• Online: 4.494

MOTORTESTS.de - Test und Erfahrungsberichte aus der MOTOR-TALK Community

andyrx

Alles was Spass macht rund ums Auto wie z.B.Youngtimer,Bike,Motortalk RX7,Wankel,Sportwagen,Reisen,Italien,Pasta,Motorrad,Off Topic

12.09.2021 23:20    |    andyrx    |    Kommentare (74)    |   Stichworte: Dacia, Duster, SD

5a9703c4-dceb-4586-a2f9-793189471e53
5a9703c4 dceb 4586 a2f9 793189471e53

Hallo Motortalker,

 

Ich habe heute eine echtes Feinbild gehabt ….Anhängerkupplung!!

 

Ich habe mir heute einen Hänger gekauft via Ebay Kleinanzeigen und für heute war Termin ausgemacht zur Abholung.

 

Ich habe derzeit 2 KFZ mit Anhängerkupplung —} den Citroën C4 Coupe mit einer abnehmbaren Kupplung von Oris und den Dacia Duster mit einer Westfaliakupplung auch abnehmbar.

 

Geplant hatte ich mit dem Citroën den Hängef zu holen …..heute Morgen dann den Kugelkopf aus Kofferraum genommen und guten Mutes versucht diesen in die Halterung zu setzen ( wurde 2 Jahre nicht mehr genutzt ) und ums verrecken rastet der Kugelkopf nicht ein ….nur halt aber eben nicht vollständig so das ich den Schlüssel abziehen kann.

 

1 Stunde mit Kriechöl mein Glück versucht und am Kugelkopf sowie der Halterung Flugrost abgeschliffen ….es half nix ,der Kugelkopf arretierte nicht….:mad:

 

Genervt in die Scheune gefahren und Autos getauscht und den Dacia Duster genommen ….der Kugelkopf dort noch montiert und so war ich guten Mutes das alles klappt.

 

Pünktlich war ich zur vereinbarten Zeit vor Ort wegen dem Hänger und den Kauf abgewickelt ….und den Hänger an den Dacia gehängt ,kurze Probe ob alles funktioniert (neuen 13 auf 7 Pol Adapter hatte ich dabei ) was zu dem Zeitpunkt auch der Fall war ….während der Fahrt trat ein Problem auf was ich schon während der Ungarn Reise im Juli hatte ….nach gewisser Zeit fällt der Blinker aus ,auch Warnblinkern geht nicht mehr …heute ging komplett rechts nichts mehr….kein Blinker leuchtete mehr.

 

Auf der Ungarnreise im Juli war Blinker nach kurzen stop mit Zündung aus und erneut starten für ca. 1 Stunde wieder an Bord ….heute nicht,rechts kompletter Ausfall der Blinker….:(

 

Zuhause angekommen erst mal recherchiert —} https://www.dustercommunity.de/elektrik-und-elektronik/(phase-2)-blinkerausfall-bei-anhangerbetrieb/15/

 

Das ist kein Einzelfall und zieht sich wie roter Faden über alle Dacia Modelle hinweg ….AHK verbaut gibt es diese Probleme massenhaft,angeblich wurde be Dacia & Renault reihenweise über Jahre falsche E Sätze verbaut und ist es dass dies Thema bei Google in allen Varianten vorkommt.

 

Anhänger hinten dran und nur zu oft gehen die Blinker nicht mehr….

 

Das hat mir heute die Freude an dem schönen Hänger gründlich verleidet ….die eine Karre lässt den beschissenen Kugelkopf nicht arretieren und der andere zickt mit der Elektronic im Hänger rum.

 

Echt zum wahnsinnig werden heute :mad:

 

Der Citroën darf im übrigen erstaunlicherweise mehr ziehen als der Allrad Duster mit 1550kg zu 1500kg.

 

Beim Dacia wird wohl ein Besuch bei Renault Händler notwendig werden und beim Citroën muss ich nochmal mit Geduld und Zeit schauen ob ich das eher mechanische Problem gelöst bekomme ….Achja der gekaufte Hänger ( plane ist auch dabei ) ist Klasse und dank der recht großen Räder läuft er schön ruhig hinterher…..wenigstens etwas heute was erfreulich war :cool:

 

Grüße Andy

Hat Dir der Artikel gefallen? 1 von 1 fand den Artikel lesenswert.

12.09.2021 23:25    |    ToledoDriver82

Frag nicht, als wir das erste Mal die AHK beim Tucson meines Vaters nutzen wollten, haben wir die auch nicht montiert bekommen, bestimmt eine halbe Stunde probiert bis es geklappt hat...da ist das System von meinem Astra viel einfacher und geht ruck zuck.


12.09.2021 23:32    |    Antwort42

Das mit dem nicht komplett verriegeln hatte ich auch einmal an einer nachgerüsteten Kupplung an einem Golf 7 Variant.

Lag an der Hülse in der man die Kupplung reinsteckt. Darin war einiges an Rost. Das hab ich mit nem alten, sehr rauem Handtuch, das ich um einen langen Schraubenzieher gewickelt habe ganz gut weg bekommen und schon ging es wieder.


12.09.2021 23:33    |    andyrx

Für mich in Zukunft nur noch feste AHK ….das Gewürge tue ich mir nicht mehr an :o


12.09.2021 23:45    |    ToledoDriver82

Ich mag eigentlich keine feste AHK, dafür nutze ich die zu selten und mit den alten hatte ich auch noch nie Probleme...mit den neueren und gerade mit dem System wie auf deinen Bildern schon. Mein Vater ist im übrigen nun soweit, wenn noch mal AHK am neuen Auto, dann eine automatische, abnehmbare kommt ihm auch nicht mehr ins Haus.


12.09.2021 23:57    |    andyrx

@ToledoDriver82

 

Bei einem Neuwagen würde ich das auch so machen…..aber so etwas mache ich aufgrund des Faktors Wertverlust so gut wie nie ( abgesehen vom Citroën C4 Coupe ) …..ich werde mir wohl an den Mazda Tribute in Ungarn für kleines Geld ne feste AhK anbauen lassen.

 

Beim Citroën und beim Dacia ist die PDC das Problem weil die AHK als Hindernis angezeigt wird und dann Warnmeldungen ohne Grund von sich gibt.

 

Mein bester Zugwagen aktuell ist ja mein souveräner Peugeot 607 V6 ….der darf 1800kg ziehen ,aber da scheue ich den Invest weil er halt auch schon fast 20 Jahre alt ist :eek:


13.09.2021 00:00    |    andyrx

Zitat:

@Antwort42 schrieb am 12. September 2021 um 23:32:59 Uhr:

Das mit dem nicht komplett verriegeln hatte ich auch einmal an einer nachgerüsteten Kupplung an einem Golf 7 Variant.

Lag an der Hülse in der man die Kupplung reinsteckt. Darin war einiges an Rost. Das hab ich mit nem alten, sehr rauem Handtuch, das ich um einen langen Schraubenzieher gewickelt habe ganz gut weg bekommen und schon ging es wieder.

Ja ich denke an die Hülse muss ich nochmals ran …..mit Zeit und Geduld sollte ich das hinbekommen.

 

Beim Dacia das Blinkerproblem nervt mich noch viel mehr …..weil ich da woh alleine nicht weiterkomme :confused:


13.09.2021 06:44    |    ToledoDriver82

Zitat:

@andyrx schrieb am 12. September 2021 um 23:57:27 Uhr:

@ToledoDriver82

 

Bei einem Neuwagen würde ich das auch so machen…..aber so etwas mache ich aufgrund des Faktors Wertverlust so gut wie nie ( abgesehen vom Citroën C4 Coupe ) …..ich werde mir wohl an den Mazda Tribute in Ungarn für kleines Geld ne feste AhK anbauen lassen.

 

Beim Citroën und beim Dacia ist die PDC das Problem weil die AHK als Hindernis angezeigt wird und dann Warnmeldungen ohne Grund von sich gibt.

 

Mein bester Zugwagen aktuell ist ja mein souveräner Peugeot 607 V6 ….der darf 1800kg ziehen ,aber da scheue ich den Invest weil er halt auch schon fast 20 Jahre alt ist :eek:

Für den GV hab ich jetzt auch eine starre bekommen, da überlege ich noch, ob ich da nicht einfach den Kugelkopf ab lasse und wirklich nur bei Bedarf montiere, sind ja nur zwei Schrauben und so oft benötige ich die ja nicht...haben ist trotzdem kein Fehler :D


13.09.2021 06:54    |    PIPD black

Hast du mal versucht, den Mechanismus mit der Hand zu drehen, wenn du den Haken in seine Führung bis zum Anschlag eingeführt hast? Bei meinem Westfaliakopf hat die Automatik auch nicht immer angeschlagen, aber wenn ich manuell nachgeholfen habe, hat es meistens geklappt. Allerdings hatte ich da auch mal nen Defekt, so dass es repariert werden mußte. Das Problem ist, dass das Fett in dem Kopf, worin der Verschlussmechanismus gelagert ist, verharzt. Da geht nix mehr. Aufpassen mit dem Schlüssel, der ist schnell abgebrochen.

 

Wichtig ist, die Führung am Auto mit dem Stopfen zu verschließen und auch den Deckel nach Montage auf das Schloss zu drücken.


13.09.2021 08:21    |    der_Derk

Zitat:

Der Citroën darf im übrigen erstaunlicherweise mehr ziehen als der Allrad Duster mit 1550kg zu 1500kg.

Als 2.0 HDI darf der C4 dieser Generation sogar 1750 kg ziehen - wird verständlicher vor dem Hintergrund, dass der Duster eben noch auf der Plattform des Clio 3/4 steht, das ist halt eine Nummer tiefer.

 

Bin selber irgendwann mal darüber gestolpert, dass bspw. die abnehmbare AHK von Al-Ko für Suzuki Jimny und Grand Vitara die gleiche ist - nur beim Jimny in der 1300 kg-Ausführung, und am Grand Vitara in der 2000 kg-Version. Beide AHKs lassen sich aber beim jeweils anderen Fahrzeug montieren. Hoffe mal, dass der Teil auch wirklich gleich viel aushält. Aber Montageprobleme gab es keine, nur die Abdeckkappe hat man im Gelände immer veloren ;).


13.09.2021 08:37    |    andyrx

Also wenn ich den Kugelkopf der Oris AHK in der Hand habe und die eine kleine Kugel die in die Hülse reingeht von Hand reindrücke dann schnappt der automatische Verschluss noch zu und ich kann den Schlüssel abziehen ….deshalb gehe ich davon aus dass der Kopf noch intakt ist …..das Zusammenspiel Hülse und Kugelkopf klappt nicht weil diese kleine Kugel dann nicht den Mechanismus frei gibt :confused:


13.09.2021 09:17    |    lippe1audi

@andyrx : Bleib mal am Ball, rsp. an "dieser kleinen Kugel". So'n Steckprob hatte ich mit meiner Oris AHK auch, und bin deswegen an Lösungsvorschlägen interessiert.

Grüße, lippe1audi


13.09.2021 10:12    |    andyrx

So der Blinker rechts ( komplett ausgefallen ) beim Dacia Duster geht wieder nachdem ich die Sicherungen vom UCH ( was immer das sein mag ) gezogen hatte einen Startversuch gemacht ( ist ohne diese Sicherung nicht zu starten gewesen ) …..als ich die Sicherung wieder reinmachen wollte ( 15A blau) ist mir die hinter die geräuschdämmung im Fußraum gefallen …..ok da kein Ersatz vorhanden ( alle anderen Farben ja nur blau nicht ) die von der Hupe ist auch blau gezogen und an den Platz gesteckt und der Blinker rechts geht wieder und der Motor startet wieder …..irgendwo ist da bei dem E-Satz der AHK der Wurm drin …..aber zumindest weiß ich nun wie ich mir helfen kann :p


13.09.2021 10:19    |    andyrx

Zitat:

@lippe1audi schrieb am 13. September 2021 um 09:17:08 Uhr:

@andyrx : Bleib mal am Ball, rsp. an "dieser kleinen Kugel". So'n Steckprob hatte ich mit meiner Oris AHK auch, und bin deswegen an Lösungsvorschlägen interessiert.

Grüße, lippe1audi

Das hab ich dazu gefunden —} https://x3-treff.de/.../12117-ahk-l-t-sich-nicht-abschlie-en

 

Werde heute mich nochmal darum kümmern und es versuchen nachdem ich das gestern mit Kriechöl eingesprüht habe …..;)

 

Da hat man zwei KFZ mit AHK und bei keinem geht das ohne Stress …..Tage gibts das glaubt man nicht :rolleyes:


13.09.2021 10:30    |    PIPD black

Sauberkeit und Ordnung ist bei diesen Dingern das A und O.

Zum einen braucht die Führung zwingend die Abdeckung von unten und ab und an trotzdem nochmal zusätzliche Pflege, wenn man die AHK nicht regelmäßig benötigt.

Zum anderen braucht sie auch Schutz. Beim Caddy gab es für den Westfalia-Kopf extra eine Styroporbox für das Bodenfach, wo das Ding sauber und trocken aufbewahrt werden konnte. Und bei montierten Kopf, braucht das Schloss zwingen seine Abdeckung, sonst geht bald der Schlüssel nicht mehr rein.

Das sind halt die Tücken der Technik.

Fehlt die regelmäßige Benutzung und/oder Wartung, vergeht einem der Spaß daran.


13.09.2021 10:57    |    andyrx

@PIPD black

 

Ja das Auto hatte die letzten knapp 3 Jahre meine Tochter gefahren und wurde die AHK nie benutzt …..der Kugelkopf sieht noch top aus ….die Aufnahme hatte aber Flugrost angesetzt was dann wenig überrascht ;)


13.09.2021 11:52    |    Dynamix

Und ich hab meine erst dieses Jahr komplett demontiert weil ich Sie in sieben Jahren nicht einmal genutzt habe :D Da war dann der Abbau extrem fummelig weil dafür das halbe Heck ab musste und die Kupplung auch noch oben UND unten an den Crashdämpfern verschraubt waren.


13.09.2021 12:48    |    PIPD black

Vllt. hätte sich Andy doch lieber nen Ford Ränger statt eines Tribute kaufen sollen. Als Doppelkabiner mit Pritsche dürfte er den Anhänger ersetzen können und Platz genug für die Hunde haben.;):cool:


13.09.2021 12:53    |    andyrx

Ein solcher Pickup ist deutlich kostenintensiver als ein angejahrter ( wenn auch gepflegter ) Mazda Tribute und so ein Hänger kostet gebraucht nicht die Welt ……ist schon alles gut so ;)


13.09.2021 12:55    |    PIPD black

Das stimmt. Die Pickups werden hoch/teuer gehandelt und haben dennoch deutlichen Handlungsbedarf, wenn man da nicht von Anfang an vorgesorgt hat.


13.09.2021 13:27    |    andyrx

Auch die SUV werden im allgemeinen trotz e Auto Hype hoch gehandelt ….;)

 

Den TRIbute haben aber nicht viele auf dem Radar weil,es den nur als Benziner gibt ….im Vergleich bei Steuer und Versicherung um einiges günstiger als der Kia Sorento zuvor ;)

 

So nun werde ich mal in die Scheune fahren und bei der AHK vom Citroën nochmal mein Glück versuchen ….:p


13.09.2021 13:27    |    woife199

Ich hatte ein ähnliches Problem mal am BMW E46 mit nachgerüsteter Westfalia AHK. Die Kupplung wollte einfach nicht einrasten. Die Abdeckung welche das Loch abdeckt, habe ich anscheinend verloren und bin den ganzen Winter so rum gefahre n. Alles schon mehrfach mit Rostlöser geflutet. Kam auch viel Rost raus. Hat sicher nicht geschadet aber das Problem war ein anderes. Die Steckdose kann man "raufdrehen" damit man sie nicht sieht. Der Mechanismus war auch völlig verrostet. Diesen auch wieder gangbar gemacht und bestimmt 100 mal rauf und runter. Ende vom Lied war das die Steckdose dann noch ca. 1 cm weiter nach unten in Endposition ging. Und dann verriegelte der Kugelkopf. Anscheinend ist er irgendwo am Mechanismus der Steckdose angestanden.

 

Aber wie schon geschrieben mangelts an Benutzung bzw Wartung. 1 mal vorm Winter alles geschmiert und eingewachst und man hätte diese Probleme nicht.

Egal welches System.

Starr: sieht nicht gut aus und bereitet oft Probleme mit dem PDC

Abnehmbar: muss man auch abnehmen sonst gehts sie irgenwann nicht mehr ab. Oder man braucht sie und der Kofferraum muss erst mal ausgeräumt werden das sie unter der Abdeckung ist.

Ausklappbar mechanisch. Also wird mit einem Knop entriegelt. Ist eigentlich das Beste System. Aber auch hier gehört geschmiert

Ausklappbar mit Motor: hier wirds gleich wieder teuer sollte der Motor was haben. Was auch sicher nach den Jahren kommt da alles mit der Zeit verrostet.


13.09.2021 13:43    |    andyrx

@woife199

 

 

Guter Tipp mit der Steckdose ….werde ich gleich nachher mal ausprobieren und berichten ob es daran lag ;)

 

Bei allem anderen volle Zustimmung

 

Grüße Andy


13.09.2021 13:55    |    fs2190

Sorry, ich habe im Juni eine Original Westfalia an einem E91 und jetzt im September eine Original Westfalia an einem E46 Cabrio nachgerüstet. Es besteht keinerlei mechanische Verbindung zwischen Klappmechanismus der Steckdose und der Verriegelung des Hakens....höchstens die Steckdose ist irgendwo im Weg.


13.09.2021 16:01    |    woife199

Das mein ich mit "angestanden". Das letzte Stück nach oben hat gefehlt, weil die Steckdose nicht 100% unten war. Das ist mir nicht sofort aufgefallen, da ich sofort Rost vermutet habe wie ich drunter geschaut habe.


13.09.2021 17:34    |    andyrx

So nun sitzt der Kugelkopf beim Citroën C4 so wie es sein soll….die Steckdose war unkritisch und hatte keine Schuld ;)

 

Eteas mit der Feile noch Rost im unteren Teil der Hülse / Aufnahme weg geschliffen …..und dann zwei Hammerschläge und der Verschluss schnappte und ich konnte den Schlüssel abziehen ;)

 

Danach noch mal probiert und dann ging rs auch ohne Hammer ….;)

 

Das Blinker Problem beim Dacia konnte ich hingegen noch nicht auflösen ….


13.09.2021 18:11    |    PIPD black

Schön, dass es wieder flutscht.

 

Hast du zufällig auch noch ein Auto mit dem Reserverad unterm Auto? Da sollte man den Mechanismus zum Absenken auch einmal im Jahr gangbar machen/halten.


13.09.2021 18:23    |    notting

Mir hat der Händler eine abnehmbare Bosal drangemacht. Die funktionierte immer schlechter. Endergebnis: https://www.motor-talk.de/.../...nkl-heckschuerzen-abbau-t6626881.html

Seitdem bin ich wieder glücklich mit meiner AHK.

 

notting


13.09.2021 20:48    |    andyrx

Zitat:

@PIPD black schrieb am 13. September 2021 um 18:11:10 Uhr:

Schön, dass es wieder flutscht.

 

Hast du zufällig auch noch ein Auto mit dem Reserverad unterm Auto? Da sollte man den Mechanismus zum Absenken auch einmal im Jahr gangbar machen/halten.

Ja ab Ende der Woche wenn ich den Mazda Tribute abhole ….bei diesem ist das Rad unterm Kofferraum ;)


13.09.2021 23:02    |    Schlawiner98

Meine C-Klasse hat eine abnehmbare Anhängerkupplung von Westfalia, die dürfte schon einige Jahre alt sein. Dank der noch vorhandenen Schutzkappe funktionierte die Montage völlig problemlos, da war ich tatsächlich etwas überrascht. Ich finde es schon sehr praktisch, ein Auto mit Anhängerkupplung zu haben - gelegentlich benutze ich sie für einen Fahrradträger. Noch besser ist natürlich die elektrisch klappbare Anhängerkupplung meines ehemaligen E90 :cool:


14.09.2021 08:11    |    Goify

Ich wollte mal die abnehmbare Anhängerkupplung an unserem Subaru abnehmen, was aber nicht funktionierte, da der Entriegelungsknebel bombenfest ist. Dann bleibt sie mal besser dran, bevor ich sie nie wieder dran bekomme. Never change a rusting system! ;)


14.09.2021 08:56    |    andyrx

Zitat:

@Goify schrieb am 14. September 2021 um 08:11:35 Uhr:

Ich wollte mal die abnehmbare Anhängerkupplung an unserem Subaru abnehmen, was aber nicht funktionierte, da der Entriegelungsknebel bombenfest ist. Dann bleibt sie mal besser dran, bevor ich sie nie wieder dran bekomme. Never change a rusting system! ;)

Das ist bei meinem Dacia duster genauso ….und bei einem SUV stört die auch weniger als bei einem eleganten Coupe ;)


14.09.2021 09:19    |    tobse1005

Wir haben einen 6 Jahre alten Seat Leon mit abnehmbarer AHK von Westfalia. Da ist so eine Blindkappe für die Öffnung mit dabei, sodass Schmutz und Feuchtigkeit keine Chance haben.

Wir benutzen die AHK auch nur 2-3mal im Jahr und hatten noch keine Probleme mit der Verriegelung.


14.09.2021 10:43    |    MarioE200

Zitat:

@tobse1005 schrieb am 14. September 2021 um 09:19:22 Uhr:

Wir haben einen 6 Jahre alten Seat Leon mit abnehmbarer AHK von Westfalia. Da ist so eine Blindkappe für die Öffnung mit dabei, sodass Schmutz und Feuchtigkeit keine Chance haben.

Wir benutzen die AHK auch nur 2-3mal im Jahr und hatten noch keine Probleme mit der Verriegelung.

Si, dem ist so (so ein rautenförmiges Teil).

 

Mein Passat hat eine starre Anhängerkupplung. Nachdem ich 3x!!! vor Schmerz gekrümmt in der Hofeinfahrt lag, weil ich eben kurz zwischen den geparkten Autos durchhuschen wollte und mich der Kupplungskopf in Schienbeinhöhe daran hinderte, hatte ich zunächst einen alten Tennisball draufgestopft.

Nun ziert ein Qualitätsprodukt in Chrom aus dem Hause Action den Kupplungskopf. Bisher bin ich noch nicht wieder daran hängengeblieben.


14.09.2021 11:14    |    Goify

Weil er chromfarben ist oder weil er polstert?


14.09.2021 12:14    |    MarioE200

Eher weil meine Großhirnrinde es verstanden hat, dass da am Auto noch etwas absteht und ich nun vorsichtiger daran vorbeigehen sollte.


14.09.2021 13:58    |    andyrx

Sonst gelbes Blinklicht drauf setzen :p


14.09.2021 15:23    |    MarioE200

Ich befürchte, das bringt bei mir nichts.

Als meine Oma 1992 gestorben ist, hatten wir die Wohnung und den Keller leergeräumt.

Der Keller war ein Kriechkeller mit ca.1,6 m Höhe. Um die Personen zu warnen, welche den Keller betreten, hing seit Jahrzehnten ein großes, rot umrahmtes Schild, auf dem stand: VORSICHT, KOPF RUNTER !!!

Da ich einige Jahre nicht mehr in diesem Keller war, könnt ihr euch bestimmt vorstellen, wer dort mit Schmackes beim Runtergehen mit dem Kopf vorgeknallt ist :rolleyes::D


14.09.2021 15:28    |    PIPD black

Bist du mit Tim dem Heimwerkerkönig Taylor verwandt?:confused::D


14.09.2021 16:40    |    Goify

Da hat es ihm voll an die Omme gelaffelt. :D


Deine Antwort auf "Abnehmbare Anhängerkupplung —>> nur Stress damit"

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 09.01.2009 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Blogautor(en)

andyrx andyrx

Moderator

Citroën

bin Jahrgang 1960 und immer noch locker drauf;)

 

gebürtiger Hesse der nun in Bayern zuhause ist.

Hobby's sind natürlich Autos insbesondere mit Wankelmotor, Motorrad fahren und Allrad / Offroad fahren

 

Ungarn ist eine Art zweite Heimat geworden,Land und Leute sowie das Klima sind herrlich dort.

Besucher

  • anonym
  • andyrx
  • ToledoDriver82
  • Chattengau
  • BEV
  • otto.broesel
  • HyundaiGetz
  • Monochromatic
  • Steam24
  • Toto1971

Dauergäste/avatare/Ladezeit lang!! (1531)

Archiv