• Online: 1.117

MOTORBASAR.de - Der MOTOR-TALK Fahrzeugmarkt mit über 400.000 Anzeigen

andyrx

Alles was Spass macht rund ums Auto wie z.B.Youngtimer,Bike,Motortalk RX7,Wankel,Sportwagen,Reisen,Italien,Pasta,Motorrad,Off Topic

20.01.2022 19:34    |    andyrx    |    Kommentare (67)    |   Stichworte: 3 (BL/BP), 4wd, 4x4, Allrad, AWD, Outback, Subaru

Gut gepflegter Zustand der Subaru Outback 2.5
Gut gepflegter Zustand der Subaru Outback 2.5

Hallo Motortalker ,

 

So ein Subaru Outback ist ein multifunktionales Auto ….denn dank des ausgefeilten Allradantriebs und der hohen Bodenfreiheit von 20cm ist der Wagen durchaus Offroad talentiert ….klasse im Schnee und dabei ein sparsamer ( dank LPG) und komfortabler Reisewagen und ich hatte solch einen Outback schonmal gehabt —} https://www.motor-talk.de/.../...-spassmacher-mit-allrad-t6457543.html

 

Gekauft seinerzeit den ersten Outback für ganz kleines Geld und mit einigen Kampfspuren mit 320.000km auf der Uhr und hab 30.000 problemlose Kilometer drauf gefahren bevor mir der neue TÜV zu kostspielig wurde….also gute Erfahrungen gemacht und warum nicht nochmals so einen Offroad Kombi wenn man das Konzept mag ;)

 

Nun den Nachfolger mit 2.5 Liter und 165ps ab 2003 fand ich optisch immer etwas schicker aber diese Modelle sind selten am Markt und werden meist teuer gehandelt zumal wenn funktionstüchtige LPG und AHK ( darf 2000kg ziehen) vorhanden sind da diese Fahrzeuge als außergewöhnlich robust gelten …..Desweiteren sollte Leder vorhanden sein sowie Tempomat und Sitzheizung…..all das hab ich hier ganz in der Nähe gefunden und gleich gestern Abend Termin ausgemacht.

 

Der Outback kann mit den ausgefeilten Allrad durchaus auch Offroad da die Bodenfreiheit mit 20cm in etwa dem entspricht was die klassischen Offroader oder SUV auch haben.....dafür ist er nicht so hoch was in Punkto Verbrauch und Vmax gegenüber den SUV ein Vorteil ist ....den Platz holt er über die Länge mit 4.75 ein recht großes Auto.

 

Der obige Outback ist aus Ende 2006 schon das Facelift Modell.

 

Heute dann angesehen und nur sehr kurze Probefahrt gemacht …der Subaru hat 238.000km gelaufen ( bei dem Auto traue ich mich das ) und hat recht neue Kupplung und Auspuff ab Kat neu ….TÜV bis August 2022 lasse ich neu machen sowie ein Bremssattel vorne und hab dafür den Preis nicht verhandelt ….der Wagen ist aus 2 er Hand und der Besitzer hat in 5 Jahre gefahren…..hat ne Werkstatt wo gerade ein Mercedes /8 restauriert wird.

Er ist ein absoluter Subaru Fan der sich nun einen mit dem raren 3.0 Liter Motor gekauft hat ( den och auch sehr reizvoll finde ) ….ich hatte da ein gutes Gefühl trotz der wenig aussagefähigen Probefahrt.

 

Das Leder ist schön und gut erhalten ….überhaupt wirkt der Wagen recht gepflegt und ist kein Wald oder Jagdauto gewesen und dafür war der Preis sehr gut.

 

Das einzige was mir fehlt ist die BiColor Variante wo die Kunststoffplanken farblich abgesetzt sind ….aber man kann nicht alles haben :p

 

Den Wagen hab ich gleich angezahlt …jetzt erstmal TÜV neu und dann die 40km hier zu mir überführen.

 

Warum jetzt auf einmal den Subaru Outback ??

 

Da ich das Audi 2.5 TDI Cabrio an meinen Nachbar weitergegeben hab und der Dacia Duster 4x4 auch verkauft ist konnte ich das ganz spontan machen ohne Platzprobleme zu bekommen und fühl mich gut dabei weil ich den Outback schon immer klasse fand….;)

 

 

Wenn der Subaru hält was er verspricht dann eventuell gebe ich den Citroën C4 Coupe mit jetzt 82.000km auch weg....

 

 

Der vorige Dacia Duster DCI 4x4 war auf seine Art auch ein gutes Auto aber ich benötige keinen Diesel mehr ….vom Qualitätseindruck ist der Subaru aber eine andere Welt und war seinerzeit in dieser Ausstattung auch ein richtig teures Fahrzeug mit über 35.000.-€ …;)

 

Mit ein Punkt war das meine Tankstelle hier im Ort nun wieder LPG anbietet nachdem die Zapfsäule lange wegen defekt nicht aktiv war ….nun geht das wieder und ich muss keine 15km mehr fahren zum tanken ( mein BMW 328i Cabrio hatte auch LPG) ….ganz so sexy ist LPG wie vor 2 Jahren nicht mehr bei derzeit 89cent aber natürlich immer noch weit billiger als Super mit 1.67 heute.

 

 

Im Link ein zeitgenössischer Test des Wagens —} https://www.autobild.de/artikel/subaru-outback-2.5-45145.html

 

Grüße Andy

Hat Dir der Artikel gefallen? 6 von 6 fanden den Artikel lesenswert.

20.01.2022 19:36    |    ToledoDriver82

:D in letzter Zeit geht es bei dir ja Schlag auf Schlag :p

20.01.2022 19:42    |    andyrx

Zitat:

@ToledoDriver82 schrieb am 20. Januar 2022 um 19:36:28 Uhr:

:D in letzter Zeit geht es bei dir ja Schlag auf Schlag :p

Überrascht dich doch nicht wirklich ….:p

 

Klar im Grunde mal wieder alles auf links gedreht ….alle Renault weg und stattdessen reichlich Peugeot im Stall;)

 

Die Subaru fand ich immer klasse ….aber sind gebraucht immens teuer und dabei oft heftig strapaziert.

 

Deshalb damals ausgewichen auf den Kia Sorento und den Dacia Duster weil einfach kein ansprechender passender Subaru in der Nähe war ….bis heute ;)

20.01.2022 19:43    |    AustriaMI

megcooles auto. den und den vitara im hintergrund (allerdings als 3-türer) habe ich auch noch auf meiner bucketlist

20.01.2022 19:52    |    andyrx

Der Outback aus 2003-2009 hat mir immer am besten gefallen ….optisch elegant und chic gemacht.

 

Die neueren Modelle mögen ihre Vorteile haben , wirken aber optisch irgendwie nicht mehr so gelungen bzw. etwas aufgequollen…:o

20.01.2022 20:08    |    ToledoDriver82

Zitat:

@andyrx schrieb am 20. Januar 2022 um 19:42:50 Uhr:

Zitat:

@ToledoDriver82 schrieb am 20. Januar 2022 um 19:36:28 Uhr:

:D in letzter Zeit geht es bei dir ja Schlag auf Schlag :p

Überrascht dich doch nicht wirklich ….:p

 

Klar im Grunde mal wieder alles auf links gedreht ….alle Renault weg und stattdessen reichlich Peugeot im Stall;)

 

Die Subaru fand ich immer klasse ….aber sind gebraucht immens teuer und dabei oft heftig strapaziert.

 

Deshalb damals ausgewichen auf den Kia Sorento und den Dacia Duster weil einfach kein ansprechender passender Subaru in der Nähe war ….bis heute ;)

Nicht wirklich :p die aktuelle Geschwindigkeit aber dann doch etwas :D

20.01.2022 20:19    |    andyrx

@ToledoDriver82

 

Nunja da mein Nachbar / Mieter schnell ein neues Auto brauchte und ein Auge auf mein Audi Cabrio 2.5 TDI geworfen hatte ( zugkräftiger Diesel mit AHK für seinen großen WoWa braucht er) hab ich das halt weg gegeben wobei ich zuerst gehadert hab es verkauft zu haben weil es echt schick ist und einwandfrei läuft….ich seh es ja jeden Tag stehen :cool:

 

Duster wollte ich weg haben da Diesel für mich kein Thema mehr ist ….und das kürzlich gekaufte Peugeot 307 Cabrio erfüllt ja eigentlich auch die Rolle vom Citroën C4 Coupe als Daily User ….mal sehen ob ich da noch aktiv werde,;)

20.01.2022 22:09    |    judyclt

Optisch die schönste Outback Serie. Dazu helles Leder. Top.

20.01.2022 22:29    |    andyrx

Zitat:

@judyclt schrieb am 20. Januar 2022 um 22:09:55 Uhr:

Optisch die schönste Outback Serie. Dazu helles Leder. Top.

Genau mein Gedanke zum Outback ….;)

20.01.2022 23:46    |    AustriaMI

Gerade die heckpartie finde ich bei dem Wagen gelungen

21.01.2022 01:33    |    andyrx

Ein Audi Allroad ( erste Serie ) hätte mir durchaus auch gefallen ….aber sind oft Groschengräber weil anfällig und teuer im Unterhalt ;)

 

Das Konzept der Offroad fähigen Kombis finde ich aber grundsätzlich interessant ….da kommt der Platz innen aus der Länge und nicht der Höhe und dadurch sind diese Modelle zum reisen auf der Autobahn gut geeignet und dennoch mit ihren 20cm Bodenfreiheit auch mal abseits der Straßen brauchbar ;)

21.01.2022 06:12    |    Swissbob

Würde mich nicht wundern, wenn du jetzt einen 3L suchst.

 

Porsche Sound, Subaru Zuverlässigkeit.

 

Es gab vom Legacy eine Version mit 3L Boxer und 6-Gang Handschaltung.

21.01.2022 07:40    |    raphrav

Yesss, Subaru! Ich verstehe ehrlich nicht, warum sich die, zumindest die zwischen ganz grob 2000 und 2020, nicht besser verkaufen ließen.

 

Du verschweigst in deinem Artikel ganz geflissentlich den Forester Turbo, den du mal hattest. ;)

 

Und ein H6 ist halt schon geil, aber die sind inzwischen halt echt selten und selbst für Subaruverhältnisse versoffen...

21.01.2022 08:30    |    Goify

Mein Bruder fährt den gleichen als Legacy und ist sehr zufrieden damit, obwohl unserer nur 3.000 € gekostet hat. Klar, einiges ist komplett fertig, aber er fährt und zieht schwere Anhänger.

21.01.2022 09:49    |    andyrx

Der 3 Liter wäre sofort mein Ding gewesen….aber selten ,teuer ,meist weit weg und einfach nix passendes dabei ;)

 

Der hier trifft meinen Geschmack aber auch sehr gut und mit LPG halt auf reisen ne coole Sache

21.01.2022 10:14    |    andyrx

Zitat:

@Goify schrieb am 21. Januar 2022 um 08:30:29 Uhr:

Mein Bruder fährt den gleichen als Legacy und ist sehr zufrieden damit, obwohl unserer nur 3.000 € gekostet hat. Klar, einiges ist komplett fertig, aber er fährt und zieht schwere Anhänger.

Bei mir musste es unbedingt Outbsck sein …..der Legacy hat mich nicht interessiert weil ich den Outbsck einfach schöner finde und eben mit der erhöhten Bodenfreiheit auch leichtes Offroad möglich ist….wobei dieser optisch so gut erhalten ist dass ich trotz günstigen Preises ähnlich wie bei meinem Duster mich schwer tue über Kratzer oder Dellen die ich verursache durch Offroad hinwegzusehen:p

 

Im Prinzip hab ich den gegen das Audi Cabrio eingetauscht ….die Differenz war nicht sehr groß ;)

21.01.2022 10:29    |    andyrx

Zitat:

@raphrav schrieb am 21. Januar 2022 um 07:40:43 Uhr:

Yesss, Subaru! Ich verstehe ehrlich nicht, warum sich die, zumindest die zwischen ganz grob 2000 und 2020, nicht besser verkaufen ließen.

 

Du verschweigst in deinem Artikel ganz geflissentlich den Forester Turbo, den du mal hattest. ;)

 

Und ein H6 ist halt schon geil, aber die sind inzwischen halt echt selten und selbst für Subaruverhältnisse versoffen...

Die waren damals sehr teuer ….und hatten nicht das Premium Image von Audi,Bmw und Mercedes denk ich mal.

 

Der Forester 2.5 XT war ein tolles Auto aber vorallem in der zuverlässigen 211PS Variante extrem selten und sehr teuer gehandelt ….war nix passendes dabei in vertretbarer Entfernung.

 

Mit den zwei Hunden ist der Outback natürlich günstiger für mich weil der Kofferraum deutlich größer ist…;)

21.01.2022 11:12    |    Chaos1994

Halte uns (mich) bitte gerade mal im Bereich Fahrtkosten auf den laufenden. Ich bin mittlerweile auch am überlegen vom Alltags Diesel auf n LPG zu wechseln.

 

Aktuell der MK4 Euro 5 Mondeo 2.0 verbraucht mir A zu viel Sprit (ca 7 Liter bei sehr humaner Fahrt) sowohl ist der Komfort auch nicht der Renner, bei aktuellen Temperaturen zeigt der Motor erst nach 10-15 km Betriebstemperatur an, trotz Kühlerjalousie.

 

Da nun wahrscheinlich wieder 150 km am Tag pendeln ansteht, weiß ich nicht ob ich den halten will.

 

Finde es nur traurig das mein E91 als 325d A sparsamer war wie der Mondeo :(

21.01.2022 13:06    |    andyrx

@Chaos1994

 

Schau mal in diese Themen —} https://www.motor-talk.de/.../diesel-versus-lpg-autogas-t6659017.html

 

 

https://www.motor-talk.de/.../...l-eine-reizvolle-option-t5929834.html

 

 

Da haben wir das mal ausführlich diskutiert;)

21.01.2022 13:32    |    Goify

Zitat:

@andyrx schrieb am 21. Januar 2022 um 10:14:56 Uhr:

Bei mir musste es unbedingt Outbsck sein …..der Legacy hat mich nicht interessiert weil ich den Outbsck einfach schöner finde und eben mit der erhöhten Bodenfreiheit auch leichtes Offroad möglich ist….

Der Legacy hat insbesondere mit etwas Zuladung keine nennenswerte Bodenfreiheit mehr und er schleift sehr oft über den Boden. Für Gelände ist er völlig ungeeignet. Dafür hat er einen im Vergleich zu anderen PKWs sehr niedrigen Schwerpunkt und hat dadurch eine echt tolle Straßenlage. Ich hatte ja mal den auf der gleichen Plattform befindlichen 09er Impreza und das Teil war auf kurvigen Strecken der König. Einen zu hohen Schwerpunkt kann man durch ein hartes Fahrwerk kaum ausgleichen.

21.01.2022 13:54    |    andyrx

@Goify

 

Das der Legacy der agilere und sportlichere Wagen ist glaube ich sofort ;)

 

Aber dafür hab ich den Outback auch nicht vorgesehen …im Gegenteil die flachen 205/50r17 Winterreifen werde ich umgehend austauschen gegen Reifen mit höherer Flanke und 215/55r17 montieren als Ganzjahresreifen…..damit gewinnt er zwar nicht an Agilität aber an Höhe was immerhin plus 1.5 cm Bodenfreiheit bringt und abseits der Straße sehr sinnvoll ist;)

 

Beide Größen sind im GOC Papier möglich ….erstaunlich bei 5% Unterschied im Durchmesser siehe Anhang.

 

Da ich den Outback primär als Nachfolger des Duster und des ehemaligen Sorento betrachte ( mit den richtigen Reifen fast gleiche Bodenfreiheit ) ….was er nicht hat ist die typisch erhöhte Sitzposition der echten SUV aber dafür ist die Aerodynamische Gestaltung günstiger und der Outback auf Reisen durch die höhere Vmax und günstigeren Verbrauch praktischer.

 

Die Anhängelast liegt mit max. 2000kg zwischen dem Duster mit 1500kg und dem Sorento mit 2800kg und ermöglicht es mir auch mal den Mazda RX7 mit einem Trailer zu transportieren….

 

Auch Overlanding sprich Reisen mit Ausflügen abseits der Straße ( ohne jetzt extremes Offroad zu fahren) ist möglich und man kann auch mal aufgrund der großen Laderaumlänge von fast 2 Meter drin pennen wenn es nötig ist ….sowie Corona vorbei ist möchte ich solche Trips gerne mal machen….mit dem Outback ist das sehr gut machbar und deshalb hab ich den Outback in meinen Überlegungen dem Forester vorgezogen.

 

Bei allen ( älteren) Subaru schätze ich die fast legendäre Zuverlässigkeit und Haltbarkeit ….sofern nicht Wartungsstau besteht spricht nix dagegen auch mit höherer Laufleistung sich für einen Subaru zu entscheiden…;)


Bild

21.01.2022 14:09    |    Goify

Und knusprig sollte er nicht sein. Wer was Knuspriges sehen will: https://www.youtube.com/watch?v=5Hz5BNTwGzc :D

21.01.2022 14:33    |    andyrx

Zitat:

@Goify schrieb am 21. Januar 2022 um 14:09:52 Uhr:

Und knusprig sollte er nicht sein. Wer was Knuspriges sehen will: https://www.youtube.com/watch?v=5Hz5BNTwGzc :D

Oha der seltene und extrem geile Baja von 2002….ja sowas ist schlecht :o

 

Meiner ist aus 2006 und er hätte TÜV bis August 2022 ….den lasse ich vorbeugend erneuern um zumindest die nächsten 2 Jahre Ruhe zu haben.

 

Sein Kumpel war ebenfalls mit dem gleichen Outback vor Ort ( das sind zwei die wohl in Subaru Bettwäsche schlafen ) dem seiner hat jetzt 475.000km auf der Uhr …und jetzt ein Problem mit dem Automatikgetriebe….was bei der biblischen Laufleistung verzeihbar ist.

Die beiden waren aber da ganz entspannt und reparieren den wieder ;)

21.01.2022 14:52    |    ToledoDriver82

Den Baja finde ich persönlich schon wieder geil :D gerade in der Zweifarbenlackierung

21.01.2022 14:54    |    Goify

Den Baja hatte mal ein Freund meiner Cousine. Ein beeindruckendes Gerät, denn der ist nicht nur hoch und breit, sondern enorm lang. Nach so einem hatte ich mal Ausschau gehalten, aber seit mind. 5 Jahren sind die Dinger unbezahlbar teuer. Für 9.000 $ gibt es nur Rost.

 

EDIT: Auf mobile.de und autoscout24 findet man zusammengezählt gerade mal Null Stück.

21.01.2022 14:59    |    andyrx

Diese BiColor Varianten —} https://www.ebay.de/itm/143205164155?...

 

Find ich ja sehr reizvoll….beim Vorgänger Modell noch Standard ist das beim Modell 2003-2008 sehr selten zu finden ;)

21.01.2022 15:02    |    ToledoDriver82

Zitat:

@Goify schrieb am 21. Januar 2022 um 14:54:43 Uhr:

Den Baja hatte mal ein Freund meiner Cousine. Ein beeindruckendes Gerät, denn der ist nicht nur hoch und breit, sondern enorm lang. Nach so einem hatte ich mal Ausschau gehalten, aber seit mind. 5 Jahren sind die Dinger unbezahlbar teuer. Für 9.000 $ gibt es nur Rost.

 

EDIT: Auf mobile.de und autoscout24 findet man zusammengezählt gerade mal Null Stück.

Ich hatte den auch mal im Auge,aber wie sagst,nur teurer Rost

21.01.2022 15:11    |    Goify

Bzgl. Ebay-Link:

Ein Getriebe ohne Historie, ohne Wartungszustand und ohne Kilometerstand für knapp 1.000 € ist ne Ansage.

21.01.2022 15:21    |    andyrx

Zitat:

@Goify schrieb am 21. Januar 2022 um 15:11:40 Uhr:

Bzgl. Ebay-Link:

Ein Getriebe ohne Historie, ohne Wartungszustand und ohne Kilometerstand für knapp 1.000 € ist ne Ansage.

Ging mir primär um das Bild von dieser BiColor Variante zu zeigen ….aber stimmt das Getriebe ist durchaus ambitioniert gepreist

21.01.2022 15:22    |    andyrx

Zitat:

@ToledoDriver82 schrieb am 21. Januar 2022 um 15:02:43 Uhr:

Zitat:

@Goify schrieb am 21. Januar 2022 um 14:54:43 Uhr:

Den Baja hatte mal ein Freund meiner Cousine. Ein beeindruckendes Gerät, denn der ist nicht nur hoch und breit, sondern enorm lang. Nach so einem hatte ich mal Ausschau gehalten, aber seit mind. 5 Jahren sind die Dinger unbezahlbar teuer. Für 9.000 $ gibt es nur Rost.

 

EDIT: Auf mobile.de und autoscout24 findet man zusammengezählt gerade mal Null Stück.

Ich hatte den auch mal im Auge,aber wie sagst,nur teurer Rost

In freier Wildbahn bzw. Live noch nie gesehen den Baja :o

21.01.2022 15:27    |    ToledoDriver82

Zweimal hab ich ein schon in natura gesehen

21.01.2022 15:30    |    Swissbob

Hier fährt einer herum, aber nur noch im Sommer.

 

Die Zentralschweiz ist ein Fest für Subaru Fans, Impreza Coupé, Forrester STi, Legacy Japan Version oder auch der Lancer EVO 9 Kombi.

21.01.2022 15:41    |    andyrx

Zitat:

@Swissbob schrieb am 21. Januar 2022 um 15:30:28 Uhr:

Hier fährt einer herum, aber nur noch im Sommer.

 

Die Zentralschweiz ist ein Fest für Subaru Fans, Impreza Coupé, Forrester STi, Legacy Japan Version oder auch der Lancer EVO 9 Kombi.

Überrascht mich nicht ….Schweiz und Alpenraum ist Subaru Hochburg ;)

 

Wobei der Allrad von Subaru speziell im Schnee den meisten klassischen Geländewagen mit zuschaltbaren 4x4 überlegen ist ….so einen Forester im Schnee fahren ist schon sehr spaßig und man kommt fast überall durch ;)

21.01.2022 15:43    |    andyrx

Zitat:

@ToledoDriver82 schrieb am 21. Januar 2022 um 15:27:23 Uhr:

Zweimal hab ich ein schon in natura gesehen

So wirklich praktisch ist der Baja nicht unbedingt ….aber skurril und extrem selten.

21.01.2022 15:49    |    ToledoDriver82

Eben :D optisch macht er was her,wenn ich praktisch will,kauf ich nen Kombi:p

21.01.2022 16:18    |    Goify

Man kann da ein Hardtop drauf schrauben, allerdings bleibt weiterhin die Heckscheibe und wenn man die Rücksitze umklappt, kann man eine kleine Luke öffnen. Also Matratze geht, ganzes Fahrrad eher nicht und Couch überhaupt nicht.

21.01.2022 19:14    |    andyrx

Subaru neben Honda und Toyota haben in den 90er Beginn 2000er Jahren eine Qualität und Zuverlässigkeit geliefert wie es sie heute so gut wie nicht mehr gibt ....elektrische Probleme so gut wie nie in den Foren ein Thema und Haltbarkeit von Antrieb und Fahrwerk die vorbildlich sind.....die beste Zeit der Japaner in meinen Augen.

 

Die Preise für gebrauchte Fahrzeuge aus der Zeit spiegeln das wieder ....die ersten Honda HR-V oder CR-V teuer dass man es kaum glaubt .....Subaru Forester und Legacy/ Outback so lange es kein Diesel tistbzrotz oft hoherLaufleistung immer noch teuer ....Toyota selbst die Corolla Modelle teuer.

 

Obwohl man bei allen bezüglich Rost ein waches Auge haben muss zahlt sich da die gute Zuverlässigkeit aus ....die Fahrzeuge sind gefragt als ältere Gebrauchte.

21.01.2022 23:50    |    andyrx

Wusste gar nicht dass es einen Outback Sedan / Stufenheck gab —} https://de.m.wikipedia.org/.../Subaru_Outback?...

 

 

Sogar mit Heckspoiler / Theke :o

 

Gibt schon seltsame Varianten auf den Weltmarkt

22.01.2022 08:12    |    Goify

Für unsere Augen sieht das schon sehr seltsam aus. Aber ein cooles Konzept ist es trotzdem.

23.01.2022 20:02    |    _RGTech

Zitat:

@andyrx schrieb am 21. Januar 2022 um 15:22:37 Uhr:

In freier Wildbahn bzw. Live noch nie gesehen den Baja :o

Wenn ich das nächste Mal in Häringen bin und dort wieder einer parkt, mach ich mal Bilder... auf der schwäbischen Alb passt so ein Auto halt auch gut hin :)

Deine Antwort auf "Subaru Outback AWD 2.5 LPG —>> multifunktionales Auto cool …"

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 09.01.2009 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Blogautor(en)

andyrx andyrx

Moderator

Peugeot

bin Jahrgang 1960 und immer noch locker drauf;)

 

gebürtiger Hesse der nun in Bayern zuhause ist.

Hobby's sind natürlich Autos insbesondere mit Wankelmotor, Motorrad fahren und Allrad / Offroad fahren

 

Ungarn ist eine Art zweite Heimat geworden,Land und Leute sowie das Klima sind herrlich dort.

Besucher

  • anonym
  • Schwarzwald4motion
  • dolofan
  • iheartmazda
  • mozartschwarz
  • Der_Vielfahrer
  • 5sitzer
  • Swissbob
  • Volvoluder
  • carchecker75

Dauergäste/avatare/Ladezeit lang!! (1582)

Archiv