• Online: 5.890

12.04.2012 20:37    |    micha225    |    Kommentare (15)

Beim Austausch meiner Xenonbrenner gegen die OSRAM Cool Blue Intense 5000k Brenner fiel mir die Trübung meiner Linsen auf.

Diese Trübung wollte ich natürlich nicht auf den Linsen lassen und habe versucht sie zu entfernen...

 

Bild 1 vor der Reinigung

Bild 2 nach der Reinigung

 

Warum versucht?

 

Das Innenleben ist nur verschraubt und man könnte es lösen, aber man bekommt es nicht nach hinten aus den Scheinwerfer heraus.

Aus diesem Grund kann man nur die hintere Seite der Linse gut reinigen.

Die vordere Seite ist nicht wirklich gut zu erreichen.

 

Um diese zu reinigen muss der Scheinwerfer komplett zerlegt werden.

Das heißt:

Backofen auf ca 50-60 Grad vorheizen, Scheinwerfer rein für ca 30 Minuten, danach die Klammern lösen und man kann vorsichtig das Glas (was aus Plastik ist;)) lösen.

Dies sollte man vorscihtig tun, es besteht Bruchgefahr!

 

Nach dem Reinigen muss der Scheinwerfer wieder abgedichtet und zusammengesetzt werden.

 

Dies war mir zuviel Aufwand, aber vielleicht reizt es mich nochmal;):)

 

Zur Reinigung der Innenseite:

 

Material:

Isopropylalkohol (Bild 11)

ca 20 cm lange Holzstäbe

kleine Spritze mit einem flexibelen Schlauch

Brillenputztuch

25er und 30er Torx

10er Nuss

1/4 Zoll Ratsche mit Verlängerungen

 

Arbeiten:

Als erstes muss die Stoßstange vorn demontiert werden.

Dazu sind oben am Grill die 3 Schrauben (Bild 3) sowie an der Seite im Bereich der Radhausschale und unten (Bild 4 und 5) zu entfernen.

Nun kann man den oberen Teil der Radhausschale leicht zur Seite nehmen und sieht auf die 10er Schraube auf Höhe des Blinkers...die muss auch raus (Bild 6).

Wenn man nun in diesem Bereich auf die Trennstelle Kotflügel/Stoßfänger schaut, sieht man ein Torxschraube und einen Clips...die müssen ebenfalls raus (Bild 7).

Nun ist der Stoßfänger gelöst und muss noch seitlich aus den Haltern gezogen werden.

 

!!!Achtung es können durch Unachtsamkeit Lackkratzer am Kotflügel entstehen!!!

 

Der Stoßfänger ist nun noch an der Scheinwerferreinigungsanlage und an den Nebelscheinwerfern befestigt.

Dies habe ich auch nicht gelöst, sondern den Stoßfänger auf einer sehr weichen Decke vor dem Wagen abgelegt.

 

!!!Am Xenonsystem wird mit Hochspannung gearbeitet!!!

Darum nur für erfahrenes Personal!!!

 

Nun kann der Stecker vom Scheinwerfer getrennt werden.

 

Bevor der Scheinwerfer ausgebaut wird, sollte die Einbaulage markiert werden!

Sonst kann es nachher Ungenauigkeiten mit den Spaltmaßen geben!

Jetzt sieht man oben auf dem Scheinwerfer die Schraube (Bild 9) welche komplett entfernt werden muss!

 

Die anderen beiden Schrauben müssen nur gelöst werden!

Eine befindet sich neben der weißen Scheinwerfereinstellschraube in dem Loch tief unten (Bild 8) und die andere im Innenbereich unten (Bild 10).

 

Nun kann der Scheinwerfer nach vorn entnommen werden.

 

Reinigen:

Das Leuchtmittel wird als erstes entnommen.

Nun kann man von hinten schon auf die Linse schauen.

Vor der Linse ist bei Bi-Xenonfahrzeugen noch der Shutter zu finden.

Diesen sollte man nicht beschädigen!

 

Ich habe jetzt mit dem kleinen Schlauch etwas Flüssigkeit auf die Linse aufgebracht.

Das Brillenputztuch habe ich verlustsicher an dem Holzstab befestigt und bin von hinten an die Linse ran.

Dabei habe ich den Shutter mit einem zweiten Stab vorsichtig nach unten gedrückt.

Nach dem Reinigen war das Brillenputztuch erstaunlicherweise recht stark mit Schmutz versehen!

 

Dies habe ich wiederholt bis alles streifenfrei gereinigt war.

Mit einer starken LED Taschenlampe habe ich dies von hinten ausgeleuchtet und konnte so den Dreck und die Streifen erkennen.

 

Als Tipp:

Nicht zu viel von dem Alkohol nehmen!!!

Der Alkohol verdunstet zwar, aber was rein gebracht wurde muss auch wieder raus.

 

Nach der Reinigung wird alles wieder zusammengesetzt und auf Funktion geprüft.

 

Insgesamt habe ich ca 2 Stunden für die Reinigung benötigt.

 

Weiterer Tipp:

 

Ich war erstaunt als ich die Scheinwerfer ausgebaut habe wieviel Dreck, Laub und Erde sich auf dem Längsträger gesammelt haben.

Dies war von oben nicht zu sehen!!!

Leider befindet sich in dem Bereich auch ein Massepunkt den ich gleich gereinigt habe, da dieser sich unter dem "Matsch" befand (Bild 12).


12.04.2012 20:40    |    Trackback

Kommentiert auf: Audi A3 8P & 8PA:

 

Anleitung: Ausbau Scheinwerfer zur Reinigung der Xenonlinse

 

[...] Wie vesprochen Teil 1;)

 

Reinigung der Linsen von Innen

 

LG

[...]

 

Artikel lesen ...


13.04.2012 17:50    |    Trackback

Kommentiert auf: Audi A3 8P & 8PA:

 

Dreckansammlung bei Motorhaubenaufhängung und Rücklichtern

 

[...] säule...da ist normal der größte sammelpunkt...

 

oder unter den scheinwerfern (siehe bild 12 in dem link) hab ich letztens erst einen komposthaufen entdeckt.

 

ansonsten findest du hier die typischen a3 roststellen. [...]

 

Artikel lesen ...


22.04.2012 13:24    |    Trackback

Kommentiert auf: Audi A3 8P & 8PA:

 

Nachrüstungen-hier gibts die Anleitungen!

 

[...] weiter gehts:)

 

brennertausch auf osram cool blue intense

 

reinigung der xenonlinse

 

originale LED Kenzeichenbeleuchtung

 

Austausch der Tastatur am Schlüssel [...]

 

Artikel lesen ...


29.04.2012 17:45    |    Trackback

Kommentiert auf: Audi A3 8P & 8PA:

 

Wie gut ist das Xenon im A3?

 

[...] anleitung tausch cbi und anleitung xenonlinse reinigen

danach ist das licht deutlich besser!

 

lg

[...]

 

Artikel lesen ...


23.05.2012 17:56    |    Trackback

Kommentiert auf: Audi A3 8P & 8PA:

 

Scheinwerfer defekt nach Kontakt mit Feldhasen - Hilfe beim Ausbau

 

[...] hier findest du bilder und eine beschreibung;)

 

lg

[...]

 

Artikel lesen ...


05.07.2012 11:17    |    Trackback

Kommentiert auf: Audi A3 8P & 8PA:

 

6000K Xenon Brenner von LighTec24

 

[...] Lichtausbeute auch nachts und bei Regen und mit Zulassung!

 

Zum Thema Linsenbeschmutzung lies mal hier!

 

LG

[...]

 

Artikel lesen ...


03.09.2012 22:40    |    Trackback

Kommentiert auf: Audi A3 8P & 8PA:

 

TROCKENE A3 Faclift Xenon Scheinwerfer, "Nebel" innen am Glas!

 

[...] Selbst ist der Mann ;)

 

siehe Michas Blog :D

 

http://www.motor-talk.de/.../reinigung-der-xenonlinsen-t3869824.html

[...]

 

Artikel lesen ...


03.10.2012 12:22    |    Trackback

Kommentiert auf: Audi A3 8P & 8PA:

 

8P: Beide Xenon-Abblendlichter defekt

 

[...] schrieb...8e0... passen nur!

 

anaonsten brauchst du d1s brenner...klick!

 

und wenn du grad dabei bist...klick

 

lg

[...]

 

Artikel lesen ...


04.12.2012 22:21    |    Trackback

Kommentiert auf: Audi A3 8P & 8PA:

 

Philips Ultinon d1s Kaufen?!?

 

[...] musst du den scheinwerfer komplett zerlegen (im backofen etc).

ih habs erstmal nur von innen gemacht klick!

 

zu dem ebaylink:

 

für 59€ ne cbi...das ist kampfpreis und ich würde aufpassen.

auf dem bild ist zumindest [...]

 

Artikel lesen ...


14.01.2013 22:47    |    Trackback

Kommentiert auf: micha225:

 

Austausch des Bi-Xenonscheinwerfers

 

[...] aufgrund der Trübung noch außen reinigen möchte, kam ich leider noch nicht dazu dies durchzuführen.(Reinigung der Xenonlinsen )

Aber das ist auch gut so...da ich jetzt den Vorher-/Nachhereffekt direkt auf der Straße vor mir sehe...links [...]

 

Artikel lesen ...


14.06.2013 21:28    |    Trackback

Kommentiert auf: Audi A3 8P & 8PA:

 

Xenon viel zu dunkel - kann man selber wechseln?

 

[...] link 1

 

link 2

 

bitte schön;)

 

lg

[...]

 

Artikel lesen ...


11.10.2014 20:53    |    Trackback

Kommentiert auf: VW Passat B6 & CC:

 

Scheinwerferlinse milchig

 

[...] looki looki hier: http://www.motor-talk.de/.../reinigung-der-xenonlinsen-t3869824.html

[...]

 

Artikel lesen ...


04.06.2016 18:14    |    Trackback

Kommentiert auf: Audi A3 8P & 8PA:

 

Schwaches Xenonlicht

 

[...] Dieser Thread/Blog von Micha225 dürfte die Lösung für dein Problem sein.

 

Reinigung Xenonlinse

[...]

 

Artikel lesen ...


28.09.2017 15:26    |    Josh1st

Hallo Micha,

 

ich habe ebenfalls vor meine Xenonlinsen zu reinigen. Ich habe jedoch SW mit LED TFL. Hast du da evtl. Erfahrung ob man diese auch gefahrlos ins Backrohr legen kann, ohne dass die LED Platine in Mitleidenschaft gezogen wird?

 

Vielen Dank im voraus!

 

Grüße,

J


25.03.2018 00:08    |    Trackback

Kommentiert auf: Audi A4 B8:

 

D3S Brenner 5000 k MIT ZULASSUNG

 

[...] Hier als Beispiel am A3...

https://www.motor-talk.de/.../reinigung-der-xenonlinsen-t3869824.html

 

Ich würde ebenfalls Isopropanol nehmen...

[...]

 

Artikel lesen ...


Deine Antwort auf "Reinigung der Xenonlinsen"

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 30.03.2012 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Blog Ticker

Besucher

  • anonym
  • N8mare00
  • _jp_
  • HardWithStyle
  • TheNyan
  • maxx0103
  • udud
  • bluemed
  • djamelaz
  • tomas_k

Blogleser (272)

Blogautor(en)

micha225 micha225

VCDS Service und Umbauten

Audi