• Online: 4.948

10.09.2011 00:33    |    micha225    |    Kommentare (9)    |   Stichworte: S-Line-Plus-Paket

In meinem Innenraum wollte ich ein paar farbige Akzente setzen.

Da mit die farbigen Nähte an den Lederteillen als eine dezente Aufwertung ins Auge gestochen sind, mussten sie natürlich schnell in mein Auto:)

 

Material:

 

Lenkrad S-Line mit rot-silbernen Nähten (mit Multifunktion und Schaltwippen)

8P0 419 091 EE URS

 

Lenkrad S-Line mit rot-silbernen Nähten(mit Mu-Fu)

8P0 419 091 DS URS

 

Lenkrad S-Line mit rot-silbernen Nähten

8P0 419 091 CS URS

 

Lenkrad S3 abgeflacht Leder mit farbigen Nähten:

8P0 419 091 CQ VDE silber

8P0 419 091 CQ VDJ karmesinrot

8J0 880 201 D 6PS Airbag Sportlederlenkrad

 

8P0 419 091 CR VDE MuFu silber

8P0 419 091 CR VDJ MuFu karmesinrot

8J0 880 201 E 6PS Airbag MuFu

 

Schraube zum Lenkrad befestigen

N 907 991 02

 

Handbremshebelgriff Leder mit farbigen Nähten:

8P0 711 327 E VDE silber

8P0 711 327 E VDJ karmesinrot

 

Schaltsack Leder mit farbigen Nähten:

 

Schelle für DSG Fahrzeuge

N 102 555 01

 

S3 DSG:

8P1 713 118 B VDN silber

8P1 713 118 B VEZ karmesinrot

 

DSG:

8P1 713 118 A VDN silber

8P1 713 118 A VEZ karmesinrot

 

Schaltfahrzeuge:

8P0 863 278 BH VES Schaltsack inkl Schaltknauf S3 karmesinrot

8P0 863 278 BH VET Schaltsack inkl Schaltknauf S3 silber

 

 

Arbeiten:

 

Handbremshebel

Der Umbau ist relativ einfach.

Die Handbremse muss angezogen werden, dann kann man von hinten ein Loch sehen.

In dieses Loch kann man mit einem Madenschraubendreher die Entriegelung lösen (siehe Bild 3 und Bild 4).

Dabei den griff dann nach vorn einfach abziehen.

Der neue Griff wird dann einfach von vorn aufgeschoben.

 

Schaltsack:

DSG:

Der Schaltsack ist nur in die Blende eingeclipst.

Dazu muss man das Leder nach oben ziehen um sie zu lösen.

Nun sieht man eine Metallschelle (Bild 7) die gelöst werden muss.

Wenn dies geschehen ist, muss der Griff am Schalthebel (den man zum Gangeinlegen drücken muss) nach außen gezogen werden.

Am besten dort mit einem Kabelbinder fixieren!!!

Wenn dies nicht klappt (war bei mir der Fall;)dann rutscht nach dem Ausbau der Griff nach Innen und man bekommt ihn ohne weiteres nicht mehr raus.

Ich habe dann einen Draht mit Heißkleber auf die Druckfläche geklebt.

Dann konnte ich ihn rausziehen und mit einem Kabelbinder richtig fixieren...die Klebereste gingen dann ohgne Spuren wieder weg).

Jetzt kann der Griff nach oben abgezogen werden.

Nun wird unten die Schwarze Führung abgeclipst (ist selbsterklärend...Bild 9) und dann muss der Schaltsack mit dem Plastikring (ist ein Teil mit dem Sack...Bild 8) vom Schaltknauf gelöst werden.

Danach wird alles in umgekehrter Reihenfolge wieder zusammengebaut.

Eine neue Schelle sollte verbaut werden und dann wird der Schaltknauf wieder in umgekehrter Reihenfolge eingebaut.

 

Lenkrad:

Hier beziehe ich mich allgemein auf den Lenkradtausch.

Da die Motor-Talk Nutzungsbedingungen eine Anleitung zum Airbagausbau untersagen, verweise ich auf das Buch "Wie helfe ich mir selbst" ab Seite 143.

Natürlich dürfen Arbeiten am Airbagsystem auch nur von autorisiertem Personal durchgeführt werden.

 

Als erstes muss der Airbag ausgebaut werden (siehe Vorbemerkung).

Wenn dieser demontiert ist, sieht man schon die Schraube die das Lenkrad mit der Lenksäule verbindet.

Zum lösen wird eine Vielzahnnuss 12 benötigt.

Die Schraube ist nach dem Ausbau durch eine neue zu ersetzen und dann mit 50NM festzuziehen!

 

Wenn diese Schraube gelöst ist, kann das Lenkrad abgezogen werden.

Dabei sollte der Schleifring nicht verdreht werden!!!

Nun können die MuFu-Tasten und Schaltwippen (wenn vorhanden) umgebaut werden.

Wie das geht, habe ich hier beschrieben.

Wenn alles wieder zusammengebaut ist, wird das Lenkrad wieder aufgesteckt.

Dabei auf die Führungsnasen des Schleifrings achten, die müssen in die Aussparungen im Lenkrad eingeführt werden.

Beim Aufstecken auch auf die Markierung am lenkrad und der Lenksäule achten.

Diese müssen beide exakt fluchten!

Wenn alles wieder zusammengesteckt ist, dann kann die neue Schraube befestigt werden.

 

Nun kann der Airbag wieder verbaut werden (ebenfalls durch authorisiertes Personal).


Blogempfehlung

Mein Blog hat am 30.03.2012 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Blog Ticker

Besucher

  • anonym
  • doeberd
  • a3.2quattro
  • Rumpshaker
  • tm54211
  • Woopser
  • Cartman22
  • -ProRoX-
  • lool12
  • nikonikow

Blogleser (273)

Blogautor(en)

micha225 micha225

VCDS Service und Umbauten

Audi