ForumBrava, Bravo, Marea, Sedici & Stilo
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Brava, Bravo, Marea, Sedici & Stilo
  6. ASR + ESP Störung Fiat Stilo Bj 03

ASR + ESP Störung Fiat Stilo Bj 03

Fiat Stilo 192
Themenstarteram 21. Juli 2010 um 20:18

Hallo zusammen,

Ich habe seit mittlerweile einigen Wochen folgendes Problem mit meinem Fiat Stilo Bj 2003 ( 103PS Benziner )

Immer wenn ich den Motor Starte machts Pip Pip und es erschein ASR und ESP Störung.

Ich hatte den Wagen schon in der Werkstatt zum Fehler auslesen, was folgendes ergebniss zu Tage gebracht hat.

Jede Menge Fehler, die Sich alle haben zurücksetzten lassen, außer ASR und ESP.

Die Werkstatt hat des Weitern einen Qerbeschleunigungssensor neu eingebaut, da der Alte anscheinend defekt war, jedoch ohne Erfolg.

Hat irgendjemand ne Idee was sonst noch sein könnte, da ich kein neues Steuergerät einbauen lassen möchte ( kostet immerhin ein Schweinegeld :mad::mad: )

Vielen Dank schon mal für Eure hilfe.

Ähnliche Themen
25 Antworten

Massefehler....Alte Batterie....

wie alt ist deine Batterie???

italo

Ich tippe auf schwache Batterie,oder Bremslichtschalter defekt.

Themenstarteram 21. Juli 2010 um 21:48

Die Batterie ist auf jeden Fall schon ein paar Jahre alt.

In der Werkstatt hat's allerdings geheisen das Sie i.O. sei.

Wie kann ich's herausbekommen, ob es die Batterie ist ??

über nacht die Batterie vom Fahrzeug abhängen und diese dann laden.

Am nächsten Tag Batterie wieder einbauen, dann kommt nochmals der ESP/ASR Fehler, dann das ESP neu anlernen und dann sollte das Problem behoben sein.

Es ist eher nicht die Batterie und erst recht nicht der Bremslichtschalter; blöd natürlich, dass beim Glimmen der Anzeige auch gleich das ASR/ESP deaktiviert wird.

Das Autochen möchte eher gerne ein neues Steuergerät für die elektrohydraulische Lenkung haben. Das ist nämlich ab dem vierten Betriebsjahr eines Stilo überfällig. Wenn jetzt noch gelegentlich die Servounterstützung für die Lenkung ausfällt oder aber die Anzeige beim Lenkradeinschlag aktiv wird, ist das ein klarer Fall.

Ein neues Steuergerät für die elektrohydraulische Lenkung kostet ein Schweinegeld, können beim Stilo schnell 1.000,00 € werden.

Im Grunde kann man einen 03` Stilo nur mit Zusatzbeleuchtung fahren. Das Herumbasteln an dem ASR/ESP System bringt meist nichts, kostet aber viel Geld. Bei jüngeren Baujahren tritt das Problem nicht mehr auf.

Darum ist vor allem ein älterer Stilo ein besonders günstiger Gebrauchter. Fahre selbst seit 1984 Fiat, aber mein 03 Stilo JTD war der schlechteste Fiat, den ich je hatte.

Themenstarteram 22. Juli 2010 um 16:32

Zitat:

Original geschrieben von Enzo89

über nacht die Batterie vom Fahrzeug abhängen und diese dann laden.

Am nächsten Tag Batterie wieder einbauen, dann kommt nochmals der ESP/ASR Fehler, dann das ESP neu anlernen und dann sollte das Problem behoben sein.

Danke.

Werde diesen Vorschlag mal ausprobieren ( Kostet nichts außer etwas Schweiß und Strom :D )

Hätte dazu noch ne Frage.

Wie in Gottes Himmels Willen lerne ich das ESP neu an ?????

Danke nochmals.

@zipfi0815

Normalerweiße würde ich dich jetzt zur Suchfunktion prügeln :D

Aber weils so einfach ist:

1. Zündung an ( 120 sekunden an lassen)

2. Zündung aus

3. Motorstarten

4. Lenkrad voll einschlagen nach Rechts

5. Lenkrad voll einschlagen nach Links

6. Lenkrad in "Gerade aus Position"

7. Motor ausschalten.

Fertig.

@Kiaraser

Sorry, aber das entspricht absolut nicht der Realität. Mein 2003er hat immernoch sein erstes STG verbaut. Und im Allgemeinen ist es kein Stilo Leiden. Dies was du beschreibst, ist kein Aufall eines Steuergerätes, sondern resultiert aus falschen Werten der Lenksensoren. Diese können sogar in manchen Fällen repariert werden (ohne Tausch!).

Natürlich kann auch das Steuergerät defekt sein, aber nur in sehr seltenen Fällen. Mir ist aus dem Stilo keiner bekannt.

Die Lenkung ist im Stilo deutlich haltbarer wie in den Zeitnah gebauten Puntos. Man hat es nur etwas mit den Schmierstoffen übertrieben, die dann die Sensoren lahm legen.

Und das STG kostet keine 1000€, aber für nen Tausender bekommst du die Gesammte "Servo", also mit Motor, Steuergerät, Sensoren etc.

Tja, bei mir war es leider nach viereinhalb Jahren und einer Laufleistung von 70.000 KM die gesamte Servolenkung. Der Wagen war als JTD ohne Servounterstützung kaum noch im Stadtverkehr zu bewegen.

Habe das dann bei einem Händler im Nachbardorf machen lassen, der nach drei Jahrzehnten als Fiat-Händler die Kündigung wegen seiner ländlichen Lage bekam.

Der meinte nur, dass nicht nur der Punto II mit der elektrohydraulischen Lenkung von dem Problem betroffen wäre, sondern sehr wohl auch der Stilo, wenn auch seltener. Hat mich dann damals 880,00 € gekostet.

Bei fehlender Funktion der Lenksensoren hätte wohl nicht gleich die Servolenkung ihren Dienst einstellen dürfen, oder sehe ich das falsch?

Also nichts für ungut, ich habe von Anfang 2005 bis Ende 2007 einen 03 JTD gehabt. Anfänglich hatte der noch Werksgarantie. Ich kann mich an die genaue Zahl der Werkstatttage nicht mehr erinnern. Dafür waren es zu viele.

Als ich den Wagen dann Ende 2007 in Zahlung gegeben habe, kurz nach der Erneuerung der Servolenkung, lief er erstmals bei 78.000 Kilometer Laufleistung störungsfrei und ohne Zusatzbeleuchtung im Armaturenbrett. Vielleicht tut er das bis heute?

Keine Ahnung, aber derartige Stilo-Leidensgeschichten sind kein Einzelfall.

Es liegen beim ASR/ESP Fehler offenbar Konstruktionsmängel zugrunde.

Themenstarteram 25. Juli 2010 um 12:21

Hallo.

So den Test mit der Batterie habe ich dieses WE getestet leider ohne Erflog :(

Hat irgendjemand noch ne Idee, die nicht gleich mehrere 100 € kostet.

Ja,Bremslichtschalter überprüfen lassen ;)

hallo

stilo bj 03 1.6 16v.

ich habe so ein änliche problem, beim starten ist bei mir alles ok, aber wen ich schneller als 80 km/h fahre kommt asr esp störung!! das licht bleibt an, aber wen ich das auto ausschalte geht die leucht auch wieder aus! was meint ihr?

Ich habe auch das Problem. Nur bei mir geht der Motor dabei aus und im Display steht noch die Meldung "Gelockerter Anschluss". Wenn jemand die Lösung dafür weiss, wäre ich dankbar. Wenn nicht lebe ich damit.

Hallo "margauxMK3" und "ahannes",

da sind wahrscheinlich die ABS-Sensoren an den Rädern defekt oder verschmutzt. Ich hatte 2007 die gleiche Problematik bei meinem Stilo 1,6 MW. Bei mir wurde das aber im Rahmen der Gebrauchtwagengarantie erledigt.

Passiert meistens, wenn die Bremsen erneuert werden, aber rundherum alles schmutzig bleibt und nicht kontrolliert wird (Steckverbindungen, Kabel etc.). Gerade die Meldung "gelockerter Anschluss" ist doch ganz klar und deutlich.

Bei beiden sage ich: Ab in die Werke (Fiat-Werke oder Freie) und kontrollieren lassen.

Mfg

Andi

Zitat:

Original geschrieben von andis hp

Hallo "margauxMK3" und "ahannes",

da sind wahrscheinlich die ABS-Sensoren an den Rädern defekt oder verschmutzt. Ich hatte 2007 die gleiche Problematik bei meinem Stilo 1,6 MW. Bei mir wurde das aber im Rahmen der Gebrauchtwagengarantie erledigt.

Passiert meistens, wenn die Bremsen erneuert werden, aber rundherum alles schmutzig bleibt und nicht kontrolliert wird (Steckverbindungen, Kabel etc.). Gerade die Meldung "gelockerter Anschluss" ist doch ganz klar und deutlich.

Bei beiden sage ich: Ab in die Werke (Fiat-Werke oder Freie) und kontrollieren lassen.

Mfg

Andi

Deine Antwort
Ähnliche Themen