• Online: 2.057

26.03.2022 23:37    |    micha225    |    Kommentare (0)

Der Innenspiegel mit der Kompassanzeige ist ein kleines Gimmick was ich damals im A3 8P mir schon nachgerüstet hatte.

Ich fand die Anzeige in einigen Situationen sehr hilfreich und darum wollte ich sie in meinem TT wieder haben.

Also habe ich sie nachgerüstet. Die Anleitung beschreibt den 1zu1 Tausch bei einem bereits vorhandenen abblendbaren Innenspiegel und der ab Werk verbauten Kamera über dem Spiegel. Die Anleitung kann für den A3 und den Q3 verwendet werden, da die gleichen Innenspiegel verbaut sind.;)

 

Material

Innenspiegel mit Kompass 81A 857 511 F

Schlitzschraubendreher mittlere Größe

 

Arbeiten

Den Spiegel ganz nach unten klappen.

 

Als erstes wird die Große Verkleidung zwischen Himmel und Spiegel ausgebaut (Bild1). Die Verkleidung ist seitlich eingeclipst und diese Clips werden durch ein leichtes ziehen nach außen gelöst. Im Bild 2 sind alle Clips zu sehen!

 

Nun wird die kleine Blende direkt am Spiegel ausgebaut. Dazu die beiden Clips außen nach innen zusammendrücken und danach zum Spiegel schwenken. Jetzt kann sie entnommen werden (Bild3).

 

In den Bildern 4 und 5 ist der Anschlussstecker zu sehen...dieser wird nun getrennt.

 

Nun kann der Spiegel demontiert werden...dazu muss mit einem Schraubendreher die Rastnase links am Spiegel entriegelt werden (Bild 8). Dazu wird der Schraubendreher zwischen Spiegel und Anschlussplatte gesteckt und dann gedreht. Dadurch wird der Abstand vergrößert und der Spiegel kann nun nach links gedreht werden. Danach ist die Anschlussplatte frei zu sehen (Bild 6).

 

Jetzt das neue Kabel am Stecker anschließen, die 4 Rastnasen am Halter positionieren und dann den Spiegel nach rechts drehen bis die Rastnase einrastet.

Jetzt ist alles wieder fest und die Blenden können in umgekehrter Reihenfolge verbaut werden.

 

Einstellungen

 

Abblenden ein-/ausschalten Knopf unten unter 3 Sekunden halten

 

Kompass ein-/ausschalten Knopf unten zwischen 3-6 Sekunden halten (Anzeige erlischt/erscheint)

 

magnetische Ablenkungszone einstellen Knopf unten 6-9 Sekunden halten (Europa hat Zone 8...also 8 einstellen)

 

Wird ein C in der Anzeige eingeblendet oder die Himmelsrichtungen passen nicht, muss der Spiegel kalibriert werden.

Wenn kein C erscheint, die Knopf unten 9-12 Sekunden halten bis das C erscheint.

Das C signalisiert den Kompensiermodus und dann mit dem Wagen bei ca 10km/h 2-3 Kreise fahren. Nach Abschluss der Kalibrierung wird die korrekte Himmelsrichtung automatisch angezeigt.

 

Einstellung Links-/Rechtsverkehr Knopf 12-15 Sekunden halten

L Linksverkehr

A Rechtsverkehr

Bestätigung durch drücken des unteren Knopfes nach der Auswahl

 

Nach den Einstellungen muss das automatische Abblenden wieder aktiviert werden.

Hat Dir der Artikel gefallen? 2 von 2 fanden den Artikel lesenswert.

23.03.2022 19:57    |    micha225    |    Kommentare (2)

Bei meinem Wagen fiel mir irgendwann ein unterschwelliger Kühlmittelgeruch auf, wenn ich vor meinem Wagen stand.

Aber auch nur nach einer längeren Fahrt.

 

Bei der Fehlersuche kam ich auf die TPI 2037688/16.

Diese TPI beschreibt eine Leckage am Kühlmittelregler (Bild 4).

Es ist ein Kühlmittelregler verbaut, der zu Rissen neigen kann. Dort entsteht die unterschwellige Leckage. Ab dem 10.05.2019 ist eine verbesserte Version im Serieneinsatz und diese Version ist als Ersatzteil auch verfügbar.

 

Die Leckage vergrößert sich über die Zeit, sodass ich irgendwann einen Verlust im Kühlmittelbehälter festgestellt habe.

Aus meinen Recherchen im Internet konnte ich ungefähr das Fenster von 4-5 Jahre Fahrzeugalter und 50000-70000km Laufleistung ausmachen, wann der Kühlmittelregler kaputt geht

 

Material:

TTS MJ 17

06L 121 111 M Kühlmittelregler

WHT 004 973 Dichtring

06L 121 043 F Stutzen

06L 121 441 B Schraube

N 106 261 01 Schraube

N 105 444 01 Schelle

G 013DS Kühlmittel

G 052000S0 destiliertes Wasser

 

Arbeiten:

 

Der Kühlmittelregler sitzt vor dem Motorblock unterhalb des Ansaugtraktes. Der Wechsel ist entsprechend aufwändig und hier hatte ich das Glück das der Regler innerhalb der Garantie kaputt ging. Die Kosten hätten sonst bei 1400€ gelegen.

Hat Dir der Artikel gefallen? 0 von 1 fand den Artikel lesenswert.

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 30.03.2012 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Blog Ticker

Besucher

  • anonym
  • Supersyncronized
  • dev1337
  • Hackenschmidt
  • LeChatNoir
  • Hollywood TT
  • jensinberlin
  • motorsportler
  • jpo_01
  • nusskuchen

Blogleser (149)

Blogautor(en)

micha225 micha225

VCDS Service und Umbauten

Audi