• Online: 5.292

MOTORBASAR.de - Der MOTOR-TALK Fahrzeugmarkt mit über 400.000 Anzeigen

31.01.2011 19:00    |    game-junkiez    |    Kommentare (32)    |   Stichworte: 8P, Bunker, Das Arbeitserziehungslager, Das Bahnhofsgebäude, DIE KLINIK, Gaswerk 1912, Lost Places, Luftschutzbunker, Mittelbau, Platte, Plattenbau, Point Alpha, Prypjat, Ruine, Urbex

Hallo liebe Leser,

 

hier ein Paar Impressionen von unserem gestrigen Sonntagsspaziergang. Was bietet sich mehr an als bei trockenem und schönen Wetter durch eine Ruine zu schleichen. Gebaut wurde das Empfangsgebäude um 1910, geschloßen 1988 im Rahmen des geplanten Börsengang der DB. Aus einem Bahnhof wurde ein unpersönlicher und verwaister Haltepunkt. Seit diesem Zeitpunkt steht das ehemalige Empfangsgebäude leer und zerfällt. Laut Erzählungen soll an diesem Bahnhof in der Zeit des Zweiten Weltkriegs auf einem Nebengleis im Wald, zeitweise "Hermann Görings Führungs/Sonderzug" stationiert gewesen sein, was ich persönlich aber eher als Räuberpistole ansehe, obwohl die lokale Nähe zum ehemaligen Führerhauptquartier Adlerhorst dafürsprechen könnte.

 

Viele Grüße

 

g-j:)


31.01.2011 19:12    |    Frankiboi

ja leider ist das so, aber ich kenne 2 Leute, die sich so einen alten Bahnhof damals gekauft haben und Ihn als Wohnhaus nutzen, gerade die tage habe ich meiner Frau so ein altes Schmuckstück gezeigt mit Fachwerk Super Zustand , doch was musste ich sehen, dass schöne Fachwerk fiel der Wärmeschutz Verordnung zum Opfer....:(

G.Frank


31.01.2011 19:17    |    game-junkiez

Zitat:

gerade die tage habe ich meiner Frau so ein altes Schmuckstück gezeigt mit Fachwerk Super Zustand

Das kann ich von dem von mir besuchten Objekt nicht behaupten, obwohl man da mit Lust, Leidenschaft und den nötigen finaziellen Mitteln bestimmt noch einiges retten kann. Das Objekt an sich ist richtig schön !

 

Viele Grüße

 

g-j:)


31.01.2011 19:26    |    ballex

Dachte ich auch...eigentlich ein schönes Gebäude mit teilweise toller Detailarbeit. Wirklich schade, dass so was einfach verfällt. Manchmal wünsch ich mir die Schweizer Bahn nach Deutschland...da würde es so was nicht geben!

 

mfg,

ballex


31.01.2011 20:04    |    game-junkiez

Ich glaub ich erkundige mich mal nach dem Schuppen;)

 

Viele Grüße

 

g-j:)


31.01.2011 20:20    |    tino27

Leider verwaisen überall in Deutschland diese schönen Bahnhöfe oder werden abgerissen. Da könnte man heulen und fragt sich, warum sich alle nur diese Wohnkübel hinstellen, anstatt mal Geschmack zu beweisen.


31.01.2011 20:22    |    game-junkiez

Zitat:

diese Wohnkübel

Argh... spuck spei......:(

 

Viele Grüße

 

g-j:D


31.01.2011 20:24    |    B4-Rocker

Und schon wieder begibt sich der Gamie in "Gefahr" für uns Blockjünger! :cool:

 

 

 

Zitat:

 

Das kann ich von dem von mir besuchten Objekt nicht behaupten, obwohl man da mit Lust, Leidenschaft und den nötigen finaziellen Mitteln bestimmt noch einiges retten kann. Das Objekt an sich ist richtig schön !

 

Da ich ein wenig vom beruflichen Fach bin (die Lost Places interessieren mich daher diesbezüglich auch zu 50%), haben diese Objekte einen ganz speziellen Reiz! :cool:

 

Weiter so....der Rocker stößt bald dazu!!! :p

 

 

LG! :cool:


31.01.2011 20:25    |    Frankiboi

nun g-j der Bahnhof den ich meine ist erst gar nicht ver/zerfallen,er wurde rechtzeitig gerettet...bei deinen wird das echt schwierig bzw. sehr AUfwendig und Teuer...., ich bin vom Fach...:D


31.01.2011 20:26    |    marcu90

tino dein Beispiel ist ja noch relativ gnädig, viel schlimmer finde ich diese modernen Plattenbauten, natürlich schick Bunt angemalt, damit man das Fehlen von Design oder Astetik nicht bemerkt. Oder diese Siedlungen, welche aus geschätzten 100 mal das gleiche Haus bestehen - fürchterlich.

Ich selber schaue mir auch ganz gerne solche alten Häuser an. Sie zeugen halt von einer Zeit, wo man noch Verschwenderischer war und nicht alles streng Kosteneffizient gebaut hat. Oder ist es denkbar, dass in der heutigen Zeit ein Gebäude z.B. mit so einem Türmchen ausgerüstet wird? Nein, das wäre ja zu teuer :rolleyes:


31.01.2011 20:57    |    game-junkiez

Zitat:

Und schon wieder begibt sich der Gamie in "Gefahr" für uns Blockjünger! :cool:

So schlimm war das gar nicht;) nur vor der heranrollenden Diesellok habe ich mich versteckt..... nicht das der Fahrer den Bahnschutz anfunkt;)

 

Viele Grüße

 

g-j:)


31.01.2011 20:59    |    game-junkiez

Zitat:

nun g-j der Bahnhof den ich meine ist erst gar nicht ver/zerfallen,er wurde rechtzeitig gerettet...bei deinen wird das echt schwierig bzw. sehr AUfwendig und Teuer...., ich bin vom Fach...:D

Hmmmm.... also eher eine Lebensaufgabe. Dann lieber doch nicht:D

 

Viele Grüße

 

g-j:)


31.01.2011 21:04    |    WillMann

wieder ein schicker fund g-j.....

 

ich muss sagen...

manchmal sind's wirklich die kleinen details,die so ein gebäude beeindruckend aussehen lassen...

z.b. die rostigen blümchen (bild 29) haben schon was...

wie ich finde...;)


31.01.2011 21:08    |    game-junkiez

Zitat:

manchmal sind's wirklich die kleinen details,die so ein gebäude beeindruckend aussehen lassen...

 

z.b. die rostigen blümchen (bild 29) haben schon was...

Das ist mein Problem bei "großen Objekten".... da geht schonmal ein halber Tag drauf;)

 

Viele Grüße

 

g-j:)


31.01.2011 21:22    |    game-junkiez

Zitat:

Sie zeugen halt von einer Zeit, wo man noch Verschwenderischer war und nicht alles streng Kosteneffizient gebaut hat. Oder ist es denkbar, dass in der heutigen Zeit ein Gebäude z.B. mit so einem Türmchen ausgerüstet wird? Nein, das wäre ja zu teuer :rolleyes:

Ich hat sich vor ein Paar Jahren,

 

ein Bauherr seinen Neubau mit einem Turm ausgestattet...... es hat lange gedauert bis die Menschen aufgehört haben, mit dem Finger drauf zu zeigen.

 

Ich finde sowas geil.

 

Viele Grüße

 

g-j:)


31.01.2011 21:29    |    tino27

Bekannte von mir haben dieses Gebäude und Nebengebäude renoviert.

 

http://maps.google.de/maps?...

 

Ist vielleicht kein Schmuckstück, aber sie haben auf jeden Fall was schönes draus gemacht, besonders, wenn man die Tür sieht oder ähnliches. Drinnen sind auch noch alle alten Dielen und Türen drin. Alle abgeschliffen und klar gestrichen. Einfach nur gemütlich, man spürt quasi die Seele des Hauses.


31.01.2011 21:32    |    marcu90

Finde ich immer schön, alte Dielen und Türen. Geben dem Haus nicht nur Seele sondern auch Charakter.

 

Wir haben am Haus selber ein "Türmchen light": die Bäder (ist ein 2 stöckiges Haus) liegen übereinander in einer Art Anbau mit separatem Spitzdach :D


31.01.2011 21:33    |    game-junkiez

Zitat:

Bekannte von mir haben dieses Gebäude und Nebengebäude renoviert.

Ist doch total chic ! Und hat mit BJ1845 auch schon ein Paar Jährchen auf dem Bunkel.

 

Viele Grüße

 

g-j:)


31.01.2011 22:31    |    PW2704

die Bahnstrecke ist doch das "Stockheimer Lieschen" :)

Die Diesellok dieser Bauart ist auch schon bald von gestern und nicht mehr allzu oft zu sehen


31.01.2011 22:37    |    game-junkiez

;) pssttttt..... ich habe extra die die Schilder unkenntlich gemacht um den Lost Places nicht zu verraten;)

 

Viele Grüße

 

g-j:)


31.01.2011 22:46    |    WillMann

du egoist...:p:D


01.02.2011 00:54    |    KKW 20

Schöne Bilder und schade um das schöne Gebäude. Bei einem muss ich dich aber korrigieren, 1988 hieß der Oberhäuptling noch Reiner Gohlke und war Erster Präsident der Deutschen Bundesbahn.

 

Man ich mag die BR 218, schade daß sie bald zum alten Eisen gehört.


01.02.2011 07:51    |    game-junkiez

Hi KKW,

 

ich habe den Text abgeändert..... die spärlichen Infos die ich zum Gebäude gefunden habe waren leider falsch. Ist ärgerlich, aber tut ja nichts zur Sache "Lost Places"

 

Vielen Dank und viele Grüße

 

g-j:)


01.02.2011 11:30    |    game-junkiez

Ich zitiert Dich mal aus dem bauforum Tino :

 

Zitat:

Echt verdammt schade um den schönen Bahnhof. Da hat er den Krieg überlebt und muss nun so elend sterben.

Exakt auf den Punkt gebracht !

 

Wenigstens hat man die schöne Wartehalle stehen lassen:)

 

Viele Grüße und danke für den Link

 

g-j:)


01.02.2011 13:14    |    Austro-Jag

Bei mir in der Nähe gibts leider auch so einen Fall. Ein schöner alter Bahnhof BJ 1900. Die Strecke wurde vor ein paar Jahren dicht gemacht und nun hat die ÖBB das Gebäude an irgendwelche Schwachköpfe verkauft, die das ganze abreißen wollen. So verkommt nach und nach die ganze Gegend.

Einen Bahnhof mit Turm hab ich auch noch nicht gesehen, wirklich ein schöner Bau.

Aller möglicher Schachsinn wird unter Denkmalschutz gestellt, doch soetwas lässt man einfach verkommen.:mad:


01.02.2011 17:11    |    game-junkiez

Zitat:

Aller möglicher Schachsinn wird unter Denkmalschutz gestellt, doch soetwas lässt man einfach verkommen.:mad:

Das muss ich Dir zustimmen,

 

kenne hier so einen Fall in der Gegend.... Privatperson kauft Fachwerkhaus, die Umbauarbeiten beginnen.... immer wieder neue Auflagen, mittlerweile verfällt das teilentkernte Haus weil das Geld fehlt.

 

Viele Grüße

 

g-j:)


01.02.2011 18:36    |    _RGTech

Ich muss Tino27 nochmal herzlichst für den Link zum Bauforum24 danken.

Endlich hab ich jetzt mal u.a. ein Foto vom Bunker in meiner ehemaligen Ausbildungsstätte, die 2005/06 abgerissen wurde :)


01.02.2011 19:14    |    game-junkiez

Zitat:

Ich muss Tino27 nochmal herzlichst für den Link zum Bauforum24 danken.

 

Endlich hab ich jetzt mal u.a. ein Foto vom Bunker in meiner ehemaligen Ausbildungsstätte, die 2005/06 abgerissen wurde :)

Die Bilder sind phänomenal.... obwohl ich den Abriss nicht mag:)

 

Ich habe übrigens gerade eine Bestätigung per mail bekommen...... g-j:) besucht Ende Februar offiziell ein mehr als interessantes Objekt*freu*

 

Viele Grüße

 

g-j:)


01.02.2011 20:11    |    marcu90

Magst du uns mitteilen, was es mit diesem interesantem Objekt auf sich hat, oder müssen wir uns in Gedult üben? ;)


01.02.2011 20:16    |    game-junkiez

Zitat:

Magst du uns mitteilen, was es mit diesem interesantem Objekt auf sich hat, oder müssen wir uns in Gedult üben? ;)

Ihr müsst Euch leider in Geduld üben, ich habe aber für die Zwischenzeit noch ein Objekt das bald kommt... Spurensuche oder die alte Zigelei:)

 

Viele Grüße

 

g-j:)


01.02.2011 20:22    |    tino27

Mir fiel gerade ein ehemailger Lost Place ein, der wieder ein Living Place ist. :)

 

Das Gebäude war mal das Boschhaus, später Untergrunddisco und stand danach lange leer. Jetzt ist es ein teures Einrichtunghaus mit hochpreisigem Restaurant.

 

Hätte nie gedacht, dass man daraus noch was machen kann.



01.02.2011 20:29    |    game-junkiez

Wow.... sehr chic das Endergebniss,

 

obwohl ich den Urzustand auch sehr reizvoll finde;)

 

Danke für die Pics und viele Grüße

 

g-j:)


Deine Antwort auf "Lost Places - Das Bahnhofsgebäude oder als es an Bahnhöfen noch Leben gab"

UAV

Block-Heros die fantastischen 4

  • Flowmaster
  • game-junkiez
  • smhb0310
  • WillMann

Klick 4 More (445)

Nächstes Event

Und weiter gehts !

Willkommen im Block :

  • anonym
  • chris.at
  • twindance
  • HenderDT
  • MadMax
  • Bianca
  • MT-Christoph
  • el lucero orgulloso
  • MT-Chris
  • Tecci6N

My Ride - Outside

My ride - Inside

Erster "ausgezeichneter" Block

Mein Blog hat am 09.02.2008 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Blog Ticker

  • 06.07.20: Neuer Leser: C-Max-1988

RS

 

Letzte Kommentare

Mein S Line Audi A38P 04

Motor Motorbauart Reihen-4-Zylinder, Ottomotor mit Benzindirekteinspritzung, Massenausgleichsgetriebe, Vierventil-Technik, zwei oben liegende Nockenwellen (DOHC), kontinuierliche Einlassnockenwellenverstellung, Schaltsaugrohr, K&N Filter Leistung Hubraum 1984 cm3 Max. Leistung 110 (150)/6000 kW (PS) bei min -1 Max. Drehmoment 200/3500 Nm bei min -1 Motormanagement Vollelektronisch mit E-Gas, Bosch MED9 Abgasreinigungssystem Motornaher 2-stufiger Metallkatalysator, NOX-Adsorber im Unterboden, Abgasrückführung, Oettinger Edelstahl Endschalldämpfer 2 x 76mm, abgeschrägt mit Siebeinsatz Kraftübertragung Antriebsart Vorderradantrieb, Elektronische Differentialsperre EDS über Bremseingriff an allen angetriebenen Rädern, Antriebs-Schlupf-Regelung ASR, Elektronisches Stabilisierungsprogramm ESP mit Bremsassistent Kupplung Hydraulischer Drehmomentwandler mit geregelter Überbrückungskupplung Getriebeart 6-stufige tiptronic mit Dynamischem Schaltprogramm DSP, Schaltwippen am Lenkrad Fahrwerk Vorderachse McPherson-Federbeinvorderachse mit unteren Dreiecksquerlenkern, Aluminium-Hilfsrahmen, Rohrstabilisator, S Line Sportfahrwerk Hinterachse Vierlenker-Hinterachse mit getrennter Feder-Dämpfer-Anordnung, Hilfsrahmen, Rohrstabilisator, S Line Sportfahrwerk RäderSommerAluminium-Gussräder 7,5 J x 18" ET 54 5 Arm Design (quattro GmbH)WinterAluminium-Gussräder 7,5 X 17" ET 56 AmbitionSommerReifen 225/40 R 18" Michelin Pilot Sport IIWinterReifen 225/45 R 17" Dunlop M3 WintersportSpurverbreiterungenH&R System DR 20mm vorne + H&R System DRA 40mm hinten Bremssystem Bremssystem Zweikreisbremsanlage mit diagonaler Aufteilung, Anti-Blockier-System ABS mit Elektronischer Bremskraftverteilung EBV, hydraulischer Bremsassistent, zweistufige Kennlinie des Bremskraftverstärkers (Dual Rate), Scheibenbremsen vorn/hinten, vorn innenbelüftet, green stuff Sportbremsbelege Lenkung Lenkung Elektromechanisch, geschwindigkeitsabhängige Lenkunterstützung, aktive Rückstellunterstützung, automatische Geradeauslaufkorrektur, Lenkrollradius spurstabilisierend, Wendekreis ca. 10,7 m Gewicht Leergewicht 1305 kg Zul. Gesamtgewicht 1865 kg Zul. Dachlast/Stützlast 75/75 kg ungebremst 690 kg bei 12% Steigung 1400 kg bei 8% Steigung 1700 kg Volumen Gepäckraumvolumen 350 l Tankinhalt, ca. 55 ca. l Fahrleistung Höchstgeschwindigkeit 214km/h Beschleunigung 0-100 km/h 9,3 s Verbrauch Kraftstoffart SuperPlus bleifrei 98 ROZ städtisch 11,5 l außerstädtisch 6,0 l insgesamt 8,0 l CO2-Emissionen 192 g/km Emissionsklasse (94/12/EG) EU4 Versicherungsklassen Haftpflicht 15 Vollkasko 18 TeilkaskoZusatzausstattungDiebstahlwarnanlage mit Abschleppschutz durch Neigungswinkelsensor (abschaltbar), inklusive Innenraumüberwachung (abschaltbar), bordspannungsunabhängiges Signalhorn (Back-up-Horn), zur Überwachung von Türen, Front und Gepäckraumklappe Radioanlage concert mit Lautsprechern vorn und hinten; mit CD-Laufwerk, 12 Stationsspeicher, Empfangsbereich FM (UKW) und AM (MW, LW), Softkey-Bedienkonzept und zweizeiliges Display, Gesamtleistung 140 Watt, 8 Lautsprecher inklusive Centerspeaker und Bassreflexbox, CD-Wechsler-Steuerung, Antennendiversity BOSE Soundsystem 10 Hochleistungslautsprecher, 6-Kanal-Verstärker mit einer Gesamtleistung von 195 Watt und dynamischer Fahrgeräuschkompensation; das System ist auf die Akustik des Innenraums abgestimmtGlasschiebedachAusstattungslinie : Ambition + S-Line plus (quattro GmbH)S-Line Dachkantenspoiler (quattro Gmbh)Licht und GepächraumpaketXenon-ScheinwerferNotradRaucherausführung