• Online: 2.655

MOTORTESTS.de - Test und Erfahrungsberichte aus der MOTOR-TALK Community

05.08.2011 12:42    |    manni9999    |    Kommentare (14)    |   Stichworte: 8N, Audi, Audi TT, Audi TT 8N, Audi TT 8N FAQ, Kraftstofffilter, Kraftstoffversorgung, Motor, Technik, Technik - Motor - Übersicht, TT, Übersicht

Kraftstofffilter #1
Kraftstofffilter #1

 

 

 

Thema Original im Audi TT 8N Forum: Wie die Schnellverschlüsse am Kraftstofffilter entriegeln?

Thema Audi TT 8N FAQ: Kraftstoffversorgung: Kraftstofffilter wechseln

Status: Fahrbereit - 10.09.2010

 

 

 

Beitrag für die FAQ bearbeitet von manni9999

 

 

 

Zitat:

Original geschrieben von manni9999

 

Ich wollte den Kraftstofffilter ersetzen.

Nach dem Abnehmen der Unterbodenverkleidung sitzt beim Quattro dann der Filter "schön" zugänglich in eine Lücke gequetscht.

Darunter noch eine Verstrebung des Achsträgers und der Handbremszug. :(

Die Stecker sind nur schlecht zugänglich, teilweise verdeckt und es ist nicht richtig zu erkennen, wo die Entriegelung sein soll.

Sie sollen ausgeklipst werden, fragt sich nur wie?

 

Kann mir jemand sagen, wie die Stecker korrekt entriegelt werden, ohne sie kaputt zu machen?

 

 

 

Übersicht:

 

MerkmalBeschreibungBemerkung
Kraftstofffilter: SpezifikationFilter vom Audi-Händler oder aus dem Zubehörhandel verwenden.Einwegfilter
Kraftstofffilter: EinbauortUnterboden, rechts vor dem Kraftstofftank hinter der Unterbodenverkleidung 
Kraftstofffilter: Wechselintervallkein Wechsel vorgesehenUnsere Empfehlung: 5 Jahre oder 120 tkm, weil beim TT die Filter wegen Korrosion des Alublechgehäuses undicht werden können. Bei mir war der Filter doch ganz schön verschmutzt, was sich beim Auskippen sehr deutlich gezeigt hat.
____________________________  

 

  • Der Kraftstofffilter sieht wie eine Getränkedose aus und hat an den beiden Böden jeweils einen Steckanschluß für die Kraftstoffleitungen.

 

 

 

Wechsel:

  • Zündung ausschalten, Schlüssel abziehen.
  • Tankdeckel kurz öffnen und schließen, um eventuelle Druckunterschiede auszugleichen. Beim TT gibt es normal keine Druckunterschiede zwischen Tankinnerem und Umgebungsluftdruck. Ein Zischen beim Öffnen des Tankdeckels deutet darauf hin, das etwas mit der Tankbelüftung nicht in Ordnung ist.
  • Rechte Unterbodenverkleidung Kraftstofftank beim Quattro demontieren (Siehe separaten Beitrag). Beim Fronttriebler ist die Unterbodenverkleidung Kraftstofftank einteilig.
  • Stecker der Kraftstoffleitungen reinigen.
  • Stecker der Kraftstoffleitungen vom Kraftstofffilter abkuppeln. Der Stecker hat an einer Seite eine Entriegelungstaste, die muss gedrückt werden. Wenn man dabei gleichzeitig den Stecker leicht Richtung Filter drückt, geht die Entriegelung leichter auf. Nicht am Stecker reißen.
  • Vorsicht, es tritt Kraftstoff aus, der Filter kann unter Druck stehen.
  • Schlauchschelle lösen und Filter herausnehmen. Korrodierte Schlauchschelle ersetzen.
  • Die Halterung unter dem Filter hat einen Anschlag, damit der Filter korrekt positioniert werden kann.
  • Der Einbau erfolgt in umgekehrter Reihenfolge.
  • Auf die Durchflußrichtung des Kraftstofffilters achten. Die Durchflußrichtung steht auf dem Filter und der Kraftstoff soll Richtung Motor fließen.

 

 

 

Hinweise:

  • Hinweise, Sicherheitshinweise und die Bedienungsanleitung zu den FAQ beachten!
  • Kraftstoff ist leicht entzündlich und gesundheitsschädlich.

 

 

 

WEITERLESEN im zugehörigen Thema des 8N-Bereichs im Forum

 

 

 

Bitte erst die schon vorhandenen Kommentare LESEN, dann DENKEN, dann ANTWORTEN.

 

 

 

Hosted by TT-Lounge


05.08.2011 13:02    |    Goify

Ein Punkt fehlt noch: Überdruck durch öffnen und schließen des Tankdeckels abbauen.

Dann ist da unten auch kein Druck.


05.08.2011 13:07    |    manni9999

Zitat:

original geschrieben von Goify

Ein Punkt fehlt noch: Überdruck durch öffnen und schließen des Tankdeckels abbauen.

Dann ist da unten auch kein Druck.

Nein, beim TT sitzt der Filter hinter der Kraftstoffförderpumpe im Kraftstoffvorlauf.

Der Vorlauf steht ab Pumpe theoretisch immer unter Druck, wenn alles dicht ist.

Kurz nach dem Abstellen können da 3 bis 4 bar drauf sein.

 

Und im Tank sollte auch kein Überdruck entstehen, wenn die Tankbelüftung ok ist.

 

Grüße

 

Manfred


05.08.2011 13:19    |    Goify

Ist bei jedem Auto so. Aber auch wenn die Entlüftung funktioniert, gibt es eig. bei allen Autos ein schmatzendes Geräusch beim Öffnen des Tankdeckels.

Man muss es ja nicht machen, es schadet nicht. Im Idealfall ist weniger Druck da. Steht auch so in jeder Reparaturanleitung.


05.08.2011 13:54    |    manni9999

Hab den Hinweis mit dem Tankdeckel nachgetragen. :)

Danke für den Hinweis.

 

Grüße

 

Manfred


06.08.2011 19:39    |    Trackback

Kommentiert auf: Sagt's uns!:

 

Blogstatistik und Bilder - Fragen

 

[...] Hallo,

 

manche Bilder aus Blogartikeln können im Ticker eines Forums auftauchen.

 

Beispiel:

Blog TT-Lounge: Kraftstoffversorgung: Kraftstofffilter wechseln

 

Der Artikel wurde ca. 280 Mal aufgerufen bisher - zumindest laut Statistik

 

Der erste Bild dagegen [...]

 

Artikel lesen ...


22.03.2014 12:55    |    Trackback

Kommentiert auf: Audi TT 8N:

 

Kraftstoffversorgung: Kraftstofffilter wechseln

 

[...] Hier Manfreds Anleitung: Klick!

 

Sollte keine große Sache sein.

[...]

 

Artikel lesen ...


22.03.2014 12:56    |    ÜberholTT

Was mich noch interessieren würde:

 

Wieviel Kraftstoff läuft denn aus den abgezogenen Leitungen?

Läuft es stetig, oder nur unmittelbar nach dem Abziehen und hört dann auf?

 

 

:)


22.03.2014 15:39    |    manni9999

Hallo,

 

aus den Leitungen läuft nach dem Abziehen stetig was aus, bis sie leer sind.

Ist aber nicht viel. :D

Langsam schlürfen und alles wird gut. :cool:

 

Grüße

 

Manfred


22.03.2014 18:51    |    ÜberholTT

Wäre es nicht von Vorteil, die beiden Leitungen kurz abstopfen?

 

Kraftstoff ist schwarzes Gold! :D

 

 

Grüße


22.03.2014 19:02    |    Star-TT

Hallo ÜberholTT :),

 

Kraftstoff sind ja längst untergegangene Tierchen im Grunde genommen....

 

Und hier für unsere Freunde aus dem Ruhrpott (Manni gut hinhören :p A. steht neben mir....) ein Lied über das schwarze Gold des Ruhrpotts = längst untergegangene Pflanzen: Klick! :cool:

 

Ich überlege gerade, ob man diesem Gelecke aus den beiden Leitungen nicht mit Aderklemmen zu Leibe rücken könnte......:D


28.03.2014 11:41    |    Trackback

Kommentiert auf: Audi TT 8N:

 

Kraftstoffversorgung: Kraftstofffilter wechseln

 

[...] Zitat:

Original geschrieben von ÜberholTT

Hier Manfreds Anleitung: Klick!

Da ist Manfred ein doller Freud´scher unterlaufen. Zitat: "Kraftstoff ist leicht endzündlich und gesundheitsschädlich." [...]

 

Artikel lesen ...


19.10.2014 16:36    |    Trackback

Kommentiert auf: Audi A4:

 

Quickconnector qc am Kraftstofffilter lösen

 

[...] Stunden leider vergeblich die verflixten qc am Kraftstofffiilter zu lösen. In der Anleitung von manni9999 http://www.motor-talk.de/.../...raftstofffilter-wechseln-t3416935.html

ist alles wunderbar beschrieben. Habe die Taster auch gefunden, kann sie auch etwas eindrücken, aber [...]

 

Artikel lesen ...


09.05.2017 15:33    |    p.sohr

Aller wieviel km sollte man den Kraftsofffilter beim Audi TT 9 J (TFSI 200 PS,Bj. 2007) wechseln ?


17.08.2019 19:47    |    Trackback

Kommentiert auf: Audi TT 8N:

 

Kraftstoffilter geht nicht ab

 

[...] Hallo,

 

Kraftstoffilter wechseln

 

Grüße

 

Manfred

[...]

 

Artikel lesen ...


Deine Antwort auf "Kraftstoffversorgung: Kraftstofffilter wechseln"

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 21.02.2011 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Blog-Ticker

Blogbesucher

  • anonym
  • AndiD83
  • jonasmeder
  • axid
  • Kevit
  • TTCQ225
  • Huebnami80
  • frankofoda

Blogleser (106)

Lesenswerte TT Blogs, Reise Blogs, Websites

Blogautor(en)

  • manni9999
  • Star-TT
  • ÜberholTT