• Online: 1.395

MOTORBASAR.de - Der MOTOR-TALK Fahrzeugmarkt mit über 400.000 Anzeigen

andyrx

Alles was Spass macht rund ums Auto wie z.B.Youngtimer,Bike,Motortalk RX7,Wankel,Sportwagen,Reisen,Italien,Pasta,Motorrad,Off Topic

12.04.2009 13:07    |    andyrx    |    Kommentare (6)    |   Stichworte: Bayern, Fussball, Hertha, HSV, Umfrage, Wolfsburg

wer macht in der Bundesliga 2009 das Rennen..??

9 (26,5 %) VFL Wolfsburg
9 (26,5 %) FC Bayern München
11 (32,4 %) Hamburger SV
3 (8,8 %) Hertha BSC Berlin
2 (5,9 %) VFB Stuttgart

Hallo

 

mal eine kleiner Spass abseits der Autos;)

 

 

und was zur Abwechslung...;)

 

noch 7 Spieltage bis feststeht wer deutscher Fussballmeister wird im Jahr 2009 ....??

 

ich denke 4 Mannschaften haben dazu noch die Chance,und stell in der obigen Umfrage mal diese vier zur Wahl.

 

-Wolfburg

-Bayern München

-Hamburger SV

-Hertha BSC

 

bin mal gespannt auf euer Voting

 

 

 

 

mfg Andy


10.04.2009 15:14    |    andyrx    |    Kommentare (4)    |   Stichworte: 325i, cabrio, Rover, RX-7, Windschott

Hallo

 

 

da ich mein BMW Cabrio mal ein wenig Frühjahrsputz hab zukommen lassen und heute abend alle 4 Sitzplätze benötige hab ich das Windschott ausgebaut....und bin dann noch ein wenig ohne gefahren;)

 

Ich muss sagen bei Temperaturen ab 20 Grad ist es durchaus angenehmer wenn der Wind ein wenig durchs Auto fächelt....der eine wird sagen es zieht (warum dann Cabrio fahren) und für andere macht gerade die steife Brise im Auto das Cabriofeeling aus:cool:

 

Klar bei winterlichen Temperaturen aber Sonnenschein ist es schon hilfreich mit dem Schott dahinter,aber ab 20 Grad fliegt das Ding bei mir raus...schöner wird das Auto damit auch nicht,und oft mach ich dann auch alle Fenster runter--->Cabriofeeling pur;)

 

 

im RX-7 Cabrio ist das recht clever und effektiv gemacht und von aussen nicht sichtbar,sorgt ein klappbares Plastikschild hinter den Sitzen bei Bedarf für Windstille im Cockpit,da kann man auch bei Tempo 200 noch eine Zigarette anzünden:cool:

 

beim Rover Cabrio ist es recht simpel am Überrollbügel befestigt...

 

 

 

mfg Andy


09.04.2009 01:13    |    andyrx    |    Kommentare (68)    |   Stichworte: Italien, Käse, Pasta, Pizza

muss ich noch kurz loswerden....Analog Käse??

 

ja sowas gibt es:o

 

Käse ist nicht gleich Käse: Laut einem Bericht des ZDF-Magazins "Frontal 21" liegt auf Käsebrötchen und Pizzas statt Käse immer häufiger eine Mischung aus Wasser, Eiweiß und Pflanzenfett - so genannter "Analog-Käse". Die Mischung schmeckt nach Käse, enthält aber keine Kuhmilch. Auch mit Schafskäse werden solche Tricksereien betrieben. Das Problem dabei: Der Verbraucher erfährt meistens nicht, ob er es mit echtem oder falschem Käse zu tun hat.

 

Analog-Käse ist billiger:p

 

Der Kunstkäse bietet für die Hersteller zahlreiche Vorteile: Er ist rund 40 Prozent billiger als normaler Käse und hitzebeständig. Er schmilzt erst bei 400 Grad, echter Käse schon bei 200. So können Fertigpizzas viel schneller, quasi wie am Fließband, hergestellt werden. Der falsche Käse kann je nach Mischung zart schmelzen, Fäden ziehen oder nach Mozzarella schmecken, wenn man den entsprechenden Geschmacksverstärker der Käsemischung zugibt.

Falscher Käse auf der Pizza

 

Verwendet wird das Käse-Imitat zum Beispiel auf der Pizza: "Frontal 21" fragte bei "Pizza-Hut" nach: Demnach enthält der von "Pizza-Hut" verwendete Käse-Belag nur 21,3 Prozent Kuhmilchfett. Käse darf so ein Produkt dann aber nicht mehr heißen. Im Lebensmittelrecht ist eindeutig geregelt, dass Käse zu 100 Prozent aus Kuhmilch hergestellt sein muss. Analog-Käse als Käse zu bezeichnen sei strafbar, so der Lebensmittelprüfer Dr. Hasan Taschan vom Hessischen Landeslabor zu den Reportern.

 

 

Quelle:http://lifestyle.t-online.de/c/18/38/60/84/18386084.html

-----------------------------------------------------

 

man glaubte doch tatsächlich auf einer Pizza ist Käse,stattdessen bekommt man ein synthetisches Gemisch was nicht im entferntesten damit zu tun hat....mich schüttelt es jetzt noch bei dem Gedanken was man so alltäglich zu sich sich nimmt...:confused:

 

im übrigen esse ich am liebsten auf der Pizza Thunfisch,Zwiebeln,Knoblauch und scharfe Pepperoni und der Käse darf ruhig echt sein....;)

 

 

was für eine Pizza ist euer Favorit??

 

mfg Andy


08.04.2009 19:05    |    andyrx    |    Kommentare (11)    |   Stichworte: Audi, Nm, PS, RX-7, TDI, Wankelmotor

Hallo

 

 

hab heute mal wieder so einen richtig schönen Vergleich gehabt da ich von dem einen Auto ins andere umgestiegen bin...der blaue 83er RX-7 mit 115PS aus dem Wankelmotor ohne Turbo und der Audi 2,5TDI V6

 

im einzelnen die Spezifikationen der beiden Protagonisten;)

 

 

 

 

 

Mazda RX-7 SA

 

Typ 12A/ 2-Scheiben-Kreiskolben-Motor

 

Kammervolumen 573 ccm x 2

Verdichtungsverhältnis 9,4 : 1

85kw=115 PS / 6.000 min-1

max. Drehmoment Nm 152 / 4.000 min-1

 

Höchstgeschwindigkeit 200 km/h

Beschleunigung 0-100km/h 8,8sek.

0-400m 16,4sek.

 

0-1000m 29,5sek.

 

Leergewicht 1040kg

 

LEISTUNGSGEWICHT PS/9,05Kg

 

in meinen Audi A4 V6 TDI

 

V-Form

Zylinderzahl 6

Einbaulage Frontmotor längs

Hubraum 2496 cm³

Leistung 120 kW (163 PS)

bei 4000 U/min

Bohrung x Hub 78,3 x 86,4 mm

Verdichtung 18,0:1

Ventile/Zylinder 4

Lage der Nockenwelle und Ventile hängende Ventile, zwei obenliegende Nockenwellen

Gemischaufbereitung Diesel, Direkteinspritzung

Aufladung Turbo-Aufladung

max. Dehmoment 350 Nm

bei 1500 U/min

 

Spezifische Leistung 48,0 kW/l

65,3 PS/l

Antriebsart Frontantrieb

Schaltgetriebe/Gänge 6

 

Fahrleistungen

0 auf 100 km/h 8,8 s

Höchstgeschwindigkeit 227 km/h

LEISTUNGEWICHT

9,2 kg/PS

 

der Kontrast konnte nicht größer sein,aber am Ende kommt fast das gleiche raus;)

 

dort der an Newtonmeter blutleere aber immens drehfreudige Wankelmotor mit nicht mal der Hälfte an Drehmoment wie der bullenstarke Audi der dann bei 4000RPM aber nicht mehr weiter weiss;)

 

gefühlt ist der Audi schneller weil es einen richtig in die Sitze presst,was bei 350NM auch nicht wundert,andererseits sind die Gangreichweiten begrenzt und es muss fix geschaltet werden....der flinke Wankel hingegen braucht ordentlich Anfahrdrehzahl und lebt von den Drehzahlen die hurtig erreicht werden,und dann geht es auch zügig voran.

 

die Beschleunigung ist identisch,die Vmax beim Audi jedoch rund 20km/h höher (Cw-Wert)

 

die irrige Annahme Drehmoment macht die Beschleunigung aus bzw. ist wichtiger als PS ist hingegen Unfug

auch wenn sie gefühlt eben dies vermittelt....;)

 

auch wenn der Popometer was anderes sagt(der Audi ist/wäre schneller) so ist dies trügerisch,viel von den Nm des Audi versanden in der ellenlangen Übersetzung und natürlich dem hohen Gewicht....der flinke Wankel gleicht dies mit wieselflinken Drehzahlen und Gangreichweiten aus;)

 

die Beschleunigung auf 100km/h ist mit 8,8 Sekunden denn auch exakt gleich...wen wunderts,denn das Leistungsgewicht ist fast identisch;)

 

dazu auch folgende Links zur ewigen Diskussion Nm versus PS

 

http://www.horbiradio.de/Dokumente/leistg.html

 

http://www.kfztech.de/kfztechnik/motor/steuerung/leistung.htm

 

und natülich der MT Dauerbrenner--->http://www.motor-talk.de/.../nm-ps-award-der-woche-t2025277.html

 

 

mfg Andy


07.04.2009 21:49    |    andyrx    |    Kommentare (28)    |   Stichworte: Audi, Auspuff, BMW, Rover, Sound, Sportwagen, tuning

Hallo

 

schönes Wetter und Frühlingsgefühle in ganz Deutschland und auch die stillgelegten Funautos werden wieder zuhauf ausgeführt und das Strassenbild bunter;)

 

ein kleiner Trip in Hamburg genügt um das Frühlingserwachen bei den Autos und deren Besitzern zu studieren;)

 

wenn man dann so im innerstädtischen Stau sich umschaut fällt der Blick oft auch auf den Auspuff des Vordermannes:D

 

 

mancher rostig,mancher edel blinkend,und andere sind gar nicht zu sehen weil gut versteckt...:o

 

 

...und da ist schon interessant was es so für Varianten gibt:o

 

-Doppelrohr gerade

-Doppelrohr gekrümmt

-Einzelrohr gerade

-Einzelrohr gekrümmt

-zweiflutig gerade

-zweiflutig gekrümmt

-Doppelrohr verdeckt

-Einzerohr verdeckt

-dickes Ofenrohr gerade

-dickes Ofenrohr gekrümmt

-rechteckiger Topf

-DTM Auspuff nach oben

-zweiflutig 4 Rohr

-Sidepipes einfach

-Sidepips doppelt

 

.....ob ich jetzt alle Varianten die ich heute so gesehen hab aufgezählt habe weiss ich nicht;)

 

bei dem ein oder anderen Verkehrsteilnehmer ist mit dem Auspuff durchaus auch eine Botschaft verbunden die man etwas freier intepretieren kann,aber das lasse ich jetzt mal....:p

 

es gibt einige Varianten die mag ich durchaus bevorzugt an meinen Autos,es kommt aber auch auf das Modell an,es gibt aber auch einige die Ich überhaupt nicht mag wie z.B. die DTM Auspuffanlagen die nach oben gerichtet sind oder auch die Strohhalme mancher Minivans;)

 

auch die überdicken Ofenrohre mancher Nachrüstanlage finden nicht meinen Segen;)

 

an meinem Audi habe ich die 6 ender TDi typische zweiflutige Anlage nach unten gekrümmt,die auch ganz gut optisch passt;)

 

an den RX-7 Turbo sind es es jeweils zweiflutige (links/rechts) 4 Rohr Anlagen von Ansa die sich da auch ganz gut anbieten mit relativ zierlichen Endrohren.

 

die RX7 der ersten Serie haben ab Werk eine Doppelrohranlage drunter die recht groß (doppelwandig) dimensioniert ist da der Wankel sehr heisse Abgase produziert...;)

 

das BMW 325 Cabrio und der Rover haben jeweils einen Doppelrohr Endtopf drunter der aus der Serie ist....;)

 

wie sieht das bei euch aus??

 

mfg Andy


06.04.2009 21:27    |    andyrx    |    Kommentare (22)    |   Stichworte: FIA, formel 1, Max Mosley, Motorsport

Hallo

 

auch wenn es immer mal wieder zu lesen war und man es kaum glauben mag oder mochte....die FIA und deren Präsident Max Mosley kommen auf immer abstrusere Ideen...:confused:

 

lest selbst--->Quelle:http://www.n-tv.de/1133635.html

 

 

 

Für Formel 1 und Rallye-WM

"Weltmotor" soll kommen

 

FIA-Präsident Max Mosley will ab 2013 einen einheitlichen "Weltmotor" mit verschiedenen Leistungsstufen sowohl in der Formel 1 als auch in der Rallye-WM einsetzen. "Im Moment denken wir über einen universellen Motor nach, der als Turboversion in der Formel 1, als Saugmotor in den niedrigeren Kategorien und in einer Turboversion oder als Saugmotor in der Rallye-WM eingesetzt werden könnte", sagte der Präsident des Automobil-Weltverbandes FIA am Wochenende am Rande der Portugal-Rallye.

 

Mosley, der nach eigener Aussage mit den Herstellern über seine Pläne in Kontakt stehe, schwebt ein einheitlicher Basismotor mit 1,6 Litern und möglicherweise mit Direkteinspritzung vor, bei dem nur "Außenbereiche" wie KERS oder Energierückgewinnungssysteme vom Auspuff oder der Kühlung entwickelt würden. Der FIA-Chef will dadurch erreichen, dass einerseits Geld gespart und ansonsten in Technologien investiert wird, die auch dem Serienbau zugute kommen.

 

 

----------------------------------

 

 

ist ja löblich das man Kosten sparen will,aber der Motorenbau ist ein Teil dessen was ein Team ausmacht und einer Marke oder dem Hersteller seine Motorenkompentenz zu nehmen wird bei den Fans auf wenig Gegenliebe stossen....:(

 

 

aus meiner Sicht ein Irrweg und geht in die falsche Richtung.

 

was denkt ihr,ist ein Weltmotor die richtige Richtung..??

 

mfg Andy


Blogempfehlung

Mein Blog hat am 09.01.2009 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Blogautor(en)

andyrx andyrx

Moderator

Citroën

bin Jahrgang 1960 und immer noch locker drauf;)

 

gebürtiger Hesse der nun in Bayern zuhause ist.

Hobby's sind natürlich Autos insbesondere mit Wankelmotor, Motorrad fahren und Allrad / Offroad fahren

 

Ungarn ist eine Art zweite Heimat geworden,Land und Leute sowie das Klima sind herrlich dort.

Besucher

  • anonym
  • czissy
  • Familienpizza
  • Der Tänzer
  • dev2
  • le mOnd
  • macjimlaurajon
  • player495
  • Borko_81
  • easyrider012

Dauergäste/avatare/Ladezeit lang!! (1535)

Archiv