• Online: 4.935

24.07.2010 18:10    |    micha225    |    Kommentare (10)    |   Stichworte: TT-Pedale/-Fussstütze

audineu-018
Audineu 018

Hier wollte ich auch ein bischen schönere Optik in meinen Innenraum bringen und habe mich da für die originalen TT Pedale mit Fussstütze entschieden.

Dies passt ganz gut zu den restlichen Aluminiumapplikationen im Innenraum.

 

Material:

 

Fahrzeuge mit DSG

 

Bremspedal 1K1 723 131 4J4

Gaspedal 1K0 723 503 N

Fussstütze 8J1 864 777 B 4PK

 

Schalter

 

Gaspedal 1K1 721 503 N -->geändert in 1K1 721 503 AN

Bremspedal 1K0 721 131 4J4

Kuzpplungspedal 1K1 721 601 4J4

 

Arbeiten:

 

Gaspedal austauschen

ist mit einer Schraube M10 oben und 2 Clips unten am Pedalfuss befestigt.

Die Clips habe ich mit 2 kleinen Schlitzschraubendrehern entriegelt.

Am neuen Pedal sieht man gut wo die sitzen!

Dann noch den Stecker ab und alles wieder zusammenbauen.

 

Bremspedalkappe tauschen

dieses ist nur aufgesteckt und kann ganz einfach abgezogen werden

 

Fussstütze tauschen

Diese ist oben mit einer Schraube befestigt und links unter die untere A-Säulenverkleidung geschoben.

An der Verkleidung unter dem Lenkrad ist auch noch ein Metallclips.

Als erstes die untere A-Säulenverkleidung durch ein beherztes hochziehen aus dem Clips lösen der sie fest hält.

Jetzt kann sie entfernt werden.

Dann diese Kreuzschlitzschraube lösen und die Fussstütze kann nach oben geschoben werden(an der Rückseite befindet sich ein Halter der die Stütze am Fahrzeug festhält).

 

Nun kann man den Teppich hochklappen und sieht den silberfarbenen Rahmen der die Stütze hält.

Dieser Halter ist mit 3 M6 Muttern befestigt.

Diese Muttern lösen und der Halter kann entfernt werden.

 

Nun habe ich den Halter modifiziert (siehe Foto) damit er die Stütze aufnehmen kann.

Mit einem Dremel oder ähnlichem läßt sich das einfach bewerkstelligen.

Durch ein Anpassen an die Fussstütze lassen sich die Spaltmaße minimieren.

 

Wenn alles passt, muss noch ein Viereck an die neue Position des Halters der Fussstütze mit einem Messer geschnitten werden.

Dies geht einfach wenn der modifizierte Halter eingebaut ist, dann weiß man wo das Loch sein soll.

 

Nun kann alles wieder zusammengebaut werden.

 

Nach dem Einbau habe ich den Gaspedalwertgeber neu angelernt (mit VCDS oder bei Audi), da bei DSG Fahrzeugen evntl die Kick-Down Funktion nicht 100%ig funktioniert.

 

Ich habe die Fusstütze nicht modifiziert, da ich das Kleben nicht mag und ich nicht möchte das sich die Stütze lösen kann.

Darum habe ich den Gegenhalter so modifiziert(siehe Bilder), das die Stütze so befestigt werden kann.

Dies ging auch ganz einfach und hat nicht viel Zeit in Anspruch genommen.


12.07.2011 21:23    |    schluckauf

das Blech zu bearbeiten war die undankbarste Arbeit die ich je gemacht hab :D


12.07.2011 21:26    |    Celsi

Aber das Ergebnis ist doch picobello geworden, ich würde sagen, es war die Plackerei wert ;)


12.07.2011 21:58    |    micha225

das dachte ich mir auch dabei;)

es sieht aus wie leicht zu bearbeiten, aber wenn man dran ist dauert es doch ganz schön:)

 

aber ich denke das ergebnis am ende ist nahe am original und man braucht sich keine gedanken um die befestigung machen.

 

hat sonst alles an meiner anleitung gepasst oder sollte ich noch was mit aufnehmen?

 

lg


12.07.2011 22:03    |    schluckauf

"Mit einem Dremel oder ähnlichem läßt sich das einfach bewerkstelligen."

 

lass da vielleicht das "einfach" weg :D sonst war alles gut..

 

denke auch, dass das die sauberste Lösung ist, da man dann unten keinen Spalt halt

bzw. die Stütze nicht wackelt :)


12.07.2011 23:13    |    micha225

ja das stimmt;)

mit dem ergebnis danach bin ich auch äußerst zufrieden!

würde es immer wieder so machen;)

 

lg


26.07.2011 20:31    |    Magnoangemon

@mich Danke für das schöne Bild des bearbeiteten Fußstützenbleches!

Ich hab das gerade auch mal nachgebaut, da ich jetzt 1 oder 2 Jahre weis nemmer, immer mit ner losen A-Säulen Verkleidung herumgefahren bin ^^

Danke für den Vorreiter!


26.07.2011 20:47    |    micha225

hallo!

 

danke für dein feedback!

das ist zwar eine aufwändige arbeit(also relativ zeitaufwändig und fummelig), aber ich denke das es sich lohnt.

 

wie du schon sagst, danach ist alles fest:)

so soll es ja auch sein;)

 

lg


22.06.2012 12:02    |    Trackback

Kommentiert auf: Audi A3 8P & 8PA:

 

Frage zu Schaltknauf, TT² Fußstütze und Pedale für A3 8P

 

[...] klick und klack sollten die fragen sehr gut beantworten:)

 

lg

[...]

 

Artikel lesen ...


14.04.2013 18:20    |    Andy@Audi80

Micha danke dir nochmal für die Anleitung, habe ich heute auch genauso gemacht, dank deinem Bild für den unteren silbernen Halter musste ich auch nicht mehr soviel nacharbeiten mit dem Dremel ;).


14.04.2013 23:00    |    micha225

Danke für dein Feedback:)

 

Freut mich das alles geklappt hat!

 

Dann wünsch ich viel Spaß mit der neuen Optik;)

 

LG


Deine Antwort auf "TT-Pedale und Fussstütze"

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 30.03.2012 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Blog Ticker

Besucher

  • anonym
  • cabitech
  • HardWithStyle
  • Faddy125
  • sv650_de
  • lucky65
  • charlybrown26
  • Jaegermeister321
  • mike555
  • Flakez

Blogleser (272)

Blogautor(en)

micha225 micha225

VCDS Service und Umbauten

Audi