• Online: 2.079

MOTORBASAR.de - Der MOTOR-TALK Fahrzeugmarkt mit über 400.000 Anzeigen

23.02.2011 18:00    |    game-junkiez    |    Kommentare (31)    |   Stichworte: 8P, Bunker, Das Arbeitserziehungslager, Das Bahnhofsgebäude, DIE KLINIK, Die Ziegelei, Gaswerk 1912, Lost Places, Luftschutzbunker, Mittelbau, Platte, Plattenbau, Point Alpha, Prypjat, Reichsautobahn Strecke 85, Ruine, Urbex, VEB Kombinat, Welt 2000

Hallo liebe Leser,

 

Mit ein wenig Fantasie und geschloßenen Augen hörte man es noch, das dumpfe, eintönige und leicht bedrohlich wirkende Donnern der Pressen und Stanzen. Metallisch klingende Dreh und Frässmaschinen tragen zur "Melodie der Metallverarbeitung" bei. Giftig und ätzende Dämpfe aus der Metallveredelung gepaart mit dem scharfen Geruch der Lackiererei erfüllen die Luft.

 

Gut 150 Jahre ist es her, das das langezogene Gelände in Betrieb genommen wurde. Der Großteil der Gebäude wurde in den Jahren 1897 bis 1925 errichtet. Nach Beendigung des 2. Weltkrieg wurde nur noch kleine und unwesentliche Veränderungen an der Gebäudestruktur vorgenommen. Die Produktionsstätte wurde als volkseigener Betrieb nach dem Krieg weitergeführt. Natürlich hieß der Betrieb zu DDR-Zeiten nicht "VEB Kombinat Geheime Sauger". Diese Bezeichnung ist meinem Hirn entsprungen und soll den Ort vor einer all zu großen "touristischen Erschließung" schützen.

 

Doch was geschah hier wirklich ? Wo sie all die Menschen hin, die in den unzähligen Schuhen steckten die auf dem gesamten Gelände verteilt zu finden sind ? Leere Getränkeflaschen, Kisten, Kästen, Arbeitstische, Handschuhe, Helme, Metallteile, ein Autowrack, ordnerweise Personalakten, Arbeitshinweise und andere Hinterlassenschaften aus Papier....... alles Zeugen aus einer Zeit in der Menschen hier ihren Lebensunterhalt verdienten.

 

Schier umgehauen hat mich die Größe dieses Lost Place, knapp 10 Gebäude wie Kesselhaus, Fabrikationsgebäude, Sozialtrakt, Verwaltungshaus, Warenannahme, Pförtnerhaus sowie 2 riesige und wunderschöne Schornsteine (gelb geklickert und mit Mosaik) bildeten quasi eine "Geisterstadt" in der Stadt. Schade eigentlich das die Location, in der erstaunlicherweise sehr wenig Vandalismus und Grafiffis zu finden sind, bald Geschichte sein wird. Vorher werde ich hier nochmals schleichen gehen.

 

Die Bildergalerie habe ich auf Grund ihrer Größe in drei Hauptteile geliedert :

 

1.) Details

2.) Innenaufnahmen

3.) Außenaufnahmen

 

Viele Grüße

 

g-j:)

 

PS. Hier noch ein Video einer ähnlichen Location, das die von mir empfundene Stimmung auf dem "VEB Gelände Geheime Sauger" recht gut widerspiegelt.

 


23.02.2011 18:53    |    DVE

Bei den Bildern und der Musik bekommt man Depressionen, falls man sie nicht schon hat ;)


23.02.2011 18:58    |    WillMann

sich durch 243 bilder ackern,ist schon ein bisl hart....:rolleyes:

trotzdem hammer....:eek:

 

die bilder haben alles....

 

zerstörung,verwüstung,gefahr,angst,erotik,werbung,ddr und drama baby....:p:D

 

kurz....

wieder ein super bericht.....;)


23.02.2011 19:01    |    game-junkiez

Zitat:

Bei den Bildern und der Musik bekommt man Depressionen, falls man sie nicht schon hat ;)

Da sieht man mal wieder wie unterschiedlich Empfindungen sein können;) Mir geht bei den Bildern und der Musik regelrecht das Herz auf, ein leicht verklärter Blick, Unruhe, .... könnte sofort in die Boots springen, die Tschenlampe nebst Cam schnappen und auf Tour gehen. Boahhh.... was ein mieses Gefühl wenn es kribbelt und man nicht losziehen kann, weil das nächste WE und die nächste "Expedition" noch so weit entfernt sind;)

 

Viele Grüße und alles gute zum heutigen Bergfest:D

 

g-j:)


23.02.2011 19:04    |    Dr Seltsam

Und das erste Bild direkt porn :D :D :D :D

 

Aber geile Bilder :)


23.02.2011 19:04    |    game-junkiez

Zitat:

sich durch 243 bilder ackern,ist schon ein bisl hart....:rolleyes:

Ja ich weiss.... schäm:rolleyes: Habe auch überlegt zu splitten und 2-3 Artikel drauß zu machen... die Idee aber dann verworfen weil es doof ist, zwei-dreimal über das gleiche Objekt zu bloggen.

 

Zitat:

die bilder haben alles....

zerstörung,verwüstung,gefahr,angst,erotik,werbung,ddr und drama baby....:p:D

kurz....

wieder ein super bericht.....;)

Hab Dank wertgeschätzter WillMann:)

 

Viele Grüße

 

g-j:)


23.02.2011 19:07    |    game-junkiez

Zitat:

Und das erste Bild direkt porn :D :D :D :D

Ich warte bereits sehnsüchtig auf den ersten Block-Alarm und auf das Eintreffen der Soko "ModSchlag":D

 

Viele Grüße

 

g-j:)


23.02.2011 19:09    |    Dr Seltsam

Vielleicht hättest du was von dem Bierkasten übriglassen sollen. Schade um den blauen Trabbi der da gammelt :(


23.02.2011 19:14    |    game-junkiez

Zitat:

Schade um den blauen Trabbi der da gammelt :(

Oh ha,

 

was ich von weiten gesehen habe, war da nicht mehr viel zu gebrauchen. Dagegen hat Dein Taunus *neuwagenlike* ausgesehen. Der ehemalige Stolz der Republik war vollkommen ausgeweidet:(

 

Viele Grüße

 

g-j:)

 

PS. Den Bierkasten wollte ich eigentlich im Getränkehandel abgeben:D


23.02.2011 19:26    |    marcu90

Von den LPs, die ich bei dir bisher gesehen habe, finde ich den hier am Interessantesten.

Dieser Verfall - das wenig Vandalismus - die Schmuddelbildchen :D:D

 

Hammer finde ich auch, wie die "Items" dort rumliegen. Hier mal ein Schuh, dort mal der Bierkasten. Fast so, als hätten die Menschen dort die Fläche inerhalb von Minuten räumen müssen :eek:

 

G-j sag mal, auf Bild P1080710 ist das deine Hand? :)


23.02.2011 19:40    |    tino27

Mich begeistert bei den Bildern, das Fabriken früher nicht reine Funktionsbauten waren, sondern auch verziert wurden und den Arbeitern teilweise ein Heim waren. Unternehmer hatten eine Verpflichtung und zeigten den Stolz auf ihre Fabrik, in dem sie eben solche genialen Werke bauten.

 

Man sehe sich nur mal den Schornstein an - schon fast ein Kunstwerk. Wenn ich könnte, ich würde sie alle retten. :(


23.02.2011 19:50    |    game-junkiez

Zitat:

G-j sag mal, auf Bild P1080710 ist das deine Hand? :)

Nein, die meiner Begleitung;) *LiebeGrüßeAnDerStelleAnDieSüsse*:cool:

 

Zitat:

Hammer finde ich auch, wie die "Items" dort rumliegen. Hier mal ein Schuh, dort mal der Bierkasten. Fast so, als hätten die Menschen dort die Fläche inerhalb von Minuten räumen müssen :eek:

Bei dem Anblick hatte ich stellenweise auch so ein Gefühl von Endzeitstimmung

 

Zitat:

Man sehe sich nur mal den Schornstein an - schon fast ein Kunstwerk. Wenn ich könnte, ich würde sie alle retten. :(

Da sind wir schon zu zweit Tino. Echt traurig wie manchmal mit Industriekultur umgegangen wird

 

Viele Grüße

 

g-j:)


23.02.2011 20:17    |    Bert Benz

Ich könnte dir in Ostdeutschland in jeder Stadt solche Nachwendefabrikruinen/ Dreckecken, neudeutsch "Industriekultur" zeigen.

Kennt man eine, kennt man alle.


23.02.2011 20:36    |    game-junkiez

Zitat:

Ich könnte dir in Ostdeutschland in jeder Stadt solche Nachwendefabrikruinen/ Dreckecken, neudeutsch "Industriekultur" zeigen

Ich sehe halt zwischen dem "Dreck" auch Kultur, Geschichte, Architektur. Es ist halt immer eine Frage wie man damit umgeht, was man draus macht. Das es auch anders geht zeigt der Link oder der.

 

Aber wenn Du magst, kannst Du mir gerne ein Paar Adressen im Großraum Thüringen nennen, bin dort öfters unterwegs und für jeden Tipp dankbar:)

 

Viele Grüße

 

g-j:)


23.02.2011 20:50    |    WillMann

Zitat:

Ich könnte dir in Ostdeutschland in jeder Stadt solche Nachwendefabrikruinen/ Dreckecken, neudeutsch "Industriekultur" zeigen.

 

Kennt man eine, kennt man alle.

das glaube ich nicht....:o

jedes gebäude hat seine eigene geschichte....:rolleyes:

und....

seine eigenen nackt-poster...:p:D


23.02.2011 21:03    |    game-junkiez

Zitat:

seine eigenen nackt-poster...:p:D

Genau so schaut es..... :D

 

Aber vielleicht bin ich dem Herr Benz ja unsymphatisch weil ich nichts von dem Müll/Dreck mitnehme und nichts kaputthaue:D:D

 

Mal Spass beiseite, bei Ruinen wie dem Möbelhaus (hier unter Welt 2000 zu finden) kann ich die Argumentation gut nachvollziehen. Sowas hätte ich auch nicht gerne in meiner unmittelbaren Nachbarschaft.

 

Viele Grüße

 

g-j:)


24.02.2011 00:03    |    ballex

Tolle Bilder g-j! Ich finde, du wirst immer besser, was die Motive betrifft! *schleim* ;)

Ein paar der Bilder könnte man auch als Desktophintergrund verwenden...hat was stylisches finde ich. :)

 

Schon schade, wie so alte Backsteinbauten einfach vergammeln. Aber auch interessant zu sehen, wie die Natur sich immer mehr wieder ihren Platz zurückholt und den Verfall beschleunigt...

Gehören solche ehemaligen VEB den Gemeinden oder wurde der Boden damals verkauft?

 

mfg,

ballex


24.02.2011 08:08    |    game-junkiez

Zitat:

Tolle Bilder g-j! Ich finde, du wirst immer besser, was die Motive betrifft! *schleim* ;)

Ein paar der Bilder könnte man auch als Desktophintergrund verwenden...hat was stylisches finde ich. :)

Dankeschön ballex.... ich wachse mit den Motiven. Oftmals gibt es leider nicht soviel das man knipsen kann. Als "Fotograf" sehe ich mich eh nicht. Versuche es halt.

 

Zitat:

Gehören solche ehemaligen VEB den Gemeinden oder wurde der Boden damals verkauft?

Bei dem hier vorgestellten Objekt ist es so :

 

Treuhand -> verkauft an privaten Investor -> der machte nichts -> Zwangsversteigerung -> neuer Besitzer die Gemeinde

 

Die Abriss/Sanierungskosten sind sehr hoch, da das Gelände wohl starl kontaminiert ist.

 

Viele Grüße

 

g-j:)


24.02.2011 09:12    |    tino27

In einer Kreistadt nahe meines Heimatortes gab es lange Zeit einen Lost Place "Papierfabrik". Durch den Tornado wurde der aber sehr stark zerstört und mittlerweile abgerissen.

 

http://www.radarheinrich.de/wbblite/thread.php?threadid=4658

http://www.flickr.com/.../#/photos/matthiashn/4977000941/lightbox/

http://www.meteomedia.de/.../wichmann2.jpg

http://www.meteomedia.de/.../wichmann1.jpg


24.02.2011 09:41    |    fabe123

Wieder ziemlich cool g-j!! Tolle Bilder von einer krassen Location!!

 

Wie wärs wenn Du aus den bisherigen Locations und den dazu gehörigen Bildern ein offizielles FOTOBUCH machst?! Ich würde eins kaufen!!

 

Beste Grüsse,

fabE


24.02.2011 09:50    |    game-junkiez

Wow Tino,

 

das wäre auch ein Platz der mir zugesagt hätte:cool: Obwohl man in solch einer maroden Location schon sehr aufpassen muss.

 

Weisst Du ob die Offizierskaserne Grossenhain noch steht bzw. begehbar ist ? Obwohl über 500km Anreise ist schon eine Hausnummer:D

 

Viele Grüße

 

g-j:)


24.02.2011 09:56    |    go_modem_go

@g-j:

 

Super Bericht! :)

 

In dieser an sich wunderschönen Gegend war ich schon öfter unterwegs - mehrere mehrtägige Motorradtouren, abseits der Schnellwege im Zick-Zack durch die Berge und durch die vielen ehemals industriellen Kleinstädte am "Waldrand" mit den komischen Namen :D

 

Ich weiß auch genau wo dieser "Geheime Sauger" Komplex steht... ;)

 

Das letzte Mal fing es jedoch an zu regnen, daher haben wir nur kurz angehalten und sind nicht "eingestiegen".

 

Vielleicht schaffe ich es nochmal dieses Frühjahr bevor das Alles auf Nimmerwiedersehen verschwindet (Abriss ist ja schon geplant)... Ist leider fast einen Tag Anfahrt für mich, wenn man eine schöne Landstrassen-strecke nimmt.


24.02.2011 10:06    |    game-junkiez

Zitat:

Ich weiß auch genau wo dieser "Geheime Sauger" Komplex steht... ;)

Hehe, nicht das wir uns im Frühjahr dort über den Weg laufen;) Danke das Du den Standort des Komplex hier nicht gepostet hast:)

 

Zitat:

Super Bericht! :)

Auch dafür Danke !

 

Zitat:

die vielen ehemals industriellen Kleinstädte am "Waldrand" mit den komischen Namen :D

In der Tat go_modem_go, die Namen sind stellenweise wirklich komisch:D Aber es gibt da noch soviel zu entdecken, weitere Objekte sind bereits in Planung;)

 

Zitat:

Das letzte Mal fing es jedoch an zu regnen, daher haben wir nur kurz angehalten und sind nicht "eingestiegen".

Genau das sagt mir, das Du wirklich vor dem Objekt warst:)

 

Viele Grüße

 

g-j:)


24.02.2011 10:11    |    go_modem_go

In meiner Stadt steht auch ein "Lost Place" - keine 600m von hier, am Ortsausgang.

 

1858 erbaut. Ehemals die größte Getreidemühle in ganz Deutschland. Sieht Klasse aus, wie ein riesiges Märchenschloß, ist aber leider kaum mehr begehbar, d.h. z.T. entkernt und abgesichert.

 

Link Google Photos

 

Sollte eigentlich gerettet werden, ein Investor wollte einen Großpuff daraus machen (seitdem nennen wir das Gelände die "Fickfabrik" :D). "Betriebsgenehmigung" war schon erteilt, per Gerichtsbeschluß! Leider haben die Gutmenschen die Rettung verhindert - lieber totaler Zerfall, als noch einen Puff in der Stadt...

 

Artikel Stern


24.02.2011 11:57    |    humanerror

sorgauer straße 8 in blumenau:D im schenen erzgebirsch. hab da bis zur wende gearbeitet.dann hat uns die treuhand abgewickelt.seitdem sind wir alle harz 4 im ort:mad:belogen und betrogen haben die uns.jammer jammer jammer


24.02.2011 12:31    |    game-junkiez

Zitat:

sorgauer straße 8 in blumenau:D

Stimmt, die Anschrift habe ich auch schon gelesen, da war ich allerdings noch nie;)

 

Zitat:

1858 erbaut. Ehemals die größte Getreidemühle in ganz Deutschland. Sieht Klasse aus, wie ein riesiges Märchenschloß, ist aber leider kaum mehr begehbar, d.h. z.T. entkernt und abgesichert.

Oh ha, das war sicherlich mal eine mehr als sehenswerte Anlage:cool:

 

Zitat:

"Fickfabrik"

:D:D:D

 

Viele Grüße

 

g-j:)


25.02.2011 10:31    |    game-junkiez

Aus gegebenen Anlass möchte ich nochmal auf das zweite UAV-Video aufmerksam machen :

 

Urbexers Against Vandalism Vol. 2

 

Quelle :

 

www.urbexersagainstvandalism.com :

 

Zitat:

Jeden Tag werden weltweit historische, unter Denkmalschutz stehende, oder längst vergessene Gebäude Stück für Stück von Kabeldieben, Graffitischmierern oder durch mutwillige, aggressive Zerstörungswut schwer beschädigt. Ein Zustand der von uns nicht toleriert werden kann und wird. Im Gegensatz zu Menschen mit beschränktem Horizont oder denen, die in Foren und auf Webseiten zu diesem Thema bewusst durch indiskutable Aussagen oder Toleranz wegschauen, setzen wir ein deutliches Zeichen!

Für die die den ersten Teil nicht kennen :

 

Urbexers Against Vandalism - Say NO to vandalism!

 

Quelle :

 

www.urbexersagainstvandalism.com :

 

Zitat:

URBEXERS AGAINST VANDALISM is an online petition of Urban Explorers (Urbexers) that seek to distance themselves from every form of vandalism in or on abandoned buildings and grounds. This petition shows that Urbexers are peaceful people that seek out such places purely for documentary photo and video purposes.

Vielen Dank für die Aufmerksamkeit und viele Grüße

 

g-j:)


27.02.2011 12:20    |    Trackback

Kommentiert auf: Blog des Uhus:

 

Lost Place – Die Burgruine (Der FS II. Teil)

 

[...] besonders wenn es um Stätten vergangener Industrie geht...

Für die Industriejunkiez habe ich was;) :

 

VEB Kombinat "Geheime Sauger"

 

Gaswerk since 1912 by Peter Behrens

 

Zitat:

Aber die Bilder von Games-Junkie ("Geheimer Sauger":D) [...]

 

Artikel lesen ...


27.02.2011 15:40    |    tino27

Hatte ich eigentlich schon mal den Link zum Südbahnhof gesetzt? :confused:

 

Ich machs einfach nochmal. http://forum.bauforum24.biz/forum/index.php?showtopic=42180


28.02.2011 08:20    |    game-junkiez

Nein Tino,

 

die Bilder kannte ich noch nicht, für mich ist der Link neu:cool:

 

Das Bauforum ist echt ein Füllhorn an "schönen Bildern".

 

Danke und viele Grüße

 

g-j:)


29.04.2011 18:41    |    Trackback

Kommentiert auf: g-j´s Block:

 

Lost Places - VEB Maus

 

[...] Dann liegen die Gelände erstmal lange Zeit brach.

 

Ähnlich ist es bei dem Objekt das ich hier als VEB Kombinat Tarnname Geheimer Sauger" vorgestellt habe. Die Gebäude werden momentan gerade abgerissen, [...] [url=http://www.MOTOR-TALK.de/blogs/g-j-s-block/lost-places-veb-maus-t3236854.html]Artikel lesen ...


08.06.2011 08:44    |    Trackback

Kommentiert auf: g-j´s Block:

 

Lost Places Teaser 2 .... oder es bleibt spannend

 

[...] Interessant ist,

 

ich habe Chuck Girl auf dem Gelände des Objekts "Tarnname Geheimer Sauger" kennengelernt. Ich bin ja regelmäßig dort um die Abrissarbeiten zu dokumentieren. Sie ist mir bei all [...]

 

Artikel lesen ...


Deine Antwort auf "Lost Places - VEB Kombinat "Tarnname Geheime Sauger""

UAV

Block-Heros die fantastischen 4

  • Flowmaster
  • game-junkiez
  • smhb0310
  • WillMann

Klick 4 More (447)

Nächstes Event

Und weiter gehts !

Willkommen im Block :

  • anonym
  • Businessman
  • dissmind
  • ttru74
  • skavolini
  • FTenbrink
  • Pxldew
  • Tobi_1K
  • FreshdoubleW
  • RagexDon2

My Ride - Outside

My ride - Inside

Erster "ausgezeichneter" Block

Mein Blog hat am 09.02.2008 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Blog Ticker

  • 06.Jul: Neuer Leser: C-Max-1988

RS

 

Letzte Kommentare

Mein S Line Audi A38P 04

Motor Motorbauart Reihen-4-Zylinder, Ottomotor mit Benzindirekteinspritzung, Massenausgleichsgetriebe, Vierventil-Technik, zwei oben liegende Nockenwellen (DOHC), kontinuierliche Einlassnockenwellenverstellung, Schaltsaugrohr, K&N Filter Leistung Hubraum 1984 cm3 Max. Leistung 110 (150)/6000 kW (PS) bei min -1 Max. Drehmoment 200/3500 Nm bei min -1 Motormanagement Vollelektronisch mit E-Gas, Bosch MED9 Abgasreinigungssystem Motornaher 2-stufiger Metallkatalysator, NOX-Adsorber im Unterboden, Abgasrückführung, Oettinger Edelstahl Endschalldämpfer 2 x 76mm, abgeschrägt mit Siebeinsatz Kraftübertragung Antriebsart Vorderradantrieb, Elektronische Differentialsperre EDS über Bremseingriff an allen angetriebenen Rädern, Antriebs-Schlupf-Regelung ASR, Elektronisches Stabilisierungsprogramm ESP mit Bremsassistent Kupplung Hydraulischer Drehmomentwandler mit geregelter Überbrückungskupplung Getriebeart 6-stufige tiptronic mit Dynamischem Schaltprogramm DSP, Schaltwippen am Lenkrad Fahrwerk Vorderachse McPherson-Federbeinvorderachse mit unteren Dreiecksquerlenkern, Aluminium-Hilfsrahmen, Rohrstabilisator, S Line Sportfahrwerk Hinterachse Vierlenker-Hinterachse mit getrennter Feder-Dämpfer-Anordnung, Hilfsrahmen, Rohrstabilisator, S Line Sportfahrwerk RäderSommerAluminium-Gussräder 7,5 J x 18" ET 54 5 Arm Design (quattro GmbH)WinterAluminium-Gussräder 7,5 X 17" ET 56 AmbitionSommerReifen 225/40 R 18" Michelin Pilot Sport IIWinterReifen 225/45 R 17" Dunlop M3 WintersportSpurverbreiterungenH&R System DR 20mm vorne + H&R System DRA 40mm hinten Bremssystem Bremssystem Zweikreisbremsanlage mit diagonaler Aufteilung, Anti-Blockier-System ABS mit Elektronischer Bremskraftverteilung EBV, hydraulischer Bremsassistent, zweistufige Kennlinie des Bremskraftverstärkers (Dual Rate), Scheibenbremsen vorn/hinten, vorn innenbelüftet, green stuff Sportbremsbelege Lenkung Lenkung Elektromechanisch, geschwindigkeitsabhängige Lenkunterstützung, aktive Rückstellunterstützung, automatische Geradeauslaufkorrektur, Lenkrollradius spurstabilisierend, Wendekreis ca. 10,7 m Gewicht Leergewicht 1305 kg Zul. Gesamtgewicht 1865 kg Zul. Dachlast/Stützlast 75/75 kg ungebremst 690 kg bei 12% Steigung 1400 kg bei 8% Steigung 1700 kg Volumen Gepäckraumvolumen 350 l Tankinhalt, ca. 55 ca. l Fahrleistung Höchstgeschwindigkeit 214km/h Beschleunigung 0-100 km/h 9,3 s Verbrauch Kraftstoffart SuperPlus bleifrei 98 ROZ städtisch 11,5 l außerstädtisch 6,0 l insgesamt 8,0 l CO2-Emissionen 192 g/km Emissionsklasse (94/12/EG) EU4 Versicherungsklassen Haftpflicht 15 Vollkasko 18 TeilkaskoZusatzausstattungDiebstahlwarnanlage mit Abschleppschutz durch Neigungswinkelsensor (abschaltbar), inklusive Innenraumüberwachung (abschaltbar), bordspannungsunabhängiges Signalhorn (Back-up-Horn), zur Überwachung von Türen, Front und Gepäckraumklappe Radioanlage concert mit Lautsprechern vorn und hinten; mit CD-Laufwerk, 12 Stationsspeicher, Empfangsbereich FM (UKW) und AM (MW, LW), Softkey-Bedienkonzept und zweizeiliges Display, Gesamtleistung 140 Watt, 8 Lautsprecher inklusive Centerspeaker und Bassreflexbox, CD-Wechsler-Steuerung, Antennendiversity BOSE Soundsystem 10 Hochleistungslautsprecher, 6-Kanal-Verstärker mit einer Gesamtleistung von 195 Watt und dynamischer Fahrgeräuschkompensation; das System ist auf die Akustik des Innenraums abgestimmtGlasschiebedachAusstattungslinie : Ambition + S-Line plus (quattro GmbH)S-Line Dachkantenspoiler (quattro Gmbh)Licht und GepächraumpaketXenon-ScheinwerferNotradRaucherausführung