• Online: 1.399

MOTORBASAR.de - Der MOTOR-TALK Fahrzeugmarkt mit über 400.000 Anzeigen

11.02.2009 11:25    |    Trennschleifer4123    |    Kommentare (123)    |   Stichworte: Filmtipp, Movie

 

Hallo liebe Leser,

 

mit der Fast & Furious Filmreihe ist es doch ganz ähnlich wie mit der BILD Zeitung, keiner ließt und kauft sie, aber alle wissen was drinsteht. Ich mag solche Art von Filme. Karte lösen, Gehirn abgeben, Coke und Popcorn in großen Eimern und los geht das. Actionszenen kombiniert aus lauten und schreienden Motoren, sexy Babes, ungestüme Gewalt und pure Coolness unterlegt mit treibenden HipHop/Elektro/Rock-Beats. Am besten gefällt mir allerdings, das Vin Diesel wieder an Bord ist !

 

Darsteller:

Vin Diesel, Paul Walker, Michelle Rodriguez, Jordana Brewster, John Ortiz, Laz Alonso, Gal Gadot, Shea Whigham, Tego Calderón, Sung Kang

 

Und ja, auch die Fahrzeuge aus der Filmreihe schaue ich mir wahnsinnig gerne an, Muscle Cars, Nippon-Racer und Co, meinen persönlichen Fahrzeuggeschmack trifft es allerings weniger, ich mag es gerne eine ganze Ecke dezenter. Trotzdem würde ich die Filmreihe als perfekte Männer-Unterhaltung bezeichnen. In den deutschen Kinos, wird im Laufe des Frühjahres, erneut gerast !

 

Wie immer interessiert mich, Eure Meinung ! Was haltet Ihr von der Filmreihe, den Fahrzeugen und Schauspielern ? Gefällt Euch der Sondtrack ?

 

Viele Grüße

 

g-j:)

 

PS. Ich stehe auf Widgets wie das hier im Beitrag, leider laufen Trailer und Teaser recht schleppend mit meiner ländlichen DSL-Anbindung. Falls ihr ein ähnliches Problem habt, hier nochmal 2 Trailer bei youtube :

 

Trailer1

Trailer2

Fast & Furious bei Wikipedia -> hier lang

Does It Offend You, Yeah? -> Soundtrack-Video zum Film

 

pic by Universal Picturespic by Universal Pictures


12.02.2009 12:16    |    aufallenvieren

Teil 1 hab ich noch gekuckt.. Teil 2 in der mitte ausgemacht.. Teil 3 wollt ich mir da nicht antun. Für Teil 4 werd ich da mit Sicherheit keinen € ausgeben.

Plastik überwucherte Japaner mit 12 Gang getrieben und 500km/h Endgeschwindigkeit (wenn man die angeblichen beschleunigungswerte nimmt und dann mal kuckt wie lange in so einem Rennen Beschleunigt wird)

Was DAS alles in den Gehirnen junger Menschen anrichtet, kann man dann Samstags abends auf´m McDoof Parkplatz sehen.


12.02.2009 12:17    |    Trennschleifer4123

Zitat:

 

Und in Vinnies Fall: mit holländischem Kennzeichen, aber ohne Hängerkupplung?;)

Ach Du meinst in der roadtrain Szene war ein holländischer Stuntfahrer am Werk ?;):D

 

Viele Grüße

 

g-j:)


12.02.2009 12:21    |    Schattenparker33686

Die Annahme ist in der Tat naheliegend. Immerhin reden wir von dem Land, wo die Tomaten - offensichtlich - im Wasser wachsen und wo Rückwärtsrennen mit DAF 66 /Wohnwagen-Kombinationen ausgetragen werden.

Und von dem Land, wo Coffe-Shpops nicht zwingend Latte Macchiato anbieten.;)

 

Ich wette, in irgendeinem Beet wachsen da auch solche Stuntfahrer,

- natürlich genmanipuliert :D


12.02.2009 12:27    |    Trennschleifer4123

:D:D:D

 

Köstlich ! Übrigens, ein Stammleser des Blocks und guter Freund von mir ist Holländer:D Knapp 2 Meter groß aber versteht Humor:D

 

Grüße an der Stelle Audiot_8P;)

 

Viele Grüße

 

g-j:)


12.02.2009 12:31    |    Schattenparker33686

Zitat:

 

Teil 1 hab ich noch gekuckt.. Teil 2 in der mitte ausgemacht.. Teil 3 wollt ich mir da nicht antun. Für Teil 4 werd ich da mit Sicherheit keinen € ausgeben.

 

Plastik überwucherte Japaner mit 12 Gang getrieben und 500km/h Endgeschwindigkeit (wenn man die angeblichen beschleunigungswerte nimmt und dann mal kuckt wie lange in so einem Rennen Beschleunigt wird)

 

Was DAS alles in den Gehirnen junger Menschen anrichtet, kann man dann Samstags abends auf´m McDoof Parkplatz sehen.

Was macht ein Schöngeist wie Du Sa abend auf'm Mäckes-Parkplatz?

 

Im Film wird so lange beschelunigt. Im Film dauert eine western-showdown-Schiesserei auch bis zu einer Viertelstunde.

Von der Zeitmessung in den Biologie-Anschauungsfilmen nicht zu reden...:D

Hab ich natürlich nur gehört. Sowas guckt ja keiner. Was uns zum Ursprung des Threads zurückführt, in einer eleganten Kurve (ohne Drift)

Plastiküberwucherte Japaner mit 12-Gang-Shiftkit... schön formuliert.

 

Nicht Dein Geschmack, oder? Naja, vielleicht bringen sie demnächst mal eine Folge "Alarm für Klofrau Elfie"-Folge mit einem grauen A4 (mit S-Line-Aufkleber!) in der Hauptrolle.:p


12.02.2009 12:32    |    Trennschleifer47822

:D :D ich schmeiss mich wech, geiler Kommentar ;)


12.02.2009 12:37    |    Trennschleifer4123

Zitat:

:D Knapp 2 Meter groß aber versteht Humor:D

Sag ich doch;)

 

Viele Grüße

 

g-j:)


12.02.2009 12:45    |    Schattenparker33686

Die Holländer, die ich kenne, sind allesamt gut drauf. Irgendwie scheinen die das alles etwas weniger verbissen zu sehen als wir.

 

Gut, wir wissen nicht, was bei denen so in der Muttermilch unterwegs ist:p.

 

Schließlich, wenn Mama vorher noch mal Kaffee trinken war....

 

Aber Vinnie ist doch auch ziemlich groß, oder? Der hat es doch nicht nötig, in solchen Zwergenwettbewerben wie "Tango & Cash" aufzutreten. :D

 

Jedenfalls, finde ich, ist er ein Beweis dafür, daß das Längenwachstum in den Niederlanden nicht immer auf Wasserzüchtungen zurückzuführen ist:p


12.02.2009 13:03    |    Trennschleifer47822

Obwohl auch bei Holländern manchmal ein Längenwachstum im Wasser zu beobachten ist :D :D


12.02.2009 13:10    |    Trennschleifer4123

:D:D:D

 

Oh man Jungz, schon lange nicht mehr so gelacht !

 

Danke dafür;)

 

Viele Grüße

 

g-j:)


12.02.2009 13:34    |    Schattenparker33686

Zurück zur Werbung: Teil 2 hatte meines Erachtens nichts mit dem Rest der Reihe zu tun.

Kein Vin, keine story, war insgesamt eher dazu geeignet, die ganze Geschichte zu diskreditieren. War da eigentlich derselbe Regisseur am Werk?

 

Daß unser Bourgeoisie-Vertreter den nicht zu Ende sehen wollte, kann ich fast verstehen. Aber die Tendenz ist oft zu beobachten: in Teil 2 fällt die Story flach, aber die Effekte spielen alle Hauptrollen. Oft ist der dritte danach wieder etwas näher am Thema.

Scheint darauf hinzudeuten, daß sich die Produzenten zwar die Zahlen ausdrucken lassen können, aber keine Ahnung haben, WARUM ein Film Erfolg hatte oder nicht.

Oder sie wissen es, können aber die Story nicht auf gleichem Niveau weiterführen.

Jedenfalls nicht, wenn nicht anfangs bereits ein Mehrteiler geplant war.


12.02.2009 13:48    |    Trennschleifer4123

Stimmt eigentlich,

 

ich kann mich an die Story von 1 errinnern und an die 3, die 2 ist mir komplett entfallen !

 

Viele Grüße

 

g-j:)


12.02.2009 13:51    |    Schattenparker33686

@ aufallenvieren: Im übrigen hast Du Recht, wenn Du darüber redest, was das in den "Köpfen der jungen Leute anrichtet".

 

Meine diesbezügliche Prognose: gar nichts. Bei den meisten wird es vielleicht ein Echo hervorrufen:D, ich fürchte, viel mehr Wirkung wird man nicht erwarten können.

 

Denekn wir mal an die Nahkampf-Film-Welle der 70er/80er Jahre (für alle, die damals noch nackig mit der Trommel um den Baum gerannt sind: da wurden Darsteller berühmt wie

etwa Brutzele (schreib: Bruce Lee) oder the incredible Chuck "roundhouse-kick" Norris.)

Jeder Depp konnte plötzlich Kung-Schuh, Teig-wondo oder Kamasutra.

ALLE WAREN BRANDGEFÄHRLICH und mußten sich die Extremitäten als tödliche Waffen genehmigen lassen. Ja, so war das. Wunderschöne Zeit:D

 

Zum Thema Spoiler (oder abwertend Plastikwucherungen) ist mein Standpunkt:

Ein Strassenfahrzeug, das ungeheure Power hat, aber aussieht wie ein Einkaufswagen

wird gern als "understatement" bezeichnet (aus dem englischen für "wichtigtuerische Zurückhaltung"). Tolle Sache, aber für das Schnellfahren auf der BAB kaum geeignet.

Das Überholprestige ist völlig beim teufel. Mit so einer saftkarre kann ich es Tante Frieda nicht mal übelnehmen, daß sie mit 76,5 km/h vor mir raus zieht: die Karre sieht ja auch nicht schneller aus. Für mich sträfliche Dummheit.

Ein aufgerissenes Turbomaul, eine Lufthutze zum Kleinwagenfressen und ein vernünftiger Frontspoiler (der nicht nur zur Belustigung der Passanten dienen soll, sondern durchaus

technisch seinen Sinn hat) reichen normalerweise als Signalgeber aus.

Jeder sieht, woran er ist, und alle kommen heil zu Hause an. So soll es sein.

 

Zu Ende gedacht, müßten diese Features eigentlich im Prospekt unter "aktive Sicherheitsaussattung" gelistet sein.:rolleyes:


12.02.2009 13:56    |    Schattenparker33686

Zitat:

ich kann mich an die Story von 1 errinnern und an die 3, die 2 ist mir komplett entfallen !

Sag ich ja. es gab keine Story. Jedenfalls keine, die irgendwen interessiert hätte.:p


12.02.2009 14:07    |    Schattenparker33686

Was'n los? Keiner zuhause?

 

Ich muß noch was nachsetzen zu einem ganz anderen Blog von Dir. Naja, teils hier, teils dahin gehörig. Es WAR eine Sünde, aber wie so oft, hatte der Sünder keinerlei Unrechtsbewusstsein - das sind immer die besten, finde ich.

Ich war's übrigens nicht - ich würde nicht mal tot in einem Jetta fahren wollen.:D

Wenn Du's hier lesen willst, dann nicke jetzt mit dem Kopf. Wenn nicht, bitte entschiedens Kopfschütteln. Und --- los!


12.02.2009 14:37    |    Trennschleifer4123

*Nick*

 

Bevor mich die Schuldgefühle die ich noch nicht kenne, auffressen;)

 

Viele Grüße

 

g-j:)


12.02.2009 15:05    |    Schattenparker33686

Ich war noch Vollzeit-Buspassagier damals (zu jung) und stand in der Stadt an der Haltestelle. Die Straße war vierspurig (zwei mal zwei), und auf der gegenüberliegenden Seite konnte neben der Fahrtrichtung auf einem Parkstreifen geparkt werden.

Diese Möglichkeit nutzte denn auch ein Vectra A, aus dem anschließend zwei Herren in gleichartigen, grünen Jacken und braunen Hosen stiegen - sehr modern damals - und sich daran machten, etwas, das aussah wie eine Pressekamera mit Teleobjektiv, auf einem Dreibein zu montieren. Das ganze Werk stellten sie anschließend so vor ihr Fahrzeug, daß sie in Ruhe über die Haube weg gegen die Fahrtrichtung blitzen konnten.

Man verkabelte die Geschichte und setzte sich wieder ins Auto, mit beutegierigem Blick

und der öffentlichen Ordnung im Herzen.

Der Parkplatz unmittelbar vor dem öffentlichen Auge blieb leer, bis dann ein alte Dame mit einem dunkelroten Jetta 1 wachen Blickes die Lücke erspähte und, schneller als die Konkurrenz, anhielt und beherzt rückwärts ihre Chance wahrnahm.

Etwas zu beherzt vielleicht, denn es gelang ihr, die Radarkamera rückwärts fahrend so

sauber zu erwischen, daß diese plötzlich nur noch auf zweien ihrer drei Teleskopfüße stand. Unglückliche situation für die grünen Herren, die auch panikartig ihren warmen Platz verließen, offensichtlich, um der alten Dame mit allem Nachdruck klarzumachen, wer oder was das Gesetz ist.

Tja, die Herren hatten die Tür noch nicht ganz offen, als sich zeigte, warum ein Vectra A

nicht eben das optimale Polizeifahrzeug ist: die unglückliche Kamera, die gegen die haube des Wagens gelehnt zu sein schien, fand an derselben keinen Halt, und weil der Vectra so schön rund war, rutschte sie prompt zur Fahrerseite hin ab und - plaff - längelang auf die Strasse. Die Beamtengesichter konnte ich leider nicht genau erkennen - schade.

Endlich rafften sich die offenbar betäubten Ordner auf, der Fahrer stieg aus -

und mußte seine Tür gleich wieder schliessen, damit sie ihm nicht von einem vorbeibrausenden 7,5-Tonner abgerissen wurde.

Dieser erwischte dafür äußerst präzise die Kamera.

Es gab einen Knall und einen hübschen roten Blitz.

Ich hätte schwören können, der LKW-Fahrer hat gelacht.

Und dann kam mein Bus.


12.02.2009 15:52    |    Trennschleifer4123

*Klatsch*Klatsch*Klatsch* und zwar Beifall.

 

Eine wirklich nette Geschichte mit Happy End, sowas mag ich;)

 

Viele Grüße

 

g-j:)


12.02.2009 16:51    |    Freak16V

Ich finde die Reihe einfach nur geil und werde auch zu diesem Streifen wiedermal ins Kino rennen! Finde es ist immer ein guter gelungener Mix was Schauspieler, Drehorte und Stories angeht! Mal sehn wie es diesmal wird! Freu mich schon seit längerem drauf!!!


12.02.2009 17:02    |    Schattenparker33686

Wetten, daß Teil fünf in Moskau spielt?


12.02.2009 17:33    |    Trennschleifer4123

Wie kommst du auf diese Vermutung Wanderbra ?

 

Obwohl, wäre bestimmt auch ne interessante Story. Beginnend auf einem Automarkt ist in den NeuFünFLändern.......2F2FMoscow -> Halt ne Art Autoschieber-Krimi mit Babes und Cars;):D

 

Viele Grüße

 

g-j:)


12.02.2009 19:24    |    Schattenparker33686

Weiß der Henker, wie ich darauf komme... aber ich bin mir ziemlich sicher.

Offenbar gehört das zu den Dingen, die man weiß, ohne zu wissen, woher...

Kennst Du ein bißchen was von der Funktionsweise des Gehirns?

Die linke, "logische" Hälfte verarbeitet etwa 7 Eindrücke pro Sekunde, heißt es. Und die rechte, "emotionale" schafft etwa 10.000 Eindrücke pro Sekunde. Da sieht man mal, was Bürokratie und Ordnung an Leistungseinbußen mitbringt:)

Also weiß man etwa 1.000mal mehr, als man weiß, daß man weiß. Klar soweit?

 

Selbst ohne Intuition: so viele Menschen, so viel Geld, so viele Stories, so viele Auto-Verrückte, so viel Sumpf -

Moskau wäre perfekt.

 

Was sagt Ihr zu der "aktiven Sicherheit" auf Autos?


12.02.2009 19:36    |    Trennschleifer4123

Zitat:

Was sagt Ihr zu der "aktiven Sicherheit" auf Autos?

Werde doch mal ein wenig genauer ! Danke und viele Grüße

 

g-j:)


12.02.2009 19:45    |    Schattenparker33686

Liest Du Deinen eigenen Blog nicht?

Zitat:"

Zum Thema Spoiler (oder abwertend Plastikwucherungen) ist mein Standpunkt:

 

Ein Strassenfahrzeug, das ungeheure Power hat, aber aussieht wie ein Einkaufswagen

wird gern als "understatement" bezeichnet (aus dem englischen für "wichtigtuerische Zurückhaltung"). Tolle Sache, aber für das Schnellfahren auf der BAB kaum geeignet.

Das Überholprestige ist völlig beim Teufel. Mit so einer Saftkarre kann ich es Tante Frieda nicht mal übelnehmen, daß sie mit 76,5 km/h vor mir raus zieht: meine Karre sieht ja auch nicht schneller aus. Für mich sträfliche Dummheit!

Ein aufgerissenes Turbomaul, eine Lufthutze zum Kleinwagenfressen und ein vernünftiger Frontspoiler (der nicht nur zur Belustigung der Passanten dient, sondern durchaus

technisch seinen Sinn hat) reichen normalerweise als Signalgeber aus.

Jeder sieht, woran er ist, und alle kommen heil zu Hause an. So soll es sein.

 

Zu Ende gedacht, müßten diese Features eigentlich im Prospekt unter "aktive Sicherheitsaussattung" gelistet sein.:rolleyes:

 

 

Das meinte ich.


12.02.2009 20:22    |    i need nos

und bitte immer bedenken, dass es sich bei ungeöhnlich langgezogenen Szenen um

 

a) Fernsehen handelt und

b) mehrere Handlungsstränge nicht gleichzeitg dargestellt werden können, sondern leider immer nur hintereinander. Sonst hätte man in den 10 Sekunden ja gar nicht alle Rennbeteiligten darstellen können;)

c) es doch ziemlich bescheiden wäre, wenn diese geilen Rennscenen immer so schnell zu Ende wären wie sie in natura dauern

 

BTW: das Geilste am 2. Teil ist der Vorfilm, in dem dargestellt wird, was Brian in der Zwischenzeit so getrieben hat:)


12.02.2009 20:36    |    Trennschleifer4123

Ja ich weiß Nos,

 

alles nur ein Film;):D

 

Natürlich lese ich Wonderbra, der Begriff "aktive Sicherheit" hat sich bei mir, nur noch nicht manifestiert;)

 

Plaste und Elaste gehören meiner Meinung nach, nach Schkopau, aber nicht an ein schönes und sportliches Fahrzeug. Ich mag Bodykits & Co nur bei Need for Speed;) Aber Geschmäcker sind bekanntlich verschieden.

 

Xenons/Tagfahrleuchten müssen als "AB-Cleaner" genügen. Sicherlich hast Du Recht mit dem Sicherheitsaspekt, nur muss dann hinter dem Spoiler auch Leistung stecken, sonst kommt es auf der AB zu gefährlichen Rennen;)

 

Ich kann nur von unserem Einkaufs-Lupo16V im Serientrim berichten, das Ding geht recht gut, nur weiß das scheinbar keiner außer mir, soviel spontane Bremsmanöver wie mit diesem Auto....... Überholprestige gleich Null;)

 

Viele Grüße

 

g-j:)


12.02.2009 20:44    |    DocSomma

wie heisst die "Tigerinn" auf dem Plakat ????

 

*grrrr*


12.02.2009 20:54    |    rallediebuerste

Was ich von der TFTF-Reihe halte?

Kann man hier nachlesen - ist viel Text, lohnt sich aber angeblich ;)


12.02.2009 21:00    |    Druckluftschrauber2011

Lohnt sich auf alle Fälle :) *SchleimModus on*


12.02.2009 21:02    |    Trennschleifer4123

Zitat:

wie heisst die "Tigerinn" auf dem Plakat ????

Du meinst sicherlich Sie

 

@Ralle

 

Ein großartig und typischer Ralle halt;) Respekt !

 

Martins Zitat ist auch weltklasse

 

Zitat:

wieso sollte nos nicht erlaubt sein? im film the fast and the furious fahrn sie auch damit rum und werden auch ned von der polizei angepöbelt... ich glaube kaum, dass die sowas im fernsehn zeigen würden wenns illegal wäre... also bitte.....

:D:D:D

 

Viele Grüße

 

g-j:)


12.02.2009 21:14    |    KKW 20

Du musst dir mal den kompletten Thread ansehen, den ich in ralles Blog-Artikel verlinkt habe (aus dem das Zitat stammt). Da kippt man glatt vom Stuhl. Der Typ hatte nur so Dinger auf Lager.:D


12.02.2009 21:16    |    Trennschleifer4123

THX KKW,

 

den werde ich mir in Ruhe und äußerst genüßlich auf der Zunge zergehen lassen;):D

 

Viele Grüße

 

g-j:)


12.02.2009 22:02    |    i need nos

neinneinneinnein, mein Therapeut hat gesagt, ich soll in Zukunft die Finger von solchen Beiträgen lassen:D:eek: Das macht mein altersschwaches Herz sonst nicht mehr lange mit und das Sodbrennen wird zur Gewohnheit:D


12.02.2009 22:31    |    tino27

Da ich finde, dass man nie genügend unqualifizierte Meinungen haben kann, geb ich meine mal noch mit ab:

 

Ich muss dem Titel zustimmen, es ist wie mit der Bild. Man weiß das es Schrott ist und wenn man sie dann so im Zug neben sich rumliegen sieht, weil der vorher sie liegen gelassen hat (wahrscheinlich hat er sie sich angewidert gekauft), nimmt man sie doch und liest sie.

 

Aber es ist am Ende wie bei "Cobra ölf". Man weiß, dass man nichts erwarten braucht und macht das dann auch nicht. Bums-aus-Micky Mouse.

 

Ich fand den ersten Teil ganz ok, den zweiten auch und den dritten bisher am besten, da er im Heimatland der Ricer spielte, obwohl die Scene da nicht ganz wiedergespiegelt wurde, denn die Jugend da fährt viel und gerne sowas wie den Daihatsu Materia. Und da ist auch mein Problem. Es soll oder sollte ja um Ricer gehen, also um die Helden der Japanfans. GT-R, S2000, RX-7, EVO, Supra,...

Und dann kommen immer wieder diese widerlichen amerikanischen Wackel-Dackel vor. *pfui* Und beim 4.Teil kommen die schon wieder vermehrt vor. *kopfschüttel*

 

Da doch lieber sowas wie Tokyo Drift. Da hat man noch etwas von der Faszination des ganzen japansichen Klimbims. Und eben die Ricer. :D Und nur an die passen die Plastewülste. Japaner waren noch nie gut im "zeitlos" bauen, sondern sehen eben aus, wie sie aussehen. Deswegen find ich das ekelhafteste Auto bisher den grünen Touran. Und wenn ich auf unseren Straßen einen CRX oder ähnliches Mit Kunststoffkostüm seh, dann freu ich mich und wenn ich einen Bora oder ähnliches mit Shogun-Flügel seh, dann muss ich lachen. :)

 

Achja, der Typ beim Angeln im Hafen in Teil 3 ist Keiichi Tsuchiya, der Drift-King.


12.02.2009 22:34    |    DocSomma

@ GameJUnkies.

 

Meinte die auf dem Filmplakat hier im Fred.

Sieht aber ganz anders aus als auf dem Link

 

P.S. Kommste aus Hannover ???


12.02.2009 22:49    |    Trennschleifer4123

Ah jetzt ja,

 

Du meintest Michelle

 

Nein aus H(essen);)

 

Zitat:

Deswegen find ich das ekelhafteste Auto bisher den grünen Touran.

Das war doch dieses Hulk-Teil

 

Viele Grüße

 

g-j:)

 

Sorry ohne M-T Branding leider nicht möglich:(



12.02.2009 23:05    |    aufallenvieren

Zitat:

12.02.2009 12:31 | Wanderbra

Was macht ein Schöngeist wie Du Sa abend auf'm Mäckes-Parkplatz?

Da kommt man zwangsläufig vorbei.. aufm Weg zum BürgerKönig

Zitat:

 

Nicht Dein Geschmack, oder? Naja, vielleicht bringen sie demnächst mal eine Folge "Alarm für Klofrau Elfie"-Folge mit einem grauen A4 (mit S-Line-Aufkleber!) in der Hauptrolle.

OH JA, Bitte! Vielleicht seh ich da ja noch wo ich noch einen S-Line Aufkleber hinpappen kann! Alle üblichen Plätze sind nämlich schon vollgeklebt...

:D


12.02.2009 23:11    |    Trennschleifer4123

Zitat:

OH JA, Bitte! Vielleicht seh ich da ja noch wo ich noch einen S-Line Aufkleber hinpappen kann! Alle üblichen Plätze sind nämlich schon vollgeklebt...

Idee;):D

 

Bevor ein falscher Verdacht entsteht, ich fahr keinen Sportback;)

 

Viele Grüße

 

g-j:)


12.02.2009 23:51    |    aufallenvieren

Zitat:

12.02.2009 23:11 | game-junkiez

Zitat:

OH JA, Bitte! Vielleicht seh ich da ja noch wo ich noch einen S-Line Aufkleber hinpappen kann! Alle üblichen Plätze sind nämlich schon vollgeklebt...

Idee

 

Bevor ein falscher Verdacht entsteht, ich fahr keinen Sportback

LOL! DA kann ich keinen S-Line aufkleber hinpappen.. hab nen Avant. Da gibts sowas wie ne Hutablage nicht. :cool:


13.02.2009 08:12    |    Schattenparker33686

Zitat:

Deswegen find ich das ekelhafteste Auto bisher den grünen Touran. Und wenn ich auf unseren Straßen einen CRX oder ähnliches Mit Kunststoffkostüm seh, dann freu ich mich und wenn ich einen Bora oder ähnliches mit Shogun-Flügel seh, dann muss ich lachen.

Gott, Du hast ja so recht!

Obwohl es nicht das Kastenprinzip ist, was stört, das siehst Du schon ganz richtig - es ist die konservative-bürgerliche Idee des Touran, die so sehr gegen F & F - Ideale absticht.

Während in Japan Cube, Materia etc. von begeisterten Kids gefahren werden, finden wir hier im und am Touran alles - nur nichts Begeisterungsfähiges. Diese Dinger sind am liebsten grau, bieder und waahnsinnig zeitlos. Würg.

Aber so lieben die Deutschen ihre Autos: bieder. Schau mal in die Schweiz oder nach Österreich - da ist für Freizeitrennfahrer und Tuning-Enthusiasten ein Paradies.

Ich denke schon manchmal, ich bin im falschen Land geboren.

In England z.B. war in den Jahren um 2005 das beliebteste Auto:

- der Golf ?:D

- der C-Klasse-Mercedes?:p

-der Subaru Impreza WRX STi?;)

 

Und woher wissen wir das? Weil diese Fahrzeuge die mit Abstand höchste Diebstahlsquote aufwiesen! (Gegenpart Deutschland. BMW X5) Und zwar ohne daß diese Autos deshalb am Schwarzmarkt vermehrt aufgetaucht wären. (Wie in D - stattdessen ab Polen ostwärts:D)

Also, für ein Auto Geld auszugeben, ist natürlich ein Zeichen von Interesse an diesem Fahrzeug.

Aber für ein Auto Knast zu riskieren... welch Enthusiasmus!

(Für die Jüngeren: Probiert das bitte NICHT zu Hause!!!:p)

 

Solche Suchtmittel werden in Deutschland - legal gekauft natürlich! - allerdings regelmäßig von Leuten konsumiert, die sich dem Massen-Einheitsgeschmack nicht anschließen wollen und bewußt in Kauf nehmen, daß Passanten Genickstarre, Kinder ein Strahlegesicht und Verkehrspolizisten eine Stirnfalte bekommen.

 

Ich hatte noch nicht den Vorzug, einen Evo zu fahren, aber ein STi (2004) durfte

es schon sein. SOFORTIGE SUCHTGEFAHR!

 

Und das Größte ist aus meiner Sicht: die Kiste ist praktisch wie jeder viertürige Wagen und im Alltag absolut problemlos. Keine Ballerina-Allüren, keine Zicken, und sogar der vielzitierte Spritverbrauch hielt sich angesichts der abrufbaren Leistung in Grenzen.

Teile sind bezahlbar, aber i.d.R. unnötig: ein Subaru geht fast nie kaputt.

Das Auto für immer. So finde ich das cool.

Und ich brauche kein LED-Tagfahrlicht, um wichtig zu sein. Nebenher: das Tagfahrlicht leuchtet auch an der Basismotorisierung genau so hell und ist gar als NACHRÜSTSATZ aus dem BAUMARKT erhältlich. Und damit sind wir wieder beim Anfang: Unterscheidbarkeit ist nicht mehr gegeben.

Grauer 75PS-Kompakto mit Tagfahrlicht oder 400-PS-Rennwagen da hinter mir?

Keine Ahnung! Woran soll ich das auch erkennen? Die Karren sehen alle gleich aus!

Vordermann zieht raus und treibt den Linksfahrer in die Bremsen, in den Graben oder in den Kofferraum. Gefährlicher Unsinn. Aber unheimlich mehrheitsfähig.


Deine Antwort auf "Das ist doch wie mit der Bild - Fast & Furios 4"

UAV

Block-Heros die fantastischen 4

  • smhb0310
  • Trennschleifer4123

Klick 4 More (227)

Nächstes Event

Und weiter gehts !

Willkommen im Block :

  • anonym
  • Deti4000
  • vollkommenegal
  • chris8325
  • Crashtestdummy1234
  • Audi1480
  • ChrisLP09
  • Frankiboi
  • darktwo
  • thom1234

My Ride - Outside

My ride - Inside

Erster "ausgezeichneter" Block

Mein Blog hat am 09.02.2008 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Blog Ticker

RS

 

Letzte Kommentare

Mein S Line Audi A38P 04

Motor Motorbauart Reihen-4-Zylinder, Ottomotor mit Benzindirekteinspritzung, Massenausgleichsgetriebe, Vierventil-Technik, zwei oben liegende Nockenwellen (DOHC), kontinuierliche Einlassnockenwellenverstellung, Schaltsaugrohr, K&N Filter Leistung Hubraum 1984 cm3 Max. Leistung 110 (150)/6000 kW (PS) bei min -1 Max. Drehmoment 200/3500 Nm bei min -1 Motormanagement Vollelektronisch mit E-Gas, Bosch MED9 Abgasreinigungssystem Motornaher 2-stufiger Metallkatalysator, NOX-Adsorber im Unterboden, Abgasrückführung, Oettinger Edelstahl Endschalldämpfer 2 x 76mm, abgeschrägt mit Siebeinsatz Kraftübertragung Antriebsart Vorderradantrieb, Elektronische Differentialsperre EDS über Bremseingriff an allen angetriebenen Rädern, Antriebs-Schlupf-Regelung ASR, Elektronisches Stabilisierungsprogramm ESP mit Bremsassistent Kupplung Hydraulischer Drehmomentwandler mit geregelter Überbrückungskupplung Getriebeart 6-stufige tiptronic mit Dynamischem Schaltprogramm DSP, Schaltwippen am Lenkrad Fahrwerk Vorderachse McPherson-Federbeinvorderachse mit unteren Dreiecksquerlenkern, Aluminium-Hilfsrahmen, Rohrstabilisator, S Line Sportfahrwerk Hinterachse Vierlenker-Hinterachse mit getrennter Feder-Dämpfer-Anordnung, Hilfsrahmen, Rohrstabilisator, S Line Sportfahrwerk RäderSommerAluminium-Gussräder 7,5 J x 18" ET 54 5 Arm Design (quattro GmbH)WinterAluminium-Gussräder 7,5 X 17" ET 56 AmbitionSommerReifen 225/40 R 18" Michelin Pilot Sport IIWinterReifen 225/45 R 17" Dunlop M3 WintersportSpurverbreiterungenH&R System DR 20mm vorne + H&R System DRA 40mm hinten Bremssystem Bremssystem Zweikreisbremsanlage mit diagonaler Aufteilung, Anti-Blockier-System ABS mit Elektronischer Bremskraftverteilung EBV, hydraulischer Bremsassistent, zweistufige Kennlinie des Bremskraftverstärkers (Dual Rate), Scheibenbremsen vorn/hinten, vorn innenbelüftet, green stuff Sportbremsbelege Lenkung Lenkung Elektromechanisch, geschwindigkeitsabhängige Lenkunterstützung, aktive Rückstellunterstützung, automatische Geradeauslaufkorrektur, Lenkrollradius spurstabilisierend, Wendekreis ca. 10,7 m Gewicht Leergewicht 1305 kg Zul. Gesamtgewicht 1865 kg Zul. Dachlast/Stützlast 75/75 kg ungebremst 690 kg bei 12% Steigung 1400 kg bei 8% Steigung 1700 kg Volumen Gepäckraumvolumen 350 l Tankinhalt, ca. 55 ca. l Fahrleistung Höchstgeschwindigkeit 214km/h Beschleunigung 0-100 km/h 9,3 s Verbrauch Kraftstoffart SuperPlus bleifrei 98 ROZ städtisch 11,5 l außerstädtisch 6,0 l insgesamt 8,0 l CO2-Emissionen 192 g/km Emissionsklasse (94/12/EG) EU4 Versicherungsklassen Haftpflicht 15 Vollkasko 18 TeilkaskoZusatzausstattungDiebstahlwarnanlage mit Abschleppschutz durch Neigungswinkelsensor (abschaltbar), inklusive Innenraumüberwachung (abschaltbar), bordspannungsunabhängiges Signalhorn (Back-up-Horn), zur Überwachung von Türen, Front und Gepäckraumklappe Radioanlage concert mit Lautsprechern vorn und hinten; mit CD-Laufwerk, 12 Stationsspeicher, Empfangsbereich FM (UKW) und AM (MW, LW), Softkey-Bedienkonzept und zweizeiliges Display, Gesamtleistung 140 Watt, 8 Lautsprecher inklusive Centerspeaker und Bassreflexbox, CD-Wechsler-Steuerung, Antennendiversity BOSE Soundsystem 10 Hochleistungslautsprecher, 6-Kanal-Verstärker mit einer Gesamtleistung von 195 Watt und dynamischer Fahrgeräuschkompensation; das System ist auf die Akustik des Innenraums abgestimmtGlasschiebedachAusstattungslinie : Ambition + S-Line plus (quattro GmbH)S-Line Dachkantenspoiler (quattro Gmbh)Licht und GepächraumpaketXenon-ScheinwerferNotradRaucherausführung