Audi TT 8S Haldexölwechsel und Reinigung der Haldexpumpe : micha225
  • Online: 3.742

13.11.2021 17:11    |    micha225    |    Kommentare (3)

Bei meinem Fahrzeug fiel mir auf, dass bei engen Kurvenfahrten das sich der Quattroantrieb "verspannte".

Ursache hierfür ist eine Verschmutzung der Haldexpumpe.

 

Fahrzeug: Audi TTS Bj 11/17 67.000km, erster Haldexölwechsel wurde 2019 bei 51.112km durch Audi durchgeführt

 

Bei der Generation 5 ist kein seperater Filter mehr verbaut, sondern nur noch ein Sieb vor der Pumpe.

Dieses Sieb kann verstopfen und dadurch die Pumpe zerstören.

Dies will ich mit dem hier beschriebenen Reinigen verhindern.

Zu der Problematik existiert auch eine TPI und beschreibt diesen Ausfall der Pumpe.

Die TPI 2041611/17 beschreibt den Ausfall der Pumpe.

Alle Pumpen nach dem 12.03.2018 sind optimiert und sollten haltbarer sein.

Aufgedruckt lautet das Produktionsdatum der Pumpe 18C12 oder höher wenn sie die neue Version ist.

 

 

Material:

 

in Bild 11 ist folgendes zu sehen:

N 910 827 01 Ablassschraube

N 902 818 02 Auffüllschraube

G 060 175 A2 Haldexöl

OCQ 598 305 Dichtsatz Haldexpumpe

Bremsenreiniger

 

Werkzeug (Bild 7 und Bild 17)

Inbus 8 Ablassschraube

Inbus 6 Einfüllschraube

Torx 10 Sieb Pumpe

Torx 30 Schrauben Pumpe

Spritzen und Schläuche zum auffüllen (Bild 26)

 

Arbeiten:

 

Als erstes das Fahrzeug warm fahren, damit das Haldexöl auf Temperatur kommt.

Nun das Fahrzeug gerade abstellen (Hebebühne oder Grube).

In dieser Position die Einfüllschraube als erstes öffnen (Bild 2 neben der Antriebswelle), so wird sichergestellt das auch neues Öl wieder eingefüllt werden kann;)

Danach die Ablassschraube (Bild 1) öffnen und das Öl auslaufen lassen.

 

!!!Achtung!!! auch wirklich die beiden Haldexölwechselschrauben nehmen, nicht die Achsölschrauben!

 

Das Öl auslaufen lassen (Bild 4) und auffangen.

Bei meinem Öl waren schon deutliche Ablagerungen sichtbar (Bild 3).

 

Anschließend kann die Pumpe ausgebaut werden (Bild 6).

Dazu die beiden Schrauben (Bild 7) lösen und entnehmen (Bild 8).

 

Nun kann die Pumpe entnommen werden und man sieht die Verschmutzung am Sieb (Bild 9) und in dem Pumpensumpf (Bild 10).

Achtung: Hier läuft noch Öl aus dem Pumpensumpf und der Pumpe!

 

!!!Die Pumpe kann nur ausgebaut werden, wenn der Kabelbaum am Steuergerät getrennt wird laut Audi.

Ich habe die Pumpe aber sehr gut ausbauen können ohne das Kabel zu trennen und die Pumpe zur Seite geschwenkt (Bild 22)!!!

 

Der Sumpf kann mit einem Lappen ausgewischt werden (Bild 12 und Bild 24).

Ich habe hierfür Bremsenreiniger verwendet (Bild 21).

 

Das Sieb der Pumpe habe ich abgeschraubt (Bild 17) und mit Bremsenreiniger gespült (Bild 13, 14 und 15).

Hierbei habe ich sehr viel "Fasern" auffinden können (Bild 16 und Bild 23).

Die Pumpe ebenfalls reinigen (Bild 19).

 

Wenn alles abgelüftet ist, das Sieb wieder aufbauen (Bild 18 und Bild 19).

 

Anschließend die alten O-Ringe demontieren, die Nuten reinigen, neue O-Ringe mit Öl benetzen und auf die Pumpe aufschieben (Bild 20).

 

Den Bereich des Sumpfes wo die neuen O-Ringe sitzen habe ich ebenfalls mit Öl benetzt, um ein leichteres einschieben zu gewährleisten.

 

Die Pumpe einschieben und die Schrauben mit 9,5Nm festziehen (Bild 28).

 

Die Ablassschraube wird mit 32Nm befestigt.

 

Nun kann über den Schlauch das neue Öl (Bild 25) in das Getriebe eingefüllt werden (Bild 27).

Es wird solange Öl eingefüllt, bis es aus der Einfüllschraube rausläuft.

Einfüllschraube erstmal handfest anziehen.

 

Da die Pumpe ausgebaut war, ist auch aus dem Bereich das Öl entwichen.

Aus diesem Grund nun ein Stück mit dem Auto fahren, damit die Haldexpumpe arbeitet und mit Öl versorgt wird.

Nun die Einfüllschraube wieder öffnen und erneut Öl auffüllen bis es an dem Punkt rausläuft.

Nun kann die Einfüllschraube mit 15Nm festgezogen werden.

 

Bei der ersten Probefahrt, trat das "Verspannen" nicht mehr auf.

Hat Dir der Artikel gefallen? 3 von 3 fanden den Artikel lesenswert.

22.10.2022 16:39    |    Celsi

Sehr hilfreiche DIY Anleitung, danke!

22.10.2022 17:13    |    micha225

Moin, gern doch...wenn es weiterhilft freue ich mich sehr:)

 

LG

Deine Antwort auf "Audi TT 8S Haldexölwechsel und Reinigung der Haldexpumpe"

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 30.03.2012 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Blog Ticker

Besucher

  • anonym
  • Buddy77
  • EVO_Schroeder
  • essenz_
  • eduardo der 5
  • windoofer
  • Uli62
  • albertkrafft
  • scheffe01
  • Rasczak

Blogleser (162)

Blogautor(en)

micha225 micha225

VCDS Service und Umbauten

Audi