• Online: 4.251

MOTORBASAR.de - Der MOTOR-TALK Fahrzeugmarkt mit über 400.000 Anzeigen

andyrx

Alles was Spass macht rund ums Auto wie z.B.Youngtimer,Bike,Motortalk RX7,Wankel,Sportwagen,Reisen,Italien,Pasta,Motorrad,Off Topic

01.04.2021 20:42    |    andyrx    |    Kommentare (72)    |   Stichworte: 600, 607, BMW, Cabrio, Honda Motorrad, Mazda, Oldtimer, Peugeot, RX7, VT

Die Honda VT 600 darf seit heute wieder fahren
Die Honda VT 600 darf seit heute wieder fahren

Hallo Motortalker ,

 

Geht sicherlich vielen so die Hobbyfahrzeuge besitzen ...Saisonkennzeichen 4-10 und zum 1.April Frühlingserwachen ;)

 

Mein E36 Cabrio hat zwar kein Saisonkennzeichen aber ich hab ihn jetzt erst aus dem Winterschlaf in der Scheune geholt ....total verstaubt aber die Batterie konnte mit letzter Kraft sogar noch den Motor starten ;)

 

Dann die 20 km in meinen Wohnort gefahren und erstmal den Reifendruck angepasst ( hat nicht viel gefehlt ) und das beste Programm der Waschstraße gewählt.....dann noch eine schöne Runde bei Sonnenschein durchs Sinntal gedreht ....macht immer noch riesig Spaß mit dem 328i :cool:

 

Heute dann die Honda VT 600 Shadow dann startklar gemacht und zwei Tage vorher schon die müde Batterie aufgeladen und das Moped entstaubt / gesäubert .....die Züge mit WD40 geölt und dann gefreut dass die Honda schnell und ohne Probleme sofort angesprungen ist ....Reifen aufgepumpt und kleine Tour gemacht :cool:

Herrlich bei dem warmen Wetter heute.

 

Den Peugeot 607 V6 3.0 hab ich schon vor 4 Wochen aktiviert und aus der Scheune geholt außer einer gründlichen Wäsche gab es da nix zu tun aber der Stand ja auch nur 8 Wochen ( da Anfang Januar 2021 gekauft )

 

Kniffliger wird es mit meinem Mazda RX7 Turbo Cabrio ....der steht nun seit Pfingsten 2019 ( zum RX7 Treffen ) in einer Garage Nähe Hamburg....TÜV ist abgelaufen seit Juni 2020 und die Batterie mit Sicherheit tot.

 

Eigentlich wollte ich mich um den RX7 schon letztes Frühjahr kümmern ....aber Corona kam mir dazwischen und der zweite Hund auch also das einfach ruhen lassen....leider

 

 

 

Will den Wagen jetzt nach Bayern holen ....aber zuvor geht er in Werkstatt zu RX7 Spezi bekommt neuen TÜV und Durchsicht und dann mit Trailer abholen hier nach Bayern.

 

Zum Glück hab ich mit mit dem Kia Sorento ein KFZ der solche Transport Aufgaben ( 2,8 Tonnen ) erledigen kann ( Trailer mit KFZ ziehen ) der Peugeot könnte das mit 1800kg Anhängelast auch aber hat keine AHK ....

 

Der Dacia Duster 4x4 und das BMW Cabrio sowie der Renault Fluence haben zwar AHK aber mit 1500kg bzw. 1300kg ( Fluence) nicht genug erlaubte Zuglast ....:o

 

Wenn man Oldtimer hat wie den RX7 ist es durchaus sinnvoll ein Auto zu haben welches in der Lage ist auch mal einen KFZ Trailer hinten dran zu machen ....sollte der Kia Sorento im Sommer bei der HU nicht mehr bestehen ( 345.000km gelaufen) würde ich wohl an den Peugeot 607 eine AHK verbauen lassen :cool:

 

Saisonauftakt April 2021 auch bei euch ??

 

Grüße Andy

Hat Dir der Artikel gefallen? 3 von 3 fanden den Artikel lesenswert.

07.04.2021 16:53    |    Sir Firekahn

Gott ist das Blau des RX7 genial :cool: Mach den bitte schnell wieder fit!

 

Bei mir sind auch alle beide Schlawiner wieder am Leben. Cat hat bereits frische Reifen und bekommt nun noch Öl/Getriebeöl und Bremsen neu. Nicht weil sie abgenutzt sind, sondern nen Hitzeschlag haben :rolleyes:

 

Bodo wird gleich ganz auf Links gedreht... und die Dame ist auch neu :D


Bild

07.04.2021 17:16    |    andyrx

Zitat:

@Sir Firekahn schrieb am 7. April 2021 um 16:53:33 Uhr:

Gott ist das Blau des RX7 genial :cool: Mach den bitte schnell wieder fit!

 

Bei mir sind auch alle beide Schlawiner wieder am Leben. Cat hat bereits frische Reifen und bekommt nun noch Öl/Getriebeöl und Bremsen neu. Nicht weil sie abgenutzt sind, sondern nen Hitzeschlag haben :rolleyes:

 

Bodo wird gleich ganz auf Links gedreht... und die Dame ist auch neu :D

Alle drei hübsch :cool:

 

Das blau vom RX7 ist eine Farbe aus dem Mercedes Programm und heißt Linarit blau ....oft zu sehen gewesen beim SLK erste Serie ....der RX7 wurde 1999 vollständig restauriert und der Vorbesitzer hatte dieses blau gewählt ....in Serie gab es das RX7 Cabrio nur in den Farben rot ,weiß und Anthrazit das war es ....mein RX7 war ursprünglich ein weißer ....davon sieht man aber nirgends mehr etwas weil selbstverständlich auch Motorraum etc. Lackiert wurde;)



07.04.2021 17:24    |    Sir Firekahn

Gigantisch!

 

Allerdings finde ich, dass dem Wagen etwas Farbe auf den Felgen auch super stehen würde. Ggf. ein Kupfer oder Bronzeton?

 

Anyway ein Schätzchen :)


07.04.2021 17:30    |    andyrx

Zitat:

@Sir Firekahn schrieb am 7. April 2021 um 17:24:37 Uhr:

Gigantisch!

 

Allerdings finde ich, dass dem Wagen etwas Farbe auf den Felgen auch super stehen würde. Ggf. ein Kupfer oder Bronzeton?

 

Anyway ein Schätzchen :)

[/

 

 

 

 

Das sind wertvolle mehrteilige OZ Felgen ....die sind megaselten und bleiben deshalb genauso ;)

 

Grüße Andy


07.04.2021 18:04    |    ToledoDriver82

Sehr gut ;)


07.04.2021 20:56    |    Sir Firekahn

Okay, dann kann ich das nur zu gut verstehen :)


11.04.2021 20:33    |    andyrx

Also seit dem 1. April als ich den Artikel geschrieben hab ist kein Wetter was mich reizt Moped oder Cabrio zu fahren ....:o

 

Zeitweise reichlich Schnee oder halt eben durchwachsen ....also fahre ich derzeit bevorzugt den Peugeot 607 der mit seinem 3.0 V6 Motor auch viel Spaß macht ;)

 

Ist es allerdings so richtig schmuddelig draußen bleibt auch der Peugeot ( den ich als kommenden Youngtimer Pflege) in der Garage ....aber den großen Franzosen zu fahren macht schon viel Spaß :cool:



11.04.2021 20:43    |    ToledoDriver82

Bei uns war heute richtig tolles Wetter und so konnte das Coupé zum erste Mal seit Herbst 2019 wieder eine größere Runde drehen



11.04.2021 20:51    |    andyrx

Das 626 Coupé ist wirklich sehr schick ....die Räder passen perfekt dazu ;)

 

Schon lange keinen 626 mehr gesehen und als Coupé schon erst gar nicht ....halte ihn in Ehren :)

 

Was ist für ein Motor da drin ??

 

Der 115PS oder der seltene 140PS Motor ??


11.04.2021 20:59    |    ToledoDriver82

Weder noch ;) den 2.2er hab ich aber im Kombi



12.04.2021 12:49    |    andyrx

Hmm was gab es denn noch für Motoren im 626 Coupé ??


12.04.2021 12:52    |    ToledoDriver82

2.0 90PS ;) und bei allen außer dem Coupe den Diesel bzw Comprex Diesel

 

Den 2l 8V hab ich in der Stufe auch drin,im Kombi wie gesagt den 2.2 12V



12.04.2021 13:00    |    andyrx

Auch so ein Geheimtipp —} https://www.ebay-kleinanzeigen.de/.../1687220868-216-8267

 

Selten und optisch auch schick ....


12.04.2021 13:05    |    ToledoDriver82

Auf alle Fälle,wobei ich eher zum Vorgänger oder 929 greifen würde ;)


12.04.2021 13:08    |    andyrx

Der hier ist auch reizvoll—} https://www.ebay-kleinanzeigen.de/.../1707859394-216-21342

 

Aber Zahnriemen noch nicht gewechselt ....kann man nochmal über 1000.- zu rechnen ;)


12.04.2021 13:14    |    ToledoDriver82

Mit dem Heck komm ich bis heute nicht klar,das war schon beim Megane so,da hat mir dann zum ersten Mal die Variante mit Arsch besser gefallen. So ist das Teil schon "interessant",schon weil es mal so ganz anders war,ein guten zufinden und dann zu erhalten ist sicherlich nicht so einfach,dürfte aber immer wieder für erstaunte Gesichter sorgen.


12.04.2021 13:34    |    andyrx

Der Avantime ist wie ein UFO....ist der gleiche Motor drin wie in meinem 607 ;)

 

Sind normalerweise erheblich teurer gehandelt.....aber derzeit müsste ich erstmal was verkaufen bevor ich ein neues Experiment starte ;)

 

Einfach weil Platzfrage und ich keinen freien Versicherungsvertrag mit hohen SF mehr habe....alles ausgereizt :p

 

Aber am schauen bin ich immer mal :cool:


12.04.2021 13:46    |    ToledoDriver82

Bei mir ist der Astra Erstfahrzeug,schon wegen den Young- und Oldtimertarifen,Stufe und Coupe laufen daher ohne FS,der GE ist Winterfahrzeug und mit 10-5 lange genug angemeldet für Zweitwagen FS,die wird später mal der Kombi übernehmen oder als Drittfahrzeug etwas höher einsteigen :D beim Anhänger gibts ja nichts weiter,der steht nun vor der Zulassung,dafür braucht es aber ein Termin.....Platz ist aber bei mir auch keiner,das dauert noch etwas.


13.04.2021 17:22    |    platschen

Zulassung??? Hatte ich gar keine Probleme hier in Leipzig.Selbst hätte ich 4 Wochen warten müssen dank Corona.Aber Schilderdienste melden auch an.

Früh bis 10.00 Uhr Papiere abgeben,ab 14.00 Uhr abholen-und das grade mal für 11,90 € Mehrgebür.

Ob ich nun 3-4 Std. da sitze oder 11,90 mehr Zahle,das ist es mir Wert...


13.04.2021 17:24    |    ToledoDriver82

Hab heute ein Termin für den 29. um 8.00 Uhr bekommen ;) das sollte klappen


13.04.2021 20:20    |    andyrx

Zitat:

@platschen schrieb am 13. April 2021 um 17:22:39 Uhr:

Zulassung??? Hatte ich gar keine Probleme hier in Leipzig.Selbst hätte ich 4 Wochen warten müssen dank Corona.Aber Schilderdienste melden auch an.

Früh bis 10.00 Uhr Papiere abgeben,ab 14.00 Uhr abholen-und das grade mal für 11,90 € Mehrgebür.

Ob ich nun 3-4 Std. da sitze oder 11,90 mehr Zahle,das ist es mir Wert...

Nur 11,90 Aufgeld ??

 

Das nenn ich preiswert ....da würde ich das auch an zulassungsdienst geben ;)


13.04.2021 21:27    |    _RGTech

Das käme ganz auf die Zulassungsstelle an...

 

In Stuttgart - habe ich das letztendlich für 45€ (inkl. Schilder besorgen, die ebenfalls rund 30€ teurer waren als wenn ich's selber hätte machen lassen) machen lassen. Da stand zur Wahl, 2 Wochen warten und dann ungünstige Termine buchen, oder das Geld ausgeben und dadurch wieder Geld sparen. Denn meine Aktionsvergünstigungen (Garantieverlängerung, Winterreifen, Kühlbox die's dann doch nicht mehr gab) waren an den EZ-Monat gebunden.

Da wären 11,90 gar keine Diskussion mehr wert.

 

In Böblingen - hab ich noch NIE länger als eine Stunde gebraucht*. Hinfahren (bevorzugt um 6:55 ankommen), Nummer ziehen, kurz warten, beim Schilderpräger wahlweise etwas teurer (selbes Haus, andere Seite) oder preiswerter (am Hinterausgang über den Hof und die Straße) einkaufen, wieder retour, Zahlomat füttern, Plaketten draufmachen lassen, Abgang. Selbst letzten Sommer hat das wunderbar funktioniert.

Da müssten mich schon sehr extreme Umstände zu einem Zulassungsdienst laufen lassen :)

 

 

* Zugegeben hab ich nicht mehr von jeder Zulassung auch einen Parkbeleg oder die gezogene Nummer; aber die Beispiele sollten das verdeutlichen - die Leute dort sind auf Zack! :cool: (so ein Lob gehört schließlich auch mal ausgesprochen... immer nur nicht meckern ist auch nicht erfüllend :D)



13.04.2021 21:35    |    ToledoDriver82

Schilder bestell ich nur noch online, ist günstiger als beim Schilderfritzen vor Ort. Ansonsten bin ich auch immer hin, Nummer ziehen und nach höchstens einer Stunde war die Sache erledigt...das geht ja aktuell leider nicht und Termine haben minimum eine Woche Vorlaufzeit.


13.04.2021 22:32    |    andyrx

Hier bei mir im Ort ist das meist sehr fix erledigt ....da lohnt das nicht ;)

 

Aber als ich ihn Hamburg gelebt habe ....war ein Auto zulassen ein Drama für das man viel Zeit einkalkulieren musste :o


16.04.2021 22:30    |    andyrx

Also ist schon unglaublich wie kalt und ungemütlich das seit dem 1.4. ist .....seitdem ich diese Bilder oben gemacht hab ich lausig kalt und des Öfteren auch noch Schneefall .....hab das BMW Cabrio erstmal zurück in die Scheune gefahren ;)

 

Letzte Woche noch in den Bergen reichlich Schnee ....


Bild

16.04.2021 22:34    |    gator68

Geht uns allen so... Ostersonntag noch Cabrio gefahren. Egal, Vorfreude ist dann umso größer. Wenn immer die Sonne scheint, weiß es keiner mehr zu schätzen.


19.04.2021 13:14    |    platschen

Ich weiß nicht ob das richtig verstanden wurde.Mit dem Zulassen,das macht der Schilderdienst selbst.Er ist nur 50m von der Zulassungsstelle entfernt.Ich hatte vor Jahren auch mal einen anderen Zulassungsdienst bemüht,da waren die Gebühren in etwa 40 Euro,dafür wurden die Papiere aber abgeholt und gebracht-in die Wohnung.

Diesmal war es aber durch Corona etwas verzwickt.Der Händler (Auto) wollte eigentlich das Fahrzeug zulassen,bekam aber erst nach 3 Wochen nen Thermin.Ich habe mein Schilderdienst angerufen da wir vom alten Auto das Kennzeichen behalten wollten und fragte ganz doof nach Zulassung...Selbstverständlich erledigen wir das für sie...also Papiere geschnappt und hin,am nächsten Vormittag neue Zulassung und Schilder geholt.

 

Andreas


19.04.2021 20:58    |    _RGTech

Ich musste für die 45€ auch hinfahren und die Sachen abgeben/holen (bzw. das Hinfahren hat ein Kollege übernommen, der im gleichen Ort wohnt). Also vom Weg her hat sich's schon mal nicht gelohnt :D

Aber das ist halt das Thema; die Bequemlichkeit UND die raren Termine auf der Zulassungsstelle (gepaart mit dem WIRKLICH dämlich gemachten Reservierungssystem! Du musst für jeden der 4 Schalter jeden Tag einzeln anklicken und dann einmal auf "spätere Termine", damit du siehst, dass du eben nichts siehst... anstatt den nächsten freien Slot und den entsprechenden Schalter, oder zumindest farblich abgehoben solche Tage, an denen noch was geht, erkennen zu können) machen solche Angebote dann doch wieder lohnenswert.

Hätte ich das Kennzeichen rechtzeitig nach Reservierung liefern lassen können, wären die Kosten vielleicht auch etwas geringer ausgefallen - ich kenne die Mischkalkulation ja nicht - aber das hat halt auch nicht mehr hingehauen, da die Dame "nur gleich morgen" noch einen Termin im September freihatte. Und September war wichtig...!

 

(Um das Drama zu verstehen: ich hatte mir im Vorfeld Kartenleser und Software besorgt, ePerso und PIN waren da, und direkt nach Eintreffen der Papiere Donnerstagabends hab ich mich drangemacht, mal eine Online-Zulassung zu bekommen... so war der Plan, aber: Server nicht erreichbar. Mehrmals. Freitagabend nochmal getestet: aha, geht. Durchgeklickt, mehrmals rausgeflogen, dann: "Für Saisonkennzeichen ist eine Onlinezulassung derzeit nicht möglich." Harrrrghh... okay, normale Zulassung versucht - ich kann die Plaketten dann ja trotzdem schon auf Saisinkennzeichen kleben und den Verwaltungsakt zur Saisineintragung später durchführen. Also "normal" probiert, einige Schritte weiter, endlich neue Fahrgestellnummer eingegeben - "nicht bekannt, keine Onlinezulassung möglich". Dankeschön. Bürgeramt rausgesucht - nein, die machen keine Erstzulassungen. Dann die Zulassungsstelle direkt aufgerufen, festgestellt dass eben gar keine Termine im September mehr machbar waren außer ein ganz unpraktischer für Abmeldungen... nuja, und dann resigniert. Bis mir die Idee mit den Zulassungsdiensten einfiel, hat von denen natürlich keiner mehr reagiert. Nur einer hat Montag geantwortet und da hab ich die Sachen direkt Montagabend auch hinbringen lassen. Dienstag war's fertig...

Gebraucht hätte ich zeitnah ja nur die virtuelle Zulassung, die Schilder hätten gern noch gute 2 Wochen brauchen können und die Plaketten auch!)


21.04.2021 20:03    |    andyrx

Nachdem ich gestern in Regenschauer gekommen bin mit dem Peugeot 607 heute dem fast 20 alten Youngtimer eine Premiumwäsche ( mit Glanz Polish) in der Waschstraße gegönnt ....wie schön wenn man dann ums Fahrzeug geht und sieht das der Lack einfach noch Top ist und der Wagen wirklich keinerlei Dellen oder Kratzer hat ;)

 

Bei Rentner Fahrzeugen keine Selbstverständlichkeit....denn oft sind die zwar sonst gut gepflegt aber den ein oder Kratzer haben sie oft :p


Bild

23.04.2021 12:11    |    platschen

Jo,in so einen Zustand war mein C5 auch,einfach gut gepflegt.Leider war dann ein Tepp der Meinung bei Rot über die Ampel/Kreuzung zu feuern und das Leben des C5 zu beenden.Übrigens vor 13 Wochen passiert und noch nicht einen Cent gesehen.Oh,ja,den Mietwagen soll ich bezahlen...der wurde mir von der gegnerischen Versicherung gestellt und natürlich nicht bezahlt.Das soll ich jetzt machen,ich denke nicht dran.

 

Leider hab ich kein anderes Bild vom C5,der Roller davor war auch mal meiner,auch verkauft...


Bild

23.04.2021 19:24    |    andyrx

Sowas ist sehr ärgerlich zumal wenn dann die gegnerische Versicherung dann noch rumzickt.....:rolleyes:

 

Zum Glück gibt es immer mal wieder Rentner gepflegte Citroen c5 mit wenig Kilometern für recht kleines Geld .....überhaupt finden sich bei den Franzosen recht häufig solche Rentner Fahrzeuge mit überschaubaren Kilometern ,wurden wohl gerne aufgrund von Preis Leistung privat bzw. von Rentnern gekauft und dann wenig Kilometer auf der Uhr ;)


24.04.2021 16:25    |    platschen

Mit der Verfügbarkeit kann/muß ich dich enttäuschen.Citroen C5 2,0 16V mit 140 PS und Automatikgetriebe als Kombi zur Zeit in Deutschland nicht zu bekommen-Bj. 2005 wohlgemerkt.Das ist das Problem was mein Anwalt sieht.

Die Versicherung muß mir ja ein Auto gewähren wie meiner war.Zu den Tarif den der Gutachter aufruft bekommt man höchstens einen mit 300.000 km und entsprechend der Karosseriezustand.Meiner war Technisch total Fit und Optisch...ich sag mal ne gute 2 .

Vergleichbare C5 würden um die 3000-4000 kosten,haben sogar schon einen mit 5800€ gesehen.Ja,da staunt man was die für 15 Jahre alte Autos haben wollen

Dazu macht mir meine XV 250 Sorgen.Habe die Vorderbremse überholt (Sattel zerlegt,gereinigt,neu Lackiert),Stahlflexleitung usw. .Nun hat sich herausgestellt das die Entlüfterschraube mal zu fest eingeschraubt war und nun nicht mehr richtig verschließt.Ich hoffe das ich den Sattel retten kann,Neue Sättel gibts nicht mehr.Zum größten Ärger hat auch noch der einzige Yamahahändler hier Dicht gemacht.

Das Jahr geht gut los,sowas braucht man überhaupt nicht...


Deine Antwort auf "1.April Saisonauftakt ....."

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 09.01.2009 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Blogautor(en)

andyrx andyrx

Moderator

Peugeot

bin Jahrgang 1960 und immer noch locker drauf;)

 

gebürtiger Hesse der nun in Bayern zuhause ist.

Hobby's sind natürlich Autos insbesondere mit Wankelmotor, Motorrad fahren und Allrad / Offroad fahren

 

Ungarn ist eine Art zweite Heimat geworden,Land und Leute sowie das Klima sind herrlich dort.

Besucher

  • anonym
  • fehlzündung
  • hddiesel
  • Hassan007
  • ULFX
  • DonXT
  • Michael Mark
  • knolfi
  • Tikibar1965
  • Fett_Esser_Boy

Dauergäste/avatare/Ladezeit lang!! (2270)

Archiv