08.01.2011 23:03    |    manni9999    |    Kommentare (7)    |   Stichworte: , , , , , , , , ,

 

 

 

Thema Original im Audi TT 8N Forum: Musterbrief bei Mängelrüge innerhalb der Gewährleistungsfrist

Thema Audi TT 8N FAQ: Sachmängelhaftung: Musterbrief für Mängelrüge

Status: Fahrbereit - 06.09.2010

 

 

 

Beitrag für die FAQ bearbeitet von manni9999

 

 

 

Zitat:

Original geschrieben von fluxgold

 

Ich hab hier mal ein Schreiben aufgefasst was auch zukünftigen Lesern mit ähnlichen Problemen von Nutzen sein könnte:

 

 

Forderung auf Nachbesserung von Mängeln

 

Empfänger:

Audi Autohaus XXX

 

Käufer:

XXX

 

 

Kaufgegenstand : Audi TT Roadster Quattro (Kennzeichen XXX)

Übergabe (Verkauf) des Wagens:

  

Ich nehme Sie hiermit aus der gesetzlichen Gewährleistung für die nachfolgend am Fahrzeug aufgetretenen Mängel form- und fristgerecht in Anspruch, und fordere die Nachbesserung bis zum xxx.

Den Nachbesserungstermin sprechen Sie bitte mit mir ab.

 

Sollte eine Terminvereinbarung und Nachbesserung Ihrerseits nicht erfolgen,

werde ich auf meinen Anspruch auf Rücktritt vom Kaufvertrag oder Kaufpreisminderung bestehen.

 

Folgende Mängel sind mir bisher bekannt :

- Radlager re. Hinten defekt

- Klacken beim Fahren

- kurzes Zuckeln beim Beschleunigen (eventuell Bereich Zündspule oder Luftmesser)

- Fehler in Klimaanlage (Anlage verstellt sich von selbst / Klima geht einfach an, etc.)

- Fehler in Innenraumüberwachung (Schalter im Cockpit geht nicht, etc.)

- Fehler in der Zentralverriegelung

- Fehlerhafte Temperaturanzeige?

- Rückleuchte links hinten voller Wasser

- 2 kaputte Birnen im Kofferraum

- Persenning fehlt noch (wurde von Herrn XXX zugesichert)

 

Bitte Elektronik nochmal auslesen und alle angezeigten Mängel (auch nicht aufgeführten Fehler) beheben.

 

...

 

 

Übergabe dieser Mängelliste am Ort

 

Blau = Text geändert

 

 

 

  • Bevor man schriftlich Mängel rügt und deren Nachbesserung fordert, sollte man immer erst das Gespräch mit dem Verkäufer suchen.
  • Verschleißteile sind von der Gewährleistung ausgenommen. Was Verschleiß ist und was ein Mangel ist, wird so leicht zum Streitfall, da Alter und Laufleistung des Fahrzeugs zu berücksichtigen sind.
  • Wer den Musterbrief übernimmt, der sollte natürlich die Mängel in dem Brief schreiben, die an seinem jeweiligen Fahrzeug vorhanden sind und sich den zugehörigen Thread im Forum durchlesen. ;)

 

 

 

Hinweise:  

  • Bedienungsanleitung zu den FAQ beachten!

 

 

 

WEITERLESEN im zugehörigen Thema des 8N-Bereichs im Forum

 

 

 

Bitte erst die schon vorhandenen Kommentare LESEN, dann DENKEN, dann ANTWORTEN.

 

 

 

Hosted by TT-Lounge


09.01.2011 10:33    |    xorking

Du hast keinen rechtlichen Anspruch auf die Altteile, die auf Gewährleistung oder Garantie gewechselt wurden...

 

Und mit einer Wandlung zu drohen ist ja wohl ein Witz? Das kannst du machen, wenn der Fehler nach dem zweiten verbesserungsversuch immernoch nicht behoben ist oder dein Auto so viele Mängel hat, dass es für dich nur noch negative folgen in der Benutzung haette...

 

Auf das schreiben würde ich reagieren in der Form, dass du es nochmal angemessen verfasst ;)


09.01.2011 11:27    |    manni9999

Danke für den Hinweis wegen der Altteile, ich hab das in dem Zitat entfernt.

 

Den Hinweis wegen des Rücktritts vom Kaufvertrags finde ich in Ordnung, falls der Händler einfach nicht reagiert oder eine Nachbesserung verweigert.

Insbesondere, wenn wie in dem Zitat Mängel beanstandet werden, die keine Bagatellen sind.

 

Angesichts der Gebrauchtwagenpreise für die TTs ist ein Händler in der Regel nicht mehr sonderlich motiviert, Mängel auf seine Kosten zu beseitigen. ;)


09.01.2011 12:55    |    Schyschka

ist das nur ein Beispiel dein Brief oder hast du so ein Fz. wirklich gekauft?

 

- Radlager re. Hinten defekt

- Klacken beim Fahren

- kurzes Zuckeln beim Beschleunigen (eventuell Bereich Zündspule oder Luftmesser)

- Fehler in Klimaanlage (Anlage verstellt sich von selbst / Klima geht einfach an, etc.)

- Fehler in Innenraumüberwachung (Schalter im Cockpit geht nicht, etc.)

- Fehler in der Zentralverriegelung

- Fehlerhafte Temperaturanzeige?

- Rückleuchte links hinten voller Wasser

- 2 kaputte Birnen im Kofferraum

 

Ich würde mich dann fragen, warum dir dies nicht bereits bei der Besichtigung aufgefallen ist zumindest das fett geschriebene?

 

EDIT: habe deinen Beitrag zum Kauf mal kurz angelesen, Frage, warum wenn man jmd mit Werkstatt kennt verbringt man nicht das Auto vor Kauf dort hin, sondern danach???


09.01.2011 14:18    |    manni9999

Es ist nur ein Textbeispiel, wo sich jemand im 8N-Forum die Mühe gemacht hat, so ein Schreiben zu posten. :)

Im Kern geht es nur darum, formal richtig einen Mangel zu reklamieren und eine Nachbesserung einzufordern.

 

Auf der Website vom ADAC findet man zum Beispiel hilfreiche Infos zum Gebrauchtwagenkauf.

 

Meinen TT habe ich neu gekauft.

 

Bei der Suche nach einem Gebrauchtwagen würde so ein Fahrzeug nicht kaufen.

Ohne genauere Diagnose kann man nicht sagen, was z.B. an der Klimaaautomatik nicht funktioniert, das kann sehr schnell teuer werden.

 

Grüße

 

Manfred


22.01.2012 10:19    |    Trackback

Kommentiert auf: TT-Lounge:

 

Inhaltsverzeichnis (Teil 3)

 

[...] Innenverkleidungen: Ascher ausbauen / einbauen Innenverkleidungen: Haltegriffe Mittelkonsole ausbauen / einbauen Innenverkleidungen: Handschuhkasten ausbauen / einbauen Innenverkleidungen: Türverkleidung ausbauen / einbauen Rücksitzbank (Coupé): Lehne ausbauen [...]

 

Artikel lesen ...


01.06.2013 08:25    |    Trackback

Kommentiert auf: Audi TT 8N:

 

Zahnriemenintervall TT 8N NEU 120.000 km !!!

 

[...] bitten, dass man das für mich ermittelt. Kostet eventuell einen kleinen Betrag (für die Kaffeekasse).

 

Hier ist ein Musterbrief für eine Mängelrüge nach einem TT-Kauf. Das gilt nicht ganz für Dich und Deinen [...]

 

Artikel lesen ...


08.03.2014 16:08    |    Trackback

Kommentiert auf: Audi TT 8N:

 

Kaufberatung

 

[...] was auf von Euch gemachten Erfahrungen basiert.

 

Was bei einem Privatkauf nicht möglich ist, das ist eine Sachmangelrüge nach dem Kauf . Ich habe mit einem Musterbrief, den man an einen gewerblichen Händler schreiben kann, verlinkt.... [...]

 

Artikel lesen ...


Deine Antwort auf "Sachmängelhaftung: Musterbrief für Mängelrüge"

zum erweiterten Editor

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 21.02.2011 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Blog-Ticker

Blogleser

Lesenswerte TT Blogs, Reise Blogs, Websites

Blogautor(en)