ForumBrava, Bravo, Marea, Sedici & Stilo
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Brava, Bravo, Marea, Sedici & Stilo
  6. Brauche dringend Hilfe bei meinem Fiat Bravo 1,2L 16V baujahr 2000. Leistung ist komplett weg.

Brauche dringend Hilfe bei meinem Fiat Bravo 1,2L 16V baujahr 2000. Leistung ist komplett weg.

Fiat
Themenstarteram 11. September 2015 um 17:27

Daten:

FIAT BRAVO I (182) 1.2 16V 80

Baujahr: 04/2000

Leistung: 60kW / 82PS HSN / TSN: 4136/358

Hubraum: 1242ccm

MIT KLIMAANLAGE!!

Der Wagen gehört meiner Schwester, letztes Jahr habe ich die Zylinderkopfdichtung und Zahnriemen erneuert, er hat wasser geschluckt ohne ende, jetzt ist aber alles wieder Normal.

Jetzt seit einer weile 1-2 Wochen läuft die Kiste überhaupt nicht mehr richtig, ab 1500-2000 UPM ist ende mit Leistung, jeder Berg wird eine Quälerrei mit 40-50kmh.

Lambda habe ich ausgesteckt die ist es nicht, Auspuff ist dicht.

Kat klappert nicht wird wohl auch ok sein.

Keine Leuchte im Tacho.

Öl ist sehr überfällig.

Drehzahl schwankt nicht!

Was kann das jetzt sein bin Ratlos.

Kann man den kleinen eigentlich auslesen lassen?

Ähnliche Themen
18 Antworten

Zitat:

@Skyliner90210 schrieb am 11. September 2015 um 17:27:59 Uhr:

Daten:

FIAT BRAVO I (182) 1.2 16V 80

Baujahr: 04/2000

Leistung: 60kW / 82PS HSN / TSN: 4136/358

Hubraum: 1242ccm

MIT KLIMAANLAGE!!

Der Wagen gehört meiner Schwester, letztes Jahr habe ich die Zylinderkopfdichtung und Zahnriemen erneuert, er hat wasser geschluckt ohne ende, jetzt ist aber alles wieder Normal.

Jetzt seit einer weile 1-2 Wochen läuft die Kiste überhaupt nicht mehr richtig, ab 1500-2000 UPM ist ende mit Leistung, jeder Berg wird eine Quälerrei mit 40-50kmh.

Lambda habe ich ausgesteckt die ist es nicht, Auspuff ist dicht.

Kat klappert nicht wird wohl auch ok sein.

Keine Leuchte im Tacho.

Öl ist sehr überfällig.

Drehzahl schwankt nicht!

Was kann das jetzt sein bin Ratlos.

Kann man den kleinen eigentlich auslesen lassen?

Logisch, jede Fiat Werkstatt muss den auslesen können. Bei dem 1,2 16V waren immer die Zündkerzenstecker ein Problem oder schlechter Kontakt an den Steuergerätesteckern. Wenn der Zahnriemen nicht übergesprungen ist, könnte das ne Ursache sein. Andere elektronische Fehler müßten eigentlich durch die Einspritzkontrolle gemeldet werden. LG

Themenstarteram 12. September 2015 um 7:38

Danke für die Antwort.

Aber wenn die Zündung ne Macke hätte würde der Motor nicht so ruhig laufen, er schwankt ja nicht mal im Leerlauf mit der Drehzahl.

Es kommt mir so vor als liefe er im Notlauf, nicht mal der 1 Gang hat Kraft!

Kann das vlt vom übersprungenen Zahnriemen kommen?

So das der zündzeitpunkt nicht richtig funktioniert?

Themenstarteram 13. September 2015 um 7:04

Weiß keiner weiter?

Wann haste du den denn gewechselt. Guenni hat doch schon alles gesagt. Überprüf die Punkte.

Leistung und Drehzahl , wie soll ich das verstehen? Ich geh ma davon aus, das der Motor gut anspringt und dann im Leerlauf super läuft. Richtig? Wenn du dann im Stehen das Gaspedal durchkickst, dreht er dann auf 6000 u/min leicht und blitzschnell hoch oder ist da auch schon ein Problem? LG

Themenstarteram 13. September 2015 um 10:38

Ich überprüf das später und gebe Bescheid.

ZKD hab ich vor zirka genau einem Jahr gewechselt und Zahnriemen alles in einem Abwasch.

Themenstarteram 13. September 2015 um 18:23

So habe vorhin Die OT Stellung nachgesehen.

Nockenwellen Und Kurbelwelle passt ist nicht übergesprungen.

Ja der Motor Startet einwandfrei, und im Stand lässt sich die Drehzahl leicht und ohne Probleme im Leerlauf hoch jagen.

Sobald ein Gang drin ist, ist Ende.

Auspuff ist Dicht da Bläst nirgends wo was raus.

Zündung scheint auch Ok zu sein sobald ich einen von den 4 Zylindern abstecke läuft der Motor zwar dennoch bei 800upm aber rein optisch vom Leerlauf im Motorraum schüttelt er sich, also wurde die Zündung wohl nicht sein.

Habe echt keine Ahnung was das ist.

Wenns die Kupplung währe würde die Drehzahl ja im eingelegten Gang hoch jagen nur das tut es ja nicht.

Weiß echt nicht weiter.

Gibt's da nicht einen Wasser Sensor der mit dem Strg verbunden ist, beim Golf 2 wenn der kaputt ist läuft der dann wie nen Sack nüsse.

Oder evtl ist das MStrg kaputt?

Themenstarteram 13. September 2015 um 18:43

Hätte ich fast vergessen, Zündkerzen sind ziemlich weit unten und das in kürzester Zeit 1 Jahr ungefähr und sind fast wie Weiß, kein Braun bzw Hellbraun sondern Sehr hell, kann das sein das einfach der Benzinfilter zu ist und er deshalb abmagert?

Zitat:

@Skyliner90210 schrieb am 13. September 2015 um 18:43:22 Uhr:

Hätte ich fast vergessen, Zündkerzen sind ziemlich weit unten und das in kürzester Zeit 1 Jahr ungefähr und sind fast wie Weiß, kein Braun bzw Hellbraun sondern Sehr hell, kann das sein das einfach der Benzinfilter zu ist und er deshalb abmagert?

Dann mach die Kerzen erstma neu und den Benzinfilter gleich mit. Der Kat könnte auch verstopft sein. Um das zu testen einfach vorm Kat ma den Auspuff lösen und Testfahrt.

LG

Zitat:

@Skyliner90210 schrieb am 13. September 2015 um 18:23:05 Uhr:

So habe vorhin Die OT Stellung nachgesehen.

Nockenwellen Und Kurbelwelle passt ist nicht übergesprungen.

Ja der Motor Startet einwandfrei, und im Stand lässt sich die Drehzahl leicht und ohne Probleme im Leerlauf hoch jagen.

Sobald ein Gang drin ist, ist Ende.

Auspuff ist Dicht da Bläst nirgends wo was raus.

Zündung scheint auch Ok zu sein sobald ich einen von den 4 Zylindern abstecke läuft der Motor zwar dennoch bei 800upm aber rein optisch vom Leerlauf im Motorraum schüttelt er sich, also wurde die Zündung wohl nicht sein.

Habe echt keine Ahnung was das ist.

Wenns die Kupplung währe würde die Drehzahl ja im eingelegten Gang hoch jagen nur das tut es ja nicht.

Weiß echt nicht weiter.

Gibt's da nicht einen Wasser Sensor der mit dem Strg verbunden ist, beim Golf 2 wenn der kaputt ist läuft der dann wie nen Sack nüsse.

Oder evtl ist das MStrg kaputt?

Tester Fehler auslesen. LG

Themenstarteram 13. September 2015 um 20:04

Kaufe morgen die Kerzen, wenn das nichts hilft Zündkabel und Zündspule.

Das mit dem Kat mach ich auch.

Und wenn das nichts hilft auslesen.

Beim Punto der den gleichen Motor hat stand was von Kupplungsflüssigkeit wechseln wo ist das beim Bravo ?

Themenstarteram 14. September 2015 um 18:51

Also, Fehler ist gefunden.

Der Kat war's.

Hat sich völlig verknödelt und verdrückt.

Habe mir jetzt einen vom Fiat Merena bj.9/97 vom schrott geholt, sind rein Optisch Identisch.

Zitat:

@Skyliner90210 schrieb am 14. September 2015 um 18:51:00 Uhr:

Also, Fehler ist gefunden.

Der Kat war's.

Hat sich völlig verknödelt und verdrückt.

Habe mir jetzt einen vom Fiat Merena bj.9/97 vom schrott geholt, sind rein Optisch Identisch.

Bingo! (Kat) Kupplung ist glaub ich Seilzug. LG Günni.

Ps. Die Kerzen machen, sonst geht der Kat wieder übern Bach. (Auf Zündaussetzer achten) die Zünkkabel gingen an den Steckern bei den Motoren immer gegen Masse durch. (Bekannte Krankheit)

Hallo Skyliner!

Habe mir auch so eine Brava-Kiste mit dem 1242ccm -Motor zugelegt! Obwohl das ganze Auto bei Übernahme nur nachweisbar 32.450 KM gelaufen hat, hatte ich grade mal 50 KM Freude dran! Jetzt habe ich ähnliche Probleme gehabt, wie Du sie am Anfang Deines Blogs beschrieben hattest! Jetzt meine Frage: als Du festgestellt hast, dass es am Kat lag, wieviel KM hatte das Auto Deiner Schwester zu diesem Zeitpunkt gelaufen?

Danke für gelegentliche Antwort!

Gruß Claus Dauer

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Brava, Bravo, Marea, Sedici & Stilo
  6. Brauche dringend Hilfe bei meinem Fiat Bravo 1,2L 16V baujahr 2000. Leistung ist komplett weg.