• Online: 1.666

MOTORTESTS.de - Test und Erfahrungsberichte aus der MOTOR-TALK Community

andyrx

Alles was Spass macht rund ums Auto wie z.B.Youngtimer,Bike,Motortalk RX7,Wankel,Sportwagen,Reisen,Italien,Pasta,Motorrad,Off Topic

31.10.2020 20:43    |    andyrx    |    Kommentare (145)    |   Stichworte: 2 (19E), Golf, VW

Hallo,

 

Der Golf 2 ist gefühlt noch gar kein Oldtimer ....Zuviele wurden verkauft und dann halten die Dinger auch noch ewig ;)

 

So ist das Modell in unseren Köpfen noch als Alltagsauto sehr präsent und noch lange nicht als Oldtimer verankert .

 

...und so einen als Modell Memphis aus 1987 mit dem unverwüstlichen 1,8 Liter und satten 90PS hab ich mir heute angesehen und dann auch gekauft ....weil er nur original 113.000km gelaufen ist und neuen TÜV hat sowie vom Lack her noch top dasteht und so gut wie rostfrei ist....auch am Tankstutzen alles perfekt.

 

Ein Ausstattungswunder ist er nicht aber der Zustand für 33 Jahre bestechend.....die letzten 18 Jahre stand er vergessen in Garage bevor ihn der Verkäufer zum Leben wieder erweckte und alles reparierte was für tüv notwendig war ( krafstoffpunpe / Bremsen / Auspuff) und sich nun neuen Projekt zuwendet.

 

Wenn ich ihn nächste Woche abhole kümmer ich mich erstmal um das H Kennzeichen um ihn dann mit Saisonkennzeichen im Frühjahr zu fahren.

 

Warum hab ich den Golf2 gekauft ??

 

Ich bin mit meinen Mazdas RX7 gerne auf Oldtimer Meetings gefahren ....nun habe ich 2 Hunde und damit ist das Mazda RX7 Cabrio als echter 2 Sitzer nicht praktikabel und mein E36 Cabrio noch zu jung mit Bj 97.

 

Wie krieg ich das Problem gelöst ??

 

Ein Auto was H-Kennzeichen ( ab 30 Jahre ) erhalten kann und bei dem es möglich ist die zwei Hunde ?? mit meinem Hobby zu kombinieren ...ohne dabei horrendes Geld zu kosten ....:p

 

Ich habe etwas gesucht wo ich als Nichtschrauber nicht ständig in die Werkstatt muss und ein Auto wo ich die beiden Hunde auch mal mitnehmen kann ....der Golf2 ist kein Aufreißer oder headturner;)

 

Aber nach 33 Jahren doch ein echter Oldtimer ...also mal Augen auf gehalten und in dem tollen Zustand nur 70km entfernt gefunden ....und kurz entschlossen zugeschlagen.

 

Ich werde weiter berichten ;)

Hat Dir der Artikel gefallen? 14 von 14 fanden den Artikel lesenswert.

03.11.2020 14:31    |    andyrx

Zitat:

@ToledoDriver82 schrieb am 3. November 2020 um 14:05:49 Uhr:

Ja, seit neuesten beinhaltet die H Abnahme immer auch HU/AU, vorher war es nicht nötig wenn der TÜV nicht älter als 6 Monate war bzw bei der Abnahme keine gravierenden Mängel festgestellt worden.

Ja das war mir neu gewesen.....und so macht das nicht viel Sinn ,wenn überhaupt dann erst im Frühjahr machen ( wegen Saisonkennzeichen) oder noch besser warten bis der aktuelle TüV fällig wird und ihn solange normal zulassen .....Nunja hat keine Eile ;)


03.11.2020 14:33    |    wolfgangpauss

bei einem 1,8l rechnet sich das über die Steuer ggf. Weil der kostet sicher um die knapp 300€.


03.11.2020 14:58    |    ToledoDriver82

Da ist die Euro2 Umrüstung wohl günstiger...wobei, mit KLR kommst du auch auf um die 160€ für alles, einzig der Mini KAT dürfte günstiger kommen. Ich würde aber auch warten bzw ich hab auch nicht umgerüstet und lass es bis zum H wie es ist.


03.11.2020 15:03    |    PIPD black

Hat der denn noch keinen KLR oder MiniKat?:confused:

Hab ich beim Golf 3 nach Übernahme direkt machen lassen. Der wurde auch bis 2009 noch mit der hohen Steuer gefahren.:rolleyes:

Bekam mit der Bescheinigung der Werkstatt sogar die noch etwas bessere Abgasstufe. Das sparte nochmal 20 € und das wiederum waren die halben Kosten für den MiniKat (ca. 50 €). Mit dem Steuerbescheid hatte ich auch direkt die Kosten raus. Waren dann nur noch 120 € Steuern oder so. Billiger als beim H.:cool:


03.11.2020 15:05    |    ToledoDriver82

Die Mehrheit dürfte wohl umgerüstet sein

 

2l mit Euro1 kosten 303€,mit Euro2 147€,die Umrüstung beträgt etwa 160€ und H 191€...der 1.8er kostet etwas weniger, Kosten für H oder Umrüstung sind aber gleich.


03.11.2020 15:34    |    andyrx

Wird nur Saison angemeldet ....also halbe Steuer für 6 Monate


03.11.2020 15:40    |    PIPD black

Wurde dein Golf echt noch nicht umgerüstet?

Nicht mal auf dem Papier?

 

Aber 150 € im halben Jahr zu 50 € im halben Jahr, ist ja auch schon was.

Ich hab damals für den Einbau nichts oder zumindest nicht viel bezahlen müssen, da eh Arbeiten am Golf anstanden. Der MiniKat hat 50 € gekostet und mit der von der Werkstatt ausgefüllten Bescheinigung, die dem MiniKat beilag, zur Zulassungsstelle und beim Amt auch ein paar € bezahlt. Schon im Ersten Jahr hat man die Kosten dafür wieder drin.


03.11.2020 15:52    |    ToledoDriver82

Jupp, so hab ich das auch immer gemacht. Allerdings gibt es bei uns schon ein paar Jahre dad Problem, dass Werkstätten nur noch die Unterlagen ausfüllen wenn sie selber eingebaut haben, auch sieht man das mit der AU vorher/nachher nicht mehr so locker. Das alles verteuert die ganze Sache und macht sie nicht mehr so interessant.


03.11.2020 16:01    |    PIPD black

Ist bei mir ja schon ein paar Jahre her.....2011 oder 2012 war das. Eingebaut hat es ja die bescheinigende Werkstatt. Ob ich das AU-Protokoll vorlegen mußte, weiß ich nicht mehr. Ich meine aber nicht. Dafür war ja eigentlich die Einbaubestätigung.

 

Die AU schafft so ein Auto doch immer irgendwie.:D:D


03.11.2020 16:05    |    ToledoDriver82

Ich musste nicht mal einbauen lassen ;) eingebaut, zur Werke, bestätigen lassen, zur Zulassungsstelle, fertig, hatte meist nicht mehr wie 125€ gekostet, dann rechnet sich das schon nach dem ersten Jahr.


03.11.2020 17:03    |    andyrx

Hab ja nun erstmal 6 Monate Zeit bis zur Saison in Ruhe nach der richtigen Lösung zu schauen ....;)


03.11.2020 17:36    |    tazio1935

Zitat:

@andyrx schrieb am 2. November 2020 um 11:24:46 Uhr:

Die Rostvorsorge beim Golf 2 war gemessen am Baujahr / Bauzeit sicherlich vorbildlich .....kaum ein anderes Auto seiner Klasse war ähnlich gut geschützt vor Karies

Hat er denn auch die obligatorischen beiden Wachs-Laufnasen an der Heckklappe? :D

 

Habe in meinem Archiv noch einen Vergleichstest aus dem STERN mit dem Mazda 323 gefunden.


Bild

03.11.2020 18:14    |    andyrx

Unglaublich das angegebe Leergewicht von 845kg in heutigen Zeiten beim Golf :D:D


03.11.2020 18:25    |    tazio1935

Hatte das Konkurrenzmodell. Also den 323 mit 1,6-Liter-Einspritzer und 85 PS. Der war ähnlich leicht und ging auch ganz gut. Aber jenseits von 150 km/h musste man laut und deutlich sprechen. Das Radio konnte man auch gleich auslassen.


04.11.2020 09:54    |    wolfgangpauss

Zitat:

@ToledoDriver82 schrieb am 3. November 2020 um 15:52:58 Uhr:

Jupp, so hab ich das auch immer gemacht. Allerdings gibt es bei uns schon ein paar Jahre dad Problem, dass Werkstätten nur noch die Unterlagen ausfüllen wenn sie selber eingebaut haben, auch sieht man das mit der AU vorher/nachher nicht mehr so locker. Das alles verteuert die ganze Sache und macht sie nicht mehr so interessant.

Es gibt ja auch freie Werkstätten mit AU-Berechtigung. Die bauen das dann zwar selber sein, aber das ist ja max eine Stunde mit dem Einbau.


04.11.2020 09:59    |    ToledoDriver82

Berechnet wird sie aber trotzdem ;) und wenn wir hier schon vom sparen reden, dann sind 50€ mehr, eben 50€ mehr die sich rechnen müssen ;)


04.11.2020 16:38    |    Typ-P1

Zitat:

@__NEO__ schrieb am 31. Oktober 2020 um 21:12:43 Uhr:

Die blaue Fernlicht LED war beim Golf II glaube ich schon min. ab 86 drin. Ausserdem war die davor glaube ich gelb nicht grün, oder?

 

Hatte die in meinem 83er Bus auch drin und dann getauscht, sowie eine gelb/grüne LED für die NSW/NSL im KI implementiert.

 

 

Zu dem Memphis gehören aber eigebtlich die schicken schwarz/silbernen 14“ Stahlfelgen, oder?

Sehe ich auch so, der 87er Golf 2 CL meines Vaters hatte ein blaues Lämpchen für das Fernlicht. Der Vorgänger, ein 75er Golf LS mit Tittentacho, hatte ein gelbes Lämpchen.


05.11.2020 06:59    |    querys

Schönes Auto :-) bei dem Zustand ist das H ein Kinderspiel.

 

Das blaue Lämpchen ist übrigens KEINE Led. Unter einem Hut, der wie die anderen LEDs aussieht, sitzt ein normales Birnchen. Man kann die aber gegen eine weiße LED austauschen, die muss aber SEHR schwach sein, sonst blendet die LED extrem.

 

Ich habe 2018 meinen Golf restauriert und dann auch dieses Jahr als Oldtimer angemeldet :-) Ich mag das Auto sehr und es fährt einfach total problemlos. Ich fahr damit bei schönem Wetter immer mal wieder zur Arbeit und freue mich daran.

Falls wer Lust hat ein paar Impressionen der Restauration anzusehen:

www.querys.de --> im Menü Golf 2 wählen :-)


Bild

05.11.2020 11:12    |    PIPD black

Da hast du ja ein sehr schönes Projekt gehabt oder immer noch?

Gibt es da noch mehr Story (Hintergründe, Geschichten....) zu oder nur die Bilder auf der HP?

Könnte die gleiche Farbe und ähnliche Ausstattung sein, die mein Golf auch hatte.


05.11.2020 19:13    |    andyrx

Überraschende Wendung ......heute war Tag der Abholung und ich hab ihn nicht genommen :o

 

Die ausgeleierte Schaltung wurde zwar repariert .....aber der Leerlauf war nach Kaltstart sehr unregelmäßig und schwankte stark .....aber was mich gestört hat war dass die Heizung nicht funktionierte ( Wärmetauscher war zuvor ersetzt worden ) Thermostat war es nicht und die Klapprn / Züge funktionierten auch .....also muss das Problem tiefer liegen und da ich kein Schrauber bin hab ich den Kauf storniert .

 

Hab keine Freude dran wenn ich erstmal in Werkstatt muss um das richten zu lassen oder auf Fehlersuche zu gehen ........;)

 

Ist kein Drama für mich ....hab ja genügend Auto aber mein Bauchgefühl hat irgendwie nicht mehr positive Feelings signalisiert und so hab ich Reissleine gezogen :o


05.11.2020 19:15    |    ToledoDriver82

Welch überraschende Wendung


05.11.2020 19:20    |    PIPD black

Ups.:eek:

 

Haste mal nen Link zum Verkäufer?:D

 

Wo die Probleme hier so detailliert auf dem Tisch liegen, geht doch preislich noch was.:p


05.11.2020 19:34    |    andyrx

Ja er hat mir auch nicht unerheblichen Nachlass angeboten .....den ich aber nicht mehr wollte;)

 

Hier ist das Inserat -} https://www.ebay-kleinanzeigen.de/.../1562422017-216-6849

 

Grüße Andy


05.11.2020 19:49    |    PIPD black

Warum muss der denn am anderen Ende der Welt stehen? Ich würde mir das ja mal ansehen,


05.11.2020 20:22    |    andyrx

Ist eigentlich mitten in Deutschland ;)


05.11.2020 20:23    |    ToledoDriver82

Matze, für motorina fast um die Ecke :D


05.11.2020 20:26    |    PIPD black

Zitat:

@andyrx schrieb am 5. November 2020 um 20:22:29 Uhr:

Ist eigentlich mitten in Deutschland ;)

Bayern? Mitten in D?


05.11.2020 20:27    |    PIPD black

Zitat:

@ToledoDriver82 schrieb am 5. November 2020 um 20:23:53 Uhr:

Matze, für motorina fast um die Ecke :D

Ja schon. Aber wenn ich mir was zulege, will ich das selber sehen, hören und riechen. Natürlich auch Fahren. Technische Beratung von extern ist natürlich immer gern gesehen.


05.11.2020 20:47    |    andyrx

Na ist Nordbayern ungefähr 100km südlich von Fulda ;)

 

Also Karosserie ist wirklich top.....da ist wirklich nirgendwo Rost ;)

 

Das mit dem sägenden Leerlauf und mit der nicht funktionierenden Heizung war halt für mich Spaßverderber ;)


05.11.2020 20:52    |    PIPD black

Und ich komme 60 km nördlich von HH.

Aktuell hab ich eh kein Bock großartig das Grundstück zu verlassen und durch die Welt zu reisen.


05.11.2020 21:06    |    andyrx

@PIPD black

 

Da hab ich ja gewohnt zuletzt bevor ich nach Bayern übergesiedelt bin ....Nähe Bad Segeberg war das :)

 

Das sind dann natürlich ein paar Kilometer ....:p


05.11.2020 22:27    |    PIPD black

Sag ich doch.:p


05.11.2020 22:54    |    GLI

Der 2er ist nicht "schon" Oldtimer... Nächstes Jahr kommen bereits die ersten Golf 3 ins H-Alter und bis Mitte 2022 haben es dann schon alle 2er geschafft.

 

Zitat:

@andyrx schrieb am 5. November 2020 um 20:47:37 Uhr:

Das mit dem sägenden Leerlauf und mit der nicht funktionierenden Heizung war halt für mich Spaßverderber ;)

Peanuts...

Und dafür ernsthaft ein Auto mit top Karosse sausen lassen?

 

Zitat:

@ElHeineken schrieb am 31. Oktober 2020 um 20:55:21 Uhr:

Hat der noch die grüne Fernlicht-LED? Gerüchtehalber gab es damals eine Sondergenehmigung (weil muss ja eigentlich blau sein) und blaue LEDs noch nicht existierten.

Erstens war die gelb und zweitens war das beim Facelift vom Golf 1.

Der Golf 2 hat einfach wieder eine Glühlampe dort mit blauer Kappe.


06.11.2020 13:59    |    andyrx

@GLI

 

Einzeln betrachtet und für jemanden der selbst Hand anlegen kann sicherlich keine NoGo‘s .....

 

Zahnriemen fällig ( war ok für mich und einkalkuliert)

 

Lenkrad schief ( Spur einstellen einkalkuliert)

 

Neue Reifen fällig da auf Winterreifen

 

Neue Hutablage ( weil die nix mehr taugt und einkalkuliert)

 

H-Kennzeichen Vorführung bedeutet neue HU

 

Der sägende Leerlauf ist bei 20 Grad nicht gewesen als ich das erste mal dort war bzw. war der Motor warm gefahren ...gestern war es lausig kalt gegen Abend und der Leerlauf war stark schwankend und blieb es auch als er warm wurde....da ich für H-Kennzeichen eine AU brauche und ich meine Autos allesamt in einwandfreien Zustand haben will mussso was beseitigt werden.

 

Die Heizung funktionierte nicht ( obwohl neuer Wärmetauscher verbaut war ) und alle Schläuche warn waren ....also hätte msn dort nochmals dran gemusst.....und das bedeutet meist viel Arbeit ;)

 

In Summe waren mir das zuviele Sachen wo ich hätte in Werkstatt fahren müssen mit Liste zum abarbeiten ....da hatte ich dann keine Lust mehr drauf ....sprich die Freude war weg .

 

Für jemanden der das alles selbst abarbeiten kann sicherlich ein interessantes Auto ....f;)


06.11.2020 15:03    |    PIPD black

Bei der Liste bin ich gerade am Grübeln, ob deine 2.500 da nicht doch zu viel waren.

Für das Gebotene wohl schon. Allerdings ist die Auswahl in der Preisregion schon sehr dürftig.

Ihm dafür 2 Mille anzubieten wäre von Grundsatz fast dreist aber angemessen.

 

Für seinen Wunschpreis sollte er dann schon alles abstellen.


06.11.2020 16:06    |    andyrx

Am Ende mit den Macken hätte ich ihn für 1900.- haben können .....ohne dass ich dreist nachverhandeln musste ,ich hatte aber keine Lust mehr drauf ....weil ich es überhaupt nicht mag mit wenn ich ein hobbyauto kaufe gleich Reparatur in Auftrag geben zu müssen ....Verschleißteile ist was anderes ,aber der Bock muss schon sonst in Ordnung sein ;)


06.11.2020 17:17    |    GLI

Gut, wenn man für jeden Handgriff eine Werkstatt in Anspruch nehmen muss, ist das natürlich blöd mit den Baustellen.

Aber eine top Karosse (evtl. noch mit gutem Lack) ist ja fast unbezahlbar bei so einem alten Gebrauchsmodell.

 

Vermutlich wird man da preislich noch etwas höher schauen müssen.

Muss der Verkäufer auch auf eine Werkstatt zurückgreifen? Andernfalls ist es eigentlich unverständlich, das Auto mit solchen Macken abzugeben, die kaum Materialkosten hervorrufen.


06.11.2020 17:26    |    ICT415

Zitat:

leider kein Originalradio,

Ich habe ein originales VW alpha mit Cassette und Code-Karte, noch mit der grünen Anzeige, bei ebay für kleines Geld eingestellt.

 

Läuft bis Sonntag abend.


06.11.2020 18:12    |    andyrx

@ICT415

 

Wegen der Karosse hab ich die kleinen Baustellen Inkaufnahme genommen ( den ausgeleierten Schalthebel hat er noch gemacht bis zu avisierten Abholung ) aber als bei Abholung ( hab dann nochmal Fshrt zur Tankstelle gemacht im nächsten Ort ) kam das halt dazu und die Freude war dahin ......hat einfach Klick gemacht bei mir und ich war durch mit dem Auto.....;)

 

Der Wärmetauscher war ja erneuert und scheinbar ist da irgendwas schief gelaufen und er sagte mir beim ersten Besuch das dies eine ziemlich mühselige Angelegenheit war ....deshalb hatte ich keine Lust in Werkstatt da einige Arbeitsstunden extra auf der Rechnung zu haben ......bei vielen oder den meisten Autos ist das eune sehr arbeitsreiche Geschichte ;)


06.11.2020 18:14    |    ToledoDriver82

Oh ja, steht mir auch noch bevor...einmal komplett alles raus vorn


Deine Antwort auf "Golf 2 —>> kaum zu glauben aber schon Oldtimer ...."

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 09.01.2009 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Blogautor(en)

andyrx andyrx

Moderator

Renault

bin Jahrgang 1960 und immer noch locker drauf;)

 

gebürtiger Hesse der nun in Bayern zuhause ist.

Hobby's sind natürlich Autos insbesondere mit Wankelmotor, Motorrad fahren und Allrad / Offroad fahren

 

Ungarn ist eine Art zweite Heimat geworden,Land und Leute sowie das Klima sind herrlich dort.

Besucher

  • anonym
  • Umut47
  • Steam24
  • andyrx
  • Drueidex
  • lucaxhn
  • toyochris
  • aj2011
  • jamido
  • Swissbob

Dauergäste/avatare/Ladezeit lang!! (2246)

Archiv