgetragen.

aber da gab es komplett kulanz.

und wasser einbruch war übertrieben formuliert, an der meke up leuchte rechts war es feucht und ein tropfen hing an der leuchte.

 

mit den xenonsteuergeräten hatte audi leider pech gehabt.

da hatte der zulieferer gepfuscht und die qualitätskontrollen haben dort auch nicht gegriffen.

die steuergeräte haben ja auch lange ohne probleme gehalten, darum mache ich da audi keinen vorwurf das sie dies erst später merkten und die geräte geändert haben.

 

mit der standheizung hat das mit dem erhöhten biodieselanteil zu tun.

 

und der rest sind sachen die 90% nicht bemängelt hätten;)

 

also von daher bin ich echt zufrieden:)


24.12.2010 14:20    |    Trackback

Kommentiert auf: Audi A3 8P & 8PA:

 

ALBTRAUM AUDI oder doch nicht???

 

[...] rief, so schallt es heraus!

 

hier ist ein link zu meinen problemen, samt der kulanzlösungen durch audi:

klick

 

klar ist ein problem ärgerlich, aber es gibt für alles eine lösung.

wenn audi ein albtraum ist, dann [...]

 

Artikel lesen ...


29.12.2010 17:16    |    Trackback

Kommentiert auf: Audi A3 8P & 8PA:

 

Rost an der Tür in der Ecke

 

[...] mir noch keine probleme mit rost oder so gab.

es wurde präventiv durchgeführt.

 

hier nochmal ein link:

klick

 

gruß micha

[...]

 

Artikel lesen ...


16.06.2011 16:17    |    micha225

Sooo:)

 

Ich hatte in den letzten Tagen ein kleines Geräusch an meinem Wagen festgestellt:

 

Beim Lastwechsel (Fahrzeug rollen lassen zwischen 50-80 km/h und bei 1200-1700 U/min und dann leicht Gas geben) war ein KLACK zu hören.

 

Ich hatte schon die schlimmsten Befürchtungen:

 

DSG (S-tronic) im Abtrieb defekt

Mechatronic (im DSG) defekt

 

Also zum :) und prüfen lassen.

 

Die erste Idee war auch der Abtrieb im Getriebe oder ein Problem mit den Magnetventilen im DSG.

Ersteres hätte den Kompletttausch des Getriebes bedeutet.

Letzteres würde mit einem Softwareupdate zuerst versucht worden und dann mit einem Tausch der Mechatronic.

 

Also hoffte ich auf das Update;)

 

Jedenfalls kam der Anruf:

 

DSG in Ordnung, ABER...:

 

Jetzt kam es...die erste dicke Reparatur an meinem Wagen und Audi gibt keine Kulanz (mit Händlerabfrage...aber ich werde noch eine über die Kundenhotline stellen).

 

Es gibt ein Problem mit den Antriebswellen bis zu einem bestimmten Baujahr bei TDI/DSG Fahrzeugen.

 

Meiner ist davon betroffen:(

Die Wellen sind zu schwach ausgelegt, darum können sie ein Spiel entwickeln und dann das Geräusch von sich geben.

Natürlich kann man die Wellen nicht so ohne weiteres gegen die neue Version tauschen, dazu muss dann auch am Getriebe der Abtriebsflansch getauscht werden.:(

 

Macht Summasummarum: ein bischen über 2000€ RUMMS!!!

Zum Glück hab ich noch die Perfect Car Pro Vericherung und es bleiben "nur" knapp 900€€ für mich über.

 

Das ist echt ärgerlich die ganze Sache, aber leider ist es so.

 

Also wenn ihr auch ein Klacken habt, dann könnte es das sein;)


29.04.2012 18:37    |    Trackback

Kommentiert auf: Audi A3 8P & 8PA:

 

Erfahrung - Kulanz von Audi

 

[...] kulanz (zb 125kw motor pd elemente bis 7 jahre).

 

bei mir war audi immer sehr großzügig mit kulanz, siehe hier.

 

lg

[...]

 

Artikel lesen ...


21.05.2012 13:57    |    Trackback

Kommentiert auf: Audi A3 8P & 8PA:

 

Audi Kundenservice

 

[...] hier findest du meine erfahrungen;)

 

alles bestens und ich bin voll zufrieden;)

 

lg

[...]

 

Artikel lesen ...


Deine Antwort auf "Es gibt auch Mängel am A3, aber keine Sorgen;)"

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 30.03.2012 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Blog Ticker

Besucher

  • anonym
  • Buddy77
  • doeberd
  • tidrusoltu
  • dlorek
  • A3F-devil666
  • LaBestiaNegra1501
  • A4_Lowroad
  • Faty
  • HardWithStyle

Blogleser (274)

Blogautor(en)

micha225 micha225

VCDS Service und Umbauten

Audi