• Online: 1.284

BMW...aber nicht nur

Verschiedenes aus dem Alltag eines Autofans

15.05.2009 16:11    |    BMW-Fan91    |    Kommentare (15)    |   Stichworte: Faszination

360 Modena
360 Modena

Dass ich ein Fan von PS-starken und lauten Sportwagen bin, haben viele von euch mit Sicherheit schon gemerkt;)

 

Umso größer war natürlich bei mir die Überraschung, als auf dem Nachhauseweg plötzlich ein dunkelroter Ferrari 360 Modena in der Nachmittagssonne glänzte.

Natürlich führte an einer genaueren Begutachtung des schicken Schätzchen kein Weg vorbei:p, aber nach gut fünf Minuten Staunens und Diskutierens holte uns der Fahrplahn der öffentlichen Nahverkehrsmittel ein:D

 

Zu gern hätten wir noch den röchelnden Achtzylinder Sound gehört, aber da der Fahrer in der nächsten Zeit nicht zurückzukommen schien, mussten ein paar Bilder reichen (siehe Bildergalerie):)

 

Fehlt natürlich nur noch, so ein Teil mal selbst zu fahren, aber das wird wohl vorraussichtlich noch eine Weile ein Traum bleiben.

 

Grüße

René


15.05.2009 16:21    |    Antriebswelle15776

schaut nichtmal schlecht aus ... und schnell ist er


15.05.2009 16:23    |    Turboschlumpf46142

Uiii ein Fiat in einer Escort-Farbe :D


15.05.2009 16:28    |    Standspurpirat47439

sieht aus wie die fußgängerzone in iserlohn...


15.05.2009 16:36    |    PartyBlazer

Ferrari ist schwul...eher was für Höhensonne gegerbte Sangesschwuchteln alla Bohlen & Anders !!! Überhaupt gar net mein Fall !!!


15.05.2009 16:51    |    alexander-barth

und was ist "Männlich" ??

 

* toller Kommentar *

 

Ich finde ihn Spitze, auch wenn mir das "helle" rot besser gefällt!


15.05.2009 16:53    |    PartyBlazer

Um Gottes Willen ist meine Meinung, brauchst sie ja net mit mir teilen !!;)


15.05.2009 16:57    |    Rostlöser34527

Achja seit kurzem fährt direkt vor meiner Wohnung immer mal wieder ein Ferrari durch. 50 Meter weiter ist ne Ampel und er legt immer n schönen Start hin :p


15.05.2009 17:11    |    BMW-Fan91

@rukola

So einen Hörspektakel hätte ich auch gern regelmäßig:D

 

An sich find ich, dass Ferraris richtig genial als Zweitwagen sind und dann in dem typischen Ferrari-rot.

Als Alltagsauto fänd ich das aber schon aus dem Grund ein wenig heikel, da viele Leute sehr negativ auf solche Autos reagieren, auch wenn der Fahrer gar nicht dem landläufigen Ferrarifahrerimage entspricht.

 

GRüße


15.05.2009 18:42    |    Reifenfüller10957

Schöne Farbe, das dunkle Rot. Aber sonst...?

Wenn man schon in dieser Liga unterwegs sein will, noch dazu mit dem Einstiegsmodell, dann doch bitte nicht mit einem günstig erstandenen Vorgängermodell. Ich bin nicht so der Gebrauchtwagen-Fan. Gerade in dieser Kategorie wirkt das gerne ein bisschen gewollt aber lange nicht gekonnt.

 

Den Krawallbruder-Nachfolger F430 finde ich jetzt allerdings auch eher grenzwertig. Wenn's für den wirklich edlen F599 nicht reicht, sollte man sich lieber nach den aktuellen Modellen in Zuffenhausen umsehen.


16.05.2009 14:14    |    Turboschlumpf46142

Wie gebraucht?

 

Sowas kann man sich auch neu kaufen und 10Jahre fahren, oder?!


16.05.2009 16:30    |    Reifenfüller10957

Muss man aber nicht. In dieser Kategorie gleitet das Image mit zunehmendem Fahrzeugalter halt rapide ab. Bekommt schnell so ein drittklassiges Rotlicht-Gschmäckle. Oder es entsteht der Verdacht, dass sich Bausparer Mentalität und unterfinanzierte Midlifecrisis paaren - noch peinlicher.


16.05.2009 18:17    |    BMW-Fan91

@raser

Ich kann deinen Gedankendang nicht ganz nachvollziehen.

Ein Ferrari strahlt auch nach vielen Jahren immer noch diese Portion Faszination sportive Eleganz aus, die es zu Produktionsbeginn hatte.

Und warum darf man sich den Traum von einem italienischen Sportwagen denn nicht gebraucht erfüllen?

Hat halt nicht jeder das Geld für einen Neuwagen.

 

Grüße


16.05.2009 20:54    |    Turboschlumpf46142

@raser1000

 

Lieber nen Spatz in der Hand als ne Taube auf dem Dach und wenn das Flattervieh in der Hand vor einigen Jahren auch noch eine Taube war, ist doch alles in Butter :)

 

Wenn jeder das fahren würden, bei dem sich die Nachbarn am wenigsten das Maul zerreißen, wäre es doch etwas langweilig auf unseren Straßen.


17.05.2009 16:51    |    Reifenfüller10957

@Fan, waschtel82:

Ihr habt ja beide im Prinzip Recht. ;) Wenn einem das eigene Image völlig egal ist kann man natürlich machen was man will. Aber ich schätze mal, für den typischen Ferrari-Fahrer der am Samstag Abend die Leopold- oder Maximilianstr. auf und ab fährt, oder wie auf Fan's Bild, sein Auto vor der Eisdiele auf dem Gehweg abstellt, ist Aussenwirkung alles. ;)

 

Aber wahrscheinlich kommt es nur drauf an, wen man beeindrucken will. Der aufstrebende Nachwuchszuhälter mit reduziertem Probezeit-Gehalt hat bestimmt so seine Fans. Und dem alternden Gigolo mit Schiebedach-Frisur kann man so einen günstigen Gebrauchten sicher auch empfehlen, wenn er vor der Pensionierung sein ganzes Erspartes investieren will um nochmal ein paar geliftete Chicas aufzureissen.

 

Aber ich weiss nicht recht... egal in welchem Alter. Auf mich wirkt so ein krawalliges Auslaufmodell wie die Kombination aus Sparenmüssen und Unbedingtauffallenwollen - ziemlich peinlich halt.


30.05.2009 15:09    |    bjoern1980

Und das ausgerechnet von einem X6-Fahrer... :D :D :D


Deine Antwort auf "Ferrari 360 Modena auf dem Heimweg gesichtet"

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 16.06.2009 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Blogautoren

BMW-Fan91 BMW-Fan91


 

An alle Neulinge und Wiederholungstäter

Willkommen im Blog und viel Spass beim Lesen;)

Blogleser (44)

Coming soon...

Mal dies mal das:)

Besucher

  • anonym
  • Neophyte77
  • accelerator127
  • Serdal85
  • jepatelSynack
  • pto84
  • gg69
  • designogruen
  • JEWUWA
  • Max-Speed