• Online: 11.408

MOTOR-TALK News - Aktuelle News rund ums Auto & Motorrad aus der Redaktion

Sat Oct 13 19:49:53 CEST 2012    |    dodo32    |    Kommentare (15)    |   Stichworte: Golf 1 GTI, Leistungsfahrt, Webervergaser

leistungsfahrt-wintertouringleistungsfahrt-wintertouring

 

 

 

 

=> *hier* geht es direkt zum Beitrag des Eigentümers. :)

 

 

 

Hallo Zusammen!

 

Wie einige von Euch wissen hatte ich vor einiger Zeit einen Blogartikel eröffnet, der sich mit dem Thema Webervergaser befasst. Die Beteiligung war stets klein, aber fein. Im Netz ist es generell so, dass man viele kommen sieht und auch viele gehen. Einer ist geblieben,...: Wintertouring! Über Google habe er nach eigenem Bekunden in den Artikel gefunden und hat dann dort auch entsprechende Fragen gestellt. Der erste Kontakt war also geknüpft und nach der einen oder anderen PN, wurde ein telefonischer Kontakt hergestellt.

 

 

 

 

 

Golf 1 GTIGolf 1 GTIVorbereitung ist alles, also hat der Kollege die Vergaser penibel gereinigt und inklusive Saugrohr wieder sauber und ordentlich zusammen gebaut. Besonders gefreut hat mich, dass er meinem Rat das Buch von Des Hamill zu beschaffen, nachgekommen ist. Darüber hinaus kaufte er die Böhm Synchrouhren, die ich auch habe. Vor gut einer Woche vereinbarte ich dann einen Termin beim Spezialisten um die Vergaser einstellen zu lassen, und eine Leistungsfahrt durchzuführen.

 

 

 

 

Golf 1 GTIGolf 1 GTIGestern hat sich Wintertouring in den Golf gesetzt und ist rund 160 Kilometer zum Prüfstand angereist. Da alles tiptop von Ihm vorbereitet war, konnte es auch gleich losgehen. Seht Euch das Video an – das sagt mehr als tausend Worte. Und SOUND aufdrehen! Das Ergebnis kann sich durchaus sehen lassen: 148 PS bei 6.484 u/min.: Herzlichen Glückwunsch! Ein tolles Ergebnis! :)

 

 

 

 

 

 

WeberWeberDieses Ereignis zeigt mal wieder, dass viele Legenden die sich um Webervergaser auf einem GTI Motor drehen, völliger Nonsens sind bzw. von Leuten kolportiert wurden, die sich nie mit der Materie befasst haben. Dumm für die, die es dann daraufhin gelassen haben. :(

 

 

 

 

 

 

 

 

WeberWeberIch wünsche Wintertouring auf jeden Fall allzeit gute Fahrt und viel Spass mit den Weberlis! :cool:

Er wird sich im übrigen noch mit technischen Details melden, sobald er Zeit hat.

 

Beste Grüße

-dodo-

 

 

 

 

 

 

WeberWeber

fast fertigfast fertig


Sat Oct 13 19:53:48 CEST 2012    |    Trackback

Kommentiert auf: VW Golf 1 & 2:

 

Was hat das „Scharfmachen“, Motortuning, Leistungsteigerung bei euch wirklich gebracht?

 

[...] Golf 1 GTI mit Webern: => *hier klicken* :cool:

Wenn ich mir das so ansehe weis ich nicht, wo manche das Problem mit Webern sehen :confused::D [...]

 

Artikel lesen ...


Sat Oct 13 20:46:00 CEST 2012    |    thoelz

Glückwunsch, ordentliche Leistung für den Einser Golf.

Gibt's irgendwo weitere Infos über die verbaute Technik (Hubraum, Kopf, Ventile, Nockenwelle, Verdichtung, Auspuff etc)?


Sat Oct 13 22:23:33 CEST 2012    |    dodo32

Zitat:

Gibt's irgendwo weitere Infos über die verbaute Technik (Hubraum, Kopf, Ventile, Nockenwelle, Verdichtung, Auspuff etc)?

Der Eigentümer, Wintertouring, wird diese nachreichen :).


Sun Oct 14 09:40:41 CEST 2012    |    gtimarkus

Was für Mythen oder Legenden soll es denn geben, die sich um die Webervergaser drehen und völliger Nonsens sind :confused::confused:

 

Markus

 

...mit Golf II 2.0 16V und 2 x 45er DCOE, Dr. Schrick, DBilas usw


Sun Oct 14 10:04:26 CEST 2012    |    sony8v

Zitat:

Was für Mythen oder Legenden soll es denn geben, die sich um die Webervergaser drehen und völliger Nonsens sind

z.b.

 

- saufen ohne ende

- sehr schierig einzustellen

- fast keiner kennt sich mehr aus

- teile sind fast nicht mehr zu bekommen

- sind zu wartungsanfällig

 

 

gruß sony8v der auch webers gut und fazinierend findet und bald in seinen 1ser brüllen lässt :D:D:D

 

p.s. der obrige 1ser läuft gut gut gemacht :cool::cool::cool::D


Sun Oct 14 18:44:25 CEST 2012    |    dodo32

@GTI Markus: wieviel Leistung hat Dein 2 Liter? Was für Komponenten hast Du eingebaut? :)


Sun Oct 14 23:27:51 CEST 2012    |    dodo32

Hier der Beitrag von Johannes, dem Eigentümer des Golf :):)

 

Zitat:

Wie der Titel schon sagt, geht es hier um die Abstimmung und Leistungsfahrt meines Golf GTI der ersten Baureihe.

Doch zunächst mal zu mir. Mein Name ist Johannes, bin mittlerweile im mittleren Bereich der 20 angekommen und bin momentan noch als Student unterwegs.

 

Vor 2 Jahren habe ich im am GTI Treffen am Wörthersee scheinbar in den 1er Golf verliebt. Da es so geschehen war, musste irgendwie im selben Jahr noch sowas her. Nach langer Suche im Netz fand ich dann meinen GTI. Es sollte sich ein möglichst originaler GTI mit etwas mehr Leistung als die sonst üblichen 112 PS sein. Während meiner Suche bin ich mal einen mit Weber-Vergasern probe gefahren und war begeistert. Viele Videos im Internet steigerten die Begeisterung. Lange Rede, kurzer Sinn, ich fand einen GTI, der nicht zu sehr umgebaut und mit Webern versehen war. Ich war begeistert und tätigte den Kauf.

Die Saison 2010 war jedoch nach 4 Wochen beendet und so kam er über den Winter in die Garage.

Im Frühjahr folgte ein Kundendienst und die neuen Felgen wurden montiert und eigetragen.

Mittlerweile weiß ich, dass der Motor eigentlich eher schlecht lief. Ich dachte, es liegt wohl an der verbauten Nockenwelle und den Vergasern und unternahm nichts weiter, absolvierte trotzdem ziemlich viele Kilometer und besuchte sogar den Wörthersee auf Achse.

Zeitmangel und die Anschaffung eines anderen Autos für den Alltag ließen den GTI etwas in den Hintergrund geraten. Somit war auch die Saison 2011 beendet und ohne Probleme überstanden.

Die Vorfreude stieg als sich der 1. April 2012 näherte. Der GTI kam wieder aus der Garage und konnte seinen Fahrer erfreuen. Nach dem Wechsel der Versicherung ließ ich ein Wertgutachten machen und bewegte ihn auch ab und zu. Jedoch war mein Studium sehr zeitraubend und die 2000 Kilometer wurden erst heute überschritten.

Es lag wohl auch daran, dass ich mit der Laufkultur des Motors einfach nicht zufrieden war. Ziemliches Ruckeln im Stand, Beschleunigungslöcher und oft auch schlechtes Startverhalten steigerten meine Laune eher nicht. Somit wurde er nur bei wirklich schönem Wetter, was es bis Juli so gut wie nicht gab, gefahren.

Immer wieder recherchierte ich im Internet, suchte und suchte, ob es denn sowas wie die Anleitung für meine Vergaser gibt.

Viele, besser gesagt die meisten Forumsdiskussionen bezüglich den Vergasern aus Italien endeten nach wenigen Beiträgen. Nur damit ist halt keinem geholfen, vor allem mir nicht.

Weiterhin wurde auch bezüglich den Vergasern oft miese Stimmung verbreitet. Es wird beschrieben, dass doch mehrere hundert Euro nötig wären, um so einen Motor abzustimmen.

Durch einen glücklichen Zufall stieß ich auf Dodos Weberblog und dachte mir, hier bist du richtig.

Richtig gedacht. Ich postete meine Probleme, bekam Hilfe und Zuspruch und nach etwas Hin-und Her waren meine Vergaser auf der Werkbank. Ich hatte mir DAS Buch über die Vergaser besorgt, mich eingelesen, einiges gelernt, und mich an die Materie herangetraut.

Die Demontage der Vergaser gestaltete sich zeitaufwändig und kompliziert, was wohl an der fehlenden Erfahrung und meinem 8V liegt. Es ist alles hinten am Kopf. Dazu kommt, dass mir nur eine Garage zum Schrauben zur Verfügung stand. Aber da musste ich durch.

Nach dem Zerlegen und Reinigen der Vergaser bestellte ich schöne neue Teile. Die Dichtungen hatten sicherlich schon ein paar Jahre auf dem Buckel. Die Bilder zeigen auch deutlich den Unterschied.

Nachdem alles wieder zusammengesetzt war folgte der Zusammenbau, welcher sich bis auf einen zunächst undichten Krümmer relativ problemlos gestaltete.

Der erste Start konnte bald durchgeführt werden. Ihr könnt mir glauben, dass ich ziemlich froh war, den Motor wieder in Bewegung zu sehen. Mit Hilfe meiner Synchrontester, die ich mir auch dieses Jahr zugelegt habe, synchronisierte ich den Motor und stellte den Leerlauf ein.

Zumindest war ich der Meinung, dass der Motor jetzt besser lief, jedoch nicht wirklich glücklich.

Allerdings war da immer noch die Ungewissheit, ob wohl die richtigen Düsen verbaut sind. Das Buch hat zwar Tabellen, auch manche Erfahrungswerte sind im Internet zu finden, doch jeder Motor ist eben individuell.

 

Deshalb musste der Motor noch abgestimmt werden. Und wenn ich sowas machen lasse und derjenige Geld von mir bekommt, dann muss dieser wirklich Ahnung haben und sich einfach auskennen. Denn rumprobieren kann ich auch – kostenlos.

Da ich noch immer mit Dodo in Kontakt stand und ihn auf dem Laufenden hielt, was mein Weber-Geschraube macht, empfahl er mir einen Herrn, der sich auch um seinem Weber-Golf annahm.

 

Gesagt getan. Dodo vereinbarte für mich einen Termin für die Abstimmung und Leistungsmessung.

So begab ich mich an diesem verregneten Freitag auf die Reise, traf mich mit Dodo und wir fuhren zum Abstimmen.

Da ich noch Neuling auf diesem Gebiet bin, war ich ziemlich beeindruckt von der verwendeten Technik. Prüfstände kannte ich immer nur von Videos.

Zunächst wurde der Leerlauf eingestellt und die Zündung überprüft.

Das ging Ruck-Zuck und es wurde auch schon die erste Leistungsfahrt durchgeführt. Eine Korrektur der Zündung war jedoch noch notwendig um das Klingeln zu beseitigen.

Der „Lärm“ während der Leistungsfahrt ist einfach nur geil. Gänsehautgarantie für alle, die auf sowas stehen. Dodo war so nett und hat es für uns mit seiner Kamera festgehalten.

Die gemessene Leistung entsprach aufs halbe KW der in den Fahrzeugpapieren eingetragenen Leistung. Leider waren von der letzten Abstimmung keine Daten vom Vorbesitzer mehr verfügbar.

Die Bedüsung konnte bleiben, es war keine Änderung notwendig.

Der Motor hat jetzt trotz der ziemlich scharfen Nockenwelle und den Vergasern einen wundervollen Leerlauf. Absolut geil, fast wie ein Auto aus der heutigen Zeit. Die Fahrleistungen sind absolut zufriedenstellend. Leider war die Heimfahrt sehr anstrengend. Es regnete in Strömen. Tempo 120 wurde eher nicht überschritten. Schade, dass es schon Oktober ist. Jetzt muss ich auf noch ein paar Sonnentage hoffen.

Zum Abschluss möchte ich mich noch ganz herzlich bei Dodo bedanken, der mir viele Fragen geduldig beantwortete, mit mir telefonierte und sich schlussendlich auch noch die Zeit nahm, mich zum Abstimmen zu begleiten.

 

Die Daten meines Motors und der Vergaser

Motor: 1,8 Liter GTI Motor, MKB: DX

Zylinderkopf: mit Sicherheit bearbeitet, allerdings nicht von mir, deshalb keine genauen Angaben

Nockenwelle: 296°

Ansaugbrücke und Luftsammler: dbilas

Vergaser: WEBER 2 x DCOE 45

Bedüsung: Hauptdüse 115

Luftkorrekturdüse 160

Beschleunigungspumpendüse 40

Mischrohr F16

Lufttrichter 36

Vorzerstäuber 4,5


Mon Oct 15 17:44:46 CEST 2012    |    gtimarkus

Ach so, also nur die übrlichen Gerüchte, die sich seit mitte der Achziger Jahre hartnäckig halten, weil es Leute gibt, die sich mit der Materie nicht auskennen und daher keine brauchbaren Ergebnisse produzieren konnten. :D:D

 

@dodo: ist ein 2 lieter 16V aus einem Passat, komplett zerlegt und revidiert. Dabei sind dann "zufällig" 306° Nockenwellen (Rundstreckenabstimmung) von Dr. Schrick in den Motor gewandert. Mit geänderten Nockenfolgern (habe keine Hydrostössel mehr) und verstellbaren NW-Rädern.

Da die Wellen für eine Seriensoftware zu "hart" sind und das nicht unter 1400-1600 U/min am Leben zu halten ist, sind dann die Kollegen Weber in 45 DCOE mit 60er K&N Filtern auf eine DBilas Ansaugbrücke (kurz) montiert worden und das ist dann an den Motor "geflogen". Was für ein Zufall :D

Da man die Übergänge der Kanäle dann eh anpassen muss, ist mir das Werkzeug wohl ein bisschen zu lange im Kanal hängen geblieben. Auf jeden Fall sind diese wohl jetzt ein wenig im Durchschnitt gewachsen. Nicht zu vergessen dabei: die irrsinnige Gewichtsersparnis am Fahrzeug ;) Diese wird noch potenziert durch die Übermassplanung am Kopf...

 

Sachs Sportkupplung und leicht (-20%) abgedrehtes Schwungrad komplettieren die Performance dann.

 

Fächerkrümmer und so'n Kram wie Sportauspuff gehören ja nicht zum Motor, desswegen seinen sie hier nicht weiter erwähnt ;)

 

Da ich mit dem Motor noch nie auf einem Prüfstand war und er bisher auch nicht zu 100% eingestellt ist, kann ich über die Leistungsausbeute nichts sagen. Denn seit wir (meine Frau und ich) unser Haus gekauft haben, ist der Golf ein wenig in den Hintergrund getreten. Beim Synconisieren und groben Einstellen der Vergaser war allerdings schon ein "gewisses Potential" zu spüren :D:D

 

Markus


Mon Nov 05 19:50:35 CET 2012    |    Trackback

Kommentiert auf: VW Golf 1 & 2:

 

Golf 1 Motorumbau

 

[...] Zitat:

Original geschrieben von sony8v

kannnst aber auf doppelweber umbauen :cool::D

*klick* und dann *klack* :D

[...]

 

Artikel lesen ...


Fri Jan 18 18:16:34 CET 2013    |    Trackback

Kommentiert auf: dodo's Blog:

 

Weber Doppelvergaser: Bedüsung, Erfahrungen, Setup, Diskussion

 

[...] Drehzahlbereich. Zum Vergleich:

 

Mein 2 Liter Motor: => *hier klicken*

 

Der 1.8er von Wintertouring: => *hier klicken*.

 

Die Diagramme sprechen Bände. Beide Motoren haben eine identische Motorleistung aber schau Dir [...]

 

Artikel lesen ...


Tue Jan 29 18:47:03 CET 2013    |    Trackback

Kommentiert auf: VW Golf 1 & 2:

 

Motorumbau Golf 1 GTI

 

[...] inklusive Buch, hat mich angerufen und man glaubt es kaum..., es funktionierte auf Anhieb! Beweise? => *hier klicken*

 

Zitat:

Viele denken sich: Vergaser von der Stange kaufen und reinklatschen:

Der Grundgedanke ist so [...]

 

Artikel lesen ...


Wed Mar 27 20:40:05 CET 2013    |    Trackback

Kommentiert auf: Privater Motorsport:

 

einzeldrossel oder doppelvergaser

 

[...] lange Reise hier zu mir gemacht und wir sind gemeinsam zum Prüfstand. Das war ne klasse Aktion: => *hier entlang*. Ich freue mich über jeden, der seinen Weg "zu uns" findet! Ich liebe die Dinger einfach :D

 

 

Zitat:

Aber [...]

 

Artikel lesen ...


Fri Oct 03 11:30:20 CEST 2014    |    Trackback

Kommentiert auf: VW Golf 1 & 2:

 

Fächerkrümmer für JH / oder Krümmer vom DX? KAT raus???

 

[...] war die Nocke um einiges schärfer, das Drehzahlniveau höher sowie das nutzbare Band kleiner: *klick*[/ur]. 2E Blöcke haben mehrer Vorteile: - es gibt massig davon für schmales Geld - Kolbenbodenkühlung [...] [url=http://www.motor-talk.de/forum/faecherkruemmer-fuer-jh-oder-kruemmer-vom-dx-kat-raus-t4585938.html?page=3]Artikel lesen ...


Tue May 19 08:48:59 CEST 2015    |    Trackback

Kommentiert auf: VW Golf 1 & 2:

 

Golf 1 GTI 1.8L

 

[...] http://www.motor-talk.de/blogs/dodo-s-blog/ready-to-race-t4453901.html

 

2.0 mit Vergasern im Fahrbetrieb auf der Rennstrecke => https://www.youtube.com/watch?v=jRIVYmvM6p0

 

2.0 mit Vergasern im Fahrbetrieb auf der Straße => https://www.youtube.com/watch?v=EN8cNTfifYc

 

2.0 mit K-Jetronik im Fahrbetrieb => https://www.youtube.com/watch?v=YnQBpEcoGiE [...]

 

Artikel lesen ...


Tue Feb 13 10:31:13 CET 2018    |    Trackback

Kommentiert auf: VW Golf 1 & 2:

 

Krassen 1.8er Block bauen für 1er GTI

 

[...] *Rund 150 PS @ 6.500 U/min. aus 1.8 Litern*.

 

*Rund 150 PS @ 6.100 U/min. aus 2 Litern*

 

Weiter vorne hatte ich ja schon einmal grob vorgerechnet, [...]

 

Artikel lesen ...


Deine Antwort auf "Golf 1 GTI auf Leistungsfahrt!"

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 28.09.2011 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Capo's

  • dodo32
  • sony8v

Drüberflieger

  • anonym
  • dodo32
  • -Aca-
  • Baltschun
  • Dekou
  • hammerhwl
  • Badurj
  • tewe123
  • 158PY
  • Chrisr14

Mitwisser (218)

-VenDeTTa--[BF]-124er-Power158PY16V Fire&Ice6600gt80 Avant 60-40@workAbarth1368AirwayAkzraykingAnarchie-99Andi2011Anni 1964AntriebswellenkillerArnimonAscenderBMWRiderBad Black RPBarndoorBernd Rauchfuhs 1973Black RiderBlackgolf84Bofrostmann_89BrechreizCarbon30Carlito_CCCarstenHChevojuliusCompuKingCrashoverride404DER POLO_NEGERDaemonarchDerGroßmeisterDomi555DorothymigDortmunder 65DrehzahlwahnDukyDynamixE36 ManiacEdition82Enztal-RacingF&I-GTDFeinstaubbomberFirstEditionFlacher-ErichFranzRFu90GLIGTI-2GTInjectionGaNjAmAnGdcDGecksterGhostriderinzheSKYGleb90GoLf 3 BastlerGolf II Gti 16VGolf1984Golf3GTIFahrerHRW-RolfHalbesHaehnchenHans-57HartgummifelgeHeizölgaserHellRaiserSaschaHellhound1979Jack GTJetta-Boy 88JürgenS60D5Karmann abvKinixysKoesterKünneLaurin-2008LeichtmetallLinux_TDCiM0ttiM5CHECKERMOEDDAMOTOR-TALKMT-JessicaMaakusManu19Martin GTMaverick279Medianer110Mein DolfiMicherWeMichi_BabsMr. MoeNoNameHROAL V8OO--II--OOPIPD blackPaddi_V8-FreakPartyBlazerPascal147Phillip29ProvaiderRallygolfRed1600iReiner HustenRockport1911Roter Blitz 1.3 CDTIS.KlenzSaugdieselgtiSchlumpfblau13SchmargendorfScimitar83SerialChillaSiPPiSir DonaldSitzheitzungSnack-AttackStixe90Thomas 42TobnerTreplexTyp-P1ViktoaVolkswagnerW123200DWeberdcoeWeilheimerWintertouringX_FISHZa4aCosmoZenobia_V6_Plattfuss___NEO__aero84aixcessiveandyrxanntikeautodoc222bbkrollrocksberndl18black_blackyboldorrobertbonscott1cd2010chainchris230379deni196496der-gtder_Derkdodo32e4646escalatoreverybody_liesfireball112fitikusfitzner36flatfourflo-95forschgame-junkiezgolf 2 - 1984golffahrer7722gti-sepphMx92hacky1312harrryiller-racingkastenreiterkika-gtklaus88konversationslexikonladafahrerletzterludemarcu90mark29max.tommeehstermenschmeiermibu3000mimermitwissermodmattmotorinamr. mountainneukiniclas1234nightwolf2801oedi011170olerononeeditiononkel-howdyperigordpico24229polo1,6lpotascheps001roadrunnerwtroehrich6samplemanschipplocksony8vsportivotartratecmbtewe123thoelzthor1969timotimo1tomy-bbb