Zentralverriegelung: Steuergerät für Zentralverriegelung (J429) - Codierung : TT-Lounge
  • Online: 3.108

MOTORTESTS.de - Test und Erfahrungsberichte aus der MOTOR-TALK Community

11.11.2010 18:27    |    manni9999    |    Kommentare (6)    |   Stichworte: 8N, Audi, Audi TT, Audi TT 8N, Audi TT 8N FAQ, Codierung, Eigendiagnose, Elektrik, St.gerät Zentralverr. (J429), Steuergerät, Technik, Technik - Elektrik, TT, Zentralverriegelung

Eigendiagnose Start
Eigendiagnose Start

 

 

 

Thema Original im Audi TT 8N Forum: -

Thema Audi TT 8N FAQ: Zentralverriegelung: Steuergerät für Zentralverriegelung (J429) - Codierung

Status: Fahrbereit - 05.11.2010

 

 

 

Beitrag für die FAQ bearbeitet von manni9999

 

 

 

Übersicht:

  • Das Steuergerät wird durch die Codierung für das Fahrzeug konfiguriert. Dazu werden die Werte der gewünschten Funktionen addiert und die Summe als fünfstelliger Wert mit einem Diagnosetool an das Steuergerät übergeben, z.B. "00512".
  • Um aus der Codierung die einzelnen aktivierten Funktionen zu erhalten, zieht man vom Codierungswert immer den höchstmöglichsten noch passenden Wert aus der Liste der Funktionen ab und macht mit dem Rest genauso weiter.
  • Bevor man die Codierung ändert, sollte man sich den ursprünglichen Wert notieren.

 

 

 

Codierung:

  • Adresse: 35 - Zentralverriegelung

 

  Grundcodierung 
CodierungVerwendungFahrzeugBemerkung
00000  Grundcodierung Ersatzteil
04672bis KW 18/00Coupè, Roadster mit manuellem Verdeck 
04682""mit DWA
06720ab KW 18/00Coupè, Roadster mit manuellem Verdeck 
06730""mit DWA
06720ab KW 27/01Coupè, Roadster mit manuellem Verdeck 
06986""mit DWA Generation II
04688bis KW 18/00Roadster mit halbautomatischem Verdeck 
04698""mit DWA
06736ab KW 18/00Roadster mit halbautomatischem Verdeck 
06746""mit DWA
06736ab KW 27/01Roadster mit halbautomatischem Verdeck  
07002""mit DWA Generation II
   DWA = Diebstahlwarnanlage (Sonderausstattung)
   KW = Kalenderwoche / -jahr ( Produktionszeitpunkt)
  Beispiel Coupé mit Diebstahlwarnanlage (DWA) Baujahr 2004 
 WertBedeutung
 06986Grundcodierung
04096Warnblinken bei Entriegeln über die Funkfernbedienung
02048Fensterheber USA Logik
-00512Warnblinken bei Schließen über die Funkfernbedienung 
-00256Heckklappenlogik DWA
-00064Komfortschließen / -öffnen über die Funkfernbedienung
-00008DWA aktivieren
-00002Warnblinken bei Aktivierung der DWA 
 00000Rest
   Werte zur Funktionsauswahl
BitWert zum SetzenFunktionBemerkung 
000001Heckklappenentriegelung Beim mechanischen Entriegeln der Heckklappe  öffnet diese. Die Heckklappe kann somit ohne Betätigung der Funkfernbedienung geöffnet werden. Beim TT ohne Bedeutung.
100002Warnblinken bei Aktivierung der DWA 
200004Sicherheitszentralverriegelung (SZV) Wird die ZV nur einmal betätigt (Schlüssel oder Funkfernbedienung), so wird die Fahrertür und die Tankklappe entriegelt, während die Beifahrertür verriegelt ist. Wird die ZV sofort ein zweites Mal betätigt, wird auch die Beifahrertür mit entriegelt.
300008DWA aktivierenDiebstahlwarnanlage aktivieren / deaktivieren
400016Halbautomatisches Verdeck 
500032Automatisches Verriegeln der Türen ab einer Geschwindigkeit ca. 15 km/h 
600064Komfortschließen / -öffnen über die FunkfernbedienungBei längerem Druck auf die Entriegeln / Verriegeln-Taste des Funkschlüssels werden die Fenster automatisch mit geöffnet / geschlossen
700128Rechtslenker 
800256Heckklappenlogik DWAAlarmzyklus Sounder für RDW. Erforderlich bei der DWA Generation II
900512Warnblinken bei Schließen über die FunkfernbedienungQuittierung bei Verriegeln über die Funkfernbedienung (1 x Blinken)
1001024Schließhupen (DWA)Kurzer Ton über das Alarmhorn der DWA, wenn das Fahrzeug verriegelt wird. In Deutschland seit 2001 nicht mehr erlaubt.
1102048Fensterheber USA LogikAlle Fensterheber außer Funktion, wenn die Zündung aus ist und gleichzeitig die Fahrertür geöffnet ist.
1204096Warnblinken bei Entriegeln über die Funkfernbedienung Quittierung beim Entriegeln der Türen oder Heckklappe über die Funkfernbedienung (2 x Blinken)
1308192Funkfernbedienung aktivierenFunkfernbedienung aktivieren / deaktivieren 
   DWA = Diebstahlwarnanlage (Sonderausstattung)
   ZV = Zentralverriegelung

 

  • Verwendungshinweise zur Codierung:
  • Zündung einschalten.
  • Steuergerät <35 - Zentralverriegelung> auswählen, Funktion <Codierung - 07> auswählen.
  • Die gewünschte Codierung eingeben.
  • <OK> auswählen.
  • <Steuergerät schließen> auswählen.
  • Zündung ausschalten.

 

 

 

Hinweise:

  • Hinweise, Sicherheitshinweise und die Bedienungsanleitung zu den FAQ beachten!

 

 

 

Bitte erst die schon vorhandenen Kommentare LESEN, dann DENKEN, dann ANTWORTEN.

 

 

 

Hosted by TT-Lounge 


24.03.2012 11:49    |    Trackback

Kommentiert auf: Audi TT 8N:

 

Kein Blinken der Blinker beim Öffnen und Schliessen der ZV

 

[...] Zitat:

Original geschrieben von corsi1986

Wie kommt man da auf 7002?

Hallo,

 

hier eine Beschreibung der Codierung mit einem Beispiel, wie man daraus die Fuktionen ausrechnet.

Die Werkscodierungen sind auch dabei.

[...]

 

Artikel lesen ...

12.04.2012 12:51    |    Trackback

Kommentiert auf: Audi TT 8N:

 

Halbautomatisches Verdeck geht nicht mehr nach leerer Batterie

 

[...] Hallo,

 

hier ist eine Beschreibung der Codierungen.

 

7002 = Roadster mit halbautomatischem Verdeck und DWA Generation II ab 27/01

 

Grüße

 

Manfred

[...]

 

Artikel lesen ...

23.05.2012 17:21    |    Trackback

Kommentiert auf: Audi TT 8N:

 

Funkschlüssel will nicht mehr...brauch mal einen Rat...

 

[...] Hallo,

 

setz mal deine Codierung auf "00000" und dann auf den originalen Vorgabewert laut Audi.

Liste Standard-Codierungen für den TT.

 

Wäre noch einen Versuch wert bevor du anfängst, das Steuergerät rauszupopeln.  :D

 

Grüße

 

Manfred [...]

 

Artikel lesen ...

24.05.2012 12:07    |    Trackback

Kommentiert auf: Audi TT 8N:

 

DWA Überprüfen

 

[...] der Hupe eventuell damit zusammenhängt.

 

Wenn nach dem Öffnen via Funkfernbedienung nur die Fahrertür aufgeht, kann das an der Codierung liegen.

Guckst du hier.

 

Grüße

 

Manfred

[...]

 

Artikel lesen ...

28.07.2014 18:40    |    Trackback

Kommentiert auf: Audi TT 8N:

 

Funkfernbedienung ohne Funktion?

 

[...] MJ 2001, mit Alarmanlage

 

Sendeeinheit 4D0 837 231 N passt auch.

 

Die richtige Codierung findest du hier:

 

Ich würde die Batterien des Senders wechseln und dann den Sender neu anlernen.

 

Grüße

 

Manfred

[...]

 

Artikel lesen ...

20.11.2016 19:06    |    Trackback

Kommentiert auf: Audi TT 8N:

 

ZV-Steuergerät codieren

 

[...] genaue Codierung lauten?Würde auch gerne das Quittieren haben und blinken natürlich.

 

Bitte um Hilfe.

 

 

http://www.motor-talk.de/.../...riegelung-j429-codierung-t2971046.html

 

Danke =)

[...]

 

Artikel lesen ...

Deine Antwort auf "Zentralverriegelung: Steuergerät für Zentralverriegelung (J429) - Codierung"

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 21.02.2011 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Blog-Ticker

Blogbesucher

  • anonym
  • turko
  • Max555
  • wp1403
  • wemsbach
  • BullTT68
  • siggy-b
  • the_brad

Blogleser (62)

Lesenswerte TT Blogs, Reise Blogs, Websites

Blogautor(en)

  • manni9999
  • ÜberholTT