• Online: 3.535

MOTORBASAR.de - Der MOTOR-TALK Fahrzeugmarkt mit über 400.000 Anzeigen

andyrx

Alles was Spass macht rund ums Auto wie z.B.Youngtimer,Bike,Motortalk RX7,Wankel,Sportwagen,Reisen,Italien,Pasta,Motorrad,Off Topic

12.11.2021 21:14    |    andyrx    |    Kommentare (92)    |   Stichworte: 407, 6, 6 Zylinder, Coupé, Cruiser, Hobby, Peugeot

Elegante und Gestreckte Linie des 407 Coupé
Elegante und Gestreckte Linie des 407 Coupé

Hallo Motortalker,

 

Das kommt davon wenn man sich benachrichtigen lässt falls das passende Inserat in der Nähe eingestellt wird….:p

 

Den Suchauftrag hab ich vor ewigen Zeiten in Begeisterung über meinen Peugeot 607 V6 3.0 mal installiert und im näheren Umkreis (50km) war nie etwas dabei ….Suchauftrag lautete 407 Coupé Benziner ab 200PS manuelle Schaltung bis 5000.-€.

 

Heute war dann tatsächlich eine Nachricht im EMail Postfach…

 

Peugeot 407 Platinum ( höchste Ausstattung mit allem drin und dran) V6 3.0 mit fast frischen TÜV ( Juli 2023) und 162.500km aus zweiter Hand BJ 12/2006.

 

Preis passte in den Rahmen und so hab ich den privaten Verkäufer angeschrieben und er rief dann auch gleich zurück ….er ist der zweite Besitzer und hat den Wagen seit über 10 Jahren,und tatsächlich der teure Zahnriemenwechsel war gemacht 2018 bei km 149.000 und auch sonst passte alles….ok spontan ins Auto gesetzt und die 50km Richtung Schweinfurt gefahren.

 

Kurzes ansehen und die wichtigsten Fragen gestellt ….wurde viel dran gemacht ( Endtopf ,Batterie neu fast neue 18 Zoll Sommerreifen mit Dot 2020,steht aktuell auf sehr guten Winterreifen auf Alus.

 

Gefreut das ein Schiebedach dabei ist was nicht erwähnt war und eine abnehmbare AHK auch.

 

Probefahrt über 30km war ein Genuss ….alles funkioniert ,am Fahrwerk klappert nix und der Wagen ist sehr gepflegt ….die langen Türen sind schwer wie ne Tresortür und der Wagen fühlt sich gewichtiger an als mein Peugeot 607 ….das ist kein Sportwagen sondern ein gediegener Cruiser …der sieht klasse und elegant aus :cool:

 

 

Mit 4.82 Meter Länge und 1,85 Breite eine imposante Erscheinung und mit 1,40 recht niedrig wirkt der Wagen geduckt und elegant und auch sportlich obwohl er es vom Charakter gar nicht ist.

 

Der Kofferraum ist mit 400 Liter recht geräumig und die Sitze sind einzeln klappbar was mir wegen der beiden Hunde wichtig ist….ebenso hat er Lederausstattung die es bei den Hunden dann auch vereinfacht das Auto sauber zu halten.

 

Die Fahrleistungen mit dem 211PS Motor sind ordentlich mit Vmax 241km/h und 0-100 in 7,7 Sekunden …nicht überragend aber auch nicht lahm ,das üppige Gewicht von 1650kg macht sich da bemerkbar.

 

Gute wirksame Bremsen die nicht rubbeln und Fahrwerk ist verstellbar von Komfort auf sportlich wie ich es auch vom 607 her kenne….auch die Doppelverglasung ist an Bord.

 

Das große JBL System mit CD Wechsler hat er ebenfalls wie ich es vom 607 kenne….nur in diesem Fall ist auch ein Navi an Bord.

 

Die Verarbeitung ist top und innen schick gemacht.

 

Hmm ich dachte entweder ist was zu bemängeln dann hätte ich geschaut ob ich den guten Preis noch runter bekomme oder ich lasse es halt wenn er mir nicht zu 100% gefällt.

 

Es waren aber keine Mängel auszumachen ….Rost schon gar nicht.

 

Am Preis war nichts mehr zu drehen und ich musste mich entscheiden …..ich dachte finde mal einen 407 Coupé in der Ausstattung ohne Wartungsstau und als manuellen Schalter denn ich wollte keinen Automatik ….die Alternative 6 Stufen Automatik passt zwar perfekt zu dem Auto aber geht häufig kaputt und der Verbrauch ist damit hoch.

 

 

Also geschaut was ich noch im Portemonnaie hab ( war ne sehr spontane Aktion ) und 150.-€ angezahlt ….Mittwoch bringt er mir den Wagen ;)

 

Wie und wann ich zulasse weiß noch nicht….erstmal kommt er in die Scheune und dann in Ruhe schauen ;)

 

Damit ist der letzte Stellplatz ausgereizt und auch der letzte SF bei meiner KFZ Versicherung ausgereizt ….jetzt geht nix mehr und ich hab alle Suchaufträge durchgesehen und entfernt…:D:D

 

Schaue ich mir an was ich für ein vergleichbares Auto von Audi,BMW oder Mercedes gezahlt hätte so muss man dieses schicke Auto was mal neu rund 40.000.-€ gekostet hat als echten Geheimtipp sehen …sofern er einem gefällt ;)

Hat Dir der Artikel gefallen? 11 von 11 fanden den Artikel lesenswert.

12.11.2021 21:25    |    miko-edv

na dann mal los -

aber so ein Auto kann man doch nicht mit Hundehaaren "entwürdigen" ...


12.11.2021 21:47    |    Thomasbaerteddy

andyrx, ein Mensch, der Auto-Quartett mit richtigen Autos spielt anstatt mit Karten... :p

Mal gespannt, was dann als nächstes getauscht wird - und ob irgendwann der Super-Trumpf dabei ist... :D


12.11.2021 21:54    |    andyrx

Zitat:

@Thomasbaerteddy schrieb am 12. November 2021 um 21:47:14 Uhr:

andyrx, ein Mensch, der Auto-Quartett mit richtigen Autos spielt anstatt mit Karten... :p

Mal gespannt, was dann als nächstes getauscht wird - und ob irgendwann der Super-Trumpf dabei ist... :D

Jetzt hab ich alles ausgereizt mit Versicherungsverträgen und Stellplätzen….will ich jetzt was neues haben muss dann was anderes weichen ;)

 

Grüße Andy


12.11.2021 21:56    |    andyrx

Zitat:

@miko-edv schrieb am 12. November 2021 um 21:25:24 Uhr:

na dann mal los -

aber so ein Auto kann man doch nicht mit Hundehaaren "entwürdigen" ...

Naja ich hab die beiden Hunde halt nunmal ;)



12.11.2021 22:03    |    miko-edv

dann würde ich an deiner Stelle ein dediziertes "Hundeauto" haben, also einen Kombi/SUV möglichst mit Box im Heck (sprich bei dir den Honda), und ein oder meinetwegen auch zwei "Spaßautos" (Cabrio/Coupé), denn die beiden geben dir ja sicher auch mal "frei" ...


12.11.2021 22:29    |    andyrx

Hab ich ja alles ….der Honda HR-V 4WD und der Dacia Duster 4x4 für in den Wald und Feld und Flur ;)

 

Aber ich möchte die wenn ich meine anderen Autos mal fahre nicht immer zuhause lassen ….deshalb dürfen die da immer mitfahren wenn es mit dem Auto los geht ….nur wenn ich Motorrad fahre müssen sie zuhause bleiben ;)

 

In meinem Peugeot 607 ist der Kofferraum sogar groß genug ….da reicht es wenn ich die durchreiche für Skier öffne damit sie Kontakt zum fahrgastraum haben ;)


12.11.2021 22:39    |    Dynamix

Den fand ich ja immer interessant und hätte mir als Nachfolger für den 207 gefallen. Aber der wäre in Sachen Unterhalt auch nicht ganz ohne gewesen. Insofern wieder gut das es nie geklappt hat :D


12.11.2021 22:46    |    andyrx

Zitat:

@Dynamix schrieb am 12. November 2021 um 22:39:25 Uhr:

Den fand ich ja immer interessant und hätte mir als Nachfolger für den 207 gefallen. Aber der wäre in Sachen Unterhalt auch nicht ganz ohne gewesen. Insofern wieder gut das es nie geklappt hat :D

Als Daily User sicher nicht ganz billig durch den Verbrauch eines V6 3.0 Liter Motors , wobei ich meinen Peugeot 607 mit dem gleichen Motor fast immer bei 10 Liter liege was ich erstaunlich sparsam finde allerdings bei nur im City Verkehr fahren dürfte das anders aussehen ….aber allfällige Wartung und eventuelle Reparaturen /Ersatzteile sind in der Wagenklasse natürlich nicht ohne :o

 

Bei mir wird er auch nicht als Alltagsfahrzeug dienen ….reines Hobby was ich mir da gegönnt habe ;)

 

Als Daily User nutze ich derzeit fast nur den Honda HR-V :p

 

Der Kaufpreis hingegen war ein Schnapper …..ähnlich wie es mir beim 607 gelungen ist ;)


13.11.2021 10:01    |    ElHeineken

Ich warte schon auf den Ausbau der Scheune :D


13.11.2021 10:08    |    andyrx

Zitat:

@ElHeineken schrieb am 13. November 2021 um 10:01:55 Uhr:

Ich warte schon auf den Ausbau der Scheune :D

Das wird nicht möglich sein …leider :D:D

 

Passt auch jetzt kein Auto mehr rein ….der überdachte Vorplatz ist die letzte Option um das Fahrzeug geschützt unterzustellen ;)

 

Hab auch nun alle Suchaufträge entfernt …..denn nun geht kaufen nur noch wenn ich was anderes abgebe und dass hab ich nicht vor ;)

 

Der Peugeot 407 Coupé kommt dann in die Scheune und der weniger wertvolle 607 auf den überdachten Vorplatz :cool:


13.11.2021 12:15    |    Mad_Max77

Hab den Vorgänger, der 407er hat mir von außen nie wirklich gefallen, leider nicht sehr elegant, viel zu wuchtig. Aber innen ist er schick, keine Frage.


13.11.2021 12:35    |    andyrx

Ja den 406 Coupe mit dem V6 hätte ich auch in Betracht gezogen ....;)

 

WR halt nix vernünftiges im im Umkreis angeboten ....Auch ein Renault Laguna Coupe hätte mich gereizt sind aber auch selten und im Vergleich sehr viel teurer ;)

 

 

Bei dem hier hat mich die Vorgeschichte gereizt .....zweite Hand und allfällige Wartung und Reparaturen wurden gemacht.

 

Und ich war angefixt auf diesen V6 Motor weil ich den im Peugeot 607 richtig klasse find .....der völlig unterschätzt Motor gefällt mir besser als der viel gelobte 2,8 Liter in meinem ehemaligen BMW 328i Cabrio :p

 

Bei dem recht geringen Restwert der französischen Coupes ist das ohne Wartungsstau eher recht selten zu finden....die weitere Herausforderung war einen mit 6 Gang Handschaltung zu finden ....


13.11.2021 19:04    |    andyrx

Schaue ich mir an was ein vergleichbarer Audi A5 oder BMW Coupé oder ein Mercedes CLK mit 6 Zylinder Motor kostet aus BJ 2007 dann kosten die gut und gerne oft das doppelte …..insofern muss man das 407 Coupé als „ underrated“ oder in deutsch als völlig unterbewertet betrachten ….hat vielleicht nicht die Qualität im Detail und Begehrlichkeit aber so schlecht ist das Auto dann auch wieder nicht ;)

 

Kostenintensive Fahrzeuge sind das unter Umständen alle wenn mal was dran ist und gut angezogen ist man auch mit allen ….für mich ist das Peugeot Coupe ( wie auch das Renault Laguna Coupé ) ein echter Geheimtipp wenn es darum geht ein optisch schickes Fahrzeug mit zuverlässiger Großserien Technik sein eigen zu nennen …..leider eine aussterbende Spezies insbesondere mit 6 Zylinder Motor :o


14.11.2021 00:29    |    Steam24

Zitat:

@andyrx schrieb am 12. November 2021 um 21:56:34 Uhr:

Zitat:

@miko-edv schrieb am 12. November 2021 um 21:25:24 Uhr:

na dann mal los -

aber so ein Auto kann man doch nicht mit Hundehaaren "entwürdigen" ...

Naja ich hab die beiden Hunde halt nunmal ;)

Sehr schöne Tiere. :)


14.11.2021 07:25    |    HerrLehmann

Glückwunsch zum Neuerwerb!

Très élégant wie ich finde.

Der 407 wurde ja seinerzeit überall nieder gemacht, weil angeblich sehr defekt anfällig...

Wenn ich allerdings die Geschichten von einem vergleichsbaren E92/93 mit Ihren Direkt Einspritzern höre... Kann es nicht schlimmer sein.

Das helle Leder ist sehr schick. Wobei ich den Fahrersitz mal aufbereiten (lassen) würde.

Für die Hunde kann man ja auch eine spezielle Matte auf der Rückbank installieren.

Wertmässig wird der nix mehr verlieren, aber auch nicht so schnell zugewinnen...

Wobei wenn man mal schaut was 504 Coupés mittlerweile kosten...

Wenn Du den mal wieder abgeben willst, sag mir Bescheid... ;-)

Gute Fahrt!


14.11.2021 13:25    |    andyrx

@HerrLehmann

 

 

Hunde fahren meist im Kofferraum mit ( bei geöffneter Durchreiche oder einer umklappten Lehne geht das im 607 wunderbar ....die lieben ihre Höhle hinten ;)

 

Das war ein reiner Lustkauf weil ich das Auto schick finde und die Konfiguration sehr stimmig finde ....bei dem Preis war nichts verkehrt zu machen ( 3500-€ ) wenn da nix größeres an Reparaturen Auftritt dann war es auch ein guter Deal ;ähnlich dem 607 V6 mit dem gleichen Motor ....dort hab ich bisher nur den Kühlmittelstandsenso für 19.- € ersetzt das war es bisher ;)


14.11.2021 13:48    |    luigibbb

das sehe ich genau so. Selbst mit einer passenden Decke käme das bei mir nie in die Tüte.

 

Zitat:

@miko-edv schrieb am 12. November 2021 um 21:25:24 Uhr:

na dann mal los -

aber so ein Auto kann man doch nicht mit Hundehaaren "entwürdigen" ...


14.11.2021 15:50    |    andyrx

Zitat:

@luigibbb schrieb am 14. November 2021 um 13:48:17 Uhr:

das sehe ich genau so. Selbst mit einer passenden Decke käme das bei mir nie in die Tüte.

Zitat:

@luigibbb schrieb am 14. November 2021 um 13:48:17 Uhr:

Zitat:

@miko-edv schrieb am 12. November 2021 um 21:25:24 Uhr:

na dann mal los -

aber so ein Auto kann man doch nicht mit Hundehaaren "entwürdigen" ...

Nunja nur ohne die Hunde zu fahren wäre dann ein einsames und nur kurzes Vergnügen .....wenn man Hunde hat muss man beide Seiten der Medaille in Kauf nehmen ;)

 

Für alltägliches an Erledigungen nehme ich ja meist den Honda HR-V oder auch mal den Dacia Duster ....aber es gibt eben auch mal Ausflüge übers Wochenende wo ich eines der Hobbyautos nutzen will und dann kommen die Hunde natürlich mit ....im Zweifel entscheide ich immer für meine Hunde :o


14.11.2021 18:06    |    Emeraldbaysreturn

Zitat:

@andyrx schrieb am 14. November 2021 um 15:50:50 Uhr:

Zitat:

@luigibbb schrieb am 14. November 2021 um 13:48:17 Uhr:

das sehe ich genau so. Selbst mit einer passenden Decke käme das bei mir nie in die Tüte.

Zitat:

@andyrx schrieb am 14. November 2021 um 15:50:50 Uhr:

Zitat:

@luigibbb schrieb am 14. November 2021 um 13:48:17 Uhr:

 

Nunja nur ohne die Hunde zu fahren wäre dann ein einsames und nur kurzes Vergnügen .....wenn man Hunde hat muss man beide Seiten der Medaille in Kauf nehmen ;)

 

Für alltägliches an Erledigungen nehme ich ja meist den Honda HR-V oder auch mal den Dacia Duster ....aber es gibt eben auch mal Ausflüge übers Wochenende wo ich eines der Hobbyautos nutzen will und dann kommen die Hunde natürlich mit ....im Zweifel entscheide ich immer für meine Hunde :o

Sehe ich genau so, andryx. Bei aller Liebe zum heiligen Blech, die Würde eines Lebewesens war mir immer wichtiger als die Würde eines Autos. Und was am Transport des besten Freund des Menschen entwürdigend sein soll, erschließt sich mir beim besten Willen nicht.


14.11.2021 18:09    |    Dynamix

Für den Notfall gibt es noch sowas fortschrittliches wie Decken ;) Und dann kommt noch dazu das der Wagen jetzt auch kein Vermögen gekostet hat.


14.11.2021 18:37    |    andyrx

Die Fahrzeuge haben in der Tat kein Vermögen gekostet .....fast alle günstige Schnapper ;)

 

Mein wertvollster Wagen ist sicher der RX7 Cabrio was ich zur Zeit eingelagert hab und nicht nutze und der Dacia Duster 4x4 DCi.....was nix daran ändert das ich jedes Auto mag und Pflege das sie gut in Schuss bleiben.

 

Ausnahme ist da sicherlich der Daihatsu Cuore der in Ungarn steht und dort bei minimaler Pflege als Reserve Auto im Wald dient.

 

Gerade nach dem Tod meiner Frau waren die Hunde immens wertvoll für ich und haben mit ihrer Zuneigung und Liebe über manche schwere Stunde geholfen....klar das ich da die Hunde immer über die Fahrzeuge stelle :cool:

 

Aber auch das Hobby mit den Autos war in der Zeit wichtiger Ausgleich ....immer mal was neues und kaufen / verkaufen macht Spaß ....immer mit Augenmaß und überschaubaren Kapitaleinsatz ;)

 

Andere stellen sich einen Neuwagen für 50.000.-€ vor die Tür ( da ist das mit den Hunden natürlich schwerer zu verkraften ) und ich hab dafür einen ganzen Fuhrpark ...manchmal mach ich auch Gewinn beim Verkauf ( bmw Cabrio ) und manchmal auch nicht ;)

 

Hauptsache Spaß dran haben und eines weiß ich nach dem Tod einer Frau ....das letzte Hemd hat keine Taschen :p


14.11.2021 19:25    |    miko-edv

ok, weil ich hier mßverstanden zitiert werde:

 

mit "entwürdigen" meine ich, daß der Vorbesitzer sich alle Mühe gegeben hat, das helle Leder und den gesamten Innenraum so zu pflegen, daß der Kollege andryx spontan vom Pflegezustand begeistert war.

Das würde ich an seiner Stelle entsprechend würdigen und zu erhalten versuchen.

 

Wenn jetzt die Hunde dort ihre Haare, Fellstaub etc. hinterlassen, (ich weiß wovon ich rede, s.Bild) wird dieser Zustand definitiv nicht so bleiben - offensichtlich kann er damit leben, insofern ... alles gut!

 

Was bin ich froh, daß ich nicht bei meiner spontanen Wortwahl "entweihen" geblieben bin - da wäre ich jetzt wohl schon exkommuniziert.


Bild

14.11.2021 20:03    |    andyrx

@miko-edv

 

Süß deine beiden ;)

 

Alles gut bin da nicht so dünnhäutig....

 

Zum Glück ist das Fell meiner Hunde in etwa die Farbe der Lederpolster im 407 :D:D

 

Im 607 ist das Leder schwarz da muss ich öfter mal bei ....insbesondere der Husky ist ein wahrer Rohstoff Lieferant für Strickpullis :p

 

Aber wie gesagt ....für Ausflüge in den Wald oder ähnliches nehm ich den Honda HR-V 4x4 weil ich den dafür vorgesehen hab .....;)



14.11.2021 20:21    |    miko-edv

Leder geht da vermutlich sogar noch - Staubsauger, feuchter Lappen und fertig ...

unser Nachbar hatte eine alte helle Retrieverhündin, täglich fast 'ne Stunde in seinem Ford Ecosport, da konntest du nach ein paar Wochen schon denken, der Kofferraum ist mit Flokati ausgekleidet.


14.11.2021 20:28    |    andyrx

Der Kofferraum im 607 auch ...wobei ich dort ein passgenauen Plastikwanne / Unterlage in fast allen Autos drin habe ...aber ist dennoch viel Toleranz von Nöten ;)


15.11.2021 12:32    |    der_Derk

Glückwunsch - persönlich fand' ich die Front zwar vor dem Facelift eleganter, aber die Wahrscheinlichkeit auf einen besseren Zustand geht da gegen Null.

 

Gibt abseits der Masse ja schon noch schöne Coupés... Laguna Coupé (optionale Allradlenkung), Peugeot RCZ, Honda Prelude (auch hier optionale Allradlenkung), Alfa Brera - gut, Lancia Kappa Coupé dürfte so ziemlich ausgestorben sein. Und irgendwann ist der Hof halt auch voll ;)


15.11.2021 12:42    |    andyrx

@der_Derk

 

Ja so richtig glücklich mit den Absatzzahlen bei den Coupes sind eigentlich nur die Premiummarken geworden ....;)

 

Welches auch noch seine Reize hat ist das Honda Legend Coupe ....aber rostfrei kaum zu finden ;)

 

Den RCZ find ich auch klasse ....aber da fehlt ein 6 Zylinder und für en Auto übern Durst noch zu teuer .... hier war bei dem 407 Coupe das angesichts des Preises und der Vorgeschichte und aufgrund dessen das ich den Motor aus dem 607 kenne und schätze schnell entschieden ;)


15.11.2021 12:46    |    Dynamix

Den RCZ empfand ich immer als schöner als den TT, der war ab der zweiten Generation immer was plump und langweilig im Vergleich. Dafür dürfte der TT technisch etwas besser gewesen sein. Die EP-Motoren aus der BMW Kooperation hatten ja leider Ihre Macken. Der RCZ R wäre interessant, da weiß ich das man da ziemlich viel geändert hat um überhaupt auf die Leistung zu kommen. Da wäre dann die Frage ob man da die Probleme des Motors ausgebessert hat oder ob der dann immer noch Probleme mit Nockenwellenverstellung, Thermostatgehäusen und der Kette hat.


15.11.2021 13:02    |    andyrx

@Dynamix

 

Von der Optik ist der RCZ ein echter Hingucker und sehr gelungen ....hätte so ein mutiges Auto Peugeot gar nicht zugetraut ;)

 

Optisch find ich den auch dem Vorbild TT überlegen ...

.aber das Premium Image von Audi zieht bei den Käufern halt :cool:


15.11.2021 13:54    |    joese

Glückwunsch zum neuen Peugeot.

 

Ich finde zwar den Vorgänger 406 Coupe deutlich gelungener, aber auch der 407 ist noch ok.

 

Was aber bei Beiden das Problem ist: Sie haben keine große Heckklappe, sondern nur einen Kofferraum!

 

Ganz dicker Punkt für den TT...! Oder für Mercedes CL Coupe, oder Calibra.....


15.11.2021 15:52    |    andyrx

@joese

 

Die Heckklappe ist ok für mich .....Hauptsache der Kofferraum ist vernünftig groß und die 400 Liter reichen mir aus und das die Sitze umklappbar sind ist auch prima ;)

 

Mit über 480cm Länge und 185cm Breite ist das ein richtig großer Wagen geworden .....der 607 ist nur 7cm länger :cool:



16.11.2021 00:16    |    andyrx

Schaut man sich die Erfahrungen zum 407 im Netz an ….ist das ja eine große Spannweite von totaler Begeisterung und Zufriedenheit bis hin zu kompletten Desaster ….bin ja mal gespannt was ich für Erfahrungen machen werde ;)

 

Was aber in allen Berichten einheitlich ist …..niemand beklagt Rost oder Korrosion:cool:

 

Nun mein 607 tut es einwandfrei und deshalb hab ich da wenig Sorgen zumal viele Baustellen ( zahnriemen ,zündspulen Traggelenk ) schon abgearbeitet wurden und die (lange ) Probefahrt unauffällig blieb ….;)


16.11.2021 08:04    |    Dynamix

Von der Karosseriequalität her war PSA schon vor 20 Jahren weiter als Mercedes und BMW. Der Rest taugte halt leider nicht viel wenn es nicht gerade ein Diesel ist und selbst da gibt es schon mal den ein oder anderen Schnitzer.


16.11.2021 08:37    |    Emeraldbaysreturn

Zitat:

@Dynamix schrieb am 16. November 2021 um 08:04:55 Uhr:

Von der Karosseriequalität her war PSA schon vor 20 Jahren weiter als Mercedes und BMW. Der Rest taugte halt leider nicht viel wenn es nicht gerade ein Diesel ist und selbst da gibt es schon mal den ein oder anderen Schnitzer.

Eigentlich schon seit 1985 eine verbesserte Rostvorsorge eingeführt wurde. Kurz danach ging es erst bei Opel, dann in den 90ern bei VW und Mercedes bergab und dies nicht nur bei der Karrosserie. I

 

Motoren waren an und für sich auch gut, bis auf ein paar XU 1,8L/1,9L Benziner, die viel Öl verbrauchten sowie die letzten 1,9 D/TD mit AGR, die bei rund 100.000 km die Grätsche machten.

 

In den 90ern Jahren wurde die Verarbeitung im Innenraum nach und nach besser. Schon der 405 Phase 2 (ab Herbst 1992) war ein Riesensprung gegenüber der klapprigen Phase 1 und der 406 (sowie sein Cousin Citroen Xantia) bekamen den Spitznamen "französische Mercedes", was ich aus eigener Erfahrung nur bestätigen kann. Deswegen sah sich die AutoBlöd auch genötigt, ihn im Gebrauchtwagenreport zu zerreißen, faktisch konnten sie ihm aber nur eine angeblich zu schwach dimensionierte Kupplung und Gammel am Auspuff-Endtopf vorwerfen :p

 

Abwärts ging es tatsächlich ab 2003: die neuen Elektronik-Verkabelungen hatten ein munteres Eigenleben, (auch da kann ich ein paar Geschichten erzählen), der 607 hatte in Frankreich zudem einen Fehlstart (beim Elchtest versagt), 307 und 407 waren generell kein großer Wurf bzw. es gab solche und solche, aber mehr solche als solche :D Beim 508 scheint es sich stabilisiert zu haben.

 

Undabhängig davon ist jedes 20 Jahre alte Auto eine Überraschungstüte. Hat ihn der Vorbesitzer jedoch lange behalten und investiert, ist das ein sehr gutes Zeichen! Insofern alles richtig gemacht.


16.11.2021 09:57    |    andyrx

Danke fürs Feedback ......bin da grundsätzlich nicht sehr ängstlich und hab ja mit dem Citroen C4 Coupe und mit dem Laguna 3 kein Schiffbruch erlitten ( ok der 2x defekte ABS Block beim Laguna war nicht so dolle) und zufrieden.

 

Und nach 15 Jahren sollte der 407 seine Wehwehchen überstanden haben und bei dem Preis ist das Risiko überschaubar .....viele Kilometer fahr ich damit ohnehin nicht :p

 

Wenn er zickt und mich nervt kommt er halt wieder weg .....erstmal freu ich mich drauf und beim 607 hab ich ja auch keine Sorgen gehabt ;)

 

Besonders heikel war ja scheinbar eher der V6 Diesel .....und insbesondere / allgemein die Automatik bei Peugeot die ich ja nicht habe :p


16.11.2021 11:08    |    Emeraldbaysreturn

Zitat:

@andyrx schrieb am 16. November 2021 um 09:57:59 Uhr:

 

Besonders heikel war ja scheinbar eher der V6 Diesel .....und insbesondere / allgemein die Automatik bei Peugeot die ich ja nicht habe :p

Der V6 Diesel macht leider doppelt Probleme: der DPF verstopft sehr schnell, wenn man nicht regelmäßig Langstrecke fährt. Und es gibt Pleuellager-Schäden. Infos darüber findet man eher bei Jaguar, dort wurde dieser Motor ebenfalls eingebaut.

 

Von der Automatik ist mir nichts bekannt. Handelt es sich um die ZF HP26? Die ist ja zuverlässig und auch leicht zu reparieren. Oder ist das die von Aisin? Da gibt es tatsächlich etwas mehr Probleme, aber noch nicht dramatisch.

 

Elementar wichtig bei jeder Automatik sind regelmäßige Ölwechsel oder gar Spülungen, auch wenn der Hersteller mit "Lebensdauerfüllung" wirbt. Das bedeutet zynisch gesagt nur, dass das Öl drin bleibt, solange das Getriebe am Leben ist, mehr nicht :D


16.11.2021 11:22    |    Dynamix

Denke es ging dabei eher um das Aisin Getriebe. Das hatte tatsächlich des öfteren Probleme. Aber nicht nur bei PSA sondern auch bei Volvo und allen anderen Herstellern die das Ding eingebaut haben.


16.11.2021 11:45    |    Emeraldbaysreturn

Zitat:

@Dynamix schrieb am 16. November 2021 um 11:22:57 Uhr:

Denke es ging dabei eher um das Aisin Getriebe. Das hatte tatsächlich des öfteren Probleme. Aber nicht nur bei PSA sondern auch bei Volvo und allen anderen Herstellern die das Ding eingebaut haben.

Ok, dann weiß ich Bescheid, danke! Ich habe mich Ende 2009 nach einem gebrauchten Volvo S60 I umgesehen. Die FL-Modelle ab Herbst 2004 hatten dieses Getriebe, wie auch die meisten Opel aus dieser Zeit und bestimmt noch andere. Nur bei PSA hatte ich Aisin nicht auf dem Schirm. Irgendwie assoziere ich Peugeot "automatisch" mit ZF, obwohl das schon ewig nicht mehr stimmt :rolleyes:

 

Wegen dieser auf MT diskutierten Pannen habe ich damals einen Getriebespezialisten um seine Meinung gebeten. Er sagte, es gäbe schon Probleme, diese seien aber nicht derart gravierend, dass man vom Kauf eines Autos mit dieser Aisin-Automatik grundsätzlich absehen sollte. Und wenn man doch Pech hat, lässt sich das Teil für 1700,- € instand setzen.

 

Da wären wir auch beim nächsten Punkt: Markenwerkstätten würden ohne Rücksicht auf den Restwert des Fahrzeugs das komplette Getriebe tauschen wollen, was wohl das Fünffache kostet.


16.11.2021 12:40    |    andyrx

Markenwerkstatt und ein KFZ mit dem Alter und eher geringen Restwert schließt sich ja quasi aus .....:p

 

 

Eigentlich passt eine Automatik ja perfekt zum Charakter des 407 Coupe ......aber speziell bei den Topmodellen mit viel Leistung / Drehmoment ist das Aisin wohl im Grenzbereich:eek:

 

Wobei eine verschlissen oder. defekte Kupplung bei dem Modell auch sehr kostenintensiv ist .....aber bei 160.000km sollte da noch etwas Zeit sein :cool:

 

Letztendlich ist es immer auch ein wenig Glück was man braucht um sorgenfrei da noch ein paar Kilometer Freude drauf zu fahren......ein Audi A6 oder BMW oder Mercedes ähnlicher Kategorie /Alter und Laufleistung ist auch nicht automatisch sorgenfrei ....wer so etwas im Alltag fährt muss auch heute noch solvent sein :p


Deine Antwort auf "Peugeot 407 Coupé V6 3.0 —>> seltene Rarität"

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 09.01.2009 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Blogautor(en)

andyrx andyrx

Moderator

Citroën

bin Jahrgang 1960 und immer noch locker drauf;)

 

gebürtiger Hesse der nun in Bayern zuhause ist.

Hobby's sind natürlich Autos insbesondere mit Wankelmotor, Motorrad fahren und Allrad / Offroad fahren

 

Ungarn ist eine Art zweite Heimat geworden,Land und Leute sowie das Klima sind herrlich dort.

Besucher

  • anonym
  • arpet
  • Nubbs
  • audiwiehl
  • Swissbob
  • 124er-Power
  • Flaps1
  • Quertraeger
  • Aschenberg
  • czissy

Dauergäste/avatare/Ladezeit lang!! (1532)

Archiv