• Online: 1.413

MOTORBASAR.de - Der MOTOR-TALK Fahrzeugmarkt mit über 400.000 Anzeigen

andyrx

Alles was Spass macht rund ums Auto wie z.B.Youngtimer,Bike,Motortalk RX7,Wankel,Sportwagen,Reisen,Italien,Pasta,Motorrad,Off Topic

28.11.2016 14:12    |    andyrx    |    Kommentare (86)    |   Stichworte: Forester, II (SG), Subaru

Hallo Motortalker,

 

 

lange nichts mehr geschrieben....und es hat sich viel getan;)

 

ich habe einige Fahrzeuge verkauft

 

Nissan Pathfinder R50

Chevrolet Cruze

Mazda RX-7 Turbo Cabrio (rot)

Mazda RX-7 SA Coupe (hellblau)

Harley Davidson VRSC

Kawasaki ZL 600

 

und ein paar neue sind hinzugekommen...

 

Ford Mondeo 2,0 TDCI Kombi

Kia Sportage Cabrio

Subaru Forester 2,5 XT

Mazda RX-7 FC Cabrio (blau)

 

 

warum..??

 

 

... das schreibe ich in einem anderen Artikel....:p

 

 

Das Auto was mich aber am meisten begeistert seit langem und es mir wirklich angetan hat soll hier Thema sein....

 

Der SUBARU FORESTER 2,5 XT ist ein echter Wolf im Schafspelz....und deshalb so reizvoll:cool:

 

Mit dem kompakten Subaru Forester XT Turbo haben wir den extrem durstigen und schweren Nissan Pathfinder R50 ersetzt,der mit seinem massiven Leiterrahmen und dem zuschatbaren Allrad ein Offroader von alten Schrot und Korn ist....

 

 

Warum hab ich jetzt den Subaru als Ersatz gewählt.....??

 

Der Subaru Forester ist ein echter Underdog der so harmlos aussieht als könnte er weder Gelände noch ordentlich auf der Autobahn fahren....der Wagen weckt Null Neidgefühle und ist Understatement pur....ideal für unseren zweiten Wohnsitz in Ungarn.

 

Natürlich kann auch der Subaru XT mit seinem kräftigen 2,5 Liter Boxermotor und Turboaufladung ordentlich Spritsaufen wenn man darauf anlegt (Turbo läuft/Turbo säuft) .....aber man kann ihn auch unter 10 Liter fahren wenn man gemütlich mit Tempomat fährt,das ist der große Unterschied zum Nissan Pathfinder der letztendlich nie unter 13 Liter zu bringen war ,aber auch schnell bei Richtgeschwindigkeit Autobahn auf 18 Liter Verbrauch kam.

 

der Subaru ist aber auch ein sehr schnelles Auto,denn kaum jemand traut dem Wagen einen Beschleunigung auf 100km/h in nur 6,3 Sekunden zu...die Vmax lst mit 226km/h angegeben.....das sind fast die Werte meines Mazda RX-7 Turbo:eek:

 

mit seinem ausgeklügelten Allrad und einer Bodenfreiheit von 20cm ist der Subaru Forester auch im Gelände ein durchaus vollwertiger Geländewagen.....den ich allerdings schon etwas schonender bewegen werde als den Nissan Pathfinder oder auch den Kia Sportage....weil er eben keinen Leiterrahmen hat.

 

Ich bin von dem Wagen total begeistert.....die Laufruhe des Boxermotors fasziniert,die mögliche Beschleunigung überrascht nicht nur mich sondern auch so manchen anderen Verkehrsteilnehmer wenn man es darauf anlegt,die Offroad Fähigkeiten des Subaru Forester sind bekannt,die Zuverlässigkeit und Verarbeitung ebenfalls....:cool:

 

die Verarbeitung ist routiniert und zweckmässig,die Bedienung einfach und die Ausstattung mehr als komplett,ob Leder oder Tempomat über Sitzheizung und Klimaautomatik....es alles an Bord.

 

der 2,5 Liter 4 Zylinder Boxermotor mit der Turboaufladung fasziniert mit seiner Laufruhe und Leistungsabgabe die souverän und nicht krawallig erfolgt....ist ja im Grunde der gleiche Antrieb wie im Imprezza WRC STI den man etwas gezähmt hat

 

Der Hit ist das riesige Panorama Schiebedach das bis zur Rücksitzbank reicht und sich auch komplett öffnen lässt....zusammen mit den rahmenlosen Fenstern fast ein Cabriofeeling was sich da einstellt.

 

Das Fahrwerk ist fast ein Kunstwerk....wenn man bedenkt das dieses Auto im Gelände mit dem Subaru typischen Allrad durchaus ach da hin kommt wo die großen Offroader parken und auf der Autobahn aber auch in der Lage ist mit fast 230km/h zu fahren ohne das es feuchte Hände am Lenkrad gibt....mit knapp 4,50 Länge ist der Subaru dabei ein recht kompaktes Fahrzeug und mit 1500kg auch nicht allzu schwer geraten,dennoch darf der kleine SUV immerhin 2000kg an die AHK nehmen (bis 12% Steigung) und ist damit ein durchaus tauglicher Zugwagen.

 

Für unsere unsere künftigen Reisen (die auch dann auch mal Offroad sein können) ein tolles Reisauto und in Verbindung mit dem GFK Dachzelt (James Baroud Evasion) welches ich vom Nissan behalten habe ist der Subaru auch ein funktionales Urlaubsauto....z.B. für nächstes Jahr wieder in die Karpaten.

 

kurzum: ein Auto ganz nach meinem Geschmack....und Understatement pur:cool:

Hat Dir der Artikel gefallen? 14 von 14 fanden den Artikel lesenswert.

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 09.01.2009 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Blogautor(en)

andyrx andyrx

Moderator

BMW

bin Jahrgang 1960 und immer noch locker drauf;)

 

gebürtiger Hesse der irgendwann im Norden Deutschlands gelandet ist.

Hobby's sind natürlich Autos insbesondere mit Wankelmotor und mit Allrad/Offroad Talenten.

 

Ungarn ist unsere zweite Heimat geworden,Land und Leute sowie das Klima sind herrlich dort.

Besucher

  • anonym
  • Dynomyte
  • Elchatori
  • Steam24
  • Guatemala261097
  • HyundaiGetz
  • Emilkasulzke
  • bmwdriverx7
  • HerrLehmann
  • Wolfi5784

Dauergäste/avatare/Ladezeit lang!! (2247)

Archiv