• Online: 1.918

andyrx

Alles was Spass macht rund ums Auto wie z.B.Youngtimer,Bike,Motortalk RX7,Wankel,Sportwagen,Reisen,Italien,Pasta,Motorrad,Off Topic

21.11.2022 13:53    |    andyrx

Klimakleber …..wie damit umgehen ??Klimakleber …..wie damit umgehen ??

Moin Motortalker ,

 

Derzeit ein heisses Thema sind die Aktivisten und Klimaschützer die sich allenthalben auf die Fahrbahn kleben und für viel Verdruss und Staus sorgen…..

 

https://www.t-online.de/.../...-in-berlin-a115-avus-voll-gesperrt.html

 

Speziell in Berlin vergeht kaum ein Tag wo es diesbezüglichen Stress gibt.

 

So ganz nebenbei werden gerne Kunstwerke als medienwirksam Objekte ins Visier genommen was zwar für Medienpräsenz sorgt aber weniger für Behinderungen im Alltag sichtbar wird.

 

Was denkt ihr über dieses Thema mit den „Klimaklebern“ oder seit ihr damit schon im Alltag konfrontiert worden ??

 

Wie sollten Gesellschaft und auch Politik mit diesem Thema umgehen ??

 

Bin gespannt auf euren Input

 

Grüße Andy

Hat Dir der Artikel gefallen? 11 von 16 fanden den Artikel lesenswert.

17.11.2022 21:23    |    andyrx    |    Kommentare (57)    |   Stichworte: 600, Cabri, Honda Motorrad, Mercedes, Suzuki vt800, VT

Hallo Motortalker ,

 

Einige von meinen Fahrzeugen haben Saisonkennzeichen…..Peugeot 407 3.0 V6 Coupe und Mercedes CLK Cabrio haben 02-11 und die Motorräder ( 91er Honda VT 600 Shadow und 92er Suzuki VX800) tragen 04-10 als Saisonkennzeichen…..;)

 

Die beiden Bikes hab ich beim Haus mit in der Garage untergestellt und die beiden Youngtimer Fahrzeuge oben stehen in meiner Scheune …..

 

Die Motorräder hab ich Ende Oktober nochmal ausführlich gefahren damit Batterie nochmal volle Ladung bekommt …..Reifen auf 3 Bar aufgepumpt und vollgetankt ( damit kein Rost im Tank entsteht) und vergaser leer laufen lassen…..sowie die Chromteile mit einem Lappen mit Kriechöl abgewischt und eine Abdeckung drüber gemacht…..hat bisher immer gut funktioniert.

 

Bei den beiden Autos hab ich es ähnlich gemacht ….aber da ist der Zeitraum der Winterpause mit 02-11 ja überschaubar …..warum hab ich das so gemacht ??

 

Auch im Winter gibt es schöne Tage und ich nutze den erweiterten Zeitraum auch gerne um die erforderliche Wartung oder Reparaturen der Fahrzeuge nicht unbedingt in der Zeit machen zu lassen wo ich sie auch gerne fahren möchte.

 

In der Scheune haben 3 Auto Platz …. Derzeit hab ich zu dem Peugeot Coupe und dem Mercedes CLK Cabrio den Honda HR-V Allrad dort untergebracht , wenn denn mal richtig Schnee fällt tausche ich ihn dann gegen das Citroën Coupé oder den Peugeot 307 CC aus die hier in der Garage stehen…..denn ich hab ja hier noch den Subaru Outback 4x4 für winterliches Wetter.

 

Einwintern von Hobbyfahrzeug….was macht ihr da so ??

 

Grüße Andy

Hat Dir der Artikel gefallen? 1 von 2 fanden den Artikel lesenswert.

08.11.2022 13:27    |    andyrx    |    Kommentare (143)    |   Stichworte: BMW, GH2, Honda, HR-V, Mercedes, Peugeot, Renault, Subaru

Der Honda HRV  läuft immer …Der Honda HRV läuft immer …

Hallo Motortalker ,

 

 

Früher war mir das nicht so wichtig mit der Zuverlässigkeit und ich hab meinen Autos viel verziehen ……heute im fortgeschrittenen Alter bin ich da empfindlicher wenn was dran ist oder ich gar eine Panne hab.

 

Ein Auto was mit defekten nervt wird bei mir nicht alt ……wobei ich da zumeist Glück hatte bisher und auch 25 Jahre das Privileg hatte einen Firmenwagen / Geschäftswagen zu fahren.

 

Ich mache die zu erwartende Zuverlässigkeit nicht unbedingt an einer Marke fest …..es gibt bei jeder Marke sehr zuverlässige Modelle und andere um die man besser einen großen Bogen macht.

 

Als Beispiel mal Subaru genannt …..eine Marke die grundsätzlich einen Nimbus unbedingter Zuverlässigkeit hat und deshalb auch gebraucht recht teuer gehandelt wird ……ja grundsätzlich stimmt das auch so lange man einen Benziner kauft …..die Dieselmotoren hingegen bei Subaru sollte man besser meiden weil echte Sorgenkinder mit heftigen Motorschäden.

 

Ähnliche Beispiele gibt es auch sicherlich bei anderen Marken auch ,,,,,einige Versionen kann man fast bedenkenlos kaufen und andere besser nicht.

 

Es müssen auch nicht immer große Motorschäden sein …..auch viele Kleinigkeiten können extrem nerven und kostspielig sein so dass man Lust verliert ständig hinterher zu sein …..oft sind es zum Beispiel teure Extras die den Geist vorzeitig aufgeben was auch für viel Frust sorgen kann.

 

Am allermeisten nervt mich aber wenn es zu einer Panne kommt…..bei meinem ansonsten sehr ordentlichen Dacia Duster DCI —} https://www.motor-talk.de/.../PostJump.html?...

 

Hab ich dann gleich einen Schlussstrich gezogen und den Wagen verkauft nachdem ich mit defekten Injektor liegen geblieben bin.

 

Da ich kein Schrauber bin sondern meist in Werkstatt muss verliere ich dann schnell die Freude dran….

 

Bei meinem ehemaligen BMW E36 Cabrio 328i war ständig was mit Kühlsystem was nach und nach komplett erneuert wurde ( viskoslüftef ,kühler ,Thermostat ,ausgleichsbehälter) alles nix großes aber nach und nach immer Baustelle …..nervig.

 

Mein ansonsten klasse Renault Laguna 3 aus 2008 mit nur wenig Kilometern nervte mit 2x defekten ABS Block …..Zack und weg weil teure Geschichte.

 

 

 

 

Was ich bei den älteren Japanern allgemein sehr schätze ist dass die Elektronic selbst in fortgeschrittenen Alter meist noch zuverlässig funktioniert;)

 

Heute ist ein häufiges Ärgernis bei sehr vielen Herstellern eine unterdimensionierte Steuerkette oder Kettenspanner ….bei mancher Motorvarianten richtiger Pfusch und bei anderen völlig unauffällig die Konstruktion.

 

Da ich bevor ich etwas kaufe ( was bei mir ja häufiger vorkommt) ausgiebig recherchiere ( natürlich auch auf MOTOR-TALK ) ob ich mir ein Sorgenkind an Land ziehe oder nicht….lese ich zuviele negative Erfahrungen dann ziehe ich mein Interesse schnell zurück.

 

 

….hab ich aber bisher zumeist Glück gehabt und auch meine Franzosen im Bestand,deren Image ja in Bezug auf Zuverlässigkeit ausbaufähig ist , hatte ich bisher wenig Kummer…..:cool:

 

Erzählt mal was so die Modelle sind denen man meist bedenkenlos vertrauen kann und welchen nicht….;)

 

Für mich eines meiner Modelle wo ich sage der läuft immer solange er Wasser ,Öl und Benzin hat ist der Honda HRV aus 2001 …..den ersten als runtergerocktes Waldauto gekauft für 700.- konnte ich zumuten was ich wollte der ist immer zuverlässig ohne jeden Defekt gelaufen und der den ich jetzt hab ist es ähnlich…..wird nicht geschont und außer Ölwechsel und mal neue Kerzen nix weiter dran zu tun ( Achja mal ein gebrochenes wischergelenk bei beiden war mal zu richten) und läuft immer….herrlich so ein unkompliziertes Auto.

 

Meine ehemaligen Firmen / Dienstwagen liefen meist über 3 Jahre und 180.000km in 25 Jahren fast ausschließlich Audi fast immer ohne Probleme …..die einzige Zitrone war mal 2004 der Audi 2.5 TDI mit der Multitronic wo nicht nur die Automatik zickte sondern einige weitere Defekte nervten.

 

 

Grüße Andy

Hat Dir der Artikel gefallen? 8 von 9 fanden den Artikel lesenswert.

02.11.2022 00:16    |    andyrx    |    Kommentare (37)    |   Stichworte: 3 (BL/BP), Citroën, Honda, Mercedes Mazda, Outback, Peugeot, Subaru

Hallo Motortalker ,

 

Angesichts meines etwas unvernünftigen und umfangreichen Fahrzeug Bestandes wundert mich die Frage nicht von einem Freund welches denn mein Lieblingsfahrzeug bzw. Favorit ist.

 

Ist gar nicht so leicht zu beantworten …..was haben wir derzeit im Bestand

 

Citroën c4 Coupé 1,6 VTI Bj 2010 jetzt 85.000km)

Subaru Outback 2,5 LPG ( faceliftmodell 2007 mit 250.000km

Mercedes CLK Cabrio 230 Kompressor EVO Automatk (bJ 2002 mit jetzt 134.000km)

Peugeot 407 Coupé V6 3,0 ( 2007 mit jetzt 166.000k )

Peugeot 307cc Cabrio 2.0 ( Bj 2008 mit 39.000km)

Honda HRV 4x4 Vtec ( BJ 2001mit 105.000km)

Mazda RX7 Turbo Cabrio Bj 1989

 

 

Also ganz unterschiedliche Fahrzeuge

 

Mein absoluter Liebling ist sicherlich der Mazda RX7 Turbo Cabrio den ich aber hier mal außen vor lasse ….denn der steht quasi seit 2 Jahren ungenutzt in der Garage da als Zweisitzer mit meinen 2 Hunden ( derzeit) quasi unbrauchbar…..zur Zeit rund 500km entfernt in meiner Garage die ich ich noch in Norddeutschland habe steht.

 

Der Rest steht hier in Bayern und wird wechselweise genutzt.

 

Den Mercedes CLK und das Peugeot 407 Coupé haben Saisonkennzeichen und werden normalerweise nicht im Alltag genutzt.

 

Als Fahrzeug was Optik ,Motor und Anmutung angeht ist das Peugeot 407 Coupe bei mir einen Tick vor dem CLK…..

 

Optisch für mich das ist Peugeot Coupé hinreißend schön aber mit seinen üppigen 482cm Länge auch ein ganz schönes Schiff dass eher auf der Langstrecke Spaß macht.

 

das CLK Cabrio ist aufgrund geringer Laufleistung und top Zustand sicherlich etwas mehr wert als das noch völlig unterbewerte Peugeot Coupé…….vom fahren hier Überland durch die kurvigen Bergstrecken der Rhön ist der CLK aber angenehmer.

 

Von den anderen 4 Fahrzeugen die ich wechselweise im Alltag fahre ist mein klarer Favorit….

 

Der Subaru Outback 2.5 mit dem fühle ich mich am wohlsten und fahre ich auch die meisten Kilometer ….ein hochwertiges Fahrzeug das komfortabel und ungeachtet seines Alters noch sehr gut fährt….für einen 475cm großen Kombi mit Allrad ist der Subaru recht leicht mit 1500kg und lässt sich durchaus flott durch die Berge scheuchen…..der 2.5 Liter Boxer Motor ist elastisch und dabei recht sparsam.

 

Es folgt das Peugeot 307 Cc Cabrio ( gleiche Basis wie das Citroën C4 Coupe) was durch seine Jungfräulichkeit besticht denn der Wagen riecht innen noch wie neu ( hat ja noch nichtmal 40.000km gelaufen ) und sich trotz des hohen Gewichtes von fast 1600kg überraschend handlich und flott fährt…..der 2.0 140PS Motor passt sehr gut zu dem Wagen aber macht keinen Racer draus.

 

das Citroën C4 Coupe 1.6VTI liegt aber in meiner Wertschätzung mit dem 307 Cabrio fast gleichauf ….und ist das mit Abstand sparsamste Auto im Bestand.

Das Citroën Coupé hab ich 2012 als tageszulassung mit 12km quasi neu gekauft und überzeugt mit top Zuverlässigkeit und hat keinerlei Rost und fährt sich sehr handlich.

 

Der Honda HR-V 4x4 war eigentlich mein Auto für mein Haus in Ungarn im Wald…..hat seine Gebrauchsspuren aber fährt stets zuverlässig und nutze ich heute um mit meinen Hunden mal in den Wald oder die verschneiten Berge zu fahren…..das macht er auch gut aber ich kann das natürlich auch mit dem Subaru machen.

 

Über alles betrachtet ist aber der Subaru Outback mein Liebling ….er sieht gut aus und erfüllt eigentlich alle meine Wünsche universell am besten…..hat ein gutes Qualitätsgefühl und ich fühle mich damit gut angezogen…..und macht bei mir auch die meisten Kilometer.

 

Der Subaru Outback ( nur BJ 2003 bis 2008) als 3.0 mit wenig Kilometern auf der Uhr wäre wahrscheinlich das ideale Allrounder Auto und hätte motorisch seine Reize und eine schöne Automatik dazu die perfekte Kombination für mich ……ist aber sehr selten zu finden.

 

 

Gerade jetzt wo es bald Winter wird und dann hier in den Bergen oft Schnee liegt ist der Subaru bei mir natürlich ohnehin ganz vorne mit seinem tollen Allrad.

 

 

Das jüngste Auto hier ist das Citroën Coupé mit nun über 10 Jahren auch nicht mehr taufrisch …..vermisse ich was moderneres ??

 

Nein ganz und gar nicht …..fühle mich mit allen Fahrzeugen gut angezogen und sie laufen zuverlässig ohne Probleme.

 

Das seltene Mazda RX7 Cabrio werde ich dann hier nach Bayern holen wenn der ältere Hund ( ist jetzt fast 13 Jahre alt ) mal nicht mehr ist…..dann kann ich auch öfter mal damit fahren abfeiern so ist es halt Käse.

 

Alle Fahrzeuge haben bisher so gut wie keinen Kummer gemacht und keine größeren Reparaturen erfordert.

 

Fazit über alles …..der Subaru ist meine Nummer 1 weil er die beste Kombination aus Alltagsnutzen und Freizeitwert darstellt ….qualitativ gut gemacht ist und gut aussieht.

Hat Dir der Artikel gefallen? 3 von 3 fanden den Artikel lesenswert.

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 09.01.2009 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Blogautor(en)

andyrx andyrx

Moderator

Chevrolet

bin Jahrgang 1960 und immer noch locker drauf;)

 

gebürtiger Hesse der nun in Bayern zuhause ist.

Hobby's sind natürlich Autos insbesondere mit Wankelmotor, Motorrad fahren und Allrad / Offroad fahren

Besucher

  • anonym
  • volmen3
  • _RGTech
  • goldi1976
  • Fabi320
  • rAUDIaner
  • Gucky1
  • Oliver6R
  • ageage
  • bachgauman

Dauergäste/avatare/Ladezeit lang!! (1382)

Archiv