• Online: 2.823

MOTORTESTS.de - Test und Erfahrungsberichte aus der MOTOR-TALK Community

andyrx

Alles was Spass macht rund ums Auto wie z.B.Youngtimer,Bike,Motortalk RX7,Wankel,Sportwagen,Reisen,Italien,Pasta,Motorrad,Off Topic

31.10.2009 19:22    |    andyrx    |    Kommentare (22)    |   Stichworte: 323, 6 Zylinder, A Klasse, BA, Mazda, Winterauto

frisch gewaschen der Lack ist gut...
Frisch gewaschen der Lack ist gut...

Hallo Motortalker,

 

nachdem ich unseren Mercedes A-190-->Klick mit Getriebeschaden verkauft hatte,bin ich zu Mazda zurück gekehrt und habe die A-Klasse durch einen Mazda 323 F V6 GT ersetzt,er hat einen 2 Liter Motor mit 6 Töpfen die hochtourig ausgelegt sind.....

 

Das Rover Cabrio 216i meiner Frau muss heute dann erstmal für 5 Monate in die Winterpause verschwinden und darf dann ab 1.4 wieder auf die Strasse....derweil ist dann der Mazda ihre Mobilität:o

 

Der Mazda ist Baujahr 8/94 und hat jetzt 166.000km gelaufen,erster Besitzer war Mazda Leverkusen und dann zwei weitere wobei der letzte den Wagen 10 Jahre hatte.

 

Er hat keinen Rost und keine technischen Mängel aber ein paar derbe Kratzer hinten rechts und eine Beule am rechten Kotflügel,der Preis war aber so mega gut das ich diese Schönheitsfehler in Kauf nahm.

 

Tüv hat er bis 8/2011 und Bremse sowie Auspuff sind wie neu,auch die Kupplung ist nicht abgenuddelt....

 

So hab ich ihn heute mal innen und aussen sauber gemacht und morgen werden die Winterräder montiert;)

 

hab dann heute mal eine kleine Überlandspritztour gemacht,der Motor läuft so was von sanft das man sich an die Wankelmotor erinnert fühlt...unten raus fehlt ein wenig Kraft,aber läuft sauber und rund ohne verschlucken oder ruckeln,ab rund 5000RPM bekommt die kleine Drehorgel die zweite Luft und stürmt rasant bis über 7000RPM rauf.

 

der Wagen fühlt sich mit diesem Motor nicht wie ein Kompaktwagen an,sondern eher wie eine Klasse höher.

 

Ich bin überrascht wie gut sich das Auto um die Ecken zirkeln lässt trotz des schweren Motors auf der Vorderachse....die Bremsen sind Top und die 205/50r16 Räder die richtige Dimension,leider sind die Winterräder eine Nummer kleiner.

 

wenn er jetzt nicht gerade durch Zicken überrascht wie die A-KLasse,sondern mit der von Mazda gewohnten Zuverlässigkeit glänzt,dann war das ein Mega Kauf;)

 

mfg Andy


31.10.2009 19:35    |    Spiralschlauch8625

Macht bestimmt Spaß mit 144PS auf lockere 1210kg - viel Spaß damit ;)


31.10.2009 19:40    |    andyrx

nun Spass macht er sicherlich,aber meine Frau wird das wahrscheinlich höchst selten nutzen:eek:

 

das Gefühl kenne ich aber von meinen Mazda RX-7,wenig Gewicht und einen drehfreudigen Motor zu kombinieren ist immer sehr spassig und sorgt für Kurzweil:p

 

mfg Andy


Bild

31.10.2009 20:46    |    emil2267

is das nen grünes auto oder schimmert da was im schwarzen lack ?


31.10.2009 20:47    |    Emmet Br0wn

Ein nettes Autochen mit Charakter.


31.10.2009 21:16    |    meehster

Hat etwas für sich.

 

Den zusätzlichen Schub ab ca. 5000/min habe ich mit meinen 323 GT eine Nummer älter auch und ja, es macht Spaß :) Man liest ja, daß die BG GT besser abgehen sollen, weil die 128 PS auf deutlich unter 1100 kg Leergewicht treffen. Ich kann das an dieser Stelle aber nicht verifizieren, ich habs noch nicht probiert ;)

Aber auch das Cruisen mit niedrigen Drehzahlen ist kein Problem. Der V6 kann ab 1000/min betrieben werden. Tempo 30 im 5. Gang kann nicht jeder ;)


31.10.2009 23:54    |    Winkell

Ein Freund von mir hatte früher einen MX3 mit V6 und der ging besser als ein VW VR6:D


01.11.2009 14:23    |    i need nos

kommt drauf an als welcher VR6:D Du meinst wahrscheinlich den 2,8er mit 174 PS?! Den MX3 als V6 wollte ich damals als Studentenauto haben. War abe rnicht ran zu kommen so das es ein Toyota Corolla Compact 1,6 16V SI geworden ist. 1.000 kg und 114 PS waren auch fü 9,5 sekunden auf 100 gut und 210 laut Tacho rannte der auch. Habe mich abends nach den Vorlesungen aus der Stadt raus auf den Autobahnzubringer immer gerne mal an einen unserer Profs ran gehängt, der öfters zeitgleich mit mir aus der Stadt raus fuhr. Der hatte einen A6 2,8 Quattro mit 193 PS. Bis 100 konnte der mir nicht wegfahren. OK, darüber hatte ich keine Chance, aber bis dahin schon;) Ähnlich wird es wohl beim MX3 vs. VR6 gewesen sein, wobei der MX3 nur einen untenrumm sehr schlappen 1,8er V6 mit 130 PS hatte und keinen 2,0er wie der 323. Dementsprechend stelle ich das Abziehen einen VR6 erstmal in Frage;)

 

Den 323 V6 hat übrigens ein Arbeitskollege, wobei auch dort ausschließlich seine Frau den Wagen fährt.


01.11.2009 14:32    |    andyrx

moin,

 

also obenraus geht er schon recht ordentlich der kleine V6,aber aus der Erinnerung herraus würde ich sagen ein VR 6 der immerhin 2.8 Liter Hubraum hat geht besser...ist zwar schon lange her das ich mal einen solchen fahren konnte....aber das war damals schon ziemlich flott.

 

der kleine V6 ist aber in der Laufruhe und Drehfreude ein Gedicht.als Racer oder Zieher würde ich ihn aber nicht bezeichnen.

 

hier mal die Testdaten der beiden;)

 

Mazda 323F V6 2.0 BA GT

 

Motorart V 6

Hubraum 1995 ccm

Sauger

PS - UMin 144 PS - 6000/Min

Nm - UMin 180 Nm - 5000/Min

Motorlage/Antrieb Frontmotor/Front

Gänge/Schaltung 5/manuell

Test in sport auto 11/1994

Gewicht 1246 kg

0 - 80 km/h 6,2 s

0 - 100 km/h 9,0 s

0 - 120 km/h 12,8 s

0 - 130 km/h - s

0 - 140 km/h 17,8 s

0 - 160 km/h 25,2 s

0 - 180 km/h 39,9 s

0 - 200 km/h - s

400 m, stehender Start - s

1 km, stehender Start - s

Vmax 213 km/h

100 - 0 km/h (kalt) - m

100 - 0 km/h (warm) - m

Nordschleife - min

Hockenheim, kleiner Kurs - min

Querbeschleunigung - g

Slalom 18 m - km/h

Slalom 36 m - km/h

ISO Ausweichtest - km/h

Testverbrauch 10,7 L/SB

Testwagenpreis 42.000 DM

 

und hier der Golf VR6 mit 174PS

 

Motorart VR 6

Hubraum 2792 ccm

Sauger

PS - UMin 174 PS - 5800/Min

Nm - UMin 235 Nm - 4200/Min

Motorlage/Antrieb Frontmotor/Front

Gänge/Schaltung 5/manuell

Test in ams Jahrbuch 1992

Gewicht 1180 kg

0 - 80 km/h 5,4 s

0 - 100 km/h 7,6 s

0 - 120 km/h 10,0 s

0 - 130 km/h - s

0 - 140 km/h 13,5 s

0 - 160 km/h 18,7 s

0 - 180 km/h - s

0 - 200 km/h 44,0 s

400 m, stehender Start 15,3 s

1 km, stehender Start 28,1 s

Vmax 225 km/h

100 - 0 km/h (kalt) 41,1 m

100 - 0 km/h (warm) 38,6 m

Nordschleife - min

Hockenheim, kleiner Kurs - min

Querbeschleunigung - g

Slalom 18 m - km/h

Slalom 36 m - km/h

ISO Ausweichtest - km/h

Testverbrauch 11,1 L/SB

Grundpreis 37.995 DM

-------------------------------------------------

 

untermotorisiert fühlt man sich aber wohl bei keinem der beiden;)

 

die Daten des MX-3 V6 findet ihr hier--> http://www.einszweidrei.de/mazda/mx3v61991-1.htm

 

 

 

mfg Andy


01.11.2009 14:56    |    i need nos

"Ein Kadett GSi 16V, Clio 16 V oder ein Peugeot GTI 2.0 zogen im Spurt gnadenlos am MX-3 vorbei"

 

OK, dann kann ich mich ja wieder beruhigt hinlegen;) Mir kam der VR6 Fahrschulwagen, den wir damals hatten, auch deutlich spritziger vor als der MX3 V6, den ich etwas später mal probefahren durfte.


01.11.2009 15:30    |    andyrx

dafür war der Sound des kleinen V6 im MX3 eine Klasse für sich,da war das profane 4Zylinder dröhnen der anderen Kompaktflitzer nur Lärm;)

 

mfg Andy


01.11.2009 18:01    |    i need nos

das stimmt. Der klang wie ein Großer:)


08.11.2009 20:30    |    Trackback

Kommentiert auf: andyrx:

 

Vmax/Tachoanzeige-->alles Lüge oder doch nicht...??

 

[...] Hallo

 

hab heute mal den Tacho unseres Mazda 323F V6 GT mit dem GPS verglichenund der war erstaunlich genau....bei Tacho 212 waren es laut GPS 205km/h;)

 

bei [...]

 

Artikel lesen ...


09.11.2009 00:28    |    Trackback

Kommentiert auf: andyrx:

 

die Winterreifen laufen schön geschmeidig-->besser als die Sommerpellen...

 

[...] der Vorbesitzer des Mazda 323F V6 fraget mich ob ich die Winerpellen mit dazu haben möchte,ein 100er wollte er dafür haben....für fast [...]

 

Artikel lesen ...


09.11.2009 22:28    |    tino27

Zitat:

is das nen grünes auto oder schimmert da was im schwarzen lack ?

Der Lack müsste noble green micasein. Ist so ne Mischung aus schwarz, dunklem grün, teilweise auch blau.


10.11.2009 21:02    |    Trackback

Kommentiert auf: andyrx:

 

kleine 6 Zylinder-->eine aussterbende Bauweise...??

 

[...] Hallo Motortalker,

 

 

nachdem ich denn unsere Mercedes A-Klasse durch einen Maazda 323F V6 GT ersetzt habe und nun ein paar Eindrücke sammeln konnte....bleibt die Frage,was wird aus den kleinen [...]

 

Artikel lesen ...


10.11.2009 21:18    |    andyrx

@tino27

 

ja die Farbe ist verry ''special'' und ich finde sie sehr schick,umso ärgerlicher sind die vielen Kratzer und kleinen Dellen....aber wegen eben diesen hab ich ein technisch 100% gutes und ansonsten völlig intaktes Auto zu einem lächerlich niedrigen Preis kaufen können;)

 

mfg Andy


15.11.2009 11:56    |    tottixx

hallo an alle mototalker

 

bin ein ehemaliger 323f v6 besitzer und sage dazu nur Hammergeile kiste wenn man ihn richtig aufbaut.habe ihn damals on meiner werkstatt etwas modifizieren lassen vomtuner postert (felgen,heckspoiler und tieferlegung reifen waren 225/45 R16) fands damals ne geile kombination.und was soll ich sagen meine kiste lag hammer auf der strasse da sind manche mit ihren teuren golf fahrwerken ganz schön ins schwitzen gekommen wenn ich den mal gezeigt wie ich durch manche kurven gehämmert bin. einziges manko war die endgeschwindigkeit aber sonst geil.musste mich aber leider trennen von meinem gerät aufgrund einer waldabholzung mit meinem pkw 3 bäume gefällt lag aber nicht an der kurvengeschwindigkeit war fehler meinerseits.bin auch einige zeit paar rennen gefahren (illegal)gegen kumpels und kann nur sagen das er kein stich sah gegen die vr6 familie von VW. dies wollte ich aber nicht auf mich sitzen lassen und habe gesagt mit dem nächsten mazda gewinne ich die beschleunigungsrennen gesagt getan habe mir einen 323 gtr turbo gekauft ein wolfs im schafpelz da das auto nicht so bekannt war und meine leute ja nur VW und opel fahrer waren kannten die das teil ja nicht. vorteil :-) wenn ich mich erinnere habe ich soweit was es ampelrennen vom start her damals jeden platt gemacht dank des allrads. leistung wollte ich erst was machen aber naja hat gereicht 185 ps von 0-100 i 7,2 sek.

 

schöne grüsse von einem mazda fan der nun diesel (mazda3)fährt wegen der vielen km zur arbeit


16.01.2010 17:18    |    Trackback

Kommentiert auf: andyrx:

 

Gebrauchtwagen,wie kauft ihr...??

 

[...] Jahren bei einem Peugeot Händler in Bremen gekauft aus erster Hand mit 40.000km auf der Uhr.....Wagen war wie neu und fährt heute noch.

der Mazda 323F V6 GT das war ein echter Ebay Deal....den Wagen kurz äusserlich begutachtet [...]

 

Artikel lesen ...


Deine Antwort auf "der Mazda 323F V6 GT, hier ist er nun...."

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 09.01.2009 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Blogautor(en)

andyrx andyrx

Moderator

Citroën

bin Jahrgang 1960 und immer noch locker drauf;)

 

gebürtiger Hesse der nun in Bayern zuhause ist.

Hobby's sind natürlich Autos insbesondere mit Wankelmotor, Motorrad fahren und Allrad / Offroad fahren

 

Ungarn ist eine Art zweite Heimat geworden,Land und Leute sowie das Klima sind herrlich dort.

Besucher

  • anonym
  • cepheid1
  • miko-edv
  • ChristophS70
  • Swissbob
  • Sir Firekahn
  • remarque4711
  • diver68
  • zuckerruebe
  • twindance

Dauergäste/avatare/Ladezeit lang!! (1555)

Archiv