• Online: 2.767

MOTORBASAR.de - Der MOTOR-TALK Fahrzeugmarkt mit über 400.000 Anzeigen

andyrx

Alles was Spass macht rund ums Auto wie z.B.Youngtimer,Bike,Motortalk RX7,Wankel,Sportwagen,Reisen,Italien,Pasta,Motorrad,Off Topic

16.12.2021 20:29    |    andyrx    |    Kommentare (163)    |   Stichworte: (3B) CC, 307, 407, Cabrio, Coupé, Peugeot

Schicke Farbe
Schicke Farbe

Hallo Motortalker ,

 

Mein Dacia Duster 4x4 ist überflüssig geworden und jetzt ein guter Zeitpunkt diesen zu verkaufen….auch das kürzlich gekaufte Audi A4 Cabrio 2,5 TDI kann mit heutigen Erwerb weg.

 

Stattdessen hab ich heute einen Peugeot 307cc Facelift der letzten Serie gekauft mit dem robusten 2.0 Liter Benziner 140PS Motor ….der Wagen ist erst 32.000km gelaufen ( nachvollziehbar) und gehört einem 70 jährigen Pärchen und war dort Garagenwagen….nach Knie Op für die Leute das falsche Auto stattdessen Mini Countryman und den Peugeot über den Sohn inseriert da der Händler kein Interesse an seriöser Inzahlungnahme hatte….der Preis war für mich richtig gut.

 

Der Wagen hat neuen TÜV ( ohne Mängel) und Zahnriemen wurde 2019 gemacht ….dieses Jahr Ölwechsel und Wartung.

An Reparaturen wurde mal die Pumpe der Servolenkung erneuert….recht neue Ganzjahresreifen hat er drauf in 205/55r16.

 

Ein altes ( Bj2008 ) Auto in fast neuen Zustand und so verlief auch die Probefahrt….alle elektrischen Verbraucher und das elektrische Dach funktionieren wie erwartet.

 

Eigentlich wollte ich den erstmal bei gefallen nur anzahlen….hab dann per Überweisung direkt gezahlt und gleich mitgenommen und mein 407 Coupé dort gelassen und hol das später ab…..Bedienung war gleich sehr vertraut da mein Citroën C4 Coupe innen fast gleich ist.

 

Der 2.0 Liter 140PS Motor passt sehr gut und ist ein sehr Angenehmer Antrieb….die rund 100km zurück über die Autobahn hatte ich knapp unter 8 Liter Verbrauch im Bordcomputer.

 

Was ich sehr reizvoll finde ist dieses Neuwagen Gefühl obwohl der Wagen nun fast 14 Jahre alt ist….das einzige was ein wenig stört ist das fehlende Leder was ich in einem Cabrio immer bevorzuge.

 

Nichts klappert oder klöttert an dem Auto und ich hoffe das mich das 307 Cabrio mich mit nervigen Reparaturen Ford erste verschont.

 

Der Dacia Duster bekommt nun seinen neuen Injektor und werde dann ein Inserat für machen,die Duster sind durchaus gefragt und mal sehen wie sich das gestaltet.

 

Grüße Andy

Hat Dir der Artikel gefallen? 8 von 8 fanden den Artikel lesenswert.

16.12.2021 20:32    |    ToledoDriver82

Bei dir wundert mich gar nichts mehr:p:D


16.12.2021 20:41    |    andyrx

Naja der Duster soll ja weg und dann kann zusätzlich das Audi Cabrio auch weg ….hab ich ha noch gar nicht zugelassen und das ist dann Flurbereinigung ;)


16.12.2021 20:46    |    Dynamix

Fällt das noch unter Langeweile oder schon unter Unzurechnungsfähigkeit? :D


16.12.2021 20:48    |    ToledoDriver82

:D:D:D


16.12.2021 21:00    |    bronx.1965

Zitat:

Bei dir wundert mich gar nichts mehr:p:D

100% d'accord! ;)

 

Zitat:

(...)der Wagen ist erst 32.000km gelaufen (...)

Zitat:

(...)Der Wagen hat neuen TÜV ( ohne Mängel) und Zahnriemen wurde 2019 gemacht ….dieses Jahr Ölwechsel und Wartung. An Reparaturen wurde mal die Pumpe der Servolenkung erneuert….(...)

Nach 32.000 Km? Ich gestehe ein leichtes Ziehen in der Magengrube. ;) Fahre selber (neben meinem Russen) einen Franzmann (ältester Art) und hatte (bei dir auch schon geschrieben) mit den "jüngeren" Modelljahren so meine Probleme. Stichwort - Laguna.

Hoffentlich machst Du damit keine schlechten Erfahrungen, ich würde es dir nicht wünschen. ;)

Formal ist das 307 Cabrio für mich eine der schlimmsten Entgleisungen des Hauses. Der vordere Überhang länger als hinten, eine Windschutzscheibe so lang das man Angst hat, sich beim Einsteigen den Kopf an der A-Säule zu ramponieren.

Das ganze Auto sieht, geschlossen wie offen, aus als ob es in beide Richtungen "vorwärts" fahren kann. :rolleyes:

Sry, nur mein persönlicher Geschmack. Wenn er dir gefällt - alles pronto!

Da hätte ich an deiner Stelle lieber das Audi A4 Cabrio 2,5 TDI behalten. Hat wenigstens nicht diese verkorksten Proportionen.

 

Edit: schade um den Duster. Aber der wird dir noch einen guten Preis bringen. Gerade als 4x4! Wertstabil, die Kisten. :)


16.12.2021 21:08    |    andyrx

@bronx.1965

 

Es gibt optisch gelungenere Cabrios ….das stimmt wohl ;)

 

Hab ja das Citröen Coupé mit der gleichen Basis ( jetzt 80.000km ) und hab damit nur gute Erfahrungen gemacht.

 

Der Duster wurde nun vom ADAC zurück gebracht und wird morgen repariert ….und dann kommt er weg.

 

Brauch keinen Diesel mehr.

 

An dem 307 ist alles gemacht und der Wagen wie neu ….das war entscheidend for mich ;)

 

Das Audi Cabrio hat 318.000km auf der Uhr das ist schon unterschied


16.12.2021 21:32    |    Swissbob

:D

Ich lese gestern deine Lobeshymne auf das 407 Coupé, und denke mir ein 307CC wäre die perfekte Ergänzung.

 

Ich hätte allerdings eher die Kombination, Babylon Rot mit 177PS Mecachrome Motor vermutet.


16.12.2021 21:39    |    andyrx

Zitat:

@Swissbob schrieb am 16. Dezember 2021 um 21:32:29 Uhr:

:D

Ich lese gestern deine Lobeshymne auf das 407 Coupé, und denke mir ein 307CC wäre die perfekte Ergänzung.

 

Ich hätte allerdings eher die Kombination, Babylon Rot mit 177PS Mecachrome Motor vermutet.

Hier war es der Zustand und der dafür sehr interessante Preis das ich dass so spontan gemacht habe….ein altes aber fast neues Aufo war hier der Anreiz.

 

Hätte ich so etwas spezielles gesucht dann wäre Laufleistung höher gewesen und ich hätte sicherlich bundesweit suchen müssen ….ne das hier war Zufallsfund und bei 5500.- € überschaubares Risiko

 

Jetzt muss ich halt mal schauen wann ich mein Coupe was ich dort abgestellt habe wieder hier her hole :p


16.12.2021 21:41    |    Dynamix

Ich hatte ja mal als Ersatz für meinen Golf einen 307 CC Sport mit der 177 PS Maschine im Auge. Leider war der Wagen eine teure Baustelle weshalb ich vom Kauf auch Abstand genommen habe. Schade, hätte ansonsten alles gehabt was ich haben wollte. Reichhaltige Ausstattung, kräftiger Motor und als Stahldachcabrio voll wintertauglich. Dazu eine herrliche Farbkombi aus schwarz aussen mit braunem Leder innen.

 

Der Wagen stand dann Monate später, stark reduziert, mit dem Hinweis auf schwere Elektrikprobleme im Netz. Der Händler wollte mir den Wagen ohne Probefahrt andrehen und hat mich 15 Minuten ohne Pause zugetextet. Motor lief schon als ich kam, der komplette Tannenbaum am leuchten, Motor stark qualmend. Ich solle doch schon Mal unterschreiben, Probefahrt gibt es danach. Was für ein saudämliches, dreistes Arschloch. Und so einer wird dann auch noch von RTL II und den PS Profis immer mal wieder als Händler gezeigt, dabei sprechen die negativen Bewertungen und der Schrott der da sonst noch auf dem Hof hingammelt für sich. An dem Tag an dem ich mir den 307 angesehen hatte war auch bereits eine weitere "glückliche" Kundin vor Ort wegen eines Gewährleistungsanspruchs. Die hat er dann schnell abgewimmelt.


16.12.2021 21:50    |    andyrx

Ja gibt leider genug Händler die nehmen Kiste mit verdeckten Defekt rein und stellen sie gleich ungecheckt gleich wieder ein ….und schließen dann durch Tricks die Gewährleistung aus ;)

 

Dachte auch zuerst das ist ein Händler ….ist aber ein Großhandel für Eis und das Auto dort abgestellt gewesen :p

 

Fand den 307 C4 früher auch nicht so dolle von Optik ….aber Facelift sieht durchaus annehmbar aus und Farbe macht auch viel aus …finde diese hier richtig schick ;)

 

Den CLK Cabrio betrachte ich eher als Youngtimer den ich bei schönen Wetter raushole ….den 307cc seh ich da pragmatischer und deshalb werde ich da sicher auch öfter mal spontan offen fahren.


16.12.2021 21:55    |    Dynamix

Der Kerl wusste genau was er sich da auf den Hof gestellt hat. Der hat lediglich auf einen Blöden gehofft dem er den Hobel andrehen kann ohne was dran zu machen. Vor allem ist er ja, als er bemerkt hat er wird den nicht los, Mal eben um 3000€ mit dem Preis runter gegangen.

 

Und auch erst dann kam die Sache mit dem Defekt. Das stand in der Anzeige vorher nicht drin.


16.12.2021 22:00    |    stuntmaennchen

Der Typ macht mich schwach - du hast doch bestimmt schon einen eigenen Priority-Schalter auf der Zulassungsstelle :D

 

Ich kann zwar nur anhand eines '07er 207er aus dem Familienkreis urteilen (der dafür aber gut in Schuss ist): was Peugeot in diesen Baujahren qualitativ vom Stapel gelassen hat, ist enttäuschend. Vielleicht zieht sich das aber nicht durch alle Baureihen.


16.12.2021 22:01    |    Dynamix

Der 307 gilt qualitativ so ganz eigentlich zu den Lowlights von PSA. Ich glaube der Autobild ist während des Dauertests Ihr Exemplar sogar abgefackelt :D


16.12.2021 22:06    |    andyrx

Da gab es 2003/2004 Rückrufe zu ….der ist quasi Final Edition und da sollten die Geburtswehen ausgestanden sein ;)

 

Mein Citroën C4 Coupé ist ja der Bruder auf gleicher Basis und hat noch nie Stress gemacht …deshalb bin ich da guter Dinge ;)


16.12.2021 22:09    |    bronx.1965

Cabs hatte ich nur Eines! Aber das habe ich geliebt! :)

Der 3 L Mitsu V6 lief seidenweich und die Verarbeitung war, gemessen an den Maßstäben damals, absolut in Ordnung.

Die Stammtischbrüder wollten mir damals immer erzählen das Ami-Fahrwerke nichts taugen. :o

Links rein ins Ohr > rechts raus. :p

Der Le Baron war einer der komfortabelsten Karren die ich je hatte! ;)

Und er war ansehnlich! :cool:


16.12.2021 22:20    |    andyrx

Zitat:

@bronx.1965 schrieb am 16. Dezember 2021 um 22:09:34 Uhr:

Cabs hatte ich nur Eines! Aber das habe ich geliebt! :)

Der 3 L Mitsu V6 lief seidenweich und die Verarbeitung war, gemessen an den Maßstäben damals, absolut in Ordnung.

Die Stammtischbrüder wollten mir damals immer erzählen das Ami-Fahrwerke nichts taugen. :o

Links rein ins Ohr > rechts raus. :p

Der Le Baron war einer der komfortabelsten Karren die ich je hatte! ;)

Und er war ansehnlich! :cool:

Hatte den Nachfolger ….das Stratus Cabrio 2,5 ebenfalls mit Mitsubishi V6 gekauft damals mit 25.000 Km der Uhr.

 

Ein sehr schickes Auto aber auch eher komfortabler Cruiser ….sportlich war dem Auto fremd.

 

Aber unglaublich bequem und auch sehr zuverlässig….hab ich dann mit 60.000km verkauft aufgrund der Ungarn Idee….hab ich ein paar Euro verdient dran und dennoch Spaß gehabt mit.


16.12.2021 22:29    |    andyrx

Vorteil bei solch einem Kauf ist natürlich auch wenn das Auto noch zugelassen ist wie in diesem Fall hier ;)

 

Ausführliche Probefahrt kein Problem und Überführung nach Hause auch unkompliziert….wenn der Verkäufer mitmacht und darauf vertraut das ich den Wagen abmelde ;)


16.12.2021 22:41    |    bronx.1965

Zitat:

….sportlich war dem Auto fremd.

Das mußte es auch nicht erfüllen. Ein komfortabler Gleiter! Mehr hatte ich auch nicht erwartet/ gewollt, Ein dickes, mehrlagiges Verdeck, wenig Windgeräusche (für ein Cab) und einen drehmomentstarken Benziner (trotz Automatik).

Kurz - es passte alles bestens. :)


16.12.2021 22:52    |    andyrx

Hmm der Stratus war auch leise ….solange ich unter 120km/h gefahren bin …darüber toste der Fahrtwind ums Verdeck und dann wurde es laut ;)

 

Hätte ich einen vernünftigen Stratus Cabrio gefunden hätte ich mir vielleicht statt des CLK wieder eines hingestellt…;)


17.12.2021 07:06    |    AgilaNJOY

Habe gestern den Spruch gehört: "die Autos finden Dich, nicht Du die Autos" - bei Dir scheint das zu stimmen ;)

Viel Spass und wenig Probleme damit!

Den Duster dürftest Du gut loswerden, die sind ja eh wertstabil und als 4x4 noch mehr!


17.12.2021 07:50    |    pico24229

Das war ja mal wieder eine Überraschung. Vom Design her bin ich sehr zwiegespalten. Einerseits mag ich das Peugeot Design an sich, andererseits hat der 307cc auch viele Stellen die sehr unschön gelöst sind, da schließe ich mich meinem VOrredner an.


17.12.2021 08:22    |    Swissbob

Ich empfehle euch nicht auf Amazon Prime Grand Tour carnage a trois zu schauen.

 

Das als Streaming Tipp.

 

Gruss

Swissbob


17.12.2021 08:54    |    Emeraldbaysreturn

Zitat:

@Swissbob schrieb am 17. Dezember 2021 um 08:22:07 Uhr:

Ich empfehle euch nicht auf Amazon Prime Grand Tour carnage a trois zu schauen.

 

Das als Streaming Tipp.

 

Gruss

Swissbob

Ich rate dann dringend von diesen Top-Gear-Folgen ab:

 

https://www.youtube.com/watch?v=9TnGjq9mWSI

 

https://www.youtube.com/watch?v=JQugEZOrZSc


17.12.2021 09:32    |    knolfi

Beim Lesen von 307CC und älteres Ehepaar musste ich sofort an diese Top-Gear-Folge denken. :D

 

KLICK

 

BTT:

 

Der 2,0l-Motor im Peugeot ist wirklich eine Wucht. Da wird der Peugeot schon fast zum Sportwagen.

 

Meine Frau hatte von 2003-2008 einen 206CC mit dem gleichen Motor, aber nur 136 PS. Der hatte mit dem kleine Peugeot leichtes Spiel. Der Wagen beschleunigte sehr gut und lief Spitze 210 km/h...das war für damalige Verhältnisse sehr gut. Der Nachfolger (VW-Touareg I Facelift mit 3,6 l-V6) war trotz mehr als doppelter Leistung nicht schneller.


17.12.2021 09:58    |    pico24229

hehe not bad


17.12.2021 10:20    |    andyrx

Ja der Laufruhige 2.0 Liter Motor passt gut zu dem Wagen, macht zwar kein Sportflitzer draus aber ist elastisch und recht sparsam ;)

 

Gut auch das Zahnriemen neu ist und damit erstmal lange Ruhe ist …..die bei dem Modell anfällige servopumpe ist auch erneuert….sprich da sollte erstmal nix anstehen.

 

Beim Duster verkaufen mach ich mir auch keine Sorgen …..ist ja die höchste Ausstattung und griosse 100.000er Inspektion war ja auch erledigt.


17.12.2021 10:26    |    Lewellyn

Meine Mitarbeiterin hat einen 308CC. Was der so im Jahr an Reparaturen verschlingt, da könnte man sich auch was schickes für leasen.

Aber das ist das Sondermodel "Roland Garros" mit weißem Leder und Gedönse, da will sie sich nicht von trennen.


17.12.2021 10:41    |    andyrx

Zitat:

@Lewellyn schrieb am 17. Dezember 2021 um 10:26:44 Uhr:

Meine Mitarbeiterin hat einen 308CC. Was der so im Jahr an Reparaturen verschlingt, da könnte man sich auch was schickes für leasen.

Aber das ist das Sondermodel "Roland Garros" mit weißem Leder und Gedönse, da will sie sich nicht von trennen.

Mein dem 307 verwandter Citroën C4 ( jetzt 80.000km) hat bisher keinerlei Probleme gemacht ….mit ein Grund ( neben der geringen Laufleistung ) beim 307 zuversichtlich zu sein ;)


17.12.2021 10:50    |    knolfi

Der 206CC hatte Probleme mit der Drosselklappensteuerung. Plötzlich ging da während der Fahrt die Motorwarnlampe an und der Wagen ging in den Notlauf. Man musste dann den Wagen zwei bis dreimal neu starten, dann lief er wieder. War auf der AB nicht so toll, wenn er plötzlich Leistung verlor.

 

Der Vertraghändler hat damals immer nur neue Software aufgespielt (Vorgabe vom Hersteller)

 

Ein Arbeitskollege, dessen Frau das gleiche Modell (ebenfalls Roland Garros) fuhr und das gleiche Problem hatte, gab mir dann den Tipp, nach dreimal Nachbessern mit Wandlung zu drohen, dann würde man eine komplett neue Drosselklappe nebst Steuerung bekommen. Hat prima geklappt und danach war Ruhe.


17.12.2021 10:52    |    A3-Stefan

Der hat sicher Angst der arme 307, weil wenn er dich zu sehr ärgert dann muss er wieder gehen. :D


17.12.2021 10:54    |    andyrx

Zitat:

@A3-Stefan schrieb am 17. Dezember 2021 um 10:52:05 Uhr:

Der hat sicher Angst der arme 307, weil wenn er dich zu sehr ärgert dann muss er wieder gehen. :D

Die Angst ist sicher nicht ganz unberechtigt :D:D


17.12.2021 11:09    |    Dynamix

Zitat:

@knolfi schrieb am 17. Dezember 2021 um 09:32:21 Uhr:

Der 2,0l-Motor im Peugeot ist wirklich eine Wucht. Da wird der Peugeot schon fast zum Sportwagen.

 

Meine Frau hatte von 2003-2008 einen 206CC mit dem gleichen Motor, aber nur 136 PS. Der hatte mit dem kleine Peugeot leichtes Spiel. Der Wagen beschleunigte sehr gut und lief Spitze 210 km/h...das war für damalige Verhältnisse sehr gut. Der Nachfolger (VW-Touareg I Facelift mit 3,6 l-V6) war trotz mehr als doppelter Leistung nicht schneller.

Ich hatte genau sowas mal als Leihwagen von der Werkstatt und ich muss gestehen das ich mir von knapp 140 PS in der kleinen Kiste mehr erhofft hatte. Der war nicht schneller wie mein 207 VTI mit 120 PS und dazu fühlte sich der 2 Liter im Vergleich ziemlich träge an. Kann natürlich sein das da was kaputt war, aber so wirklich dolle fand ich den Motor jetzt nicht.


17.12.2021 12:59    |    andyrx

@Dynamix

 

Bin ja mit dem 407 Coupe V6 hingefahren und war entsprechend verwöhnt ....und natürlich ist der 307 keine Rakete aber im Vergleich zum 1,6 VTI spürt man das höhere Drehmoment des 2 Liter Motors ;)

 

Der 307cc wird aber damit nicht zum Sportler .....aber man ist auf der Autobahn gut gerüstet und der Antrieb ist länger übersetzt als im 1,6 VTI.

 

 

@Lewellyn

 

 

Was defekte angeht hab ich wenig sorge......wäre das ne Möhre wäre der nicht fast 14 Jahre in fürsorglicher erster Hand geblieben und mit Baujahr 2008 ist er einer der letzten 307 und entsprechend ausgereift und der 2 Liter Motor gilt als robust und hat sich Millionenfach bewährt .... beim 308 begann die Ära der THP Motoren und da gab es durchaus Probleme mit ;)


17.12.2021 13:22    |    knolfi

Zitat:

@Dynamix schrieb am 17. Dezember 2021 um 11:09:48 Uhr:

Zitat:

@knolfi schrieb am 17. Dezember 2021 um 09:32:21 Uhr:

Der 2,0l-Motor im Peugeot ist wirklich eine Wucht. Da wird der Peugeot schon fast zum Sportwagen.

 

Meine Frau hatte von 2003-2008 einen 206CC mit dem gleichen Motor, aber nur 136 PS. Der hatte mit dem kleine Peugeot leichtes Spiel. Der Wagen beschleunigte sehr gut und lief Spitze 210 km/h...das war für damalige Verhältnisse sehr gut. Der Nachfolger (VW-Touareg I Facelift mit 3,6 l-V6) war trotz mehr als doppelter Leistung nicht schneller.

Ich hatte genau sowas mal als Leihwagen von der Werkstatt und ich muss gestehen das ich mir von knapp 140 PS in der kleinen Kiste mehr erhofft hatte. Der war nicht schneller wie mein 207 VTI mit 120 PS und dazu fühlte sich der 2 Liter im Vergleich ziemlich träge an. Kann natürlich sein das da was kaputt war, aber so wirklich dolle fand ich den Motor jetzt nicht.

Zum Vergleich hatte ich damals einen Audi A4 Avant 3,0 quattro mit 220 PS. Der fuhr dem 206CC zwar davon, aber ich fand den 206CC sehr langstreckentauglich.

 

Ich fahre gerne schnell und die 210 km/h erreichte er damals relativ zügig. Lahm war er sicherlich nicht. Man kam sich nicht als Mittelspurschleicher vor, auch wenn man auf der linken Spur nicht immer unbedingt was verloren hatte. :D :D


17.12.2021 15:11    |    knolfi

Zitat:

@andyrx schrieb am 17. Dezember 2021 um 14:14:36 Uhr:

Lässt dich hakt. Ist dem 206 keiner vorbei .... ist dem Audi aber schon ;)

:confused:

 

Nix verstehn in Athen. :D


17.12.2021 15:14    |    andyrx

Oh der worterkenner :o

 

Mit dem Peugeot 206 lässt einen auf der linken Spur halt kaum einer mal überholen ....egal was für ein Motor drin ist ;)

 

Mit einem Audi hingegen wird dann schon mal die linke Spur geräumt .....;)

 

 

mit einem Kleinwagen auf der Autobahn schnell Kilometer machen zu wollen ist dann mitunter mühselig


17.12.2021 15:20    |    knolfi

Stimmt durchaus.

 

Wir sind mit dem 206CC mal für ein Wochenende nach Sylt gefahren. Wir wollten unbedingt offen über die Insel cruisen. Auf der A7 zwischen HI und Walsrode konnte ich wegen des geringen Verkehrs den Kleinen mal richtig durchpusten. Er lag auch relativ ruhig auf der Straße. Kam was Schnelleres, bin ich eben rechts rüber.

 

Was ich an den CC-Modellen sehr schätze, ist der für ein Cabrio riesige Kofferraum. Da passen zwei vollwertige Koffer rein. Mit dem 206 CC konnte man vier Wochen in Urlaub fahren. :)

 

Die Sitze und den Federungskomfort empfand ich ebenfalls als sehr bequem...Franzose halt.

 

Leider hatte meine Frau mit dem kleinen Roten während ihrer ersten Schwangerschaft einen Unfall, weshalb wir den Wagen dann verkauft haben.


Bild

Deine Antwort auf "Neuer Daily User —>> Peugeot 307cc 2.0 mit erst 32.000km"

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 09.01.2009 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Blogautor(en)

andyrx andyrx

Moderator

Citroën

bin Jahrgang 1960 und immer noch locker drauf;)

 

gebürtiger Hesse der nun in Bayern zuhause ist.

Hobby's sind natürlich Autos insbesondere mit Wankelmotor, Motorrad fahren und Allrad / Offroad fahren

 

Ungarn ist eine Art zweite Heimat geworden,Land und Leute sowie das Klima sind herrlich dort.

Besucher

  • anonym
  • miko-edv
  • ChristophS70
  • Swissbob
  • Sir Firekahn
  • remarque4711
  • diver68
  • zuckerruebe
  • twindance
  • magicpotion

Dauergäste/avatare/Ladezeit lang!! (1555)

Archiv