andyrx

Alles was Spass macht rund ums Auto wie z.B.Youngtimer,Bike,Motortalk RX7,Wankel,Sportwagen,Reisen,Italien,Pasta,Motorrad,Off Topic

09.08.2014 15:39    |    andyrx    |    Kommentare (10)    |   Stichworte: , , , , ,

Moin Motortalker,

 

nun nachdem ich umgezogen bin.....und ich meine Garagen in Hamburg gekündigt habe,blieb die Frage zu klären wohin mit den Young/Oldtimern;)

 

nun auf dem Lande lässt sich das mit etwas Glück und Geschick leichter bewerkstelligen als in der Großstadt Hamburg:cool:

 

...und so hat sich dann eine Halle gefunden die meinem Hobby Raum und Flexibilität gibt um die Fahrrzeuge sicher unter zubringen....130Qm sind das nun und ich habe schon mal das meiste untergebracht.

 

Günstig ist der Schnitt der Halle und das keine Pfosten im Wege stehen und zwei große Tore vorhanden sind....in der Halle sind diverse Schwalbennester,also müssen die Fahrzeuge abgedeckt stehen,was aber kein Problem darstellt wie an den Bildern zu sehen ist.

 

Bin mit der gefundenen Lösung jetzt ganz happy und hoffe bald wieder mehr Zeit für mein Hobby zu finden.

 

Umgemeldet habe ich schon einen großen Teil der Autos......aber das ist dann ein anderes Thema:D:D

 

Grüße Andy

Hat Dir der Artikel gefallen? 8 von 9 fanden den Artikel lesenswert.

27.07.2014 23:31    |    andyrx    |    Kommentare (54)    |   Stichworte: , , , , , ,

Moin Motortalker,

 

wie ich im Artike hier beschrieben habe--> lhttp://www.motor-talk.de/.../...us-versus-oldtimer-autos-t4988597.html

 

stehen einige Veränderungen an.....den Jaguar XKR habe ich also verkauft (Gruss nach Hessen) und eine Halle für meine Autos habe ich auf dem Land auch gefunden (10x13 Meter).....da ich nun ein großes Grundstück habe mit 1000QM und es somit öfter mal was zu transportieren gibt einen Zweisitzer mit Ladefläche gekauft.....einen VW Caddy.

 

Mit sagenhaften 54 Diesel PS und heute abgeholt.

 

BJ 1987 und abgelesener Kilometerstand 19500km.....wieviel es wirklich sind weiss niemand.

 

aber TüV sind noch fast 2 Jahre (05/2016) und Öl und Kupplung wurde gewechselt.....das Fahrzeug hat heute seine Überführung gemacht (350km) und der Motor läuft gut.....das Fahrwerk fühlt sich ausgeleiert an aber nunja es ist ein Arbeitsauto und es sind nur kurze Strecken zu fahren.

 

meine Frau hat sich jedenfalls in den roten Caddy verliebt und wenn mal was zu reparieren ist wird das jede freie Werkstatt machen können....(anders als beim Jaguar XKR) und die Steuer ist dank LKW Zulassung auch nicht der Rede wert....echt praktisch so ein Pickup wenn man mal Holz (für den Ofen ) holen möchte oder ich selbst Gartenschnitt wegbringen möchte......dank Anhängerkupplung darf es auch etwas mehr sein;)

 

mal sehen wie das in der Praxis mit unserem tiefer gelegten Show Caddy wird..:cool:

 

 

mfg Andy

Hat Dir der Artikel gefallen? 7 von 8 fanden den Artikel lesenswert.

22.07.2014 15:53    |    andyrx    |    Kommentare (21)    |   Stichworte: , , , ,

img-1910img-1910

Moin Motortalker,

 

das Rover Cabrio 216i kennen die meisten meiner Bloggäste....denn über das Auto habe ich so manchen Artikel verfasst.....20 Jahre ist der Wagen alt und ich hatte das Rover Cabrio seinerzeit meiner Ex-Partnerin überlassen....und eigentlich war das Cabrio schon weiter verkauft/zugesagt im Bekanntenkreis....ein junger Mann hatte sich schon riesig auf das Auto gefreut und heute machte es rumms und ein Transporter stiess beim rückwärts rangieren seine Anhängerkupplung mitten in die Front des parkenden Rover Cabrio.

 

so wie es wohl aussieht ein Totalschaden wenn man es in einer Fachwerkstatt richtig machen lässt....:rolleyes:

 

Haube krumm,Stossfänger krumm,Querträger krumm...beide Scheinwerfer kaputt,Klimakühler krumm und Kühler vom Motor auch verbogen (aber noch dicht) ....nach fast exakt 20 Jahren das Ende für einen Youngtimer ??

 

was meint ihr....?

 

Bin mal gespannt was der Gutachter sagt.....der kommt heute noch...ich werde berichten. :cool:

 

Grüße Andy

Hat Dir der Artikel gefallen? 4 von 5 fanden den Artikel lesenswert.

08.07.2014 19:12    |    andyrx    |    Kommentare (37)    |   Stichworte: , , , , ,

Moin Motortalker,

 

zuletzt war ich wenig präsent....wenig Zeit und einige Prioritäten die wichtiger waren als die Autos:cool:

 

Ich bin meine Youngtimer zuletzt nur noch sehr wenig gefahren......dafür um so mehr Motorrad:o

 

wie kommt es ??

 

Nun die Harley die ich letztes Jahr gekauft hatte bereitet viel Freude und da ich nun eine Partnerin habe die selbst gerne Motorrad fährt....da verschieben sich schnell mal die Vorlieben.

 

Wir sind zwar auch gemeinsam auf diversen Oldie und Youngtimer Treffen gewesen...aber gemeinsame Ausflüge finden doch eher mit den Zweirädern statt....:p

 

....und nunja,statt der Stadtwohnung in Hamburg habe ich nun ein *Oldtimer* Haus erstanden auf dem Lande unweit des Nord/Ostsee Kanals.....von aussen richtig mit Patina aber innen gut gepflegt und sauber.

 

Das Reetdach werde ich sicherlich in den nächsten Jahren noch mal aufarbeiten lassen.....aber es gibt aktuell keinen akuten Handlungsbedarf....ausser das ein 1000QM Grundstück mit Garten etwas Zuwendung und Zeit braucht.

 

theoretisch habe ich ja nun genug Platz für meine Hobby Fahrzeuge....aber zu wenig Zeit.

 

deshalb werde ich die Sammlung verkleinern....

 

verkaufen werde ich

 

-Jaguar XKR Coupe

 

-BMW E36 Cabrio 325i Automatik

 

-Lancia Thema V6

 

-Mazda RX-7 Turbo Coupe

 

-Rover Cabrio 1,6

 

die 3 anderen Mazda RX-7 und das Chrysler Cabrio sowie die Citroen C4 Coupe werde ich behalten....und auch die 2 Motorräder (Harley V-Rod und die Kawasaki ZL600 ) bleiben....hinzu kommt eine Yamaha Dragstar 600 die meiner Partnerin gehört.

 

Hamburg ist eine tolle Stadt, keine Frage.....und faszinierend dazu.....aber;)

 

aber das was ich da nun zum wohnen habe ist ein alter Traum.....und auch so etwas muss man mal realisieren,schön ist dort oben in Schleswig Holstein wo das Häuschen steht die Ruhe und Weite des Landes ohne Hektik und viel Verkehr....Motorrad Touren und Oldtimer Ausfahrten sind auch spontan um die Ecke zu machen und ein Genuss.....;)

 

wenn ich alles mit Umzug und Umstellung realisiert habe gibt es hier auch wieder mehr zu lesen......versprochen.

 

wenn jemand Interesse an einem der Fahrzeuge hat,möge mich gerne anschreiben... :cool:

 

Grüße Andy

Hat Dir der Artikel gefallen? 12 von 13 fanden den Artikel lesenswert.

08.04.2014 18:20    |    andyrx    |    Kommentare (10)    |   Stichworte: , , , , ,

Moin Motortalker,

 

mein im Oktober erworbenes Chrysler Stratus Cabrio....mit jungfräulichen 25.000km auf der Uhr habe ich schicke (BlingBling) Felgen und neue Reifen gegönnt:)

 

eigentlich bin ich kein Freund von diesen Chromrädern...in diesem Fall MAM8 in 7,5x17ET35;)

 

aber bei einem Ami Cruiser wie dem Chrylser Stratus Cabrio passt das irgendwie doch finde ich....die Bereifung hab ich mit 225/45r17 rundum moderat gewählt und so passt das ganz gut finde ich...hatte jedoch einige Irrwege wegen der Eintragung....anders als eine ABE ist so ein Teilgutachten noch lange keine Garantie das am Ende alles passt.

 

die Felgen waren bestückt mit 225/45r17 vorne (nagelneue neue Barum Reifen) und hinten 245/45r17 mit neuwertigen Barum Reifen ( 7mm) im Gutachten stehen aber nur 225/45r17 oder 235/45r17....dies aber mit einigen Auflagen,die 245er waren etwas zu breit um auf eine Einzelabnahme zu vertrauen...also vorne die 225/45r17 belassen und hinten die 235/45r17 als Michelin Primacy bestellt und montiert....in meiner freien Werkstatt hat der Dekra Mann die jedoch Eintragung mit den 235er hinten abgelehnt,das wäre immer noch zu breit....dann bin ich zum TÜV Nord gefahren....der hatte Einwände wegen dem ABS und dem Abrollumfang vorne und hinten (Differenz) aber die Reifen waren von der Breite OK....lange Räder kurzer Sinn,ich hab jetzt auch hinten 225/45r17 montieren lassen und fertig....habe keine Lust mehr auf Rennerei:o

 

 

Die Serienfelgen waren bestückt übrigens mit 215/55r16 und StarPerformer Reifen.....gruselig bei Nässe diese Reifen,trotz fast neuem Profil haben diese Billigreifen so gut wie keinen Grip,bei Nässe in Kurven ein Ritt wie auf rohen Eiern.....

 

Ich finde das Chrysler Cabrio sieht so doch ganz anders aus und für den anstehenden Urlaub nach Italien gut gerüstet.

 

Grüße Andy


14.02.2014 02:16    |    andyrx    |    Kommentare (5)    |   Stichworte: , , ,


Liebe ist--> wenn man seine Kinder lieb Liebe ist--> wenn man seine Kinder lieb

Moin Motortalker,

 

 

 

haben ein Video gefunden das als solches selbst sprachlos macht und die Umstände die der erstellende Facebook User weiter beschreibt sind haarsträubend.

 

warum schaffen sich solche Menschen Kinder an....das was man am meisten liebt und das wertvollste ist was man im Leben haben kann...um des dann so zu behandeln??

 

Ich muss sagen das Video macht ganz schön betroffen und dennoch ist es kein Einzelfall,denn eine Freundin von mir sagte sie hat das auch mal so erlebt.....:rolleyes:

 

hier das Thema on Facebook--> https://www.facebook.com/photo.php?...

 

 

Leider wird man davon viel zu wenig gewahr....:mad:

 

betroffene Grüße

 

Andy


08.02.2014 14:54    |    andyrx    |    Kommentare (32)    |   Stichworte: , , , , , , ,


welche Schutz/Leitplanken sind besser......??

truck-crashtruck-crash

Moin Motortalker,

 

 

bin gestern und vorgestern die Autobahn 7 von Hamburg nach Frankfurt und zurück gefahren und mir ist aufgefallen dass in den neu fertiggestellten Autobahnabschnitten es keine traditionellen *Leitschienen * aus Stahl mehr gibt sondern diese aus Beton sind.....:eek:

 

aus meiner Sicht sinnvoll,denn die normalen Leitschienen werden bei LKW Unfällen oft durchbrochen und es kommt zu fürchterlichen Unfallfolgen....die Betonschienen erscheinen mir da stabiler und robuster und können wohl auch einem vollbeladenen LKW standhalten.

 

so etwas schlimmes wie hier--> http://www.motor-talk.de/.../...icher-unfall-siehe-video-t2411170.html

 

wäre dann schon unwahrscheinlicher.....allerdings hätte ein Zusammenstoss eine PKW mit den Betonplanken wohl mehr Aufprallenergie zur Folge da die Planken aus Stahl ja etwas nachgeben....und damit Energie aufnehmen....dennoch halte ich die Betonplanken für die bessere Lösung,da der Schutz vor LKW die einfach drüberwalzen und in den Gegenverkehr geraten mit den Betonschienen definitiv besser ist:cool:

 

http://de.wikipedia.org/wiki/Schutzplanke

 

es scheint aber so zu sein,dass neue Autobahn Strecken überwiegend mit Betonschutzwänden ausgestattet werden...so mein Eindruck gestern auf der A7.

 

wie seht ihr das,Beton oder Stahl ??

 

mfg Andy


05.02.2014 18:50    |    andyrx    |    Kommentare (27)    |   Stichworte: , , , ,


30 Zoll und kleines Hirn im Schnee...30 Zoll und kleines Hirn im Schnee...

Moin Motortalker,

 

falsche Ausrüstung ist sicherlich noch untertrieben.....bei dem Video,das ist wie barfuss aufs Matterhorn zu wollen.....ohne Worte.

 

Bei einem solchen Wetter mit 30" Zoll Rädern überhaupt nur einen Meter zu fahren erscheint ziemlich dämlich....aber auch schon fast wieder witzig.

 

Abgesehen davon das dies ziemlich hässlich ausschaut auf dem Auto.....scheint der Fahrer nicht der hellste zu sein:o

 

nun gut auch ich habe hierzulande schon mal jemanden am Supermarkt aus der verschneiten Parklücke geschoben und dann fiel mein Blick auf die fast blanken 195/50VR15 er Sommerreifen des tiefer gelegten Golf III....:rolleyes:

 

hätte ich das vorher gesehen hätte ich den stehen gelassen wo er war...:p

 

 

 

mfg Andy


04.02.2014 09:52    |    andyrx    |    Kommentare (29)    |   Stichworte: , , , , ,


wenn es immer so einfach wäre....wenn es immer so einfach wäre....

Moin Motortalker,

 

es gibt Menschen die haben ein Talent beim einparken und andere haben es einfach nicht....und andere haben einfach nur Glück.

 

So etwas wie in dem Video ist aber glaube ich noch keinem gelungen indem er so etwas bewusst versucht:D:D

 

Das ganze Fahrmanöver ist schwer zu verstehen....aber für das einparken gibt es von mir eine Haltungsnote 1* mit Sternchen.

 

es gibt ja viele Videos von Helden beim parken aber das schlägt alle....:cool:

 

mfg Andy


27.01.2014 13:39    |    andyrx    |    Kommentare (11)    |   Stichworte: , , , ,


Moin Motortalker,

 

gestern hab ich das ADAC Jump and Race in der Ostseehalle in Kiel gesehen....ein tolles Event,mit hochklassigen Motorsport (die Rennen) und beeindruckender Artistik (die Cross Jumper):cool:

 

http://www.jump-and-race.de/

 

 

es war das erste mal das ich so etwas in einer Halle gesehen habe....es war ein gut besuchter Event und wer dort war bekam in rund 4 Stunden auch richtig was zu sehen....;)

 

 

Die Lasershow zum einstimmen war klasse gemacht...leider ist bei meinem Iphone das Micro für die Videofunktion ausgefallen...deshalb hab ich mal eines von 2012 verlinkt,denn ohne Ton macht das keinen Spass.

 

die Motocross Sportler fuhren dann ihre Rennen vor dieser großen Kulisse mit viel Ehrgeiz und durchaus auf der letzten Rille...da wurde sich nichts geschenkt.

 

Die Maschinen der (großen) SX 1 Klasse kommen auf über 40PS und die Beschleunigung und die Weite der Sprünge werden eher durch den Mut der Fahrer limitiert....denn in einer (wenn auch großen) Halle sind die Abschnitte bis zur nächste Kurve oder Hindernis nur kurz....nein,geschenkt haben sich die Jungs nichts,das wurde eng und hart um jede Position gekämpft----und nach einem Sturz das Mopped wieder aufgerichtet und weitergefahren.

 

Die Jumper sind dann wieder ganz was anderes...da geht es mehr um Akrobatik,Artistik und natürlich auch ganz viel Mut und Körperbeherrschung,mitunter stockte einem der Atem bei so manchen **Backflip** (Salto rückwärts ) mit dem Motorrad in der Luft und doch ging alles gut und alle überstanden ihre waghalsigen Kunststücke ohne Sturz.....wieviel Training,Schweiss und Schmerzen dazu wohl gehören um das zu sicher zu beherrschen...??

 

Wahnsinn die Jungs und auch wenn ich das schon im TV gesehen habe,life ist das nochmals ganz was anderes:o

 

insgesamt eine sehr gelungene Veranstaltung die viel Spass gemacht hat....2015 werde ich mir das in Kiel wieder ansehen:p

 

mfg Andy


27.01.2014 01:07    |    andyrx    |    Kommentare (3)    |   Stichworte: , , , , , , , ,

Moin Motortalker,

 

wenn nicht jetzt wann dann:D:D

 

morgen soll es schneien und zwar reichlich...da fällt mir doch glatt ein,ich hab noch einen Satz Winterräder (von meiner Tochter ihrem Opel Tigra TT) in 185/55r15T für einen Opel Tigra/Opel Corsa hier liegen....auf Stahlfelgen mit Radblenden siehe Bilder.

 

es sind Goodyear M&S Reifen wenn ich mich recht erinnere....sollten um die 5mm Profil noch haben.

 

soll schnell gehen...100.- Euro komplett und die Räder sind Dein.

 

Standort ist Hamburg....im Umkreis von 100km kann ich sie auch bringen gegen Erstattung von Aufwand;)

 

 

 

Grüße Andy


  • von 140
  • 140

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 09.01.2009 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Blogautor(en)

andyrx andyrx

Moderator

BMW

bin Jahrgang 1960 und immer noch locker drauf;)

mit meinem Job im Marketing und Vertrieb habe ich viel Spass und komme viel rum...so bleibt oft wenig Zeit für die Hobbys

Wankelautos und Motorrad fahren (am liebsten in Italien) und natürlich MT....

Dauergäste-->ca. 1750 Avatare/Ladezeit lang

Archiv