• Online: 6.322

MOTORTESTS.de - Test und Erfahrungsberichte aus der MOTOR-TALK Community

03.09.2011 08:56    |    manni9999    |    Kommentare (7)    |   Stichworte: 8N, Audi, Audi TT, Audi TT 8N, Audi TT 8N FAQ, Kraftübertragung, Ölwechsel, Technik, Technik - Kraftübertragung, TT, Winkelgetriebe

Winkelgetriebe #1
Winkelgetriebe #1

 

 

 

Thema Original im Audi TT 8N Forum: -

Thema Audi TT 8N FAQ: Winkelgetriebe (Quattro mit DSG): Ölstand prüfen, Öl wechseln

Status: Fahrbereit - 08.09.2010

 

 

 

Beitrag für die FAQ bearbeitet von manni9999

 

 

 

 

Übersicht:

 

 

MerkmalBeschreibungBemerkung
Öl: SpezifikationNur das passende Getriebeöl, VW Achsöl G 052 145, vom Audi-Händler verwenden.Andere Öle können Schäden oder Funktionsstörungen am Getriebe verursachen. G 052 145 S2 = 1l Dose
Öl: Gesamtfüllmenge [l]0,9  
Öl: Wechselmenge [l]0,9 
Öl: Wechselintervallkein Wechsel vorgesehenUnsere Empfehlung: 120 tkm oder 5 Jahre. Bei mir war das Öl bereits dunkler und der Magnet der Ölablaßschraube konnte eine Reinigung vertragen.
__________________________________ 

 

 

 

Einbauort: Motorraum, rechts auf der Abtriebswelle des Getriebes

 

Das Winkelgetriebe beim 3,2er mit DSG hat eine eigene Ölfüllung unabhängig vom DSG-Getriebe.

Das Achsöl ist das gleiche Öl wie im Hinterachsdifferenzial.

Ich empfehle dringend, nur das Getriebeöl von VW bzw. Audi zu verwenden.

 

Beim 3,2er mit Schaltgetriebe wird das Winkelgetriebe über Öl vom Schaltgetriebe mitversorgt.  

In dem Fall hat das Winkelgetriebe nur eine Ölablaßschraube.

Eine separate Ölstandskontrolle erübrigt sich, es wird der Ölstand im Schaltgetriebe geprüft.

 

Ölstand prüfen:

  • Fahrzeug muss waagerecht stehen.
  • Zündung ausschalten, Schlüssel abziehen.
  • Unterbodenverkleidung Motor ausbauen (Siehe separaten Beitrag).
  • Bereich um die Kontrollschraube reinigen (mittig neben dem Antriebsflansch für die rechte Gelenkwelle).
  • Kontrollschraube herausschrauben.
  • Ölstand prüfen. Der Ölstand muss bis zur Unterkante der Gehäusebohrung reichen.
  • Neue Kontrollschraube mit neuer Dichtung einschrauben (15 Nm). Gewinde und Dichtung vorher mit Getriebeöl bestreichen.
  • Unterbodenverkleidung Motor einbauen.

 

Spezialwerkzeug:

  • Drehmomentschlüssel

 

 

 

Öl wechseln:

  • Fahrzeug muss waagerecht stehen. Das Winkelgetriebe sollte handwarm gefahren sein.
  • Zündung ausschalten, Schlüssel abziehen.
  • Unterbodenverkleidung Motor ausbauen (Siehe separaten Beitrag).
  • Bereich um die Ablaßschraube reinigen (unterhalb des Antriebs für die rechte Gelenkwelle).
  • Bereich um die Kontrollschraube reinigen (mittig neben dem Antrieb für die rechte Gelenkwelle). Kontrollschraube lösen.
  • Ablaßschraube herausschrauben, Öl ablassen, Magnet der Ablaßschraube reinigen.
  • Öl Sichtprüfen, abgelassenes Öl nicht wieder verwenden.
  • Ablaßschraube einschrauben (60 Nm). Gewinde vorher mit Getriebeöl bestreichen. Die Ablaßschraube ist selbstdichtend.
  • Kontrollschraube herausschrauben.

 

  • Öl einfüllen.
  • Ölstand prüfen.
  • Unterbodenverkleidung Motor einbauen.

 

Spezialwerkzeug:

  • Drehmomentschlüssel
  • Pumpflasche

 

 

 

Hinweise:

  • Hinweise, Sicherheitshinweise und die Bedienungsanleitung zu den FAQ beachten!
  • Korrodierte Verschlußschrauben sollte man ersetzen.

 

 

 

Bitte erst die schon vorhandenen Kommentare LESEN, dann DENKEN, dann ANTWORTEN.

 

 

 

Hosted by TT-Lounge


03.09.2011 11:01    |    Gnarf

TOP, wie immer:)


19.11.2011 12:30    |    Trackback

Kommentiert auf: TT-Lounge:

 

Getriebeöl: LifeTime-Füllung versus Regelmäßige Wechsel

 

[...] du in der TT-Lounge und im TT 8N FAQ.

Schau mal in die Inhaltsverzeichnisse.

 

TT 8N FAQ

 

TT-Lounge Inhaltsverzeichnis

 

Winkelgetriebe

 

Hinterachsdifferenzial

 

Grüße

 

Manfred

[...]

 

Artikel lesen ...


26.10.2012 07:37    |    Kurtl Fr

Hallo ich hab einen 9/99 180psigen Quattro, bei mir ist die Ablassschraube mittig und die Kontrollschraube fehlt bei mir ?

 

Kann mir da jemand helfen wo soll ich es befüllen?

 

Danke Kurt


26.10.2012 13:23    |    manni9999

Hallo,

 

ich wusste nicht, das es da derart verschiedene Ausführungen gibt.

Ein Ölwechsel ist normal nicht vorgesehen, da es eine Lebensdauerfüllung sein soll. Na ja.

 

Wenn die Ablaßschraube mittig sitzt, wird wohl die Ölfüllung bis zur Unterkante des Gewindes reichen.

Das alte Öl kann man mit einem Schlauch absaugen.

Falls das Öl darin allerdings höher stehen sollte als die Schraube, dann hättest du ein Problem.

 

Eventuell brauchst du auch ein anderes Öl zum Befüllen.

 

Ich würde Dichtung und Öl beim Freundlichen holen um sicherzugehen, das alles passt.

Im ETKA kann der auch sehen, ob eine Ablaß / Kontrollschraube bzw. eine zweite Schraube vorhanden ist.

 

Grüße

 

Manfred


26.10.2012 16:31    |    Kurtl Fr

Das kann nicht sein das der Ölablass auch der Kontrollschrauben sein soll, da würde fast nichts rein gehen, mache mal ein Foto.;)


27.10.2012 12:45    |    manni9999

Hallo,

 

ich habe mal nachgeschaut, der TT mit DSG hat tatsächlich ein anderes Winkelgetriebe wie die Handschalter.

Ich habe den Artikel entsprechend geändert und den Fehler beseitigt.

 

Das Winkelgetriebe vom Handschalter hängt teilweise mit am Ölsumpf des Schaltgetriebes.

Was du siehst, ist tatsächlich nur die Ölablaßschraube am Winkelgetriebe.

 

Der Ölstand wird gemeinsam kontrolliert für Schalt- und Winkelgetriebe über die Kontrollschraube des Schaltgetriebes.

Und es wird das Öl fürs Schaltgetriebe eingefüllt.

 

Wenn du am Winkelgetriebe Öl ablässt, dann musst du übers Schaltgetriebe neu befüllen bis Unterkante Kontrollschraube Schaltgetriebe.

Dann müssen Motor / Getriebe mit einen gelegtem Gang ca. 2 min laufen und der Ölstand nochmals ergänzt werden.

 

Es wäre super, wenn du Fotos deines Winkelgetriebes mit der Ablaßschraube mittig machen könntest und auch ein oder zwei, wo man die Einfüllschraube und die Ablaßschraube am Schaltgetriebe sehen kann.

Möglichst in guter Auflösung.

Dann könnte ich den Artikel entsprechend nachbessern.

 

Danke, das du so hartnäckig nachfragt hast.

 

Grüße

 

Manfred


28.10.2012 07:46    |    Kurtl Fr

Perfekte Anleitung , ja Fotos kommen


Deine Antwort auf "Winkelgetriebe (Quattro mit DSG): Ölstand prüfen, Öl wechseln"

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 21.02.2011 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Blog-Ticker

Blogbesucher

  • anonym
  • st2222
  • Kigo93
  • uwe200
  • S.Arnold
  • casiman-1969
  • MarkRas
  • Tomy321

Blogleser (104)

Lesenswerte TT Blogs, Reise Blogs, Websites

Blogautor(en)

  • manni9999
  • Star-TT
  • ÜberholTT