• Online: 3.196

BMW...aber nicht nur

Verschiedenes aus dem Alltag eines Autofans

15.05.2009 16:41    |    BMW-Fan91    |    Kommentare (36)    |   Stichworte: Kaufempfehlung, Sommerreifen

Da unser 530d mittlerweile unter einer kleinen Profilschwäche leidet, hat mein Vater sich entschieden, ihm neue Schlappen für den Sommer zu verpassen.

 

Beim :) hat er ein paar Angebote bezüglich folgender Dimension bekommen: 245/45 R17, Geschwindigkeitsindex: W oder Y, außerdem sollten es Runflat sein.

 

Hier nun die zur Auswahl stehenden Reifen im Überblick:

- Bridgestone Potenza RE050

- Dunlop SP 01

- Continental Sport Contact 2

 

Habt ihr Erfahrungen mit diesen Reifen gemacht bzw. könnt ihr mir sagen, ob irgendeiner der drei negativ aus dem Rahmen fällt?

Ich hab schon nach Tests in der Motorpresse gesucht, bin aber so gut wie nicht fündig geworden.

 

 

Grüße

René


15.05.2009 16:11    |    BMW-Fan91    |    Kommentare (15)    |   Stichworte: Faszination

Dass ich ein Fan von PS-starken und lauten Sportwagen bin, haben viele von euch mit Sicherheit schon gemerkt;)

 

Umso größer war natürlich bei mir die Überraschung, als auf dem Nachhauseweg plötzlich ein dunkelroter Ferrari 360 Modena in der Nachmittagssonne glänzte.

Natürlich führte an einer genaueren Begutachtung des schicken Schätzchen kein Weg vorbei:p, aber nach gut fünf Minuten Staunens und Diskutierens holte uns der Fahrplahn der öffentlichen Nahverkehrsmittel ein:D

 

Zu gern hätten wir noch den röchelnden Achtzylinder Sound gehört, aber da der Fahrer in der nächsten Zeit nicht zurückzukommen schien, mussten ein paar Bilder reichen (siehe Bildergalerie):)

 

Fehlt natürlich nur noch, so ein Teil mal selbst zu fahren, aber das wird wohl vorraussichtlich noch eine Weile ein Traum bleiben.

 

Grüße

René


12.05.2009 23:50    |    BMW-Fan91    |    Kommentare (6)    |   Stichworte: Aktivlenkung, BMW, Technik, Video

Hallo,

leider hatte ich diese Woche bis jetzt ziemlich wenig Zeit, die Tage sind ziemlich lang und entsprechend hab ich auch recht viel zu tun;)

 

aktivlenkungaktivlenkungJetzt würde ich mich aber gerne wieder mal mit einem technischen Highlight modernen Automobilbaus beschäftigen, der Aktivlenkung von BMW.

Da diese bei BMW seit Marktstart ein Extra ist, welches entweder geliebt oder gehasst wird und sich mittlerweile harte Pro und Kontra-Lager geformt haben, dachte ich mir, die heiß diskutierte Technik mal vom theoretischen Aspekt und der Funktionsweise her näher zu erläutern, da mir leider die praktische Erfahrung mit dieser Technik fehlt (unser 5er hat die Serienlenkung).

 

Mittlerweile schon von Audi und Mercedes in ähnlicher Form eingesetzt ist die 2004 mit dem Innovationspreis der deutschen Wirtschaft prämierte Aktivlenkung technisch eigentlich recht simpelt aufgebaut, der elektonische und der Abstimmungsaufwand stehen aber weit darüber.

Die Kooperationsentwicklung vom Getriebehersteller ZF und BMW besitzt die Besonderheit, dass in den Lenkungsstrang ein zusätzliches Planetengetriebe eingebaut wurde, welches durch variierende Übersetzungen die im Folgenden noch etwas genauer erläuterten Wirkungen hervorruft.

 

Grungedanke der Aktivlenkung ist es, die Lenkübersetzung situationsabhängig zu optimieren. So wird mittels Planetengetriebe der Lenkeinschlag der Vorderräder bei niedrigen Geschwindigkeiten z.B. beim Einparken reduziert, um die Lenkarbeit für den Fahrer zu reduzieren.

Zu diesem Zeitpunkt agiert die Lenkung noch als Komfortextra. Die Übersetzung, die je nach fahrzeuspezifischer Abstammung bei 120-140km/h anfängt, indirekter zu werden, lässt aber im gleichen Atemzug zu, dass man niedrigeren Geschwindigkeitsbereichen sehr sportlich mit einen geringen Lenkwinkel fahren kann.

So kann man die lediglich 2 Umdrehungen von Anschlag bis Anschlag ausnutzen, ohne Umgreifen die meisten Kurven zu bewältigen. Somit wird praktisch das häufig angesprochene Go-Kartfeeling zumindest ansatzweise vermittelt.

 

1)A.L, 2)normal, 3)Speed, 4)Übersetzung1)A.L, 2)normal, 3)Speed, 4)ÜbersetzungBei höheren Geschwindigkeiten dann wird die Aktivlenkung indirekter, das heißt, dass das Planetengetriebe den vom Lenkrad vorgegebenen Lenkwinkel in einen wesentlich geringeren Winkel der Vorderräder umsetzt, als es eben in der Stadt noch der Fall war.

Damit lassen sich hohe Geschwindigkeiten einfacher meistern und ein "Verreißen" wird schwerer gemacht.

 

Außerdem ist die Aktivlenkung an die ESP-Regelung gekoppelt womit es möglich wird, ohne dass der Fahrer es merkt, ins Lenkgeschehen einzugreifen.

Bekanntes Beispiel ist die Bremsung auf unterschiedlich griffigen Belägen, wo ein Auto schon mal zum Ausbrechen neigt. Hier lenkt die Aktivlenkung aktiv gegen.

Somit wird aus dem Sport- und Komfortextra auch noch eines, welches die Sicherheit fördert.

 

integral-aktiv-lenkungintegral-aktiv-lenkungNeuerdings setzt BMW im neuen 7er F01 die "Integral-Aktivlenkung" genannte aktive Hinterradlenkung ein, die das Lenksystem auf eine neue Ebene hebt, da zusätzlich zu der direkten/indirekteren Auslegung durch das Planetengetriebe an der Vorderachse ein Verstellmechanismus an der Hinterachse für einen Winkel von bis zu drei Grad (hört sich wenig an, reicht aber aus), je nach Geschwindigkeit gleich- oder gegensinnig zu den Vorderrädern, was nochmal die Dynamik und Agilität unter 100km/h und den Komfort und die Sicherheit bei Geschwindigkeiten von über 100km/h steigert.

 

Bei all dem Licht gibt es natürlich auch Schatten. Viele Tests attestierten vor allem den ersten Generationen ein synthetisches Lenkgefühl und ein gewisse Nervosität um die Mittellage. Und auch viele Fahrer kritisierten, dass die Lenkung doch arg gewöhnungsbedürftig ist.

 

 

 

Wie schaut es denn bei euch Lesern aus? Hat jemand die Aktivlenkung verbaut und wenn ja, was sind eure Erfahrungen und Anmerkungen zu dieser Technik? Es würde mich sehr interessieren, wie ihr das System wahrnehmt.

 

 

Grüße

René


11.05.2009 15:01    |    BMW-Fan91    |    Kommentare (4)    |   Stichworte: Blogdesign

Wie soll der Blog euer Meinung nach in Zukunft aussehen?

Um es gleich vorweg zu nehmen, mir gefällt das klassische etablierte Nachtdesign-Blau wirklich gut und ich würde dieses gerne noch ein Weilchen belassen.

Ich hab schon einige von den fertigen Vorschlägen durchgeschaut, aber von denen mag mir keiner so recht gefallen und bis ich selbst einen schönes Design zusammengebastelt hab, könnte es ein Weilchen dauern.

 

Wärt ihr also damit einverstanden, meine Beiträge nach wie vor auf einem gediegenen blau zu lesen (Vorrausgesetzt ihr habt den Nachtmodus aktiviert;)) oder würdet ihr euch ein neues Aussehen wünschen?

 

Teilt mir doch bitte eure Meinung mit:)

 

 

Grüße

René


10.05.2009 22:18    |    BMW-Fan91    |    Kommentare (10)    |   Stichworte: Fahrschule, Grip, Video

Nabend liebe Leser:)

Da ich selbst noch zum Kreis der Fahranfänger gehöre, hat mich dieses Video hier besonders interessiert, als ich es mehr oder weniger zufällig gefunden habe.

 

Das Motormagazin GRIP hat ein nettes Filmchen über die Fahrschulzeit gedreht, inklusive Prüfungsstress und die Aufregung der Schüler bei der ersten Fahrstunde.

 

Ziemlich sehenswert und für diejenigen besonders gut geeignet, die sich nicht mehr allzu gut an die erste Zeit mit dem Auto erinnern können;)

 

 

Grüße

René


07.05.2009 23:02    |    BMW-Fan91    |    Kommentare (0)    |   Stichworte: Lieblingssongs, Musik, Video

Mir ist aufgefallen, dass ich im Blog noch gar nichts über meinen Musikgeschmack geschrieben hab.

Das werd ich dann doch gleich mal nachholen:p

 

Früher hab ich eigentlich eher selten Musik gehört, eigentlich nur gelegentlich das Radio angeschaltet oder mal ne CD eingelegt.

Aber seit dem Zeitpunkt, als es das Thema Fahrschule und selbst ans Steuer zu dürfen doch ein wenig konkreter wurde, hab ich gemerkt, dass Autofahren mit Musik einfach emotionaler ist und viel mehr Spass macht.

 

Zwar mangelt es in beiden Fahrzeugen, mit denen ich zurzeit unterwegs bin, an MP3 fähigen CD-Spielern und AUX-In Eingängen, was mich aber nicht davon abhält, hin und wieder eine CD mit meinen Lieblingsliedern zu brennen, auch wenn im normalen Format nicht allzu viel auf der Scheibe Platz findet;)

 

Darunter sind dann einige ziemlich bekannte Songs aus den Richtungen Rock/Pop und aus dem Bereich House und Dance z.B von Reamon, Simple Plan, Nickelback, Incubus und David Guetta.

Ich dachte einfach, ich stell euch ein paar meiner Lieblingssong hier mal kurz vor.

 

Hört doch mal rein;)

 

 

Grüße

René


05.05.2009 22:56    |    BMW-Fan91    |    Kommentare (7)    |   Stichworte: Carlsson, E-Klasse, Mercedes, Tuning, Vorstellung

Nabend liebe Leser,

beim Stöbern im Web bin ich grad mehr oder weniger zufällig auf eine weitere Veredelung der neuen Mercedes E-Klasse gestoßen.

Tuner Carlsson, der dieses Jahr sein 20 jähriges Bestehen feiert, hat sich für meinen Geschmack wirklich stilvoll ins Zeug gelegt und eine sehr harmonische Verschönerung des W212 auf den Markt gebracht.

Vorgestellt auf der Tuningworld Bodensee, wirkt die Carlsson E-Klasse überaus sportlich und elegant zugleich.

Obwohl ich sonst eher nicht so der Fan von den verspielten Formen dieser Tuningschmiede bin, gefällt mir diese Neuinterpretation des ursprünglich gediegenen Charakter er E-Klasse sehr gut, vor allem weil das Auto wirkt, als stammten die Linien von den Designer bei Mercedes selbst.

Nichts wirkt übertrieben oder aufgesetzt und auch bei den einzelnen Tuningmaßnahmen haben es die Mannen von Carlsson ruhig angehen lassen.

 

Neben der optischen Aufwertung durch einen Aerodynamik-Kit stehen auch mächtige 20" Felgen, ein elektronisch geregeltes Fahrwerk auf Basis der Airmatik, und eine neue Auspuffanlage zur Verfügung.

 

Ab Juni wird es dann auch die jetzt noch ausstehenden Leistungssteigerungen geben, einmal für den E250CDI (+40PS), für den E350CDI (+45PS) und für den E500, dessen Motor mithilfe eines Kompressorkits und einer Sportabgasanlage zusätzliche 55PS enlockt werden.

 

Alles in allem stellt Carlsson damit also eine überaus gelungene Alternative für potenzielle Brabus Kunden auf den Markt, falls diese nicht soviel Wert auf schiere Leistung legen.

Denn damit kann die Carlsson E-Klasse zu Beginn nicht mit dienen.

 

In der Bildergalerie hab ich noch die schönsten Impressionen für euch zusammengestellt.

Schaut doch mal rein;)

 

 

Liebe Grüße

René


03.05.2009 22:16    |    BMW-Fan91    |    Kommentare (17)    |   Stichworte: BMW Z8, Faszination, Roadster

Das Wetter heute ließ es zu, dass ich dem :) um die Ecke mal wieder einen Besuch abstatten konnte.

Eigentlich losgefahren um mal zu schauen, was es im Showroom neues gibt, war ich beim Betreten des Autohauses umso überraschter.

 

Denn da stand er: In silber, feinsäuberlich poliert und mit der Portion Nostalgie-Flair ausgestattet, das den Roadster mit der ellenlangen Motorhaube schon beim erstmaligen Auftreten im James Bond Streifen "Die Welt ist nicht genug" von 1999 direkt vom ersten Tage an als Klassiker qualifiziert hatte.

 

Und so stand ich geschätzte fünf Minuten um den Z8 herum und begutachtete die elegante Karosse sowie den für BMW-Verhältnisse etwas ungewöhnlichen Innenraum mit Zentral positionierten Rundinstrumenten.

 

Zum Glück hab ich daran gedacht, ein paar Fotos zu machen.

Nehmt es mir nicht übel, dass diese nur in Handy-Qualität sind, aber der Zetti kommt trotzdem ganz gut rüber;)

 

 

Euch noch einen schönen Sonntagabend

René


03.05.2009 20:24    |    BMW-Fan91    |    Kommentare (6)    |   Stichworte: Bugatti Veyron, Hochgeschwindigkeitsfahrt, Video

Nabend,

ich hab gerade eben ein schönes Video zum Bugatti Veyron gefunden, über den in Sachen Höchstgeschwindigkeit leider nur recht wenig Videomaterial vorhanden ist.

 

In diesem Film macht sich ein Motorredakteur des englischen Automagazins Top Gear selbst auf, auf der VW Testrecke Ehra Lessien die vom Werk angegebenen 407 km/h zu erreichen.

 

Spannend gemacht und unglaublich, welch ein Gefühl bei 400+ beim Fahrer aufkommen muss.

Ich würds jedenfalls gern mal ausprobieren, wenn ich ein bisschen Erfahrung gesammelt hab:p

 

Viel Spass beim Anschauen:)

 

 

Grüße

René


30.04.2009 19:36    |    BMW-Fan91    |    Kommentare (20)    |   Stichworte: Faszination, Ferrari, Rennwagen, Supersportler, Vorstellung

Mal wieder so ein Auto, bei dessen Betrachtung mir im ersten Moment der Mund offen stehen bleibt.

Eine solch matialische Karosserie, eine so schnittig, scharf und schön auf Rennversion getrimmte Sportwagenvariante sieht man nicht alle Tage und die persönlichen Kontakte mit solchen Rennwagen in der Realität kann man vermutlich (leider) an einer Hand abzählen.

Auch dieses hier gehört zu einer Spezies, für dessen einmalige Bewegung ich so einiges hingeben würde;)

 

Aber so steht er da, als ob es für ihn nichts als denn Rennalltag gibt: Rot, stark, schnell.

Fast mit mehr Flügeln, Abrisskanten und Aerodynamik-Anbauteilchen als es momentan in der Formel 1 gibt und dadurch noch furchteinflößender oder zumindest respekterhaschender als so ziemlich alles, was sich auf vier Rädern über den Asphalt bewegt.

 

Aber schon allein die technischen Daten sind mehr als ne Hausnummer: 6 Liter V12 Hochdrehzahlmotor, 700PS bei (Achtung!) 9.000 U/min und eine Literleistung von 116,7PS. Unbelievable!:eek:

Das ganze wird dann noch abgeschmeckt durch ein sequenzielles Getriebe, welches den nächsten Gang in nur 60ms knallt und von einer so ausgeklügelten Luftführung, dass bei 200km/h schon 280kg und bei 300km/h dann 680kg Abtrieb entstehen, was eine unglaubliche Haftung und Spurstabilität bei hohen Geschwindigkeitenk, egal ob auf der Geraden oder in Kurven, garantiert.

 

Jetzt aber genug der Worte. Lasst die automobile Erscheinung auf euch wirken:)

 

 

Grüße

René


Blogempfehlung

Mein Blog hat am 16.06.2009 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Blogautoren

BMW-Fan91 BMW-Fan91


 

An alle Neulinge und Wiederholungstäter

Willkommen im Blog und viel Spass beim Lesen;)

Blogleser (44)

Coming soon...

Mal dies mal das:)

Besucher

  • anonym
  • Serdal85
  • jepatelSynack
  • pto84
  • gg69
  • designogruen
  • JEWUWA
  • Max-Speed
  • Volkan33
  • brkmann