• Online: 3.737

MOTORTESTS.de - Test und Erfahrungsberichte aus der MOTOR-TALK Community

andyrx

Alles was Spass macht rund ums Auto wie z.B.Youngtimer,Bike,Motortalk RX7,Wankel,Sportwagen,Reisen,Italien,Pasta,Motorrad,Off Topic

01.04.2021 20:42    |    andyrx    |    Kommentare (72)    |   Stichworte: 600, 607, BMW, Cabrio, Honda Motorrad, Mazda, Oldtimer, Peugeot, RX7, VT

Die Honda VT 600 darf seit heute wieder fahren
Die Honda VT 600 darf seit heute wieder fahren

Hallo Motortalker ,

 

Geht sicherlich vielen so die Hobbyfahrzeuge besitzen ...Saisonkennzeichen 4-10 und zum 1.April Frühlingserwachen ;)

 

Mein E36 Cabrio hat zwar kein Saisonkennzeichen aber ich hab ihn jetzt erst aus dem Winterschlaf in der Scheune geholt ....total verstaubt aber die Batterie konnte mit letzter Kraft sogar noch den Motor starten ;)

 

Dann die 20 km in meinen Wohnort gefahren und erstmal den Reifendruck angepasst ( hat nicht viel gefehlt ) und das beste Programm der Waschstraße gewählt.....dann noch eine schöne Runde bei Sonnenschein durchs Sinntal gedreht ....macht immer noch riesig Spaß mit dem 328i :cool:

 

Heute dann die Honda VT 600 Shadow dann startklar gemacht und zwei Tage vorher schon die müde Batterie aufgeladen und das Moped entstaubt / gesäubert .....die Züge mit WD40 geölt und dann gefreut dass die Honda schnell und ohne Probleme sofort angesprungen ist ....Reifen aufgepumpt und kleine Tour gemacht :cool:

Herrlich bei dem warmen Wetter heute.

 

Den Peugeot 607 V6 3.0 hab ich schon vor 4 Wochen aktiviert und aus der Scheune geholt außer einer gründlichen Wäsche gab es da nix zu tun aber der Stand ja auch nur 8 Wochen ( da Anfang Januar 2021 gekauft )

 

Kniffliger wird es mit meinem Mazda RX7 Turbo Cabrio ....der steht nun seit Pfingsten 2019 ( zum RX7 Treffen ) in einer Garage Nähe Hamburg....TÜV ist abgelaufen seit Juni 2020 und die Batterie mit Sicherheit tot.

 

Eigentlich wollte ich mich um den RX7 schon letztes Frühjahr kümmern ....aber Corona kam mir dazwischen und der zweite Hund auch also das einfach ruhen lassen....leider

 

 

 

Will den Wagen jetzt nach Bayern holen ....aber zuvor geht er in Werkstatt zu RX7 Spezi bekommt neuen TÜV und Durchsicht und dann mit Trailer abholen hier nach Bayern.

 

Zum Glück hab ich mit mit dem Kia Sorento ein KFZ der solche Transport Aufgaben ( 2,8 Tonnen ) erledigen kann ( Trailer mit KFZ ziehen ) der Peugeot könnte das mit 1800kg Anhängelast auch aber hat keine AHK ....

 

Der Dacia Duster 4x4 und das BMW Cabrio sowie der Renault Fluence haben zwar AHK aber mit 1500kg bzw. 1300kg ( Fluence) nicht genug erlaubte Zuglast ....:o

 

Wenn man Oldtimer hat wie den RX7 ist es durchaus sinnvoll ein Auto zu haben welches in der Lage ist auch mal einen KFZ Trailer hinten dran zu machen ....sollte der Kia Sorento im Sommer bei der HU nicht mehr bestehen ( 345.000km gelaufen) würde ich wohl an den Peugeot 607 eine AHK verbauen lassen :cool:

 

Saisonauftakt April 2021 auch bei euch ??

 

Grüße Andy

Hat Dir der Artikel gefallen? 3 von 3 fanden den Artikel lesenswert.

01.04.2021 20:47    |    ElHeineken

Sehr schön - ich hab' den 1. April mal wieder verpasst aber es für Morgen vorgenommen :)


01.04.2021 20:50    |    ToledoDriver82

Schöner Fuhrpark

 

Saisonstart hab ich noch nicht, muss noch ein Monat warten, dann aber zum letzten Mal, nächstes Jahr gibt's H ohne Saison. Mein Winterauto bleibt aber vorerst und eins fürs ganze Jahr hab ich ja auch noch.

Ein paar Arbeiten stehen noch an, dann kann das Coupé wieder auf die Straße, vorher steht noch TÜV an, letztes WE standen sie fast alle vereint, Astra muss draußen parken, Anhänger ist beim TÜV.


Bild

01.04.2021 20:59    |    andyrx

@ToledoDriver82

 

Dein 626 rechts hat die wunderschönen EXIP Räder drauf ....hatte die auch auf meinem 85 und dem 83er RX7 drauf und fand die einfach klasse ;)

 

Beim RX7 lohnt H Kennzeichen nicht für mich ....dan Besteuerung erfolgt aufgrund des Wankelmotors nach Gewicht die wie LKW berechnet wird ....rund 100.- per anno :cool:

 

Ich hab zwar 2 Garagen am Haus hier aber ohne die kürzlich gekaufte Scheune wäre das bei mir Käse denn dann wären die Garagen für die Daily User nicht frei .....allerdings verführt so eine Scheune auch dazu sie zu füllen :p


01.04.2021 21:03    |    andyrx

Zitat:

@ElHeineken schrieb am 1. April 2021 um 20:47:04 Uhr:

Sehr schön - ich hab' den 1. April mal wieder verpasst aber es für Morgen vorgenommen :)

Das ist im Grunde genommen ja nicht schlimm ....;)

 

Nur ab morgen soll es vorbei mit dem sonnigen und warmen Frühlingsauftakt sein.....deshalb hab ich gestern und heute richtig Gas gegeben das alles startklar zu haben und ein wenig Frühlingsgefühle zu tanken :cool:


01.04.2021 21:15    |    ToledoDriver82

Zitat:

@andyrx schrieb am 1. April 2021 um 20:59:30 Uhr:

@ToledoDriver82

 

Dein 626 rechts hat die wunderschönen EXIP Räder drauf ....hatte die auch auf meinem 85 und dem 83er RX7 drauf und fand die einfach klasse ;)

 

Beim RX7 lohnt H Kennzeichen nicht für mich ....dan Besteuerung erfolgt aufgrund des Wankelmotors nach Gewicht die wie LKW berechnet wird ....rund 100.- per anno :cool:

 

Ich hab zwar 2 Garagen am Haus hier aber ohne die kürzlich gekaufte Scheune wäre das bei mir Käse denn dann wären die Garagen für die Daily User nicht frei .....allerdings verführt so eine Scheune auch dazu sie zu füllen :p

Sind keine Exip ;) sind 15" OZ und eine der ganz wenigen Kreuzspeichen die mir gefallen. Und was das H angeht, unser Coupé kostet mit H schon mehr Steuern als ohne :D bei der Stufe wird H teurer wie die Saison jetzt, aber billiger wie ganzjährig ohne H da Euro1 und beim Kombi wird H auch wieder teurer da der 2.2er schon mal mittels KAT auf Euro2 umgerüstet wurde :D an Unterstellplätzen mangelt es noch, ich hoffe irgendwann mal eine Lösung dafür zu finden.

Letzten Freitag war das Wetter top und so haben wir das Coupé aus der Garage geholt, mußte in den Hof damit ich noch ein paar Arbeiten vorm TÜV machen kann, Vorteil wenn es keine Saisonzulassung hat, man kann immer fahren. Und bei der Gelegenheit sind wir gleich mal eine größere Runde gefahren, Frauchen war richtig happy mal wieder ihr Auto zu fahren, stand jetzt seit Herbst 2019.


01.04.2021 21:19    |    ElHeineken

Die hatte ich bei meinem Prelude auch, allerdings mit polierten "Speichen" - die polierten Felgen zeigten immer zuverlässig an wenn doch mal unerwartet Salz auf der Straße war :D

 

Zitat:

@andyrx schrieb am 1. April 2021 um 20:59:30 Uhr:

@ToledoDriver82

 

Dein 626 rechts hat die wunderschönen EXIP Räder drauf ....hatte die auch auf meinem 85 und dem 83er RX7 drauf und fand die einfach klasse ;)

 

Beim RX7 lohnt H Kennzeichen nicht für mich ....dan Besteuerung erfolgt aufgrund des Wankelmotors nach Gewicht die wie LKW berechnet wird ....rund 100.- per anno :cool:

 

Ich hab zwar 2 Garagen am Haus hier aber ohne die kürzlich gekaufte Scheune wäre das bei mir Käse denn dann wären die Garagen für die Daily User nicht frei .....allerdings verführt so eine Scheune auch dazu sie zu füllen :p


01.04.2021 21:25    |    ToledoDriver82

Das stimmt, da hab ich auch noch paar. Ansonsten finde ich die richtig schick, auf dem Coupé sind dann demnächst wieder die Zender, die schlechteren kommen später mal auf den Kombi, wobei ich da erst mal noch ein Satz Muttern benötige.



01.04.2021 21:40    |    tomato

Zitat:

Saisonauftakt April 2021 auch bei euch ??

Ich hatte damals 1997, als es gerade neu war, mal ein Saisonkennzeichen. Das war damals mein Porsche 968CS, den ich 05-10 angemeldet hatte.

Es kam, was irgendwie kommen musste, im April 1998 hatten wir perfektes Wetter in Schleswig-Holstein und kaum dass der Mai anbrach...?

Nur noch kalt und Regen, gefühlt wochenlang. :mad:

 

Danach hatte sich das Saisonkennzeichen für mich erledigt. Klar, es wäre wohl schlauer gewesen, 04-10 zu nehmen als 05-10 aber das war mir egal. Ich hatte nie wieder ein Saisonkennzeichen danach.

Heutzutage hier im Rheinland lohnt es sich noch weniger, hier wäre vermutlich 03-11 die einzige sinnvolle Option und da lohnt es sich finanziell einfach nicht mehr so richtig.

Also kein Saisonkennzeichen mehr und damit die Möglichkeit, das ganze Jahr über zu fahren, wovon ich auch immer gerne Gebrauch mache, sobald das Wetter stimmt und kein Salz auf der Straße liegt. Und das war die letzten Winter relativ häufig der Fall.

 

So gesehen genieße ich die Fahrten im März und November fast schon am meisten. Kaum Motorräder unterwegs (generell weniger Verkehr auf den von mir bevorzugten Strecken), das Wetter oft noch angenehm mild, noch nicht viel oder kaum noch Salz auf der Straße und auch die Bäume tragen noch kaum bzw. nicht mehr viel Laub, was eine relativ gute Übersicht bringt.


01.04.2021 21:42    |    andyrx

@ToledoDriver82

 

Alles schöne zeitgenössische Felgen ....klasse ;)

 

Das rote Coupé ist ja mal eine Augenweide ....nur der seltsame Auspuff wirkt etwas unglücklich :eek:

 

@ElHeineken

 

Ja polierte Räder bei Salz sind keine wirkliche Freude .....macht man meist nur einmal und hat seine Lektion gelernt :p


01.04.2021 21:48    |    ToledoDriver82

Der ESD ist ein GT ESD aus dem Zubehör ;) ich bin immer noch auf der Suche nach einem Sebring oder Postert aus der Zeit


01.04.2021 22:20    |    andyrx

@tomato

 

Ja deshalb hab ich das BMW Cabrio und den Peugeot 607 auch ganzjährig angemeldet ....um zumindest mal bei schönen Wetter auch dies nutzen zu können wenn es sich unerwartet anbietet ;)

 

Die Honda jedoch reicht mir auch mit Saisonkennzeichen ....wenn außerhalb des Zeitraumes schönes Wetter ist wird halt das BMW Cabrio gefahren.

 

Beim RX7 ist es auch ausreichend da ich mit dem nur noch sehr wenig fahre ....


02.04.2021 12:53    |    tomato

Zitat:

@andyrx schrieb am 1. April 2021 um 22:20:32 Uhr:

wenn außerhalb des Zeitraumes schönes Wetter ist wird halt das BMW Cabrio gefahren.

Das geht bei mir mittlerweile so weit, dass ich schon gar nicht mehr von "Einmotten" sprechen würde, da hier bei uns die letzten Winter regelmäßig gefahren werden konnte.

Kehrseite der Medaille, ich mag unheimlich gerne Schnee, aber den gab es hier bestenfalls in homöopathischen Dosen.

 

Einzig der Caterham hat sowas wie ein "Winterquartier", der überwintert immer beim Händler im warmen und trockenen Showroom (zusammen mit seinen Kumpels). ;)


Bild

02.04.2021 13:13    |    andyrx

Zum Glück gestern und vorgestern die schönen Momente genutzt .....und etwas Open Air gefahren ;)

 

Denn heute Vormittag satte 15 Grad weniger als gestern .....Thermometer bei 7 Grad :p


02.04.2021 13:59    |    _RGTech

Ich habe zwar auch gestern den Tausch gemacht, aber eigentlich war das noch nicht nötig - der Ignis hat noch 'nen Monat und der Benz ist ganzjährig zugelassen. Autotausch statt Zeitumstellung! :D

 

Grund: Ich fahre den Benz so lange, wie kein Salz auf der Straße liegt und keine Winterreifen notwendig sind. Gerade bei lauem Frühlingswetter geht z.B. nix über ein Schiebedach! Und das kann auch schon mal bedeuten, dass ich den im Dezember noch fahre und um März schon wieder auspacke, da lohnt kein "03-12".

Andersrum hat der Ignis "Oktober bis Ostern", also Winterreifenzeit... falls es doch mal wieder bis Mitte April schneit. Und falls nicht, zahle ich halt 'nen Monat mehr.

 

Im Gegensatz zu dir, Andy, hab ich allerdings eine trockene Garage, alte Bettlaken auf den Autos, und ein Batterieerhaltungsladegerät - alles sauber eingemottet und damit auch gar keine Sorgen beim Auspacken. Vor dem Einpacken nochmal eine Wäsche mit Unterboden und Wachs, und eine Autobahnfahrt (damit die Bremsen wieder trocken sind!) und alles ist tutti. :cool:

 

 

Zum "Gesamtthema":

Die Youngtimer hat mal so einen schönen Satz abgedruckt, der für viele von uns steht.

Zitat:

Wer mehr als zwei Fahrzeuge besitzt, ist Sklave seines Fuhrparks. Ob das gut ist, muss jeder selbst wissen.


02.04.2021 14:11    |    remarque4711

Zitat:

@ToledoDriver82 schrieb am 1. April 2021 um 20:50:30 Uhr:

Schöner Fuhrpark

 

Saisonstart hab ich noch nicht, muss noch ein Monat warten, dann aber zum letzten Mal, nächstes Jahr gibt's H ohne Saison.................

Zitat:

Und was das H angeht, unser Coupé kostet mit H schon mehr Steuern als ohne :D bei der Stufe wird H teurer wie die Saison jetzt, aber billiger wie ganzjährig ohne H da Euro1 und beim Kombi wird H auch wieder teurer da der 2.2er schon mal mittels KAT auf Euro2 umgerüstet wurde :D .................

Kannst auch H-Saison dranschrauben, wenn es sich rechnet und Sinn macht.


02.04.2021 14:15    |    ToledoDriver82

Würde beim Coupe gehen und beim Kombi theoretisch auch,bei der Stufe geht es nicht,Kennzeichen ist mit H schon voll :D und will auch keine Saison mehr,hab ich letzten Freitag erst wieder gemerkt,schönes Wetter und du kannst einfach fahren. Nächster Vorteil,bei Arbeiten am Fahrzeug,Werkstatt besuchen,Fahrten für Eintragungen etc setzt man sich einfach ins Auto und gut,bei meiner Stufe muss ich immer bis Saisonanfang warten bzw Kumpel mit seinen roten Kennzeichen bitten. Ich will das H auch nicht zum sparen oder weil ich in Dummweltzonen will (hab hier keine,meine Autos haben nicht mal gültige Plaketten drin),ich seh das H eher als eine Belohnung fürs Auto ;) einzige Ausnahme davon,sollte am Auto noch ein altes DIN Kennzeichen sein,würde ich auf H verzichten.


02.04.2021 14:19    |    remarque4711

Kumpel um rotes Kennzeichen bitten ist eine ganz schlechte Idee.


02.04.2021 14:21    |    ToledoDriver82

Der gibt die auch nicht raus,fährt dann immer auch selbst ;) deswegen ist es auch immer etwas schwierig weil er eben auch Zeit haben muss


02.04.2021 14:58    |    remarque4711

Ahhh..... dann ist's ok.


02.04.2021 14:59    |    ToledoDriver82

Bei dem was die Teile kosten und wie schnell man die entzogen bekommt,lässt er sich auf nichts ein ;) was ich auch völlig ok finde.


02.04.2021 15:42    |    twindance

Nachdem es vor 1 Woche noch aussah wie Bild 1 und außerdem Madame Bild 2 mich auf Trab hält, habe ich mir heute Auszeit genommen - mit der Kleinen Bild 3 eine schöne Runde gedreht Bild 4 und Bild 5 aktiviert und Bild 6 angefangen für den Ring frisch zu machen. Die Saison geht aber ansonsten von Januar bis Dezember. Bin dieses Jahr schon einige Runden mit der Kleinen gefahren



02.04.2021 19:58    |    ElHeineken

2. April, aber ich habe es geschafft - Tacho und neues Radio im Auto sowie eine erfolgreiche Probefahrt. Jetzt noch neues Öl plus Filter und der Sommer kann kommen :)



02.04.2021 20:57    |    andyrx

@_RGTech

 

Zwei trockene Garagen mit Strom hab ich ja auch am Haus ;)

 

Da stehen aber die Daily User drin .....deshalb fürs Hobby die Scheune gekauft 20km weg für die Fahrzeuge die ich nur gelegentlich nutze bzw, im Winter wegstelle ;)


04.04.2021 21:37    |    enrgy

hmm, für einen saisonstart muß es ja erstmal ein vorheriges saisonende geben;).

da mein slk kein saisonkz hat, wird auch im winter bei entzsprechenden bedingungen gefahren. also kein regen (klar), mindestens trockene straßen ohne salzstaub und sonne kann, muß aber nicht.

 

und so habe ich neben der ein oder anderen fahrt zur arbeit dank klimawandel schon mitte februar die ersten "echten" roadster-kilometer offen bei schönster sonne runtergerissen. ziel wie immer: billiger sprit in luxemburg. was ein zufall, daß auf dem weg ausgerechnet die dünn besiedelte eifel mit ihren herrlich leeren, top geteerten straßen liegt...:cool:


04.04.2021 22:08    |    andyrx

@enrgy

 

Seh ich ähnlich ....gibt auch in der dunklen Jahreszeit schöne Tage ;)

 

Dieser Winter hier in Bayern war aber ein richtiger Winter ohne trockene längere Hochdruckwetterlagen....hier war eigentlich durchgängig Schnee so dass sich das nicht angeboten hat.

 

Beim Motorrad ist das ohnehin kein Thema für mich ....bei unter 10 Grad hab ich da wenig Freude dran :o

 

Aber um in der kalten Jahreszeit auch etwas Spaß zu haben wenn Salz kein Thema ist hab ich den Peugeot 607 V6 3.0 auch ganzjährig zugelassen und das BMW e36 Cabrio auch ....


Bild

05.04.2021 11:10    |    platschen

andy,

einen guten Rat zum Motorrad (bin auch Biker,XV 250).Die Powdenzüge ölen ,ja,aber niemals mit WD 40.Der Grund,viele Powdenzüge haben innen eine Beschichtung,meist Plastischer Art.Die mögen aber kein WD 40.

Ich empfehle entweder Silikonfett oder Silikonspray.


05.04.2021 12:40    |    Erwachsener

Zitat:

...dann noch eine schöne Runde bei Sonnenschein durchs Sinntal gedreht ...

Ich werde gerade etwas wehmütig. War viele Jahre lang immer über Ostern im Sinntal (Riedenberg), weil wir dort ein große Veranstaltung hatten.


05.04.2021 14:11    |    andyrx

05.04.2021 14:12    |    andyrx

@Erwachsener

 

Ne hab nur die Hebel geölt an denen die Züge befestigt sind ;)


05.04.2021 14:17    |    Erwachsener

Du meinst evtl. meinen Vorposter?

 

- Ja, Hunde sind tatsächlich meist wasserdicht.


05.04.2021 14:29    |    andyrx

Zitat:

@Erwachsener schrieb am 5. April 2021 um 14:17:18 Uhr:

Du meinst evtl. meinen Vorposter?

 

- Ja, Hunde sind tatsächlich meist wasserdicht.

Stimmt da bin ich in der Zuordnung verrutscht :p

 

Insbesondere dem Husky macht das gar nix aus ....der ist für so Wetter quasi gemacht ;)


06.04.2021 14:01    |    gator68

@andyrx: du schreibst immer von den leeren Batterien, warum lässt du dir nicht zu den nächsten Geburtstagen und Weihnachtsfesten mal ein paar Ladegeräte schenken? Kostet nicht die Welt, erspart den Stress bei Saisonbeginn und rechnet sich am Ende wahrscheinlich sogar über die längere Batterielebensdauer.

 

Die VT 600 Shadow ist echt schön, habe lange keine mehr gesehen. Ist die aus den späten 80ern?


06.04.2021 14:48    |    andyrx

@gator68

 

Ich habe ein Ladegerät ,in der Scheune aktuell aber keinen Strom ....

 

In meiner Garage hingegen schon ....aber versäumt die Honda zwischendurch aufzuladen :o

 

Beim Mazda RX7 ist etwas komplizierter ....der steht 500km entfernt noch bei meinem ehemaligen Haus in Norddeutschland in der Garage und den wollte ich im Frühjahr 2020 hier her holen.....dank Corona richtigen Zeitpunkt verpasst und dann erst mal dort gelassen ....das wird aber 2021 nicht nochmal passieren.

 

 

 

Die Honda Shadow ist aus 1989 und hat jetzt 11.500km gelaufen :)


06.04.2021 15:28    |    gator68

Ich habe auch keinen Strom in der Garage, deshalb baue ich die Batterie einfach aus und hänge sie im Keller ans Ladegerät.

 

Schön, dass die Honda mal bewegt wird, soll ja keine Standschäden bekommen. Ansonsten dürfte die wahrscheinlich ewig halten.


06.04.2021 15:50    |    andyrx

@gator68

 

Die Batterie bei der Honda ist so was von versteckt eingebaut und schlecht zugänglich da ist ausbauen nicht angesagt .....hab zum aufladen dann das Pluskabel zum Anlasser abgegriffen und Masse von Motor dann ist das easy;)

 

Hatte nur nicht daran gedacht das zwischendurch mal zu machen .....aber sie hat es ja überlebt :p

 

Ich fahre nicht viel Kilometer aber in der warmen Jahreszeit dafür regelmäßig mal in der Rhön oder Spessart eine kleine Tour


06.04.2021 18:21    |    ElHeineken

Kawasaki hat bei der W 650 auch ein eine grandiose Batterbox - die Batterie laden geht dank einer kleinen Klappe noch ohne ausbauen aber abklemmen .. wurde in späteren Baujahren dann komplett geändert.


07.04.2021 11:50    |    w_ds

Ich finds immer amüsant, wenn die leute die saison am 1. april starten lassen. auf meinem motorrad (bmw k1200s) habe ich zu dem datum meistens schon an die 2.000km runter :-)

 

muss da aber fairerweise auch dazu schreiben, dass ich weit mehr fahre als der durchschnittsbiker (zwischen 10.000 und 18.000km pro jahr)


07.04.2021 13:17    |    ToledoDriver82

Kumpel hatte gestern ein echtes Problem, bei ordentlich Schnee und start der Saison zum 1. April, war er gestern nicht so begeistert mit Heckantrieb und SR...aktuell sieht es nicht besser aus.

Und Frauchen hat ihren Oldtimer gar nicht erst raus geholt und fährt halt weiter mit unserem "Mädchen für alles",ohne Saison mit Alternative ist es besser.


07.04.2021 13:21    |    gator68

Hab das Cabrio nach einer traumhaften Ostersonntagstour gleich wieder in die Garage gestellt und die Vespa darf auch noch warten... wenn es möglich wäre, würde ich jetzt die Skisaison starten.


Deine Antwort auf "1.April Saisonauftakt ....."

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 09.01.2009 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Blogautor(en)

andyrx andyrx

Moderator

Citroën

bin Jahrgang 1960 und immer noch locker drauf;)

 

gebürtiger Hesse der nun in Bayern zuhause ist.

Hobby's sind natürlich Autos insbesondere mit Wankelmotor, Motorrad fahren und Allrad / Offroad fahren

 

Ungarn ist eine Art zweite Heimat geworden,Land und Leute sowie das Klima sind herrlich dort.

Besucher

  • anonym
  • KadettilacKS
  • andyrx
  • remarque4711
  • Ozidave
  • Tobias9
  • Steam24
  • Dynamix
  • wakna
  • BMWTordi

Dauergäste/avatare/Ladezeit lang!! (1534)

Archiv