• Online: 5.986

MOTORBASAR.de - Der MOTOR-TALK Fahrzeugmarkt mit über 400.000 Anzeigen

andyrx

Alles was Spass macht rund ums Auto wie z.B.Youngtimer,Bike,Motortalk RX7,Wankel,Sportwagen,Reisen,Italien,Pasta,Motorrad,Off Topic

25.11.2008 12:47    |    andyrx    |    Kommentare (47)    |   Stichworte: Mazda, Mazda RX-7 Turbo, RX-7, Sportwagen, Wankel, Wankelmotor, Youngtimer

13B Wankelmotor des RX-7 Turbo
13B Wankelmotor des RX 7 Turbo

 

http://de.youtube.com/watch?v=kO3lSTO8uWg 

 

Hallo

 

im Video sieht man das vorsätzliche killen eines 13B 2- Scheiben Wankelmotors eines Mazda RX-7 FC US-Cabrios mit 160PS

 

http://de.youtube.com/watch?v=kO3lSTO8uWg

 

der Motor wird ohne Kühlmittel auf 9.000-10.000U/min hochgedreht und hält das einige (6-7) Minuten aus...bevor der Motor dann verendet:(

 

auf der einen Seite trifft das einen Wankelfan ins Herz,andererseits zeigt es eindrucksvoll wie ein Wankelmotor mit hohen Drehzahlen fertig wird und wie robust diese Triebwerke sind....ein Hubkolbenmotor hätte wahrscheinlich früher aufgegeben...;)

 

mfg Andy


25.11.2008 12:59    |    meehster

Es gibt auch Leute, die gibt es nicht :(

 

Ich bin ja seit einer Mitfahrt in einem NSU Ro80 auch Wankelfan, von daher schmerzt sowas auch mich.


25.11.2008 13:17    |    andyrx

ja im ersten Moment eine traurige Veranstaltung dieser Spacken da,andererseits war es wohl ein aufgebrauchtes und schrottiges RX-7 Cabrio mit dem seltenen 160PS Saug Motor....welches unfreiwllig die Standfestigkeit des Wankelmotors unter allerhärtesten Bedingungen dokumentiert,wo doch immer noch die alte Mär aus den Ro80 Anfängen exisitiert--->Wankel hält nicht ...;)

 

mfg andy


25.11.2008 13:45    |    Sp3kul4tiuS

Bei solchen seltennen Motoren neee...

 

 

 

Mit Absicht oder anders herum

 

man macht sowas und ist fest überzeugt es bringt Leistung

http://img157.imageshack.us/img157/711/cimg9154nc7.jpg

Vielversprechend noch zwei

http://img477.imageshack.us/img477/4724/cimg8515be1.jpg

http://img177.imageshack.us/img177/9553/cimg8742nq9.jpg

Geplant waren wohl über 500whp ;) kennen vielleicht schon die meisten


25.11.2008 13:54    |    hades86

Idioten.

 

@Sp3kul4tiuS

Kenn ich nich, was soll das?


25.11.2008 14:08    |    Sportyfan

Diesen A....l...... geht`s zu gut :mad::mad::mad: !


25.11.2008 14:12    |    Sp3kul4tiuS

eig das gegenteil mehr oder weniger gute teile verbaut aber mit soviel Sachverstand das der Motor gleich hobs ging. Bzw nach der Reparatur war selbst ein TDI noch schneller.

Fand das erstaunlich die Bilder "paar mehr" haben in weniger als 4 Tagen 1.6 mio klicks verursacht.

 

Wenn so ein Motor fertig ist richtet man den doch wieder her :rolleyes: klar wenn man das macht hat man es wohl zu dicke


25.11.2008 14:16    |    hades86

Was ist denn passiert? Das ist an mir vorbeigegangen...


25.11.2008 14:23    |    Sp3kul4tiuS

bisschen OT hab ich durch zufall nur gesehen. Ist halt nur ne Fotostory gewesen. Nur Top Teile und top Arbeit :D Am 20. ging das glaub ich los

Schreib PN dann geb ich den Link


25.11.2008 15:51    |    eminem7905

stell doch link hier rein!


25.11.2008 16:21    |    mazdakiller

das ist doch einfach nur beschissen

mit dem cabrio hätte man doch noch so schön viele km drinne rumcruisen können!

versteh ich nicht


25.11.2008 16:38    |    Suche...

solche leute gehören richtig vermöbelt, die in ihrer brasslichkeit nich wissen was sie machen sollen.

so einen tod hat kein verbrennungsmotor verdient.

nja sowas kommt dabei raus wenn sich schei.... und dummheit paart:mad::mad:

 

Zitat:

der kalte Motor wird ohne Kühlmittel auf 9000RPM hochgedreht und hält das einige (6-7) Minuten aus...bevor der Motor dann verendet:(

hätte der motor das überlebt wenn kühlmittel drinne gewesen wäre??

 

mfg

 

martin


25.11.2008 17:57    |    9R-Treiber

Was ein sinnloser Scheißdreck !

Ich hasse solche hirnverbrannten Spacken wie die Pest ! :(


25.11.2008 18:34    |    SportKraftWagen

Was für Trottel. Ein Motorenbauer würde sowas nie machen, auch nicht für Geld. Kein Gefühl für Technik.


25.11.2008 19:29    |    hessebauer

wir haben früher Quarzsand in den Ansaugtrakt rieseln lassen um später den inneren Zylinder+Kolben Verschleiß zu begutachten oder aber den Sand in den Öleinfüllstutzen um die Lagerungen und Ventile zu verschleißen.

künstliches Altern nennt man das :D

 

aber es ist klar das ein Rotationsmotor sowas natürlich besser und länger ab kann.

Wankel hatten wir leider nicht waren eigentlich auch schon immer selten.


25.11.2008 19:49    |    bormeas

Hallo,

 

 

Tja was soll ich sagen. Ich arbeite in der Automobilbranche. Wenn ein Prototyp getestet wird, dann wird das üblicherweise gemacht bevor es ein Serien-FZG gibt. Da wird das Teil dann eingebaut und getestet. Wenn der Prototyp zur Serie herangereift ist und der Kunde (FZG-Hersteller) den richtigen Wagen zur Verfügung stellen kann wird der alte geschrottet. Und zwar so, dass man keine Teile mehr verwerten kann (Alle scheiben eingeschlagen, Inneraum zerschnitten, gesamte elektronik ausgebaut, .... UND eben der Motor abgestochen).

Hatte letzte Woche das Vergnügen, wie ein M-Klasse und ein GM V8 geschrottet wurden.

Hm das dauerte ziemlich lange bis der hinüber ist! ;-)

Die Teile dürfen laut Hersteller nicht wieder Umlauf geraten!!

Tja und wenn ich so aus dem Büro raussehe und sehe was da alles steht und deren absehbares Ende kenne frag ich mich auch schon mal. TUT das NOT?

 

Manchmal darf auch unsere Betriebsfeuerwehr mit den FZGs spielen.

Tja was soll man machen


25.11.2008 20:00    |    bormeas

Aber das schien ja privater Natur gewesen zu sein.

Was uns wieder zeigt, was tut man nicht alles mal im Youtube ranking nach vorne zu klettern.

tztztz


25.11.2008 20:11    |    docfraggler

das video (oder ein aehnliches ?) kreiselte schonmal bei youtube. ich finde es voellig daneben. wieso geht man absichtlich her und zerstoert einen motor ?!?

 

nach meinung sagen solche aktionen viel ueber den charackter der beteiligten leute aus - sie wissen es nicht zu schaetzen was andere menschen durch ihre arbeit schaffen, voellig daneben, voellig egal was da gehimmelt wurde.

 

*schauder*

 

 

gruesse vom doc


25.11.2008 20:44    |    i need nos

Deppen³


25.11.2008 22:00    |    andyrx

ja es ist natürlich traurig wenn ein seltenes Mazda RX-7 Cabrio so verlottert da steht und dann auch noch für hirnrissige Experimente von pubertierenden Pickelgesichtern missbraucht wird:(

 

allerdings muss man konstantieren das der Motor sich wacker schlägt und lange durchhält,man muss sich ja nur mal den rot glühenden Auspuffkrümmer ansehen...:rolleyes:

 

ein Hubkolbenmotor hätte aufgrund seines wesentlich aufwendigeren Aufbau mit dem ganzen Ventiltrieb wie Nockenwellen,Stössel,Zahnriemen ect. wohl keinerlei Chancen gehabt dieses brutale Vergewaltigen durchzustehen...trotzdem schade denn dieses seltene und mittlerweile rund 20 Jahre Auto hat das Zeug zum Klassiker...in Deutschland gibt es z.B. nur noch rund 500 Stück...

 

 

mfg Andy



25.11.2008 22:11    |    Olli the Driver

Andy, du musst jetzt gaaaanz stark sein...

 

 

 

... irgendjemand hat den Schund hier mal in meinem Blog verlinkt...

 

 

 

... das finde ich noch viel sinnloser :eek:

 

 

 

und jetzt setz dich hin...

 

 

 

lehn dich zurück...

 

 

 

leg alle Gläser, Flaschen, Messer und Waffen zur Seite

 

 

 

 

und leg schon mal 2-3 Packungen Taschentücher bereit

 

 

 

 

Ich habe dich gewarnt

 

 

 

 

Es ist die Hölle für dich

 

 

 

http://de.youtube.com/watch?v=Kz8wDqZiQxk&feature=related

 

man soll halt nicht jeden Link anklicken den man findet :p


25.11.2008 22:21    |    andyrx

@Olli

 

ja das kenne ich,und die Jungs da sind noch bescheuerter....zumal der Wagen ja auch noch ganz ordentlich ausschaut. ..:mad:

 

mfg Andy


25.11.2008 22:56    |    meehster

Vorher, ja. Ich habe mir das jetzt nicht gegeben, da ich das damals im TV mitbekommen hatte. Danach hatte ich einige Tage lang Albträume :mad:


26.11.2008 08:35    |    Rostlöser144

Heftig wie lang der das aushaelt..

 

Wenn die das Kuehlmittel nicht abgelassen haetten, dann waer wahrscheinlich eher der Tank leer gewesen. :)


26.11.2008 09:46    |    andyrx

ja hätten die nicht den Motor ausgemacht wäre er wohl noch weiter gelaufen,ein erneutes starten war aber nicht mehr möglich (wie zu sehen) da wohl durch Wärmeverzug im Motor kein Kompressionsaufbau mehr möglich war....was ja auch nur allzu verständlich ist...:(

 

mfg Andy


28.11.2008 00:17    |    master_of_pain

@bormeas du willst uns sagen jeder geile erlkönig wird am schluss geschrottet, sehr schade.

 

nachdem ich ein kleiner waffennarr bin hat mich die railgun schon immer begeistert ABER das an einem auto zu tun und das auch noch selten ist, boah der typ gehört sowas von verdrescht, würde da a alte kiste polo oder was weiß ich würd ich nichts sagen aber das :(:mad:


28.11.2008 08:53    |    bormeas

Ja dem ist so!

Leider.

Wollte eh schon mal fragen ob man die nich kaufen könnte, aber.....

Ganz ehrlich kann ich mir nicht einmal die Erhaltung der Hubraummonster leisten, die da im Fuhrpark ihrem endgültigen ehrlosen Ende entgegenblicken.

lg


28.11.2008 12:18    |    i need nos

"Erprobungsfahrzeuge" ohne 100%igen Serienstand werden schon deswegen nicht der Allgemeinheit zum Verkauf bereitgestellt, weil ja überhaupt nicht nachvollziehbar ist, wo die Autos dann mal landen. Wenn sowas an einen 0815 Fahrer weiter gegeben wird ohne bekannt zu geben, was an diesem Auto nicht Serie ist, wird das z.B. bei Werkstattaufenthalten zwangsweise zu Ärger führen.


28.11.2008 22:23    |    master_of_pain

Ärger? oder eher ungläubige gesicihter was für geile sachen nicht in die serie geschafft haben


28.11.2008 22:35    |    i need nos

Jo Ärger. Ein Bekannter hat mal einen vom BAM abgeleiteten 1,8T aus dem Werk auf dunklen Kanälen heraus geholt, in einen Golf eingebaut und wollte den dann chippen lassen. Ich weiß gar nicht mehr wie viele Chipper daran gescheitert sind, auch namhafte:D


28.11.2008 22:40    |    master_of_pain

lol naja das sind andre probleme, selbst schuld chippen naja ich werd scho wieder OT (chippen ist shit hust)


28.11.2008 22:41    |    i need nos

nix da, chippen ist Optimierung (wenn es vernünftig gemacht wird)...;)


28.11.2008 22:46    |    master_of_pain

ähm naja bevor ich nen chip einbauen lass tu ich lieber erst mal krümnmer ändern kanäle polieren und no bissi was andres kennfeld optimierung ist auch schon ein guter schritt


29.11.2008 10:48    |    andyrx

da ist Wankelmotor tunen einfacher,denn alleine schon ein Auspuff mit mehr Durchgang bringt beim Wankel je nach Modell 15-50 PS mehr (letzteres beim Turbo) ;)

 

mfg Andy


29.11.2008 14:09    |    Trackback

Kommentiert auf: Renault:

 

Wie lange kann man Vollgas fahren?

 

[...] Hallo

 

mal ein extremes Beispiel wie lange ein Motor Vollgas im Stand ohne Kühlmittel aushält---http://www.motor-talk.de/.../...f-a-wankel-rotary-engine-t2059238.html

 

mfg Andy

[...]

 

Artikel lesen ...


29.11.2008 15:17    |    i need nos

@master-of-pain: "ähm naja bevor ich nen chip einbauen lass tu ich lieber erst mal krümnmer ändern kanäle polieren und no bissi was andres kennfeld optimierung ist auch schon ein guter schritt"

 

Ähm naja:D bevor Du sowas schreibst erstmal nachdenken. Was ist denn der Unterschied zw. einem Chip und einer Kennfeldoptimierung?;) Du meinstes wohl eher mit Chip diese EPROM´s, die man bei EBAY für 20 EUR kaufen kann und mit Kennfeldoptimierung eine an das Fahrezug angepasste Abstimmung?! Chippen ist aber beides, wenn man schon dieses böse Wort benutzen möchte. Bloß, mal ist es Schrott und mal, wenn es jemand mit Sachverstand macht, ein gut gemachtes Chiptuning.


29.11.2008 15:24    |    master_of_pain

ich hab mich falsch ausgedrückt mit chippen mein ich des billig zeu des man sich irgendwo drauflötet, und kennfeldoptimierung mit eben steuergerät anpassen


29.11.2008 16:11    |    i need nos

immer noch falsch;) auch eine "Kennfeldoptimierung" wird auf dem gleichen EPORM vorgenommen wie der ordinäre Chip, unabhängig davon, ob ein neues EPROM eingelötet oder das Ganze per OBD Schnittstelle geflasht wird.

 

Der Unterschied, den Du meinst, besteht lediglich darin, dass die eine Software mit Sachverstand umgeschrieben wird und die andere eben ohne;) Ein Zivikollege hat damals z.B. mit einem Amiga 500 und einem EPROMBrenner Chips für die 90 PS 1,8er 8V Maschinen aus dem VW Konzern geschrieben und massenweise vertickt. Ich glaube aber kaum, dass er wusste, was er da gemacht hat. Die Autos gingen auch tatsächlich subjektif besser, was ich aber auch auf den teilweise sehr rauhen Motorlauf zurückführe. Seine propagierten 107 PS waren krimineller Quatsch. Er hat sogar inseriert und vertickt und beworben, dass der 107 PS GTI Motor der gleiche seie wie die 90 PS und 98 PS GT bzw. Syncro Maschinen und nur die Software eine andere seie. Er hat sogar für einen seiner Bekannten, der in erster Linie Golf 2 verkauft hat, sämtliche seiner ausgestellten Fahrzeuge mit diesem "Chip" versehen und als GTI´s verkauft. Manmanman....


29.11.2008 17:08    |    master_of_pain

ok wieder was gelernt danke. naja hauptsache geld verdient


04.12.2008 16:33    |    Trackback

Kommentiert auf: Renault:

 

Wie lange kann man Vollgas fahren?

 

[...] deine Freude daran haben.

da der Link auf der vorigen Seite steht pack ich ihn hier nochmal rein--->KLick

 

mfg Andy

[...]

 

Artikel lesen ...


Deine Antwort auf "Tod eines Wankelmotors-->or killing of a wankel/rotary engine"

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 09.01.2009 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Blogautor(en)

andyrx andyrx

Moderator

BMW

bin Jahrgang 1960 und immer noch locker drauf;)

 

gebürtiger Hesse der irgendwann im Norden Deutschlands gelandet ist.

Hobby's sind natürlich Autos insbesondere mit Wankelmotor und mit Allrad/Offroad Talenten.

 

Ungarn ist unsere zweite Heimat geworden,Land und Leute sowie das Klima sind herrlich dort.

Besucher

  • anonym
  • M0tti
  • pico24229
  • grischan
  • 158PY
  • gaby_g
  • Gasbrenner-500
  • Alsen
  • Fimpen
  • Kruemmelchen

Dauergäste/avatare/Ladezeit lang!! (2251)

Archiv