• Online: 5.144

MOTORTESTS.de - Test und Erfahrungsberichte aus der MOTOR-TALK Community

andyrx

Alles was Spass macht rund ums Auto wie z.B.Youngtimer,Bike,Motortalk RX7,Wankel,Sportwagen,Reisen,Italien,Pasta,Motorrad,Off Topic

07.09.2009 19:45    |    andyrx    |    Kommentare (213)    |   Stichworte: Ferrari, Flügeltüren, Melkus, Sportwagen

markantes Heck der RS 2000
Markantes Heck der RS 2000

Hallo Motortalker

 

der Name Melkus wird nur Insidern oder Autofahrern aus dem Osten bekannt sein,für die damaligen Verhältnisse ein echter Traumwagen und unvergessen,trotz einfacher Wartburg Basis aber überzeugende Fahrleistungen und wieselflink im Handling.....ein Melkus war schon etwas sehr seltenes und ein sehr besonderes Auto keine Frage.

 

Ich kannte das Auto auch nur aus Zeitschriften und Berichten.....

 

umos schöner wenn das Thema Melkus neu interpretiert wird ;)

 

Der Melkus RS 2000 Anno 2009 leistet rund 270 PS in der Straßenversion, Flügeltüren, Aluminium-Chassis und 100 Prozent Handarbeit: Nach rund drei Jahren Entwicklungszeit stellt der Dresdner Rennwagenbauer Melkus auf der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) in Frankfurt seinen neuen Sportwagen RS 2000 vor.

 

"25 Stück pro Jahr werden wir bauen - alle in reiner Handarbeit", sagte Geschäftsführer Sepp Melkus. Der RS 2000 ist der Nachfolger des legendären RS 1000, des einzigen DDR-Rennwagens mit Straßenzulassung. "Die ersten Exemplare sind bereits verkauft. Das stimmt uns optimistisch", sagte Melkus.

 

Rund 100.000 Euro soll der RS 2000 in der Basisvariante kosten. In der Straßenversion gibt es dafür 270 PS, in der Rennversion sind es dem Hersteller zufolge mehr als 300. Rein optisch orientiert sich das Auto an seinem Vorgänger.

 

Zweisitzer auf Wartburgbasis

 

Heinz Melkus hatte den straßentauglichen "Ferrari des Ostens" zu DDR-Zeiten gegen alle Widerstände aus handelsüblichen Teilen der Marken Trabant und Wartburg produziert. Gut 100 Stück zum Preis von jeweils rund 30.000 DDR-Mark wurden gebaut. Nach Melkus' Tod legten Sohn und Enkel eine neue Edition des RS 1000 mit 15 Exemplaren auf.

 

den ganzen Artikel gibt es hier--> http://www.n-tv.de/.../Melkus-zeigt-den-RS-2000-article492741.html

 

 

was haltet ihr von dem Sortwagen??

 

wäre doch mal eine reizvolle Alternative zum Lotus Elise....nicht zu schwer und mit 270PS dennoch sehr flott;)

 

 

mfg Andy


07.09.2009 19:56    |    Wollschaaf

Mich erinnern Silouette und Heck doch sehr an die Lotus Elise.

 

Beigeistern kann mich das gute Stück leider nicht-der alte hatte definitiv mehr Stil.


07.09.2009 19:57    |    Frankiboi

Ja war damals ein genialer Wagen, in Trusetal lief einer beim Motorsportler Kessler, für den Rest ziemlich unerschwinglich oder eher unerreichbar....

Ich drücke da mal die Daumen das es klappt!

PS mir gefällt er!

G.Frank


07.09.2009 19:58    |    UHU1979

Ich sehe es nicht unbedingt positiv und interpretiere es als Ego-Projekt. Es existieren mit YES (gibt's die noch) und Gumpert Apollo bereits weitere ähnliche Manufakturen, und ob der Erfolg von Wiesmann sich wiederholen lässt, halte ich auch für zweifelhaft. So groß ist der Markt nicht und es gibt genügend Alternativen. Zudem hat wohl niemand die Marke Melkus vermisst und einen echten Mehrwert oder Innovationen bietet das geplante Produkt auch nicht.

 

Läuft sein BMW-Autohaus nicht mehr so gut, dass er jetzt Langeweile hat?

Aber egal: Wenn es ihm Spaß bringt ...


07.09.2009 20:01    |    game-junkiez

Für 100000.-€,

 

würde ich auf die Ostalie und Exklusivität scheißen und einen schönen gebrauchten Zuffenhausener (oder ähnliches) kaufen. Aber zum Glück stellt sich mir die Frage nicht wirklich;):D

 

Viele Grüße

 

g-j:) der weder Scheren noch Fügeltüren mag


07.09.2009 20:10    |    der_deppen_daemel

Schade dass der alte 2-Takter vom Wartburg nicht drin ist... Das Ding hat ein Sound, da kann kein moderner Motor mithalten! Wie war das gleich, der Motor ist ein Nachbau des 3=6 von DKW? :D


07.09.2009 20:27    |    emil2267

den haben sie vor paar jahren erst in kleinserie aber auch noch "hergestellt" ;)

 

haben derzeit alte wartebürger vom schrott gezerrt & mit restaurierten original- & motorteilen noch paar RS1000 rausgehauen :cool:

 

ich find den schnuffig,schon im anblick nen auto was funktioniert auch ohne optische tricks & schickimicki,wie der 1000er auch schon !

 

hab irgendwo gelesen,dass das auto bewusst kein retroflitzer werden sollte & als hommage an den alten lediglich die kleinen bullaugen hinter der tür & scheinwerfer hinter abdeckungen übernommen werden sollten & natürlich die flügeltüren :)


07.09.2009 20:34    |    Drahkke

Das Gerät wird mit Sicherheit mehr Blicke auf sich ziehen als ein Zuffenhausener...;)


07.09.2009 20:39    |    game-junkiez

Wer will mit einem Zuffenhausener Blicke ernten ? Aber Hallo, doch nicht damit ! Würde ich jedem hinterherschauen hätte ich ständig Genickschmerzen ! Hier geht es doch um was ganz anderes, ich will serienennahen Motorsport und kein EisdielenPoserCar.

 

Armes Deutschland, ein Fahrzeug zu kaufen um der Held in der Platte zu sein;)

 

Viele Grüße

 

g-j:)


07.09.2009 20:43    |    meehster

Ja, Drahkke, das wird er mit Sicherheit.

Leider sind wir nicht so sehr mit Daten versorgt worden. Insbesondere das gewicht wäre interessant.

 

Da fällt mir noch ein passendes und auch mit meiner Ansicht konformgehendes Zitat ein:

"Fahrspaß definiert sich keineswegs über die PS-Zahl. Es geht nichts über ein leichtes Auto - das gilt gestern wie heute." (Peter Melkus)


07.09.2009 20:59    |    Drahkke

Nach den Infos, die man im I-Net finden kann, soll der RS 2000 unter 1000 kg wiegen.


07.09.2009 21:09    |    __NEO__

Alleine der Name macht das Ding doch ausserhalb der "Zonengrenze" unverkäuflich. MELKUS... klingt irgendwie nach Ackerbau und Viehzucht aber nicht nach Sportwagen. :rolleyes:

 

Ferrari, Lamborghini, Porsche, Lotus, Maserati, Melkus... :rolleyes: Evtl. was für Käufer die dem Focus RS entwachsen sind :rolleyes:


07.09.2009 21:09    |    MEI-FI

Melkus hat Tradition. Ein Bekannter hat an der Entwicklung mitgewirkt. Das Autohaus ist nur ein paar Kilometer von mir entfernt. Ich hoffe und wünsche, dass der RS 2000 ein Erfolg wird. Das wäre sicherlich auch ein kleines aber feines Aushängeschild für den Osten bzw. die Landeshauptstadt Dresden!

Wenn ich mehr Spielgeld zur Verfügung hätte, wäre das meine Nummer 4 ... :D:cool:


07.09.2009 21:11    |    game-junkiez

Zitat:

"Fahrspaß definiert sich keineswegs über die PS-Zahl. Es geht nichts über ein leichtes Auto - das gilt gestern wie heute." (Peter Melkus)

Dann kauf ich für die Hälfte des Geldes, z.B einen Exige, Lotus das klingt wenigstens nich nach Plaste und Elaste:D:D:D

 

Viele Grüße

 

g-j:)


07.09.2009 21:15    |    MEI-FI

So wirklich sachliche Argumente gegen den Melkus RS 2000 kann ich hier nicht lesen... :rolleyes:


07.09.2009 21:19    |    game-junkiez

Zitat:

was haltet ihr von dem Sortwagen??

Waren hier sachliche Argumente gefordert ? Sorry, dann habe ich wohl was falsch verstanden.

 

Nicht traurig sein, das ich Besser-Wessi den Melkus kenne, aber nicht in nationalregionale und stolze Jubelgesänge ausbreche, scheinbar fehlt mir da doch die kollektive Verbundenheit;)

 

Viele Grüße

 

g-j:)


07.09.2009 21:21    |    Frankiboi

Melkus eine Legende, ja das war er und wird er immer sein, diejenigen die davon keinen Plan haben, einfach mal die Luft anhalten;)

Im übrigen kann ich mich nur MEI-FI anschließen!

Sollten Sie es packen, ist es ne Feine Sache, das ist eh nur was für Echte Liebhaber, ich drücke denen die Daumen so etwas in der heutigen Zeit zu versuchen, einen Versuch ist es alle mal wert.:)


07.09.2009 21:23    |    MEI-FI

g-j: RESPEKT lautet das Zauberwort ;):cool:

 

franki: Danke :)


07.09.2009 21:23    |    emil2267

weil das auto selber so sachlich is,ca. 260ps auf grad mal 950kg sind halt schon ne verdammte ansage & bei den leistungsgewicht gibts auch keinen lotus für die hälfte des melkus-preises,den über deren einstieg kleckert sich der preis auch ordentlich zusammen :)

 

damit is schon alles gesagt,wenn man dem nix gutes hinzufügen will,kann man natürlich noch erwähnen,dass der nach nix aussieht & nen bescheuerten namen hat :o

 

paar kümmerliche daten hab ich hier schonmal zusammengetragen,aber wahrscheinlich waren die meisten aufm weihnachtsmarkt & haben vorbeifahrende porsche,ferarri,mercedes,lamborghini,maserati oder andere flanierende sportwagen in ihrem natürlichen lebensraum bewundert :D

 

 

-----------------------------------------------------------------------------

 

ps.:hoppla zeitlich hinterm mond,dacht es wäre weihnachten gewesen & net richtigerweise ostern :(

egal,halt schon ne weile her,der jacko war da noch net ganz so tot :D


07.09.2009 21:29    |    sportivo

Nettes Spielzeug, da ein Porsche 911 Carrera mit 345 PS nagelneu "nur" 84,700,- EUR kostet, würde ich mir das Ding oben nicht kaufen:rolleyes:

Handarbeit und Kleinserie klingen zwar schön, ein 911-er in allerbester Verarbeitungsqualität und überlegener Technik wäre mir aber lieber:)


07.09.2009 21:32    |    game-junkiez

Respekt ? Legende ? Luft anhalten ?

 

Pfffff......meint ihr, ich konnte damals nicht über die Mauer schauen ?

 

Klar wenn man nichts anderes ........ ach lassen wir das, gibt nur böses Blut !

 

Und nein, ich möchte hier bestimmt nicht irgend jemanden um seinen "Stolz" berauben.

 

Viele Grüße

 

g-j:)

 

PS.

 

Man hätte vielleicht dazuschreiben sollen das dies ein "Fanboy-Block" wird/ist;)


07.09.2009 21:35    |    checkyChan

Zitat:

"Fahrspaß definiert sich keineswegs über die PS-Zahl. Es geht nichts über ein leichtes Auto - das gilt gestern wie heute." (Peter Melkus)

Agilität, Steifigkeit, Motorleistung machen Sportwagen aus. Leichtigkeit allein ist nicht entscheidend.

 

Zitat:

So wirklich sachliche Argumente gegen den Melkus RS 2000 kann ich hier nicht lesen...

Aus "sachlichen" Erwägungen heraus wird man einen Sportwagen nicht kaufen. Nur echte Ostzonenspezis bekommen bei dem Namen Melkus feuchte Augen. Image ist bei Sportwagen ein wichtiger Faktor. Wie game-junkiez erwähnte, die Exige hat zwei Vorteile Image und der Preis. 100.000 € sind bei Melkus auch nicht oberste Fahnenstange. Aber immer erst lamentieren, nur weil einem die Form nicht passt. :(


07.09.2009 21:39    |    emil2267

legende is eh nur zweitrangig bei so nem auto,funktionieren muss es halt immer noch !

 

der käfer is auch legende & bescherte uns mit dem new beetle nen auto mit dem man noch nicht mal gescheit einparken kann & mit dem mini nen gefährt,welches sich die meisten auch nur als besserverdienende als zweitwagen in die garage stellen !

 

der melkus RS2000 wird mit wenig gewicht & satter power abgehen & das is unbestreitbar :cool:

 

 

YES-roadster soll man übrigens auch schon in japan gesehen haben,vielleicht hört sich ja auch in anderen ländern melkus nen bisschen faszinierender an :)


07.09.2009 21:46    |    MEI-FI

g-j: was hast du denn ständig mit "Mauer" und Zone"? Melkus kommt aus Dresden, ja. Darf man ihn deshalb von vornherein nicht als gleichberechtigten Sportwagen in deutschen Landen ansehen? Hier geht es m.M.n. doch nicht um Ost oder West, sondern um eine weitere kleine, feine Sportwagenmanufaktur in Deutschland.


07.09.2009 21:51    |    game-junkiez

Zitat:

der Name Melkus wird nur Insidern oder Autofahrern aus dem Osten bekannt sein

Was ich damit habe ? Ich habe mich nur an textliche Vorgaben des Blockartikels gehalten;)

 

Scheinbar ist mir mein Zonenbesuch in Oschersleben am letzten WE nicht so gut bekommen;):p:D

 

Ich habe weder was gegen Melkus, noch die Eastside, noch gegen Sportwagen. Hätte ich gewusst, das meine freie und spassige Interpretation des Themas auf soviel Beton trifft, hätte ich es wohl gelassen;)

 

Viele Grüße

 

g-j:)


07.09.2009 21:51    |    MEI-FI

Zitat:

Aus "sachlichen" Erwägungen heraus wird man einen Sportwagen nicht kaufen... Wie game-junkiez erwähnte, die Exige hat zwei Vorteile Image und der Preis. 100.000 € sind bei Melkus auch nicht oberste Fahnenstange. Aber immer erst lamentieren, nur weil einem die Form nicht passt.

 

Na was denn nun? Sachlichkeit ja oder nein.

Exige mit vorteilhaftem Preis-Leistungs-Verhältnis ist absolut richtig, aber was hat das mit einer Kleinserie wie dem Melkus RS 2000 zu tun?

Klassisches Äpfel mit Birnen vergleichen, würd ich mal sagen!

Im übrigen ging es um die Anmerkung mit Plaste und Elaste... ;)


07.09.2009 21:58    |    __NEO__

Ich habe auch schon vor dem jetzt vorgestellten RS 2000 was von Melkus aus den östlichen Gefilden Deutschlands gehört. Und schon damals dachte cih mir, ob die da keinen besseren Namen gefunden haben als Melkeimer ähm Melkus meinte ich. Legende ist ja schön und gut, aber wer bzw. wieviele potentielle Käufer (ausser den ehemals 18Mio.) erinnern sich denn an diese "Legende". Heute gehört zu solchen Fahrzeugen halt einfach noch ein bisschen mehr als der gute Ruf der Vergangenheit. Marketingtechnisch ist der Name genau wie die Typbezeichnung ein vollkommenes no go. Egal was sich technisch dahinter verbirgt. Ausserdem mit RS 2000 verbinde ich als "Wessi" immernoch den Ford Escort RS 2000 - nicht zuletzt deshalb die Anspielung auf die Zielgruppe der entwachsenen Focus Fahrer. Das Ding wird meiner Meinung nach kein Erfolg werden. Der Preis wird dabei nur ein Hinderungsgrund sein.

Ausserdem find' ich das DIng sieht wirklich aus wie eine Kopie eines Sportwagens :D So wie der ursprüngliche auch verdammte Ähnlichkeit zum Opel GT hatte, der irgendwie aussah' wie 'ne Hausfrauen-Corvette...

 

Vielleicht könnten ja erfolgreiche (?) Teilnahmen am 24h Rennen von Le Mans oder in den Le Mans Series in der GT Klasse was an der Bekanntheit oder am Ruf ändern oder andere Assoziationen mit dem Namen Melkus fördern, bei Leuten, die der Name nicht anspricht. Ist halt das Problem, wenn man den Familien- als Firmennamen wählt und nicht Ferdinand Porsche, Enzo Ferrari, Ettore Bugatti oder Ferruccio Lamborghini hiess. Wobei Porsche und Lamborghini ja durchaus auch in der Landwirtschaft bekannt waren ;)


07.09.2009 22:00    |    PERSON

für uns "ossis" klingt der Name Melkus so wie z.B. Porsche :D 


07.09.2009 22:08    |    game-junkiez

Zitat:

Im übrigen ging es um die Anmerkung mit Plaste und Elaste... ;)

Was kann ich denn dafür das ich das auf meinem Weg über die Transitstrecke nach Berlin, immer lesen musste. "Aus Skopau" stand da noch dabei ! Manche Bilder haben sich halt auf die Festplatte geäzt !

 

Ich sehe schon die Blockartikel über den den "neuen" Trabant, dann rasten die Mengen hier aus. Das Auto bzw. die Studie finde ich übrigens richtig chic. Hat irgenwie was vom einem östlich geprägten Mini-MusleCar, zumindest die Optik.

 

Viele Grüße

 

g-j:)


07.09.2009 22:10    |    __NEO__

Für EUCH oder für DICH?

 

Und wer von "EUCH" würde sich für die genannten Beträge heute so ein Ding kaufen (können/wollen)?


07.09.2009 22:11    |    PERSON

die Neureichen wahrscheinlich. 


07.09.2009 22:13    |    __NEO__

...wenn DIE sich dann auch noch an den Namen aus der Heimat erinnern (können/wollen) vielleicht.


07.09.2009 22:15    |    game-junkiez

Ich mein,

 

ich komme aus vielen Gründen nicht in Versuchung (nein das hat jetzt weniger was mit meiner ethnischen Herkunft zu tun:D:D).

 

Aber wenn man schon alles hat, passt mit Sicherheit auch noch ein Melkus danaben !

 

Viele Grüße

 

g-j:)


07.09.2009 22:18    |    emil2267

aus zschopau :D


07.09.2009 22:20    |    game-junkiez

Upss sorry,

 

scheinbar ein Pixelfehler auf der Platte;):D

 

Danke und viele Grüße

 

g-j:)


07.09.2009 22:37    |    __NEO__

Dass auch im Osten drüben richtig gute Technik entwickelt werden konnte und nach wie vor wird, wenn man die Leute nur mal lässt ist ja zwischenzeitlich bekannt. Letzlich steht ja unter anderem auch die Wiege von Audi in Chemnitz...


07.09.2009 22:41    |    game-junkiez

Das stand von meiner Seite her,

 

auch niemals zur Diskussion !

 

Viele Grüße

 

g-j:)


07.09.2009 22:41    |    Vati

Und wieder Chance vertan. 1000kg, 100 PS, kein ABS, ESP und Servokäse. 1/4 vom Preis und das Ding wäre der Renner. Den X-ten Retro Sportler braucht wirklich niemand, zumindest in der Preisklasse. Aber das Öl wird bald knapper, dann kommt der RS 1000 wieder. Mit Teslamotor.


Deine Antwort auf "Melkus, eine Marke kehrt zurück....aber wie!!"

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 09.01.2009 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Blogautor(en)

andyrx andyrx

Moderator

BMW

bin Jahrgang 1960 und immer noch locker drauf;)

 

gebürtiger Hesse der irgendwann im Norden Deutschlands gelandet ist.

Hobby's sind natürlich Autos insbesondere mit Wankelmotor und mit Allrad/Offroad Talenten.

 

Ungarn ist unsere zweite Heimat geworden,Land und Leute sowie das Klima sind herrlich dort.

Besucher

  • anonym
  • Hoope
  • indubioaudi
  • Forddietunwas
  • czissy
  • NightHawk112
  • misha11111
  • BootStar
  • HerrLehmann
  • PeterLpz

Dauergäste/avatare/Ladezeit lang!! (2247)

Archiv