• Online: 3.228

24.07.2010 18:22    |    micha225    |    Kommentare (83)    |   Stichworte: Doppeldinumbau

Auf Doppeldin wollte ich eh umbauen.

Da nach dem Umbau auf das weiße FIS mein kleines Navi BNS 4.2 nicht mehr die Pfeile darstellen konnte, habe ich auf das BNS 5.0 umgebaut.

 

Die Entscheidung war bewußt gegen das RNS-E, da bei uns die Enteignungsrate sehr hoch ist

 

Da es öfter Fragen zwecks des Umbaus auf das RNS-E und das Concert2+ gab, hab ich mich entschlossen dies auch zu beschreiben.

 

Material:

 

Adapter der Firma Kufatec für:

BNS 5.0: 35713

RNS-E: 34521

Concert2+:35713

 

Verkabelung GPS Antenne

 

1. Variante bei vorhandener GPS Antenne auf dem Dach

Adapter FAKRA (Antennenverlängerung vom Radio zur werksmäßigen GPS Dachantenne)der Firma Kufatec 33815

 

2.Variante wenn keine GPS Antenne auf dem Dach vorhanden ist

falls eine GPS Antenne einzeln gebraucht wird, wäre die das richtige:

33822

 

weitere Teile zum Doppeldinrahmen

 

Doppeldinrahmen 8P0 858 005 D

 

Blende um die Schalter:

hier gibt es verschiedene Arten!:

vorfacelift 8P0 863 321 C

facelift (1Chromstreifen) 8P0 863 321 F

facelift-facelift (2Chromstreifen) 8P0 863 321 ...

 

ESP Schalter 8P0 927 134 C

ESP Schalter facelift 8P0 927 134 D

 

Warnblinkschalter 8P0 941 509 A

Warnblinkschalter facelift 8P0 941 509 D

 

Kartenfach 8P0 941 561 E

Kartenfach facelift 8P0 941 561 J

 

RDK-Schalter 8P0 927 121 A

RDK-Schalter facelift 8P0 927 121 B

 

AUX IN

Audio Link

 

und hier sind weitere Schalter im Facelift-Modell:

 

8P0 927 127 A Schalter für Niveauregelung

8P0 919 281 Schalter Einparkhilfe

8P0 927 123 Schalter Parkassistent

8P0 941 567 A Schalterhalter im Rahmen links

8P0 941 567 B Schalterhalter im Rahmen rechts

8P0 941 515 D Blinddeckel links aussen

8P0 941 516 D Blinddeckel Mitte Links

8P0 941 516 E Blinddeckel Mitte Rechts

8P0 941 516 F Blinddeckel rechts aussen

 

ab Modelljahr 2011 wurde auf eine komplett andere Schaltergeneration umgestellt.

hier gibt es nur noch eine Teilenummer:

8P0 927 137

Der Index bestimmt dann, was für Schalter in dem Mehrfachschalter verbaut sind.

Einzelne Schalter gibt es leider nicht mehr!

 

Radio:

 

BNS 5.0

8P0 035 192

Index:

D aus 2006

N aus 2008

 

BNS 5.0 facelift (mit Chromknöpfen)

8P0 035 192 P

8P0 035 193 E

 

RNS-E

8P0 035 192

Index:

A,F,H,J,L,M,Q,R,S,T sind europäische Versionen

davon sind Index F,J,M,R,T SDS geeignet

 

RNS-E facelift(mit Chromknöpfen)

8P0 035 193

Index:

B europäische Version ohne SD

C europäische Version mit SDS

G europäische Version ohne SDS mit MEDIA Taste und Klavierlack

H europäische Version mit SDS mit MEDIA Taste und Klavierlack

S europäische Version mit Media Taste

T europäische Version mit MEDIA Taste

 

ohne, A, D, E sind US Versionen

 

Codierung:

 

Stg 19 (nur bei BNS 5.0 oder RNS-E)

Byte 3 Bit3 Navigation aktiv

 

Stg 37 oder 56 (ist bei Naviradios beides das gleiche)

AUX IN verbaut(wenn mit nachgerüstet)

das Radio individuell an das Fahrzeug anpassen

 

Stg 77

BNS 5.0/RNS-E verbaut

0x?xxxx

?=+1 (Telefonbuch, Anruflisten über Radio anzeigbar und wählbar)

 

Arbeiten:

 

Radio und Klimabedienteil ausbauen

Das Radio wird mit den 4 Klammern einfach aus dem Schacht gezogen.

Das Klimabedienteil ist nur gesteckt und wird gerade aus dem Schacht herausgezogen.

Dazu kann es sein das die untere Blende ausgehackt werden muss.

 

 

Verkleidung unter dem Lenkrad und Handschuhfach ausbauen

Die beiden Verkleidungen sind nur geschraubt (3 Schrauben linke Verkleidung 5 Schrauben Handschuhfach).

Die linke Verkeleidung oben noch eingerastet, vorsichtig ziehen und dann kommt sie schon.

Was wichtig ist, vorher den Deckel des Sicherungskastens abzunehmen, da dort auch noch eine Schraube sitzt.

Analog ist beim Handschuhfach zu verfahren.

Den rechten Deckel auch abbauen!

 

Mittelkonsole ausbauen

Das ist ein wenig aufwändiger...da habe ich mir den Etzolt geholt (Audi A3 So wirds gemacht).Da war alles Super beschrieben.

 

Vom Prinzip war es so:

Ascher vorn und hinten demontieren.

Mittelarmlehne demontieren(1 Schraube SW13)

seitlich im Fussraum vorn sind jeweils 2 Schrauben unter Plastikkappen(SW8)und diese herraussdrehen

hinten unterm Ascher sind auch 2 Schrauben(SW8)

die Kniedreiecke demontieren(2x Torx Größe 25 und einmal Inbus...glaub Größe 6 war das)

Im Bereich des Schaltgestänges sind noch ein paar Torxschrauben(Größe 25)

die kleine Blende vor dem Handbremshebel ausbauen

jetzt ist die Konsole frei und kann nach hinten gezogen werden

 

Der Ausbau ist nötig da der Doppeldinrahmen am besten nach unten aus dem Amaturenbrett gezogen wird.

 

 

innere Schwellerabdeckung links ausbauen

Die Verkleidung ist auszubauen, da hier das GPS Kabel nach hinten verlegt wird (wenn die originale Antenne verwendet wird).

Die Verkleidung ist nur von oben miot Metallklammern in den Schweller gesteckt.

Nachdem die untere A-Säulenverkleidung (ist ebenfalls nur gesteckt) gelöst ist und am Gurt die Durchführung geöffnet ist, kann man die Verkleidung nach oben abziehen.

 

Verkleidung unten C-Säule ausbauen

Die Verkleidung ist ebenfalls gesteckt und kann nach dem lösen der beiden Schrauben an der oberen Ecke (Aufnahme Rückbank) abgezogen werden.

Die Verkleidung muss auch nur ausgebaut werden wenn das GPS-Antennekabel verlegt werden soll.

 

Seitenverkleidung hinten rechts im Kofferraum ausbauen

Die Verkleidung ist mit einer Schraube an der Seite in dem Belüftungsgitter befestigt, sowie mit Clipsen geclipst.

Nachdem die beiden Schrauben der unteren C-Säulenverkleidung entfernt wurden, muss noch die mittlere Verkleidung am Heck durhc einen kräftigen Ruck nach oben entfernt werden.

Jetzt ist die Seitenverkleidung dran...einfach als erstes die Verkleidung nach innen ziehen um die Clips im Bereich der D/C Säule (je nach Modell) zu lösen.

nun ist sie locker und kann über die Verzurrösen nach oben genommen werden.

Auf das Lampenkabel achten!!!

Am besten vor der Herausnahme das Kabel lösen!

Sie muss auch nur ausgebaut werden, wenn das GPS Kabel verlegt werden soll.

 

Radioschacht austauschen

Das ist der komplizierteste Part.

Alle Schrauben sind zu lösen und dann müsst ihr am besten noch die Schrauben links und rechts des Radioschachtes dort wo normal das Handschuhfach bzw die Verkleidung unter dem Lenkrad sitzt lösen.

Dadurch ist das Armaturenbrett befestigt und durch das lösen hat man ein wenig mehr Platz.

Der Schacht wird dann nach unten herausgefädelt und der neue eingefädelt.

Nach dem Einbau auch die Spaltmaße einstellen nicht vergessen!

 

GPS-Antenne

GPS Kabel im Kabelschacht im linken Schweller nach hinten ziehen (da ich ab Werk die Standheizung mit Fernbedienung und die BT-Freisprecheinrichtung hatte, war in der Dachantenne schon der GPS Empfänger integriert)

Im Bereich des Subwoofers war dann das Anschlussstück für die GPS Antenne

 

wenn keine GPS-Antenne ab Werk verbaut ist, kann man diese einfach nachrüsten(zB die Nr oben).

Dort bietet es sich an, diese dann unter dem Amaturenbrett so zu instalieren, das sie nach oben aus der Scheibe schauen kann(bildlich gesprochen).

 

das Klimabedienteil kann nicht wieder verwendet werden!

es gibt 2 Wege:

 

1.Wechsel des Bedienteils

!!!Achtung!!!

Wer hier die schlaue Idee hat jetzt ein Faceliftbedienteil zu verbauen, den muss ich entäuschen.

Erstmal sind die Sitzheizungen gedrosselt und heizen weniger.

Weiter ist die Ansteuerung des Klimakompressors geändert wurden und die Klimaanlage "alt" arbeitet mit dem Bedienteil "neu" nicht!

 

Hier gibt es weiter noch die magische Grenze MJ05.

Fahrzeuge vor MJ05 sollten Bedienteile bis MJ05 und Fahrzeuge ab MJ06 Bedienteile ab MJ06 nehmen.

Warum da Ganze?

Ab Index M fand die Umstellung im Klimasystem statt, dort wurde der Geber G89 wegrationalisiert.

Durch nicht kompatible Bedienteile ist dauerhaft eine Fehlermeldung bezüglich des Gebers abgelegt.

 

2.Bearbeiten des alten Bedienteils

das Klimabedienteil wurde von mir auf die richtige Größe modifiziert(grob mit einem Bandschleifer und für die Feinarbeiten mit einem Frästisch...da gab es plane Kanten die Maße gibt es bei den Anleitungen auf FAUDIQ.DE (BITTE NEHMT NUR DIE MAßE!!!Wenn ihr die Schablonen ausdruckt, stimmt der Ausdruck nicht mit den Maßen überein!)

 

Adapter an die Radioanschlüsse anschließen

 

und alles zusammen bauen

 

speziell Umbau auf Concert 2+ bzw von Concert 2+ auf Navi!!!

 

das Problem ist das es beim Audi A3 2 Antennsysteme gibt!

Es gibt das Schaltdiversity und das Phasendiversity.

 

Schaltdiversity:

 

alle 1Din Radios

alle Navi Radios(BNS 5.0 und RNS-E)

Symphonie 2+ (Kassettenradio)

 

Phasendiversity

alle Doppeldinradios(zB Concert2+)

 

beim Umbau von 1Din auf Navi muss nix getauscht werden

 

beim Umbau von 1Din auf Doppeldin(zB Concert2+) muss die Antennenanlage getauscht werden

 

beim Umbau von Doppeldinradio(zB Concert 2+) auf Navi muss die Antennenanlage getauscht werden.

 

Der Empfang wird mit dem falschem Diversity von schlecht bis gestört vorhanden sein.

Das kommt auf die Region an wo man lebt und wie dort der Empfang ist.

Wenn jetzt auch noch auf Navi umgerüstet wird, kann unter Umständen kein TMC mehr vorhanden sein und somit fällt die dynamische Routenführung weg.

 

Weiter ist auch bei noch gutem Empfang dauerhaft immer ein Fehler im Fehlerspeicher abgelegt...Kurzschluss nach Plus.

 

Darum sollte auch die Antennenanlage getauscht werden.

 

Das Problem beteht bei allen Modelljahren, da die Antennsyteme sich nicht mehr geändert haben (kann man im ETKA auch nachschauen).

Warum bei Kufatec das Ersatzantennenmodul nur bis Mj09 angeboten wird, kann ich so auch nicht sagen.

 

 

zB hier ist der Adapter dafür der Firma Kufatec:

von Schalt- auf Phasendiversity: 35643

von Phasen- auf Schaltdiversity: 35643-1


Blogempfehlung

Mein Blog hat am 30.03.2012 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Blog Ticker

Besucher

  • anonym
  • TheNyan
  • Aut0fahrer
  • HardWithStyle
  • Dennis_33
  • DefefenderX303
  • gajamega32
  • schrauber-chris
  • chris8325
  • arslan32

Blogleser (174)

Blogautor(en)

micha225 micha225

VCDS Service und Umbauten

Audi