ForumFiat
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Brava, Bravo, Marea, Sedici & Stilo Forum

Fiat Brava, Bravo, Marea, Sedici & Stilo Forum

Das Fiat Brava, Bravo, Marea, Sedici & Stilo Forum für technische Probleme, Erfahrungsberichte und Bilder

87 Themen

Herzlich willkommen im Fiat Brava, Bravo, Marea, Sedici und Stilo Forum von MOTOR-TALK.de.

Hier stehen Dir Gleichgesinnte bei all Deinen Fragen rund um die Modelle Fiat Brava, Bravo, Marea, Sedici und Stilo mit Kompetenz und Rat zur Seite. Du suchst die Lösung eines konkreten Problems? Dann wende Dich mit Deiner Frage an unsere Community oder nutze die Suchfunktion, um eine Übersicht über alle bereits vorhandenen Themengebiete zu Deiner Fragestellung zu erhalten.

Fiat Brava, Bravo und Marea (1995 - 2002)

Der neue Fiat Bravo griff 1995 die rundliche Designsprache des zwei Jahre zuvor erschienenen Fiat Punto auf. Er ersetzte den seit 1988 produzierten Fiat Tipo, dessen Fahrgastzelle bei Crashversuchen nahezu komplett zusammengebrochen war. Die daraufhin einbrechenden Absatzzahlen verschärften die Konzernkrise zusätzlich. Fiat bot den Kompakten in vier verschiedenen Karosserievarianten an, die wiederum unter drei unterschiedlichen Namen vertrieben wurden. Der dreitürige Kompaktwagen wurde als Bravo, der Fünftürer als Brava vertrieben. Den Kombi und die Stufenhecklimousine tauften die Italiener Fiat Marea Weekend bzw. Fiat Marea. Äußerlich unterschied sich der Marea durch größere Stoßfänger und eine breitere Spur vom Bravo bzw. Brava. Die Leistungen der Otto- und Dieselmotoren reichten von 48 kW bis 113 kW. Der Fünfzylinder-Dieselmotor mit 2,4 Litern Hubraum und 96 kW Leistung war nur für den Fiat Marea vorgesehen. Auf Basis des Marea Weekend entstand die Nutzfahrzeugvariante Fiat Marengo, die ohne Rücksitzbank und ausschließlich mit Selbstzündern ausgeliefert wurde. 2001 lief die Produktion des Bravos zu Gunsten des Fiat Stilos aus.

Fiat Stilo (2001 - 2008)

2001 trat der Fiat Stilo das Erbe des Bravos an. Der Kompaktwagen wurde als Drei- und Fünftürer sowie als fünftüriger Kombi Multi Wagon angeboten. Für Vortrieb sorgten Diesel- und Ottomotoren mit Hubräumen von 1,2 Litern bis 2,4 Litern. Sowohl der Einstiegsdiesel als auch der -ottomotor leisteten 59 kW. Die Topmotorisierungen gaben hingegen 110 kW beim Diesel und 125 kW beim Benziner an die Räder ab. 2004 erhielt der Stilo eine Auffrischung. Die Dieselmotoren waren ab sofort mit einer Common-Rail-Einspritzung ausgestattet. Der Stilo Uproad ergänzte ab September 2005 das Modellprogramm. Er verfügte über eine größere Bodenfreiheit und nutzte Designelemente klassischer Geländewagen. Im November 2006 endete die Produktion des Stilos als Drei- und Fünftürer. Der Kombi verblieb bis zum August 2008 im europäischen Modellprogramm.

Fiat Bravo (2007 - 2014)

Nach dem Auslaufen des Fiat Stilos taufte Fiat den Nachfolger wieder auf den Namen Bravo. Wegweisend war die Entwicklung des neuen Modells: erstmals entstand ein Komplettfahrzeug in einer virtuellen Umgebung. Die Entwicklungsarbeit wurde vor allem durch die Ingenieure von Magna Steyr in Österreich geleistet. Der neue Bravo war ausschließlich als Fünftürer erhältlich. Ein Fahrzeug mit dem Namen Brava wurde nicht mehr angeboten. Auch beim Bravo griff Fiat auf bereits bewährte Otto- und Dieselmotoren zurück, die bis zu 121 kW im stärksten Selbstzünder leisteten. 2014 rollte der letzte Bravo für den europäischen Markt vom Band.

Fiat Sedici (2006 - 2014)

In Zusammenarbeit mit Suzuki entwickelte Fiat das Kompakt-SUV Sedici. Sowohl das Schwestermodell Suzuki SX4 als auch der Sedici liefen in Ungarn vom Band. Erhältlich war das Fahrzeug als reiner Fronttriebler oder als Fronttriebler mit zuschaltbarem Allradantrieb. Unter anderem waren eine handgeregelte Klimaanlage, ABS und eine elektrische Servolenkung serienmäßig an Bord. Der 1,6-Liter-Benziner stammte aus dem Suzuki-Regal und leistete anfangs 79 kW, nach dem Facelift 2009 88 kW. Das 1,9-Liter-Dieselaggregat gab 88 kW Leistung ab. Im Zuge der Auffrischung wurde er durch einen 2,0-Liter-Selbstzünder mit einer Leistung von 99 kW ersetzt. ESP gehörte seit 2012 zur Grundausstattung. 2014 endete die Produktion und der Fiat 500X trat in die Fußstapfen des Sedici.

Auf MOTOR-TALK.de kannst Du mit anderen Nutzern in Kontakt treten, Dir bei Fragen und Problemen helfen lassen und Deine eigenen Erfahrungen mit der Community teilen.

  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Brava, Bravo, Marea, Sedici & Stilo Forum