• Online: 1.708

andyrx

Alles was Spass macht rund ums Auto wie z.B.Youngtimer,Bike,Motortalk RX7,Wankel,Sportwagen,Reisen,Italien,Pasta,Motorrad,Off Topic

21.11.2022 13:53    |    andyrx    |    Kommentare (17.469)

Klimakleber …..wie damit umgehen ??Klimakleber …..wie damit umgehen ??

Moin Motortalker ,

 

Derzeit ein heisses Thema sind die Aktivisten und Klimaschützer die sich allenthalben auf die Fahrbahn kleben und für viel Verdruss und Staus sorgen…..

 

https://www.t-online.de/.../...-in-berlin-a115-avus-voll-gesperrt.html

 

Speziell in Berlin vergeht kaum ein Tag wo es diesbezüglichen Stress gibt.

 

So ganz nebenbei werden gerne Kunstwerke als medienwirksam Objekte ins Visier genommen was zwar für Medienpräsenz sorgt aber weniger für Behinderungen im Alltag sichtbar wird.

 

Was denkt ihr über dieses Thema mit den „Klimaklebern“ oder seit ihr damit schon im Alltag konfrontiert worden ??

 

Wie sollten Gesellschaft und auch Politik mit diesem Thema umgehen ??

 

Bin gespannt auf euren Input

 

Grüße Andy

Hat Dir der Artikel gefallen? 11 von 16 fanden den Artikel lesenswert.

06.12.2023 00:34    |    cookie_dent

Zitat:

@reox schrieb am 5. Dezember 2023 um 23:00:14 Uhr:

Andere dürfen zukünftig gern auf günstigen, sicheren und unerschöpflichen AKW-Strom setzen.

Machen sie ja auch und erreichen damit einen nahezu konkurrenzlos geringen CO2 Ausstoß.

Jetzt in diesem Moment: Frankreich 59 g CO2/kWh, der EE Pionier Deutschland, dank aktuell 60 % Kohle- und Erdgasstromerzeugung, 624 g CO2/kWh.

Mal gucken, wie es in 7 Jahren aussieht, wird schon.

Gott sei Dank haben wir derzeit kein Haushaltsloch und können uns den teuren Ausbau im Deutschlandtempo weiterhin leisten.

06.12.2023 01:24    |    reox

Zitat:

@cookie_dent schrieb am 6. Dezember 2023 um 00:34:17 Uhr:

Zitat:

@reox schrieb am 5. Dezember 2023 um 23:00:14 Uhr:

Andere dürfen zukünftig gern auf günstigen, sicheren und unerschöpflichen AKW-Strom setzen.

Machen sie ja auch und erreichen damit einen nahezu konkurrenzlos geringen CO2 Ausstoß.

Jetzt in diesem Moment: Frankreich 59 g CO2/kWh, der EE Pionier Deutschland, dank aktuell 60 % Kohle- und Erdgasstromerzeugung, 624 g CO2/kWh.

Du bist wirklich Bildzeitungsfan.

 

Aber warum auch nicht. So sahen deutsche Momentaufnahmen vor 3 Jahren aus.

100 Prozent Erneuerbare an 17 Stunden am vergangenen Wochenende

 

 

Zitat:

Mal gucken, wie es in 7 Jahren aussieht, wird schon.

Gott sei Dank haben wir derzeit kein Haushaltsloch und können uns den teuren Ausbau im Deutschlandtempo weiterhin leisten.

Ja Ausbau kostet. AKWs kann man im Gegensatz dazu vermutlich im einer chinesischen Lotterie gewinnen. Und für den Müll stellen die AKW-Fans sicher ihre Komposthaufen zur Verfügung. Aber bis 2050 ist ja auch noch Zeit.

 

https://taz.de/Atommuellendlager-in-Niedersachsen/!5973984/

06.12.2023 07:54    |    Schwarzwald4motion

06.12.2023 09:41    |    tartra

Nicht zu vergessen der Permafrostboden im fernen sibirien, ist der Boden dort aufgetaut, können die darin enthaltenen bakterien loslegen, dann gute Nacht die verstoffwechseln bei den millionen qkm gigantische Mengen und entstehen tun klimaanheizende Gase...

 

Da gab es vor Jahren eine gute doku von einem russichen Wissenschaftler der an einer einsamen Station über Jahrzente die Landschaft beobachtet das es seit der Jahrtausendwende alles viel zu schnell geht ... der ist wohl an einem Herzinfarkt gestorben, war wohl eher frech und hat böses über die ÖL und Gas Oligarchen geäußert...da kann man im Zarenreich mal plötzlich aus dem Leben scheiden...:rolleyes:

06.12.2023 09:56    |    cookie_dent

Zitat:

@reox schrieb am 6. Dezember 2023 um 01:24:53 Uhr:

Du bist wirklich Bildzeitungsfan.

 

Aber warum auch nicht. So sahen deutsche Momentaufnahmen vor 3 Jahren aus.

100 Prozent Erneuerbare an 17 Stunden am vergangenen Wochenende

Das war exemplarisch, so sieht unsere CO2-Produktion schon seit einem Monat aus, trotz 60% EE.

Zitat:

@reox schrieb am 6. Dezember 2023 um 01:24:53 Uhr:

Ja Ausbau kostet. AKWs kann man im Gegensatz dazu vermutlich im einer chinesischen Lotterie gewinnen.

Sehr wahrscheinlich, deswegen bauen die auch gerade soviel davon.

Zitat:

@reox schrieb am 6. Dezember 2023 um 01:24:53 Uhr:

Und für den Müll stellen die AKW-Fans sicher ihre Komposthaufen zur Verfügung.

Nein, der wird den Nachbarn vor die Haustür gekippt

Zitat:

@reox schrieb am 6. Dezember 2023 um 01:24:53 Uhr:

Aber bis 2050 ist ja auch noch Zeit.

genau

06.12.2023 10:05    |    tartra

Dann sollen die AKW Helden, bzw. die entscheidungsträger später ihrer Bevölkerung erklären, warum ihre AKW tief im Minus stecken und von Steuerzahlern gepampert werden müssen ... wenn sie vom günstigen EE Strom von cleveren Ländern überschwemmt werden...

 

Wie im Finanzbereich (Konto, Zahlungsarten), Internetverfügbarkeit, u.s.w. sind weite Teile Afrikas wiedereinmal gerade dabei Technologien zu überspringen und gleich auf das richtige Pferd zu setzen ... in dem Fall kein Aufbau von großen zentralen Stromerzeugung wie Kraftwerke, sondern viele flächendeckend dezentrale kleine Stromerzeugung hauptsächlich mit EE

 

Zugegeben, mit gewaltigem Anteil der Chinesen, die den Kontinent mit billiger EE Technik überfluten ... hauptsächlich .. PV & Wind ...

 

Wir könnten als Europa mit dabei sein, gute Firmen haben wir, die solche Technik anbieten können, die Weichen müssen nur richtig gestellt sein, da habe ich so meine Zweifel bei einigen AKW Fanboy´s/Lobbyisten in einigen Ländern

06.12.2023 10:19    |    cookie_dent

Zitat:

@tartra schrieb am 6. Dezember 2023 um 10:05:14 Uhr:

... wenn sie vom günstigen EE Strom von cleveren Ländern überschwemmt werden...

Wann wird der denn günstig?

06.12.2023 10:26    |    tartra

ist bereits .. mein aktueller Aldi Strom ist öko ... und mit ~29cent/kwh .. zeig mir bitte einen günstigeren AKW Tarif?

 

Vom eigenen PV Strom in 8 von 12 Monaten habe ich noch nie errechnet ... liegt wohl so bei 6-7 cent/kwh? und je nach dem wie lange die Technik läuft, Rep´s oder Austausch von Komponenten benötigt wird das wohl tendenziel noch weniger für die kw/h

06.12.2023 10:56    |    5sitzer

https://ohm-energie.com/grilles/elec/2023Décembre/Offre-WEB-Eco-Elec_%20Noel.pdf

 

19,26ct/kWh, heute. Was ruft ALDI auf :D

06.12.2023 11:01    |    cookie_dent

Zitat:

@tartra schrieb am 6. Dezember 2023 um 10:26:20 Uhr:

ist bereits .. mein aktueller Aldi Strom ist öko ... und mit ~29cent/kwh

Also ca. 30 ct/kWh nennst Du günstig?

Wenn ich mit meiner Verwandtschaft in Kanada und den USA schreibe/telefoniere, lachen die sich regelmäßig schlapp, wenn ich denen von unseren "günstigen" Energiepreisen erzähle.

So unterschiedlich kann die Wahrnehmung sein.

 

Zitat:

@tartra schrieb am 6. Dezember 2023 um 10:26:20 Uhr:

.. zeig mir bitte einen günstigeren AKW Tarif?

Gibts den in DE? Da müsste man ins Ausland schauen.

 

Zitat:

@tartra schrieb am 6. Dezember 2023 um 10:26:20 Uhr:

Vom eigenen PV Strom in 8 von 12 Monaten habe ich noch nie errechnet ... liegt wohl so bei 6-7 cent/kwh?

Davon rede ich nicht, weil nicht jeder die Möglichkeit hat, sich eine PV aufs Dach zu schrauben.

06.12.2023 11:14    |    tartra

Dann frag mal in USA was dort eine Krankenkasse kostet die eine Krebserkrankung zahlt, ohne das du danach mit einem Mio. $ Kredit da stehst, sollte die Behandlung erfolgreich sein ...

 

darfst dann gerne deine USA Sippe auslachen...

 

diese Ländervergleiche wo man sich immer nur Bruchstücke rauspickt sind tatsächlich Bild Niveau...

 

aber dieses Narrativ "das Ausland lacht" haben euch die Schwurbler schön in den Kopf gehämmert ....oder deine Sippe woanders sind nicht die hellsten Leuchten auf der Torte ...:D

06.12.2023 12:08    |    windelexpress

Zitat:

@tartra schrieb am 6. Dezember 2023 um 11:14:11 Uhr:

 

....oder deine Sippe woanders sind nicht die hellsten Leuchten auf der Torte ...:D

Aha, und Deine Sippe steht ganz oben in der Evolutionsstufe?

 

Jeder der nicht Deiner Meinung ist, muss dumm sein?

Vielleicht kehrst Du vor Deiner eigenen Türe. Als erstes mal die Gastherme abreißen und eine so tolle WP installieren. Aber wenn es ans eigene Geld geht, dreht man die Uhr anders rum, richtig?

06.12.2023 12:16    |    tartra

In jeder Sippe gibt es Dumme, also auch in meiner .. kannst dich beruhigen ...

 

Übrigens kenne ich keinen aus dem Ausland, der was im Kopf hat und uns negativ auslacht ...

 

Bei meinem letzten Tripp über den Tellerrand zum neusten Familienmitglied der EU .. HR .. die airbnb Gasgeber waren eine Arztfamilie, so dumm können sie nicht sein...

 

fanden es ganz gut wie unsere Regierung z.B. PV fördert, alleine schon die MwSt. Befreiung hat sie eher positiv neidig gestimmt.. zumindest möchte der Gastgeber ordentlich aufrüsten, nachdem ich ihm gefragt habe warum er noch keine PV auf dem Dach hat und das bei der Sonne ...

06.12.2023 12:48    |    5sitzer

Was ruft denn ALDI nun für die kWh Öko Strom heute auf :)

06.12.2023 13:02    |    tartra

kann jeder nachschauen was sie aktuell für Konditionen anbieten, die werden Kontingente am Markt einkaufen... siehe Strombörse wo man Kontrakte zur Abnahme in bis zu mehren Jahren kaufen kann..

 

Wenn ein Kontrakt erschöpft ist und ein neue teurer ist, dann werden aktuelle Verträge höhere Konditionen bieten, kann in einer Woche schon wieder umgedreht sein ...mal gewinnt man, mal verliert man bei Vertagsabschluss, wenn man das so nennen möchte ...

 

Je nach Risikofreunde.. hat man heute oft die Wahl zwischen monatlichen - mehrer Jahre Verträge/Preisgarantien...

06.12.2023 17:37    |    cookie_dent

Zitat:

@reox schrieb am 6. Dezember 2023 um 11:42:28 Uhr:

 

Ääähhh... jaaaaa...?

Jaaaaa......

06.12.2023 17:46    |    cookie_dent

Zitat:

@tartra schrieb am 6. Dezember 2023 um 11:14:11 Uhr:

Dann frag mal in USA was dort eine Krankenkasse kostet die eine Krebserkrankung zahlt, ohne das du danach mit einem Mio. $ Kredit da stehst, sollte die Behandlung erfolgreich sein ...darfst dann gerne deine USA Sippe auslachen...

Keine Sorge, die sind bestens versichert. Betrifft wohl eher die nicht Versicherten.

Zitat:

@tartra schrieb am 6. Dezember 2023 um 11:14:11 Uhr:

diese Ländervergleiche wo man sich immer nur Bruchstücke rauspickt sind tatsächlich Bild Niveau...

Also so wie Deine Vergleiche?

Zitat:

@tartra schrieb am 6. Dezember 2023 um 11:14:11 Uhr:

....oder deine Sippe woanders sind nicht die hellsten Leuchten auf der Torte ...:D

Keine Sorge, sind alles angesehene Maschinen- und Bergbauingenieure und ein Anwalt ist auch dabei.

Also was ganz anderes als Du.

06.12.2023 19:08    |    carchecker75

Das Narrativ über Amerika und keine Krankenversicherung hält sich in den Köpfen der Deutschen. In Amerika gibt es von nicht Krankenversicherten über Basis, Mittlerer und Voll Krankenversicherten alles, es ist keine Pflichtversicherung.

Es gibt auch Arbeitslosengeld ebenso eine Rente in die Arbeitnehmer und Selbständige bis auf wenige Ausnahmen jeder Einzahlt.

06.12.2023 19:40    |    Schwarzwald4motion

Das Narrativ ist, dass man als gekündigter Schnell mal seine KV los hat.

06.12.2023 19:40    |    reox

Zitat:

@cookie_dent schrieb am 6. Dezember 2023 um 17:37:44 Uhr:

Zitat:

@reox schrieb am 6. Dezember 2023 um 11:42:28 Uhr:

 

Ääähhh... jaaaaa...?

Jaaaaa......

In der Volksrepublik China sind 23 Reaktoren mit einer Netto-Gesamtleistung von 23.531 MW in Planung.(Stand: 2023)

Bei 45 geplanten AKW wird die geplante Leistung dann bei rund 50.000 MW liegen.

 

Im Vergleich dazu:

 

Aber auch Großprojekte für Wind und Solar werden umgesetzt - vor allem in der Wüste Gobi. Bis 2030 sind dort allein Anlagen mit einer Gesamtleistung von 450 Gigawatt geplant.

 

oder

 

Zwischen Januar und Oktober dieses Jahres sind in China 191 Gigawatt an neuen Erneuerbaren-Anlagen installiert worden, was einem Anstieg von 90,8 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht und 76,4 Prozent der neuen Stromerzeugungskapazitäten des Landes ausmacht. Den größten Zubau gab es mit 142 Gigawatt bei der Photovoltaik, 37,31 Gigawatt kamen bei der Windkraft dazu, 8,44 Gigawatt an Wasserkraft und 2,32 Gigawatt an Biomasse. Es wird erwartet, dass Chinas Neuinstallationen von Photovoltaik und Windkraft im Jahr 2023 die Marke von 200 Gigawatt überschreiten werden.

 

Irgendwie scheint Chinas Focus auf EE-Zubau zu liegen.

Oder wie schätzt du das ein?

06.12.2023 19:55    |    5sitzer

Dass der Fokus nach der nächsten Bundestagswahl auch hierzulande auf Atom liegen wird freut alle, die umringt von den Lärmschleudern sind.

 

https://umweltmessung.com/.../?...

06.12.2023 20:19    |    windelexpress

Eins von denen,die mir diese Geräuschkulisse und einen gepflegten Schattenschlag im Wohnzimmer beschert, ist letzten Monat abgebrochen.

Bewegt sich bis zum Sommer sicherlich nicht mehr

06.12.2023 20:25    |    reox

Zitat:

@5sitzer schrieb am 6. Dezember 2023 um 19:55:19 Uhr:

Dass der Fokus nach der nächsten Bundestagswahl auch hierzulande auf Atom liegen wird freut alle, die umringt von den Lärmschleudern sind.

 

https://umweltmessung.com/.../?...

Bis zur nächsten BT-Wahl haben die meisten vergessen, wozu AKW früher mal gebraucht wurden.

 

Du siehst ja, schon diesen Winter kräht kein Hahn mehr danach.

 

Im letzten Jahr sah das noch ganz anders aus.

07.12.2023 04:14    |    Schwarzwald4motion

Frankreich hat auch kein Endlager, nur etwas in Planung was könnte...

 

Finde ich immer wieder toll wenn eine Sache von hinten ausgezäumt wird; nach dem Motto später aber der Leidensdruck uns zwingen falsche Entscheidungen zu akzeptieren.

08.12.2023 06:11    |    Schwarzwald4motion

Ganz Europa weiß was getan werden muss, eigentlich die ganze Welt.

 

Die Frage stellt sich dahingehend wie kann man die Leugner und Populisten dazu zwingen diese Notwendigkeiten zu akzeptieren und falls sie Wahlen gewinnen einzuhalten.

 

Dann wäre es viel einfacher für etablierte Parteien, das Thema einfach abzuarbeiten und sich auch um andere Dinge zu kümmern.

 

Klar wäre es im Nachhinein vielleicht nicht das dümmste gewesen (wenn nichts passiert wäre) erst mal aus Kohle raus und dann auf Kernkraft zu verzichten; Aber da können wir uns genauso bei Putin bedanken.

08.12.2023 07:05    |    5sitzer

Wir schaffen das, haben sie gesagt :D

 

https://x.com/rainerreelfs/status/1732677244063981642

08.12.2023 07:29    |    Schwarzwald4motion

Der Optimismus des ertrinkenden; wie gesagt alternativlos.

 

Aber es ist ja viel zu anstrengend zum nächsten Rettungsring zu schwimmen, und wenn an einem doch die Leugner die schon mit dem Leben abgeschlossen haben sich an den Füßen der Optimisten festhalten (dass die ja nicht vorwärts kommen) wird es nicht besser.

 

Das sind halt die Unterschiede zwischen Logiktheorie Physik Politik und Misanthropie.

08.12.2023 07:52    |    5sitzer

Die ideologische Blase der propagierten Alternativlosigkeit ist geplatzt und sie steht vor den Scherben ihres Wirkens.

 

Neuwahlen können garnicht früh genug stattfinden.

08.12.2023 08:54    |    Profi58

Zitat:

@Schwarzwald4motion schrieb am 8. Dezember 2023 um 06:11:55 Uhr:

Klar wäre es im Nachhinein vielleicht nicht das dümmste gewesen (wenn nichts passiert wäre) erst mal aus Kohle raus und dann auf Kernkraft zu verzichten; Aber da können wir uns genauso bei Putin bedanken.

Was hat Putin mit unseren AKW zu tun?

08.12.2023 09:29    |    tartra

Er hat durch seinen Angriffskrieg in Europa eine Energiekrise ausgelöst ... sodass unser geplanter EE Wandel mächtig gestört wurde...bzw. unsere Regierungen plötzlich etliche Probleme an der bakce hatten mit den zumindest die Mehrheit nicht gerechnet hat ... ich auch nicht ... hätte auch nicht gedacht das im 21 Jahrhundert, eine Weltmacht ein Nachbarland mitten in Europa überfällt und es ins Elend stürzt nur weil ihnen das eigene GRÖßTE Land der Welt nicht groß genug ist...

08.12.2023 09:42    |    Profi58

Verstehe ich trotzdem nicht.

Die AKW wurden abgeschaltet. Egal ob Krieg oder nicht, Energiekrise oder nicht. Spielte alles keine Rolle.

Es hätte einen Unterschied machen können, tat es aber nicht.

 

Also was hat Putin mit unseren AKW zu tun?

08.12.2023 09:52    |    tartra

Eine ganze Menge ... aber das erzählen dir, deine Kreml Trolle natürlich nicht ...:rolleyes:

 

Im Grunde genommen hat er AKW Strom unattraktiv/unnötig gemacht, durch sein Gaspreis weit unter Weltmarktmarktpreis, sodass man sich hier zurückgeleht und gedacht hat, in der Umruchphase nutzen wir billiges Erdgas für Wärme und Strom ...

 

Bei mir um die Ecke steht so ein Kraftwerk, was kostenintensiv von lausitzer Braunkohle auf Erdgas umgerüstet wurde .. Das war erst 2017/2018 ....

 

Obwohl das auch schon eine blauäugige, oder eher von der Lobby eingelullerte Entscheidung war ... Spätestens nach der Krim und Georgien war Experten klar was sich da Düsteres am Kreml Horizont aufbraut ... man war halt blind auf beiden Augen, wegen des billigen Erdgas...

 

Klassiker ... vermeintlich billig, wird nach hinten raus teuer ...das war der Haken ....

 

Nun wissen wir ja was der Zweck hinter dem Deal war, er wollte uns abhängig und damit gefügig machen...

08.12.2023 10:43    |    Profi58

Zitat:

@tartra schrieb am 8. Dezember 2023 um 09:52:31 Uhr:

Im Grunde genommen hat er AKW Strom unattraktiv/unnötig gemacht, durch sein Gaspreis weit unter Weltmarktmarktpreis, sodass man sich hier zurückgeleht und gedacht hat, in der Umruchphase nutzen wir billiges Erdgas für Wärme und Strom ...

Du schreibst von Gas und verteuertem Atomstrom, aber immer noch nicht, was Putin mit unseren AKW zu tun hat.

 

@reox wird dir sofort erklären, dass Atomstrom durch Wind und Sonne, aber nicht durch russisches Erdgas teuer geworden ist. Anderenfalls wäre er jetzt nach Wegfall der Billiggaskonkurrenz sehr billig.

 

Und das Ausbleiben von russischem Gas wurde mit Kohle und nicht mit Atom kompensiert. Man hätte Atom nutzen können, aber man blieb (fast) im Zeitplan der Abschaltung.

 

Also ist Putins Einfluss auf unsere AKW gleich Null.

 

Vielleicht hat der Schwarzwälder, von dem die These stammt, noch eine Erklärung.

08.12.2023 10:48    |    tartra

Gasstrom ist zu billig gewesen ...und hat daher den AKW Strom unattraktiv gemacht, als Übergangslösung ... was verstehst du an dem Zusammenhang nicht ..?

 

Der Putler wollte UA überfallen und hoffte das wiedereinmal alle wegschauen ... weil sie an seinem billigen Gastropf hingen, der noch wichtiger wurde, da er sicherlich wusste das DE die AKW aus knipsen tut :rolleyes:

 

Aber egal, war nicht leicht und wir haben noch ein paar Hürden zu nehmen, aber es geht auch ohne AKW, wie man aktuell sieht...

 

Und ja AKW Strom ist trotzdem immer viel zu billig gewesen, da dort etliche Kosten nicht einberechnet sind... Alleine schon .. da dort keine versicherungsprämie drin steckt, gibt es den GAU .. zahlt der steuerzahler, genauso wie für die Endlagerung...

08.12.2023 11:59    |    reox

Neues von den Rettern der Demokratie aus den Reihen der AgD.

08.12.2023 12:02    |    Schwarzwald4motion

Zitat:

@Profi58 schrieb am 8. Dezember 2023 um 08:54:09 Uhr:

Was hat Putin mit unseren AKW zu tun?

Gas als Überbrückung zur Energiewende.

 

Durch regenerative gibt es nunmal die sogenannte"Dunkelflaute" welch im Gegensatz zu AKW oder Kohle schnell Regelbar durch GuD-Kraftwerke ist/wäre.

08.12.2023 14:02    |    reox

08.12.2023 14:15    |    Schwarzwald4motion

Wenn man nicht weiß wem man die Schuld an der Entwicklung geben will dann bremst man halt einfach.

 

Entweder ist man zu blöde um die Situation zu begreifen dann sollte man sich einfach raushalten und helfen lassen, oder man hat die Sache bisher komplett ignoriert und verdrängt; dann sollte man sich jetzt auch nicht aufspielen.

Deine Antwort auf "Klimakleber / Aktivisten=Stau —>> wie denkt ihr darüber ??"

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 09.01.2009 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Blogautor(en)

andyrx andyrx

Moderator

Peugeot

bin Jahrgang 1960 und immer noch locker drauf;)

 

gebürtiger Hesse der nun in Bayern zuhause ist.

Hobby's sind natürlich Autos insbesondere mit Wankelmotor, Motorrad fahren und Allrad / Offroad fahren

Besucher

  • anonym
  • andyrx
  • carchecker75
  • jw61
  • mijabe
  • cookie_dent
  • Zimpalazumpala
  • Go}][{esZorN
  • Nogolf
  • thoelz

Dauergäste/avatare/Ladezeit lang!! (1392)

Archiv