• Online: 5.458

14.10.2010 20:17    |    micha225    |    Kommentare (74)    |   Stichworte: S3-Wagenheberaufnahme

UPDATE:

Da die Aufnahmen echt guten Dienst leisten, bestehe ich auch bei jedem Werkstattaufenthalt drauf das mein Wagen nur dort aufgebockt wird.

Nur leider hat ein Mechaniker meines Freundlichen beim letzten Aufenthalt (knapp 1 Woche auf der Bühne) nicht auf den Hinweis des Meisters gehört.

Ergebnis:

Unterbodenschutzablösung an den Kanten...RUMMS!

Also wurde alles am Unterboden neu gemacht.

Damit das nicht wieder passiert, habe ich sie jetzt sogar mit gelbem Tape markiert!

Das kann ich jedem auch nur empfehlen!

 

Wer kennt das nicht...der Wagenheber zerstört die Aufnahmekante am Unterboden oder das Auto war in der Werkstatt und es war nicht richtig aufgebockt.

Und immer ist der Unterbodenschutz ab.

Damit dies nicht an meinem Wagen passiert, habe ich mir die Aufnahmen vom S3 nachgerüstet.

Jetzt kann mit dem Rangierwagenheber und mit der Hebebühne dort aufgebockt werden und der Karosserie passiert nix mehr;)

(siehe Bild 1 und Bild 2)

 

Material

(siehe Bild3)

 

Aufnahmen vorn(jeweils 1x):

8P0 802 845

8P0 802 846

 

Aufnahmen hinten(2x):

8P0 802 847

 

Gummielemente(4x):

8N0 804 583

 

Wachs:

D 308 SP5 A1

 

Arbeiten:

 

Es sind die Blenden aus der Unterbodenverkleidung und hinten die Gummiblenden zu entfernen.

Die sind nur gesteckt und mit etwas Kraft herauszuziehen.

(siehe Bild 4 vorn und Bild 5 hinten)

 

Dann habe ich die Öffnungen mit dem Wachs eingesprüht sowie das Gummi was dort hinein kommt.

Dies hat 2 Gründe:

erstmal die Abdichtung gegen Wasser und das Wachs dient als Gleitmittel

 

Dann habe ich das Gummi mit dem Wagenheber in die Öffnung gedrückt.

Da dies nicht so ohne weiteres geht, habe ich die hintere Wagenheberaufnahme verkehrherum in das Gummi gesteckt und dann dort den Wagenheber angesetzt.

(siehe Bild 6 und Bild 7)

 

Dies sollte dann an allen 4 Gummis durchgeführt werden;)

 

Wenn die Gummis sitzen, dann die Wagenheberaufnahmen dort hineindrücken.

Dies habe ich wieder mit dem Wagenheber gemacht.

Vorher habe ich die Aufnahmen wieder mit dem Wachs eingesprüht!

 

Zum Schluß habe ich dann noch das Wachs um den Gummiszopfen herum gesprüht, um auch alles abzudichten.

 

Das Abdichten ist kein muss, aber ich fand es hilft erstmal als Gleitmittel und Schaden tut es auch nicht!


Blogempfehlung

Mein Blog hat am 30.03.2012 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Blog Ticker

Besucher

  • anonym
  • Playboy990
  • sam-070
  • Fairlight92
  • nikonikow
  • swaggerdon
  • Woopser
  • BeamerFriend88
  • charlybrown26
  • citynails2

Blogleser (273)

Blogautor(en)

micha225 micha225

VCDS Service und Umbauten

Audi